Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach grünes hat nach 0 Millisekunden 2983 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0874, von Grünerde bis Grüner Turban Öffnen
874 Grünerde - Grüner Turban. at Milan. Illustrations of the painted decorations by B. Luini" (Lond. 1859-60); "A selection of the art treasures in the Green Vaults at Dresden" (Dresd. 1862); "The terracotta architecture of North Italy" (Lond
92% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0875, von Grüner Zinnober bis Grünhagen Öffnen
875 Grüner Zinnober - Grünhagen. besteht aus rotem Fes mit blauer Quaste, umwunden mit einem grünen Tuch. Grüner Zinnober, s. Chromgrün. Grünes Gewölbe, s. Dresden, S. 142. Grünes Vorgebirge (portug. Cabo verde), die westlichste
92% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0507, von Grundzahl bis Gruner (Justus von) Öffnen
505 Grundzahl - Gruner (Justus von) wirtschaftlichen Bodens in allen europ. Kulturlän- dern auf eine Höhe gestiegen, welche die schlimmsten Aolgen hatte, als die Getreidepreise seit den siebziger Jahren bedeutend heruntergingen. Denn
92% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0745, von Schweinfurt bis Schweinfurter Grün Öffnen
745 Schweinfurt - Schweinfurter Grün. Schweine. Ein besonderes Interesse hat die amerikanische S. (Swine-Plague, Hog-Cholera), eine epidemische Krankheit mit außerordentlich perniziösem Verlauf, welche in den letzten Jahren in Nordamerika
92% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0616, von Wiener Grün bis Wiener Kongreß Öffnen
616 Wiener Grün - Wiener Kongreß. nischen Bourbonen abgetreten werden sollten, wogegen Frankreich die Pragmatische Sanktion und August III. von Sachsen als König von Polen anerkannte. - 2) Der Friede zwischen Kaiser Franz II. und Napoleon vom
91% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0367, von Braunschweig-Bevern bis Braunschweiger Grün Öffnen
367 Braunschweig-Bevern - Braunschweiger Grün. gußwaren, Maschinen aller Art, Eisenbahngut, Tabak, Woll- und Baumwollzeug, Stärke, Gold- und Silberwaren, Leder, Handschuhe, lackierte Waren, Tapeten, Papiermaché, Farben, chemische Artikel
91% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0873, von Grüneisenstein bis Gruner Öffnen
873 Grüneisenstein - Gruner. und Geschichte des Totentanzes", "Der Salomonische Tempelbau", "Über den Kunsthaß in den ersten drei Jahrhunderten der Kirche") hervorzuheben: "Über die bildliche Darstellung der Gottheit" (Stuttg. 1828); "Über
91% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0408, von Groß-Müritz bis Grün Öffnen
404 Groß-Müritz - Grün gebahnt. Ein schon im Vorfahr geplantes Gesetz, durch welches ein eignes Ackerbauministerium geschaffen wurde, ging diesmal durch (23. Juli), ebenso ein Gesetz, betreffend den Schutz der Kinder gegen Mißhandlung unddie
81% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0508, von Gruner (Ludwig) bis Grünes Wachs Öffnen
506 Gruner (Ludwig) – Grünes Wachs und verblieb dort bis zum Juni 1815. Beim Wiederausbruch des Krieges erhielt er die Oberleitung der seitens der verbündeten Mächte
81% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0488, von Grumbachsche Händel bis Grün (Farbe) Öffnen
486 Grumbachsche Händel - Grün (Farbe) zu Würzburg von einer Rotte Unbekannter angefallen und getötet. Dies Ereignis veranlaßte die sog. Grumbachschen Händel. G. hatte diesen Anschlag eingeleitet, obgleich es vielleicht nicht in seiner Absicht lag
81% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0718, B. Farben für Malerei und Druckerei Öffnen
705 B. Farben für Malerei und Druckerei. für 4-5 ganz verschieden zusammengesetzte Farben gebraucht, so dass nur die genaue chemische Untersuchung darüber entscheiden kann, welche Farbe man vor sich hat. Altonaer Grün siehe Schweinfurter
80% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0113, von Genteles Grün bis Gentiana Öffnen
113 Genteles Grün - Gentiana. ihm gegen Anerkennung ihrer Herrschaft einige Abtretungen anzubieten, ließen die Bürger beide Männer nach ihrer Rückkehr in Gegenwart der Fürstin und trotz flehentlicher Bitten derselben enthaupten. Nach Marias Tod
80% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0048, von Auerochs bis Auersperg Öffnen
. von Eibenstock, 1019 m hoch. Auersberger Grün, s. Berggrün. Auersperg, ein nach der Überlieferung im 11. Jahrh. aus Schwaben nach Krain eingewandertes Adelsgeschlecht, das angeblich um 1020 sich auch in Friaul niederließ, im 13. Jahrh. im Dienst
80% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0795, von Genteles Grün bis Gentile da Fabriano Öffnen
793 Gentelos Grün - Gentile da Fabriano und die vielfachen Greuel des Krieges hatten auf lange Zeit G.s Wohlstand vernichtet. In den Krie- gen'Lndwigs XIV. wnrde G., 1673 und 1708, aucb ! im Osterreichischen Erbfolgekriege 1745 von den
80% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0178, von Guano bis Guineapfeffer Öffnen
oder 8000 kg G. exportieren; die Ware geht hauptsächlich nach England, Deutschland und Nordamerika. - Zollfrei. Guignets Grün; eine in Wasser unlösliche, schöngrüne Maler- und Anstrichfarbe, aus wasserhaltigem borsaurem Chromoxyd bestehend; man hat
70% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0511, von Schwefligsaurer Kalk bis Schweinfurter Grün Öffnen
511 Schwefligsaurer Kalk - Schweinfurter Grün steht dadurch schweflige Säure; diese wird dann in Wasser geleitet. Man muß dieses Präparat in sehr gut verschlossenen und ziemlich voll gefüllten Gefäßen aufbewahren, da es durch die Einwirkung
69% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0717, Farben und Farbwaaren Öffnen
, dass man blaues oder grünes Ultramarin mit solchen Salzen, welche in der Hitze Säure abgeben, erhitzt. Das gewöhnliche Mittel, das Ultramarin zu strecken, ist schwefelsaurer Kalk und zwar gewöhnlich gefälltes Kalksulfat, sog. Analin; bedeutende
69% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0283, Farbige oder Salontinten Öffnen
heftige Wechselwirkung statt; die Flüssigkeit erhitzt sich bedeutend, schäumt stark und färbt sich allmälig dunkelgrün. Sollte die Wirkung zu stark werden, so setzt man etwas Wasser zu. Zu der grünen Flüssigkeit setzt man so lange Natriumcarbonat
69% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0717, von Schweineseuche bis Schweinfurter Grün Öffnen
715 Schweineseuche - Schweinfurter Grün Schweineseuche, Krankheit der Schweine, die früher mit dem Rotlauf (s. d.) der Schweine zusammengeworfen wurde. Sie besteht im wesentlichen in einer ansteckenden Lungenbrustfellentzündung, die durch kleinste
69% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0227, von Grünenwald bis Gruner Öffnen
221 Grünenwald - Gruner. rah, Hagar und Ismael, Judith, Esther, büßende Magdalena, Rebekka am Brunnen (1879); aus der Mythologie eine Diana
69% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0033, von Chinesisch Grün bis Chinidin Öffnen
33 Chinesisch Grün - Chinidin. gebundener Rede verfaßt sind. Was die Chinesen in dieser Gattung geschaffen haben, mag unzählbar sein: rechnen sie doch Versemachen zu den notwendigen Künsten eines Mannes von feinerer Bildung. Was wir davon außer
69% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0856, von Grumbkow bis Grün Öffnen
856 Grumbkow - Grün. 1563 zurückkehrte, wies ihm der Herzog Johann Friedrich einen Zufluchtsort zu Hellingen bei Koburg an. Hier trat G. mit seinen Gefährten Wilhelm v. Stein und Ernst Mandelslohe zusammen, um sein Recht auf dem Weg der Gewalt
69% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0396, von Panamahüte bis Papier Öffnen
oder bedruckte Fäden enthält, Nr. 41 d 6. Pannetier's Grün; eine schön grüne Mineralfarbe für Tapetendruck und Wandmalerei, aus borsaurem Chromoxyd bestehend, wird als Ersatz für das giftige Schweinfurter Grün empfohlen. - Zollfrei. Päoniensamen
69% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0747, von Kirchbach bis Kirche Öffnen
) (K. am Wechsel) Marktflecken in der niederösterreich. Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen, mit schöner Kirche, (1880) 1161 Einw. und zahlreichen Hammer- und Sägewerken. Dabei die Hermannshöhle, eine ausgedehnte Stalaktitengrotte. Kirchberger Grün, dem
68% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0372, von Fliege bis Fliegen Öffnen
dritter Größe, alle übrigen schwächer sind. Fliege, grüne, s. Wanzen. Fliege, schwarze, s. Blasenfüßer. Fliegen, die Ortsbewegung von Tieren in der Luft. Das F. ist an eine besondere Organisation des Tierkörpers geknüpft und kommt hauptsächlich
67% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0720, B. Farben für Malerei und Druckerei Öffnen
707 B. Farben für Malerei und Druckerei. bei künstlichem Licht ein schönes, kräftiges Grün, sind aber auch nur dort anzuwenden; Tageslicht bleicht sie rasch ab. Maigrün. Ein gelblich gefärbtes Zinkgrün. Moosgrün siehe Chromgrün
66% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0721, Farben und Farbwaaren Öffnen
; es entwickelt sich der oben erwähnte Geruch und das metallische Arsen setzt sich im oberen Theil der Röhre als schwarzer Metallspiegel an. Seidengrün und Smaragdgrün siehe Chromgrün. Steingrün siehe Grüne Erde. Strassburger Grün siehe
58% Drogisten → Erster Theil → Farbwaaren: Seite 0719, Farben und Farbwaaren Öffnen
706 Farben und Farbwaaren. Grüne Erde, Veroneser Erde, cyprische Erde. Diese sehr dauerhafte, namentlich für Kalk sehr verwendbare Farbe findet sich als erdiges Mineral an verschiedenen Orten der Erde. Sie ist entstanden aus der Verwitterung
58% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0375, von Rothe Flammen bis Gelbe Flammen Öffnen
369 Rothe Flammen - Gelbe Flammen. Grüne Flammen. 1. Baryumnitrat 570,0 Kaliumchlorat 215,0 Schwefel 215,0. 2. Baryumnitrat 485,0 Kaliumchlorat 245,0 Schwefel 180,0 Schwefelantimon 90,0 3. Baryumnitrat 715,0 Kaliumchlorat 55,0
58% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0857, von Grün bis Grund Öffnen
857 Grün - Grund. gelben, z. B. aus Berliner Blau und Chromgelb, zusammengesetzt, doch liefern viele Chromverbindungen (Chromoxyd, Chromhydroxyd) und Kupferverbindungen (Schweinfurter Grün, Schwedisches Grün, Malachit etc.), auch manche
57% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0081, von Auerhahnbeller bis Auersperg (Geschlecht) Öffnen
Erzgebirges, 7 km südöstlich von Eibenstock, 1022 m hoch, mit Aussichtsturm. Auersberger Grün, Berggrün, Kupfergrün, Glanzgrün, Ölgrün, eine früher gebrauchte, aus basischem Kupfercarbonat bestehende grüne Farbe, die dadurch erhalten wurde, daß man
57% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0282, Tinten Öffnen
Vorschrift: Gummigutt 10,0 Gummi Arabicum 5,0 Spiritus 10,0 Wasser 30,0 Das Gummigutt wird fein gepulvert, mit dem Spiritus erwärmt, dann mit dem Wasser vermengt und zuletzt das in wenig Wasser gelöste Gummi Arabicum hinzugefügt. Grüne Chromtinte n
57% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0391, von Bremer Grün bis Bremse Öffnen
391 Bremer Grün - Bremse. Bremer Grün, s. Bremer Blau. Bremerhaven (Bremerhafen), Hafenstadt im deutschen Freistaat Bremen, am Ausfluß der Geeste in die Wesermündung, mit Bremen durch Eisenbahn verbunden, gegenüber der auf dem linken Geesteufer
57% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0535, von Anastasij bis Anästhesie Öffnen
. Chronographie tripartita", größtenteils byzantinischen Quellen entlehnt (hrsg. von Fabroti, Par. 1649, u. Vened. 1729). Auch galt er lange als Verfasser der "Historia de vitis romanorum pontificum" (s. Liber pontificalis). Anastasius Grün, s
57% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0483, von Gold, blaßgelbes bis Gold, Mannheimer Öffnen
. Gold, grünes, mit Silber legiertes Gold, s. Goldlegierungen. Gold, Mannheimer, s. v. w. Similor.
57% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0872, von Grundwert bis Grüneisen Öffnen
Deutschlands eine segensreiche Thätigkeit entfaltet. Grüne Berge, s. Green Mountains. Grüneisen, Karl (von), Theolog, Dichter und Kunstschriftsteller, geb. 17. Jan. 1802 zu Stuttgart, Sohn des als erster Herausgeber des "Morgenblatts" bekannten
57% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0991, von Casseler Blau bis Cassia Öffnen
. Bergblau. Casseler Gelb, s. Bleioxychlorid. Casseler Grün, s. Schweinfurter Grün und Baryummanganat. Casseler Öfen, s. Thonwarenfabrikation. Casseler Schwarz, gereinigtes Beinschwarz oder Knochenkohle. Cassell & Company Limited
57% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0489, von Grün (Pseudonym) bis Grund (in der Malerei) Öffnen
487 Grün (Pseudonym) - Grund (in der Malerei) marin, Saftgrün. Einige dieser Farbstoffe, wie z. B. das Schweinfurter G., sind wegen ihres Gehalts an Arsenik nur mit äußerster Vorsicht zu verwenden. – Über die in der Färberei benutzten grünen
47% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0060, Spirituosen Öffnen
ganz kleine Mengen von Holzessig oder Spuren von Birkentheeröl zu. Grüner Bitter. Grün. Bitteressenz ¼ Liter Spiritus 4 ¼ Liter Wasser 5 ½ Liter Wird grün gefärbt.
46% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0358, Flaschen- und Siegellacke Öffnen
, Venet. 240,0 Neugelb 80,0 Talkum 20,0 Terpentinöl 25,0 Grüner Siegellack. Harzmischung wie bei der vorigen Vorschrift, unter Zusatz von Zinkgrün oder Permanentgrün 100,0.
46% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0846, von Cassarip bis Cassia Öffnen
. a. Seit 1875 gibt C. die theologische Wochenschrift "Sunem" heraus; in neuester Zeit hat er sich namentlich als Gegner der Antisemiten bethätigt. Casselmanns Grün, grüne Farbe, welche sich beim Vermischen siedender Lösungen von Kupfervitriol
46% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0418, von Scheelbleierz bis Schefer Öffnen
: "Scheeles sämtliche physikalische und chemische Werke" (Berl. 1793, 2 Bde.). Scheelesches Grün (Schwedischgrün, Mineralgrün), aus arsenigsaurem Kupferoxyd bestehende grüne Farbe, wird erhalten, wenn man eine heiße Lösung von Kupfervitriol
46% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0107, von Neuweiler bis Nevada Öffnen
Blau und eignet sich gut zum Nüancieren grüner Kupferfarben. Durch Schwefelwasserstoff wird es geschwärzt. Man benutzt es besonders in der Tapetenfabrikation. Hierher gehört auch das künstliche Bergblau, welches man durch Fällen von Kupferchloridlösung
46% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0911, von Guiffrey bis Guillaume Öffnen
, 1853) heraus. G. starb 1845. Guignets Grün (spr. ghinjä), s. Chromhydroxyd. Guildford (spr. ghillfŏrd), Hauptstadt der engl. Grafschaft Surrey, in malerischer Gegend am Wey, der sich hier durch die nördlichen Downs eine Bahn bricht, mit der Ruine
46% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0725, von Tiroler Grün bis Tisch Öffnen
725 Tiroler Grün - Tisch. den Bayern sehr feindliche Stimmung und bereitete den heimlichen Aufforderungen Erzherzog Johanns und Hormayrs in Wien zum Aufstand einen günstigen Boden. So entzündete sich im April 1809 jener Volkskrieg unter den Helden
46% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0912, von Armstrongkanonen bis Arnauld Öffnen
. Saint-Arnaud. Arnaudons Grün, eine im Zeugdruck gebrauchte, wenig lebhafte, aber auch bei künstlicher Beleuchtung rein grüne (nicht giftige) Farbe, die aus metaphosphorsaurem Chromoxyd besteht und dargestellt wird, indem man 128 Teile neutrales
46% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0049, von Glaser (Julius) bis Glasfärbungen Öffnen
Farbenskala zur Hand haben als die böhm. und deutschen Glasfabrikanten, welche schwer schmelzbares Glas verarbeiten. Man färbt Glas blau mit Kupferoxyd und Kobaltoxyd, braun mit Eisenoxyd und Braunstein, grün mit Chromoxyd und Kupferoxyd, auch
46% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0715, von Wienbarg bis Wiener Joch Öffnen
Victor Emanuel II. sich verpflichtete, die auf dieser Provinz haftenden Schulden zu übernehmen und 35 Mill. Fl. an die österr. Staatskasse zu bezahlen. Zugleich ward die lombard. Eiserne Krone an Victor Emanuel II. ausgeliefert. Wiener Grün, s
46% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0850, von Arnau bis Arnd Öffnen
Wallensteins. Arnaud (spr. -noh), 1) Jacques Leroy de Saint-, franz. Marschall, s. Saint-Arnaud. 2) Baculard d', franz. Dichter, s. Baculard d'Arnaud. Arnaudons Grün, ein aus metaphosphorsaurem Chromoxyd bestehender Farbstoff, hat wenig Eingang
46% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0694, von Mitternacht bis Mittnacht Öffnen
beruhende Bezeichnung für Christus als den Hersteller der wahren Gottesgemeinschaft. Mittlere Zeit, s. Mittag. Mittlers Grün, s. Chromhydroxyd. Mittnacht, Hermann, Freiherr von, württemberg. Minister, geb. 17. März 1825 zu Stuttgart, studierte
46% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0654, von Pankreatitis bis Panofka Öffnen
altklassische Werke hervor. Panneau (franz., spr. -noh), s. Paneel. Pannerden, Dorf in der niederländ. Provinz Gelderland, bekannt durch den 1701-1707 in der Nähe gegrabenen Pannerdschen Kanal, zur Verbindung des Rheins und der Waal. Pannetiers Grün (spr
46% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0132, von Pleskow bis Pletsch Öffnen
Vorsprung des Dreibündenmarksteins (2154 m), ein Parallelzug, der im aussichtsreichen Stätzer Horn (2576 m) kulminiert. Plessys Grün, s. Chromhydroxyd. Plethomelie (Polymelie, griech.), Überzahl der Körperteile, z. B. 6 Finger, 3 Hoden
46% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0150, Sachsen-Meiningen (geographisch-statistisch) Öffnen
Gesetz ward 18. Febr. 1874 publiziert. Im März 1888 trat Seebach zurück und ward durch Bonin ersetzt . Vgl. Gruner , Historisch-statistische Beschreibung des Fürstentums Koburg saalfeldischen
46% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0581, von Anarthrie bis Anastatica Öffnen
wegen seines Eintretens für die Orthodoxie als Heiligen. - Unbedeutend waren A. II. (496-498), A. III. (911-913) und A. IV. (1153-54). Anastasius Grün, schriftstellerisches Pseudonym von Anton Alex. Graf von Auersperg (s. d.). Anastatica L
46% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0705, von Schwedische Luzerne bis Schwedisches Heerwesen Öffnen
und eisenschüssigem Boden gedeiht, auf dem der Rotklee unsicher ist. Schwedisches Grün, s. Kupferarsenit. Schwedisches Heerwesen. Das Heerwesen in Schweden wurde auf dem außerordentlichen Reichstage von 1892 reorganisiert; die beschlossenen Änderungen
40% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0085, von Daubitz-Essenz bis Hamburger-Tropfen-Essenz Öffnen
Ingwer 30,0 Pomeranzenschalen 30,0 Grüne Bitter-Essenz. Auf 1 Liter Essenz werden ausgezogen Orangenschalen 30,0 Galgant 30,0 Enzian 30,0 Wermuth 30,0 Tausendgüldenkraut 30,0 Ingwer 20,0 Zedoar 20,0 Die Essenz wird dunkelgrün gefärbt
40% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0973, von Rosenöl bis Rosenthal Öffnen
. Die erste Klasse trägt das Ordenszeichen an einer aus Rosen und Schilden gebildeten Kette nebst Bruststern, bei dem das Ordenszeichen auf einer goldenen, gezackten Platte liegt, beide mit grün emaillierter Krone, die zweite Klasse den Orden am großen Band
40% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0594, von Kasseler Blau bis Kassenschein Öffnen
. Kasseler Grün, s. v. w. Schweinfurter Grün; s. auch Mangansäure. Kasseler Öfen, s. Mauersteine. Kasseler Schwarz, s. v. w. gereinigtes Beinschwarz (Elfenbeinschwarz) oder Knochenkohle. Kassenanweisungen (Kassenbillets, Kassenscheine), bald
40% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 25. Juli 1903: Seite 0029, von Gesundheitspflege bis Konfitüren Öffnen
. (Der Familienfreund). Einmachkunst. Tomaten einzumachen. Schöne frische Tomaten werden entzwei gerissen, durch ein Sieb getrieben und die Brühe mit etwas Essig, Pfeffer, Muskatnuß und Nelken zirka 5-6 Stunden gekocht. B. G., Thalweil. Grüne Grbsen ungekocht
36% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0024, von Gommeline bis Halbdrille Öffnen
, s. Wein (617). Grüne Mandeln , s. Pistazien . Grünerde , vgl. Pastellfarben u
34% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0306, von Wachs, grünes bis Wachsmalerei Öffnen
306 Wachs, grünes - Wachsmalerei. Schwefelkohlenstoff, fetten und ätherischen Ölen und schmilzt mit Fetten zusammen; Äther löst die Hälfte, siedender Alkohol höchstens 20 Proz. des Wachses. Der in Alkohol lösliche Teil ist Cerotinsäure (Cerin
34% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0065, von Glauchau bis Glaukom Öffnen
.) oder Grüner Star ( Glaucoma ), eine der gefährlichsten Augenkrankheiten, die, sich selbst überlassen, unter plötzlich oder langsam sich entwickelnder Sehschwäche und periodisch auftretenden
34% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0088, von Curacaoschalen bis Cyankalium Öffnen
sie verwendet werden. Neben diesen echten Schalen werden auch grüne Pomeranzenschalen überhaupt als C. bezeichnet. Einfuhrzoll s. Tarif im Anh. Nr. 25 p 2 (getrocknete, marinierte
34% Kochschule → 13. Juni 1903 - 22. Okt. 1905 → 11. Juli 1903: Seite 0013, von Einmachkunst bis Kochrezepte Öffnen
. Nach 24 Stunden wird die Brühe abgeschüttet, eine Weile wieder gekocht und an die Gurken gegossen. Wenn erkaltet, gut zugebunden und aufbewahrt. A. Sch., Bubikon. Grüne Erbsen in Flaschen einzumachen. Nicht jede Erbse eignet sich zum Konservieren
34% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0285, von Nürnberger Eier bis Nußgelenk Öffnen
). Nürnberger Eier, frühste Benennung der angeblich um 1500 in Nürnberg von Peter Hele erfundenen ovalen Taschenuhren. Nürnberger Gold, s. Goldlegierungen. Nürnberger Grün, s. Chromhydroxyd. Nürnberger Novellen, Nachträge zu der deutschen Wechselordnung, so
34% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0234, von Deutsche Sprache bis Deutschland Öffnen
Schriften noch Pietsch , Der Kampf gegen die Fremdwörter (Berl. 1887); Dunger , Die Sprachreinigung und ihre Gegner (Dresd. 1887); Grün , Der Deutsche Sprachverein und seine Gegner (Straßb. 1888). Deutsche Sprache
34% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0847, von Panjim bis Pannonia Öffnen
Rheins (s. d.). Pannerherren, s. Banner. Pannetiers Grün (spr. -tĭehs), s. Chromgrün. Panneuritis endemica perniciosa, Tropenkrankheit, s. Beriberi. Panniculus adiposus, s. Fetthaut. Pannisellum, s. Bischofsstab. Pannonia, als röm
33% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0085, von Chromgrün bis Chrysophansäure Öffnen
die, welche unter dem Namen grüner Zinnober und Ölgrün geht, und die Farben, welche mehr oder weniger aus bloßem Chromoxyd bestehen. Das erstere ist ein Gemisch von Chromgelb
29% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0114, von Eisensalmiak bis Elaterium Öffnen
. Eisenvitriol (Schwefelsaures Eisenoxydul, Eisenoxydulsulfat, Grüner Vitriol; lat. Ferrum sulfuricum , Vitriolum Martis; frz. Sulfate ferreux, vitriol vert; engl. Vitriol of iron). Der E. ist eine in großen Mengen erzeugte und verbrauchte
29% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0034, Birne (Frucht) Öffnen
(Winter). 2) Halbbutterbirnen von gleicher Gestalt, aber nur halbschmelzendem Fleisch: Grüne Magdalene (Sommer), Doppelte Philippsbirne (Herbst), Jaminette (Winter
29% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0224, von Chinesischer Hanf bis Chinesisches Heerwesen Öffnen
. Chinesisches Grün ( Chinagrün , Lokao ), ein aus China kommender grüner Farbstoff, der namentlich in der Seidenfärberei Verwendung gefunden hat. Über die in China übliche Bereitungsart ist, trotz mannigfacher
29% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0010, von Alfenid bis Alizarin Öffnen
war. Man erhielt nur 3% der Wurzel an Ausbeute, das Präparat war eine schwärzlichgrüne harzartige Masse und wurde grünes Alizarin genannt. Das jetzt in den Handel kommende künstliche A
29% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0920, von Indigo, chinesischer bis Indikation Öffnen
, Die Indigoküpen (das. 1886). Indigo, chinesischer, s. v. w. Chinesisch Grün (s. d.). Indigo, deutscher oder falscher, s. v. w. Waid (s. d.). Indigo, gefällter, s. Indigo. Indigo, grüner, s. v. w. Chinesisch Grün (s. d.). Indigo
29% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1002, von Junges Österreich bis Jungfrau (Berggipfel) Öffnen
, unabhängiges und republikanisches Italien, und erhoffte die Verwirklichung seiner Ideen durch die Revolution. (S. auch Junges Europa .) Junges Österreich , die Gruppe der nach Anastasius Grün, Nikolaus Lenau, Karl Beck u. a. in den
29% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0316, von Jungfer im Grünen bis Junghans Öffnen
316 Jungfer im Grünen - Junghans. bald ein Mensch zwischen sie gebracht wurde, zusammenschlugen. Auf solche Weise hingerichtet werden hieß: die J. küssen. Jungfer im Grünen (J. im Busch), s. Nigella. Jungfern, linsenförmige Blöcke mit 3
29% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0972, von Silber, galvanisiertes, oxydiertes bis Silber-Jen Öffnen
972 Silber, galvanisiertes, oxydiertes - Silber-Jen. Silber, galvanisiertes, oxydiertes, s. Silbersulfuret. Silber, grünes, s. v. w. natürliches Bromsilber. Silber, güldisches, gediegen Silber mit Goldgehalt, gelblich, findet sich bei
28% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0844, von Ringkugel bis Rio Cuarto Öffnen
in dänischer Sprache; ferner veröffentlichte er in deutscher Sprache "Die Nikobarischen Inseln" (das. 1847). Rinmanns Grün, s. v. w. Kobaltgrün. Rinnleiste, s. v. w. Karnies. Rinnsal, s. v. w. Flußbett; dann in Österreich der Nebenarm
28% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0949, von Mittler bis Mittu Öffnen
. Sterblichkeitsstatistik . Mittleres Russisches Höhengebiet , s. Alaunische Höhen . Mittlere Zeit , s. Sonnenzeit . Mittlers Grün , s. Chromgrün . Mittler+Sohn, Ernst Siegfried , königl. Hofbuchhandlung
23% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0033, von Bärlappsamen bis Bassiafett Öffnen
. Barytgrün ; diesen Namen hat man einem neuerdings aufgekommenen grünen, für die Tapetenfabrikation und als Anstrichfarbe sich eignenden Farbstoff gegeben, der aus mangansaurem Baryt
23% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0062, von Boraxweinstein bis Borsten Öffnen
Kurkumapapier. In Alkohol löst sich die B. auch nur in kleiner Menge auf, die Lösung brennt mit intensiv grüner Flamme. Beim Erhitzen schmilzt die B. und verliert ihr Kristallwasser; man erhält dann
23% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0817, von Berlin-Dresdener Eisenbahn bis Berliner Handels-Gesellschaft Öffnen
, s. Berliner Kongreß . Berliner Grün , der in den Mutterlaugen der Blutlaugensalzfabrikation entstehende grüne Niederschlag, der durch Filtration abgesondert als Nebenprodukt in den Handel gebracht und als Malerfarbe, wiewohl selten
23% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0732, von Parische Chronik bis Park Öffnen
Friedensschlüsse, s. Paris, S. 728. Pariser Gelb, s. v. w. Chromgelb von bestimmter Nüance, auch s. v. w. Mineralgelb, Kasseler Gelb. Pariser Gold, s. v. w. blaßgelbes Blattgold, s. Goldschlägerei. Pariser Grün, s. v. w. Schweinfurter Grün. Pariser Kohle, s
23% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0366, von Niewenhoven bis Niger Öffnen
. ) und die Braut in Haaren , Gretel im Busch , Jungfer im Grün oder Kapuzinerkraut ( N. damascena L. ). Erstgenannte Pflanze, in Südeuropa und dem Orient heimisch, bildet bis 60 cm hohe Stengel mit doppelt fiederschnittigen Blättern
23% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1003, von Siphonia bis Sirenen (in der Mythologie) Öffnen
) , Grüne Inseln , die nördlichsten der deutschen Salomoninseln, zwischen Buka und Neumecklenburg. Sir-darja , Fluß, s. Syr . Sire (frz., spr. ßihr ), Anrede, s. Seigneur . Siredon , Molch, s. Axolotl
20% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0129, von Kapuzinade bis Kapverdische Inseln Öffnen
und ebensolcher Spitze. Fliegt jährlich zweimal: die erste Generation im Mai und Juni, die zweite im Herbst, überwintert und findet sich häufig in Häusern. Die grüne, schlanke und glatte Raupe lebt auf Weidenarten. Kapuzinerinnen , Nonnenorden, s
17% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0045, von Schwefelsaure Magnesia bis Silber Öffnen
. Pergament . Schweinfurter Grün , vgl. Anilinfarben , Baseler- , Mineral- , Mitis
17% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0978, von Silberacetat bis Silberkamm Öffnen
im Werte von etwa 90 Mill. M. Über Galvanisiertes Silber s. d.; grünes S. ist soviel wie Bromit (s. d. und Bromsilber ). Vgl. Kerl, Handbuch der metallurgischen Hüttenkunde (2. Aufl., 4 Bde., Lpz. 1861–65); Percy-Wedding
15% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0044, von Scharzhofberger bis Schwefel Öffnen
. Scheelesches Grün , s. Schweinfurter Grün . Scheelesches Süß , s. Glycerin . Scheibenlack , s. Gummilack
14% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0039, von Phosphorus bis Pomeranzen Öffnen
. Pleuronectus flessus., platessa, s. Schollen . Plessys Grün , s. Chromgrün . Pliu-Keoi , s
14% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0041, von Raffinade bis Rohrmelasse Öffnen
. Baumwollgarne (41); -Spinnmaschine, s. Baumwollgarne , S. 40, Sp. 2. Rinman's Grün , s. Kobalt (277
11% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0037, von Orangen bis Pariserrot Öffnen
., capillare, miliaceum ciliare, filiforme und sanguinale, s. Hirse . Panikorn , s. Hirse . Pannebiers Grün , s
11% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0011, von Apium bis Balaenoptera Öffnen
. Arnaudon's Grün , s. Chromgrün . Arnotto , s. Orlean . Aromamills , s. Blauholz
1% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Tafeln: Seite 0301a, Steinobst. Öffnen
aus Bühlerthal. 6. Nektarine von Feligny. 7. Grüne Reineclaude.
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0495a, Goldschmiedekunst Öffnen
. Jahrh. (Rothschild in Frankfurt a. M.) 4. Nautiluspokal, 16. Jahrh. (Dresden, Grünes Gewölbe.) 5. Remigiuskelch in der Kathedrale zu Reims, 12. Jahrh. 6. Kruzifix von A. Eisenhoit, 16. Jahrh. 7. Münzpokal aus Lüneburg, 1536. (Berlin
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0291, Sympathetische Tinten Öffnen
285 Sympathetische Tinten. 4. für Roth. Man schreibt mit sehr dünner Natriumgoldchloridlösung und bestreicht nach dem Trocknen mit einer schwachen Zinnsalzlösung. 5. für Grün. Man schreibt entweder mit einer reinen Nickelchlorürlösung
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0045, Farbstoffe Öffnen
(chromsaures Zinkoxyd), Ultramaringelb (Gelbin, Barytgelb), Antimongelb, Steinbühler Gelb, Wismutgelb, Massicot (Bleigelb), Gummigutt, Pikrinsäure (Pikringelb), Aurantia (?). Grüne Farben: Grünspan (Spangrün), Bremer Grün, Berggrün (Braunschweiger
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0802a, Geologische Karte von Deutschland Öffnen
Devon Silur (inkl. Cambrium) Graue und grüne Schiefer der Alpen Krystallinische Schiefer (Gneis, Glimmer etc.) Eruptivgesteine: Ält. Orthoklasgesteine (Granit, Syenit, Quarzporphyr) Ält. Plagioklasgesteine (Diabas, Diorit, Gabbro, Melaphyr
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0572a, Schnecken (Doppelseitige Farbtafel) Öffnen
. Wegschnecke.) Ruderschnecke (Hyalea tridentata). Nat. Gr. (Art. Schnecken.) Grüne Samtschnecke (Elysia viridis) Vergr. (Art. Schnecken.) Wurmschnecke (Vermetus lumbricalis). Vergr. (Art. Wurmschnecke.) Faßschnecke (Dolium perdix). Vergr. (Art
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0384d, Erläuterungen zu den Tafeln "Wappen I und II". Öffnen
Kreuz. - L.: Blau, Weiß, Grün. Luzern: Von Silber und Blau gespalten. - L.: Blau, Weiß. Neuenburg: In Gold ein roter Pfahl, belegt mit drei silbernen Sternen. - L.: Grün, Weiß, Rot. Sankt Gallen: In Grün ein silbernes Beil in einem Bündel silberner
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0384f, Wappen II (Staatenwappen, Doppelseitige Monochromtafel) Öffnen
. GRIECHENLAND. golden. silbern. schwarz. roth. blau. grün.