Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Potenza hat nach 0 Millisekunden 89 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0336, von Potenza bis Pothier Öffnen
334 Potenza - Pothier Brüche und Wurzeln als P. mit negativen und gebrochenen Exponenten darstellen, z. B. ist 1 2 i. -^ - a"^ und Va ^ 3.2. Vgl. Kleyer, Lehrbuch der Potenzen und Wurzeln (Stuttg. 1884
56% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0288, von Potenza bis Pothenotsche Aufgabe Öffnen
288 Potenza - Pothenotsche Aufgabe. Wortes sind potenzierende und depotenzierende Einflüsse alle diejenigen, welche eine Steigerung oder Minderung der vitalen Funktionen des Organismus hervorrufen. So wirken die Narkotika depotenzierend
12% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0281, von Bond bis Bondengüter Öffnen
er: «Introduzione alla scienza del diritto» (Tur. 1848); ferner «Saggio di lezioni per l’infanzia» , «Storia della letteratura cristiana degli 11 primi secoli» , «Napoli ed il regno italiano 1860» , «Sulla potenza temporale del Papa
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0094, Geographie: Italien Öffnen
Bafilicata (Potenza) Avigliano Bella Ferrandina * Forenza Lagonegro Lauria Lavello Maratea Marsico Matera Melfi Moliterno Montepeloso Montescaglioso Muro Palmira Peloso, s. Montepeloso Pesco-Pagano
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0424, von Basento bis Basilides Öffnen
abgeschieden werden kann. Basento (Vasento, Masuentum), Fluß in der südital. Provinz Potenza, entspringt in den Apenninen bei Potenza und mündet nach einem Laufe von 126 km bei Torre a Mare ziemlich wasserreich in den Golf von Tarent. Basēvi, Abramo
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0093, Geographie: Italien Öffnen
) Piave Piaverna Platani Po Potenza 2) Reno Ronco Sacco Salandrella Salso Sangro Santerno Sarca, s. Mincio Savio Savuto Scrivia Secchia Sele Senio Serchio Sesia Sillaro Sinno Stura Tagliamento Tanaro Teverone, s. Anio Tiber
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0030, von Macer bis Mac Gregor Öffnen
Apennin herabströmenden Wasserläufe vereinigen sich hauptsächlich in den Küstenflüssen Musone, Potenza und Chienti. Die Seeküste weist keinen Hafen auf. Die Provinz zählt (1881) 239,713 Einw. Während die Gebirgsregion wenig fruchtbar und meist
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0770, von Montenotte bis Monterey Öffnen
. Montepelōso, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Matera, mit Ringmauern, Wein- und Ölbau, Seidenzucht und (1881) 7013 Einw., gibt dem vereinigten Bistum M.-Gravina den Titel. Montépin (spr. mongtepäng), Xavier Aymon de, franz. Schriftsteller
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0210, von Avigliana bis Avignon Öffnen
Potenza der ital. Provinz Potenza, in 918 m Höhe auf einem Hügel an dem in den Sele gehenden Bianco, ist von Tannenwäldern umgeben und hat (1881) 12949, als Gemeinde 18884 E. Avignon (spr. awinnjóng). 1) Arrondissemeut im franz. Depart. Baucluse
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0467, von Basenbildner bis Basile Öffnen
Basen (s. d.) zu bilden. Basente, s. Basento. Basentello, s. Cotrone. Basento (Basiento, Basente, bei den Römern Casuentus), Fluß in der Provinz Potenza in Unteritalien, entspringt südlich von Potenza am Monte-Arcosa in den Maddalenabergen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0696, von Bell (Thomas) bis Bellamy (Edward) Öffnen
. Hinsicht wichtige Reise beschrieb er in "New tracks in North America" (Lond. 1869; 2. Aufl. 1870). Bella (ital.), die Schöne; auch Taufname. Bella, Stadt im Kreis Melfi der ital. Provinz Potenza, 10 km von der Station Bella Muro der Linie Neapel
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0436, von Macerata bis Machiavelli Öffnen
, die vondenKüstenstüssenMusone, Potenza und Ehienti durchschnitten wird, aber keine Häfen besitzt. Der weftl. Teil ist reich an Wald, der östliche fruchtbar und wohlangebaut (Getreide, Hül- senfrücbte, Wein, Oliven). Betrieben werden Seiden- zucht
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0666, von Mate bis Materialprüfungsmaschinen Öffnen
Sorten Fisch; auch ein Tanz, soviel wie II0111- Matemans, s. Lollharden. ^M)6 (s. d.). Nlater (lat.), Mutter; in der Technik, s.Äiatrize. Matera, Hauptort des Kreises M. in der süd- ital. Provinz Potenza, am Gravina, 78 I^m im O
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0754, von Melena bis Melica Öffnen
auf den jungen Zweigen des Lärchen- baum5 ll^iix euiopaL^ ^t)^., frz. m^Ie^e) bildet. Die Hl. ist dem Rohrzucker ähnlich, aber weniger süß und stärker polarisierend. Melfi, Hauptort des Kreises M. in der südital. Provinz Potenza, an der Linie Foggia
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0889, von Rio Negro bis Ripon (Frederick John Robinson, Graf von) Öffnen
in Vultüre, Stadt im Kreis Mclfi der ital. Provinz Potenza (Vasilicata), am Südost- fuß des Monte-Vulture, in 662 m Höhe, an der Linie Foggia-Potenza des Adriatischen Netzes, hat (1881) 11383 E. und litt 1851 durch Erdbeben. Rios, Los, Provinz
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0448, von Meleda bis Meli Öffnen
, s. Tertiärformation. Melfi, Kreishauptstadt in der ital. Provinz Potenza, am Nordabhang des Monte Vulture auf einem isolierten Lavakegel gelegen, hat Reste eines von Robert Guiscard erbauten Kastells, (1881) 11,765 Einw., welche Wein- und Ölbau
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0282, Erdbeben (Fortschritte der Seismologie) Öffnen
dieser Zone bildet die Gegend von Potenza. Die südwestliche Halbinsel Kalabrien bildet mit der gegenüberliegenden Spitze von Sizilien eine zusammengehörige und einheitlich gebaute Zone (Fig. 2). Die Westküste der Halbinsel wird von Gneis
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0745, Italien (Landwirtschaft) Öffnen
1892 E. auf 1 qkm Abruzzen und Molise 16529 1369968 83 Apulien 19110 1797245 94 Basilicata (Potenza) 9962 541865 54 Calabrien 15075 1321038 88 Campanien 16292 3078584 189 Latium 12081 994400 82 Ligurien 5278 958594 182 Lombardei 24317 3957261 163
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0161, Auswanderung (Schweiz, Niederlande, Großbritannien etc.) Öffnen
ihren Aufenthalt nehmen. Das größte Kontingent stellen die Provinzen Venetien, Piemont und Lombardei, demnächst Ligurien und die Umgegend von Cosenza, Potenza und Salerno. In 1869-83 bezifferte sich die italienische A. nach europäischen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0178, von Avé-Lallemant bis Avellino Öffnen
Principato ulteriore genannt, grenzt nördlich an die Provinzen Benevent und Foggia, östlich an Potenza, südlich an Salerno und westlich
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0183, von Avezzano bis Avignon Öffnen
Livius sind ganz verloren. Eine Gesamtausgabe der Schriften besorgte Giles (Oxf. 1835); die "Aratea" gab Breysig heraus (Leipz. 1882). Vgl. Christ, A. (Münch. 1866). Avigliano (spr. awiljāno), Stadt in der ital. Provinz Potenza, auf einem Bergrücken
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0373, von Bari bis Bari delle Puglie Öffnen
Italien, zur Landschaft Apulien gehörig, wird im NW. von der Provinz Foggia, im SW. von Potenza, im SO. von Lecce und im NO. vom Adriatischen Meer begrenzt und umfaßt, in drei Kreise (B., Barletta und Altamura) eingeteilt, ein Areal von 5930 qkm (107,8
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0664, von Bella bis Bellac Öffnen
Potenza, Kreis Melfi, am Nordfuß der Apenninen, mit (1881) 5132 Einw., war 1857 Schauplatz eines heftigen Erdbebens. Bella, Stefano della, ital. Zeichner und Radierer, geb. 1610 zu Florenz, Schüler Vannis und Dandinis, ging 1634 nach Rom, kam 1637 nach
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0772, von Bernacchi bis Bernard Öffnen
ist, zum Muster genommen. Bernadotte (spr. -dott), franz. Marschall, als König von Schweden und Norwegen: Karl XIV. Johann (s. d.). Bernalda, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Matera, am Basento und an der Eisenbahn von Torremare nach Salerno
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0301, von Brackig bis Bradford Öffnen
; Braconnier, Wilddieb, Wilderer. Bracquemond (spr. brack'mong), Pseudonym, s. Banville. Bractea, s. Deckblatt und Blütenstand. Bradano (der alte Bradanus in Lukanien), Fluß in der Provinz Potenza im südlichen Italien, der aus dem kleinen See von Pesole
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0833, von Carutti di Cantogno bis Carvalho Öffnen
potenza italiana nel sistema politico d'Europa" (1849) und "Dei principii del governo libero" (1852, neue Aufl. 1861) machten Aufsehen. Mehr noch trugen ihm Ruhm ein die "Storia del regno di Vittorio Amedeo II" (Turin 1856) und die "Storia del regno di
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0301, von Cosenz bis Cosmaten Öffnen
der Deputiertenkammer, in welcher er auf der Rechten saß, ist er seit 1872 Senator. C. gilt als der gelehrteste Offizier Italiens. Cosénza, ital. Provinz in Kalabrien, bis 1871 Calabria citeriore genannt, grenzt im N. an die Provinz Potenza, im S. an
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0285, von Eberwurz bis Ebranchieren Öffnen
" (das. 1881); "Dorf- und Schloßgeschichten" (das. 1883); "Zwei Komtessen" (das. 1885). Ebo, afrikan. Stadt, s. Ibo. Eboli, Stadt in der ital. Provinz Salerno, Kreis Campagna, an der Eisenbahn Neapel-Potenza, hat ein altes Schloß und (1881) 8405 Einw
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0159, von Ferrand bis Ferrara Öffnen
159 Ferrand - Ferrara. Ferrand, Eduard, Pseudonym des Dichters Eduard Schulz (s. d.). Ferrandina, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Matera, über dem Basentothal, an der Eisenbahn von Neapel zum Golf von Tarent, hat trefflichen Wein
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0416, von Fogas bis Foglia Öffnen
in der Landschaft Apulien, bis 1871 Capitanata genannt, grenzt nördlich und östlich an das Adriatische Meer, südöstlich an die Provinzen Bari und Potenza, südwestlich an Avellino, westlich und nordwestlich an Benevent und Campobasso und umfaßt, in drei
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0431, von Forellenporzellan bis Forfarshire Öffnen
. Gerichtliche Medizin); Forense, ein Fremder, insbesondere ein Ausmärker, d. h. Besitzer von Grundstücken in der Gemarkung einer Ortschaft, der er nicht als Gemeindemitglied angehört. Forénza, Flecken in der ital. Provinz. Potenza, Kreis Melfi
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0058, Italien (Bevölkerungsverhältnisse, Sprache, Religion) Öffnen
58 Italien (Bevölkerungsverhältnisse, Sprache, Religion). Provinzen und Landschaften QKilometer QMeilen Einwohner 31. Dez. 1881 Potenza (Basilicata) 10354 188,1 524504 ^[Leerzeile] Catanzaro 5174 94,0 433975 Cosenza 6698 121,6 451185
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0408, von Lagöna bis Lagrange Öffnen
und wurde bei Tisch den Gästen vorgesetzt (s. Abbildung). ^[Abb.: Lagöna] Lagonegro, Kreishauptstadt in der ital. Provinz Potenza, in bergiger Gegend am Flüßchen Tanagro oder Negro, hat (1881) 3954 Einw. und lebhaften Handel. Lagonen, s
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0563, von Laurentius bis Laurion Öffnen
als unabhängiger Verbündeter der mächtigen Weltherrscherin. Heute Torre Paterno. Laurĭa, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Lagonegro, zerfällt in die auf steiler Höhe gelegene, von Mauern umgebene obere und in die im Thale liegende untere Stadt
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0580, von Lavello bis Lavieren Öffnen
) und der Edda (1866). Lavello, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Melfi, auf einem infolge von Erdbeben (zuletzt 1851) zerklüfteten Hügel, mit (1881) 6288 Einw. Hier starb 1254 der Hohenstaufe Konrad IV. Lavement (franz., spr. law'máng
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0603, von Lecanorsäure bis Lech Öffnen
und Kohlensäure. In ammoniakalischer Lösung wird sie an der Luft rot. Lecce (spr. lettsche, früher Terra d'Otranto genannt), Provinz in der ital. Landschaft Apulien, wird im N. von der Provinz Bari, im W. von Potenza (Basilicata), im S. vom Ionischen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0999, von Luisenburg bis Lukaszewitsch Öffnen
Unteritaliens oder Großgriechenlands, am Tarentinischen Meerbusen, mit den Städten Pästum, Heraklea, Metapontum, Potentia etc., entspricht im wesentlichen der heutigen Provinz Potenza und dem Süden von Salerno. Die Lukaner waren ein kurz vor 400
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0291, von Marshall bis Marsico Nuovo Öffnen
von Des Moines, mit (1880) 6240 Einw. Marshscher Apparat, s. Arsenwasserstoff. Marsico Nuóvo (spr. márssiko), Stadt in der ital. Provinz Potenza, am Acri, Sitz eines Bischofs, mit (1881) 3338 Einw., 7 km südöstlich auf einer Anhöhe liegt
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0333, von Matamoros bis Materia Öffnen
wird mit Rotwein, Schinkenwürfeln, Zwiebeln, Thymian, Lorbeerblättern, Petersilie, Champignons, Nelken und Pfeffer bereitet. Mater (lat.), Mutter; s. auch Matrize. Matēra, Kreishauptstadt in der ital. Provinz Potenza, hat eine Kathedrale (des
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0723, von Molise bis Molla Öffnen
, s. Campobasso. Molitérno, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Lagonegro, mit einem Schloß und (1881) 6326 Einw., welche Handel mit Schlachtvieh treiben. Molitg (spr. -lih), besuchter Badeort im franz. Departement Ostpyrenäen
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0772, von Montesarchio bis Montesquiou-Fezensac Öffnen
und (1881) 5238 Einw.; gab einem Fürstentum den Namen. Montescaglioso (spr. -skaljōso), Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Matera, auf einer Anhöhe unfern des Bradano, hat ein weitläufiges Kloster (jetzt Amtsgebäude) und (1881) 7233 Einw. Monte
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0774, von Monte Viso bis Montfaucon Öffnen
, Provinz Potenza, 1329 m hoch, mit den zwei kleinen Seen von Monticchio (ehemaligen Kratern), prachtvollen Kastanienwäldern und dem ehemaligen Kloster San Michele. Der aussichtsreiche Gipfel wird von Melfi aus bestiegen. Montez, Lola
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0907, von Murner bis Murray Öffnen
, eine ganze Bibliothek. Vgl. Waldau, Nachrichten von Murners Leben und Schriften (Nürnb. 1775); Spach, Sébastien Brant et Thomas M. (in dessen "Œuvres choisies", Bd. 2, Straßb. 1866). Muro-Lucāno, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Melfi
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0900, von Peschka-Leutner bis Pessimismus Öffnen
, mit Kathedrale, Kastell, Gymnasium, Seminar, Handel mit Wein, Olivenöl, Honig, Häuten etc. und (1881) 4455 Einw. Pescopagano, Flecken in der ital. Provinz Potenza, Kreis Melfi, am Ofanto, mit Woll- und Baumwollmanufakturen, Eisen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0578, von Raphia bis Rapp Öffnen
) 1100 Einw. und sechs gut besuchten Schwefelthermen von 39° C. Rapolla, Flecken in der ital. Provinz Potenza, Kreis Melfi, am Monte Vulture, hat eine mittelalterliche, beim Erdbeben von 1694 großenteils zerstörte Kathedrale und (1881) 3246 Einw
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0624, von Recanati bis Rechenmaschinen Öffnen
Leopardi, ein Seminar, eine technische Schule, trefflichen Weinbau und Handel und (1881) 5824 Einw. Östlich von R. liegt an der Mündung der Potenza ins Adriatische Meer und an der Eisenbahn Ancona-Brindisi der Landeplatz Porto R. mit 3040 Einw. Reccared
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0849, von Rion bis Rio Volta Öffnen
der Nationalkonvent zusammen. R. wurde 1545 gegründet. Rionero in Volture, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Melfi, am Fuß des Monte Volture, reinlicher und gut gebauter Ort, der aber durch das Erdbeben von 1851 schwer gelitten hat, mit (1881) 11,383 Einw
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0209, von Salamander bis Salangane Öffnen
kristallisierte Rubin und Saphir; s. Korund. Salamvrias, Fluß, s. Peneios. Salandrella, Fluß in der ital. Provinz Potenza, entspringt bei Salandra und mündet nach 75 km langem Lauf in den Golf von Tarent. Salangane (Collocallia Gray, hierzu Tafel
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0213, von Salernes bis Saleve Öffnen
neapolitanischen Provinz Principato citeriore, grenzt südwestlich an das Tyrrhenische Meer, westlich an die Provinz Neapel, nördlich an Caserta und Avellino und östlich an Potenza und hat einen Flächenraum von 5506, nach Strelbitsky 5071 qkm (92,1 QM
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0275, von Sandusky bis San Francisco Öffnen
Potenza, Kreis Melfi, mit einem alten Kastell und (1881) 6859 Einw. San Felipe, 1) Hauptstadt der Provinz Aconcagua des südamerikan. Staats Chile, 657 m ü. M., im fruchtbaren Thal des Aconcagua, hat eine höhere Schule, ein Hospital, schöne Alamedas
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0300, von San Sepolcro bis Sanskrit Öffnen
in der ital. Provinz Macerata, am Potenza an der Stelle des römischen Septempeda, hat einen Dom und andre Kirchen mit schönen Gemälden, einen Kommunalpalast, ein Theater, (1881) 3196 Einw., Industrie in Eisen, Papier, Leder, Hüten und Glas, lebhaften
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0316, von Sapindus bis Sapotaceen Öffnen
in der ital. Provinz Potenza, am Fluß Agri, mit (1881) 2557 Einw., wurde durch das Erdbeben vom Dezember 1857 verwüstet. 3 km südlich die umfangreichen Ruinen des antiken Grumentum. Saponaria L. (Seifenkraut), Gattung aus der Familie
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0994, von Sinnestäuschung bis Sintenis Öffnen
, der Sittlichkeit, gegenüber. Sinno, Küstenfluß in der ital. Provinz Potenza, entspringt am Monte Pennarone, unfern Lagonegro, fließt östlich und fällt in den Golf von Tarent. S. ist der antike Siris oder Semnus, an dessen Ufern Pyrrhos 280 v. Chr
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0831, von Tribur bis Trichiasis Öffnen
müssen; auch wird im figürlichen Sinn die Gewährung der schuldigen Hochachtung oder Verehrung so genannt. Tributär (franz.), tributpflichtig. Tricarico, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Matera, Bischofsitz, mit alten Mauern und Türmen
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0949, von Turris ambulatoria bis Tussilago Öffnen
Wohnsitz hat T. gegenwärtig in Blasewitz bei Dresden. Tursellīnus, s. Torsellino. Tursi, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Lagonegro, Bischofsitz, mit Kathedrale, Baumwollbau und (1881) 3174 Einw.; wurde im 9. Jahrh. von den Arabern erbaut
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0085, von Veni, vidi, vici bis Ventil Öffnen
. Venōsa, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Melfi, Bischofsitz, hat ein altes Kastell, eine Kathedrale, eine ehemalige Abtei, Santa Trinità (auf dem Grund eines Hymenäustempels, mit Grabmonument der Alberada, ersten Gemahlin Robert Guiscards
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0951, von Port Victoria bis Prismenpaar Öffnen
3. t'eu, Feuerwerkerei 224,2 Potala, Lhassll ?0t2.M0^3.i6 V610X, Aschango ?0t-ä6-vin,Leikauf Potentia (a. Geogr.), Potenza Potenzäno, Francesco, Ital. Litt. Potes,Almude 1^91,1 kot68tcl8 ecci68iH8tiog
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0204, von Avellaneda bis Ave Maria Öffnen
Benevent und Foggia, im O. an Potenza, im S. an Salerno und im W. an Caserta, hat 3649 (nach Strelbitskij 3034) qkm, (1881) 392619 E., 128 Kommunen und zerfällt in die drei Bezirke Ariano di Puglia (91042 E.), A. (181851 E.) und Sant' Angelo de
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0415, von Bärhund bis Bari delle Puglie Öffnen
. Bärenart, s. Bär . Bari delle Puglie (spr. pulje) , auch Terra di Bari . 1) Provinz in Unteritalien, in der Landschaft Apulien, grenzt im NO. an das Adriatische Meer, im SO. an die Provinz Lecce, im SW. an Potenza, im NW. an Foggia
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0468, von Basileus bis Basilika (in der Baukunst) Öffnen
der Heilige. Basilicata, ital. Provinz, s. Potenza. Basilides, Gnostiker, stammte aus Syrien und lebte zu Alexandria zur Zeit des Kaisers Hadrianus. Sein System ist eine Weiterbildung der Lehre des Saturninus (s.d.), die Grundanschauung
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0829, von Bern (Welsch-Bern) bis Bernard (Claude) Öffnen
Bezeichnungen Abkürzung für Claude Bernard (s. d.). Bernadotte (spr. -dótt), Fürst von Ponte-Corvo, s. Karl XIV. Johann, König von Schweden. Bernalda, Stadt im Kreis Matera der ital. Provinz Potenza, an der Linie Neapel-Brindisi des Mittelmeernetzes
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0400, von Bracquemond bis Bradford-on-Avon Öffnen
in Unteritalien, entspringt nördlich von Potenza und mündet, nach 130 km südöstl. Laufes, wasserarm in den Busen von Tarent. Braddock, Stadt im County Alleghany des nordamerik. Staates Pennsylvanien, am Monongahela, in der Nähe von Pittsburg, hat
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0645, von Bubo bis Bucer Öffnen
. butsch-), Stadt im Kreis Campagna der ital. Provinz Salerno, 57 km östlich von Salerno, an dem zum Sele fließenden Botto und an der Linie Neapel-Potenza des Mittelmeernetzes, hat Mauern, ein Schloß und (1881) 6123 E. Buccinum, s. Wellhornschnecke
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0874, von Camerarius bis Cameron Öffnen
, Kammermädchen, Zofe. Camĕrik , s. Cambrai . Camerīno , Hauptstadt des Kreises C. (47298 E.) der ital. Provinz Macerata, 36 km im SW. von Macerata, zwischen dem Chienti und der Potenza, in 346 m Höhe, Sitz eines Erzbischofs und der kleinsten, 1727
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0879, von Camp bis Campan (Ort) Öffnen
877 Camp - Campan (Ort) Camp (frz., spr. kang), Feld, Feldlager, Platz zu Waffenübungen. Campagna (spr. -panja), Hauptstadt des Kreises C. (103609 E.) in der ital. Provinz Salerno, 36 km im O. von Salerno, an der Linie Neapel-Potenza-Metaponto
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0970, von Carutti di Cantogno bis Carvalho (Jozé da Silva) Öffnen
und Staatsmann, geb. 26. Nov. 1821 in Cumiana bei Turin, studierte die Rechte, trat 1849 ins Ministerium des Auswärtigen und gab «Il Piemonte come potenza italiana nel sistema politico d'Europa», 1852 «Dei principii del governo libero» (neue Aufl
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0008, von Cauterets bis Cavaignac (Eugène Louis) Öffnen
-Potenza des Mittelmeernetzes, Sitz eines Bischofs, hat (1881) 6339, als Gemeinde 21363 E., nur eine mit Arkaden geschmückte Straße und Fabrikation von Leinen-, Woll- und Seidenstoffen. C. ist wegen seiner für Ausflüge günstigen Lage ein
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0327, von Cinclus, Cinclidae bis Cinna Öffnen
, auf einer Hockfläche zwischen dem Potenza und dem Esino, bat (1881) 1987, als Gemeinde 12136 E., Holz- und Kohlenhandel. C., das alte Cingulum, das von Labienus angelegt und von Cäsar befestigt wurde, ist Geburtsort des Papstes Pius VIII
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0541, von Coserow bis Cosmas von Prag Öffnen
539 Coserow - Cosmas von Prag Landschaft Calabrien, grenzt im N. an die Provinz Potenza, im S. an Catanzaro, im O. an den Golf von Tarent, im W. an das Tyrrhenische Meer, hat 7358 (nach Strelbitskij 6698) qkm, (1881) 451185 (1890: 463000) E
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0680, von Ebisuminato bis Eboli Öffnen
, auf einem Hügel rechts vom Sele, an der Linie Neapel-Potenza des Mittelmeernetzes, hat enge, zum Teil steile Straßen, (1881) 9089, als Gemeinde 11235 E. Auf dem Berggipf el die Türme der alten Burg, von wo sich ein schöner Blick über das Meer, den
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0689, von Feroce bis Ferrara (Provinz und Stadt) Öffnen
- Ferrand, Eduard, f. Schulz, Eduard. stold. Ferrandma, ^tadt im Kreis Matera der ital. Provinz Potenza, in 481 in Höhe, unweit rechts vom Basento und an der Linie Neapel-Metaponto des Mittelmeernetzes, hat s1881) 7325, als Ge- meinde
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0952, von Foggia bis Föhn Öffnen
). 1) Provinz im König' reich Italien, auch Capitanata genannt, in der Landschaft Apulien, grenzt im N. und O. an das Adriatische Meer, im S. an die Provinzen Bari, Potenza und Avellino, im W. und NW. an Bene- vent und Campobasso, hat 7648,4
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1016, von Laurentia bis Laurit Öffnen
in Latium (s. Lateiner). Laurla, Stadt im Kreis Lagonegro der ital. Provinz Potenza, östlich der Straße von Neapel nach Reggio, in einem tiefen Gebirgskessel gelegen, hat Ober- und Unterstadt mit zusammen 10 220 E., Weberei, Weinbau und ein antikes
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1028, von Lavello bis Lavigerie Öffnen
Sprachen verbreitet worden. Lavello, Stadt im Kreis Melfi der ital. Pro- vinz Potenza, 4 km rechts vom Ofanto, Sitz eines Bischofs, hat (1881) 6288 E. Hier starb 1254 der Hohenstaufe Konrad IV. Lavement (frz., spr. law'mäng), s. Klystier
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0634, von Marshall bis Marsiliaceen Öffnen
Landeshauptmaun führt. - Vgl. Hernsheim, Südsee-Erinnerungen (Berl. 1883); Hager, Die M. (2. Ausg., Lpz. 1889). Marshfches Verfahren, s. Arsenwasserstoff. Marsico Nuovo, Stadt iu der südital. Provinz uud dem Kreis Potenza, am obern Agri, Sitz
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0977, von Molinisten bis Molkenbutter, Molkenchampagner, Molkeng'sied Öffnen
, bildet die ital. Provinz Eampobasso (s. d.). M. war benannt nach einem Torf bei Eampodasso. Moliterno, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Lagonegro, am Moglio, hat ein Kastell, Han- del mit Käse, Wolle, Fleisch und (1881) 6326 E. Molitor
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1017, von Montenotte bis Monte-Rosa Öffnen
durch Val Ruton in 7-8 Stunden, oder von Longarone oder Fusine aus bestiegen. Montepelōso, Stadt in der ital. Provinz Potenza, Kreis Matera, Bischofssitz, hat Öl-, Wein- und Seidenbau und (1881) 7013 E. Montépin (spr. mongtepäng), Xavier Aymon de
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1018, von Monte-Rotondo bis Montesquieu Öffnen
Potenza, Kreis Matera, 13 km von Matera auf einem Hügel gelegen, hat Baumwoll- bau und (1881) 7509 E. Monte-Solaro, Berg auf Capri (f. 0.). Monte-Soratte, f. Soracte. Montespan (spr. mongtespäng), Francoise Atbena'is, Marquise von, Geliebte
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0219, Neapel (Stadt) Öffnen
, und Seebadeanstalten. Verkehrswesen. N. hat vier Bahnhöfe und liegt an den Linien N.-Acerra-Caserta-Rom (249 km), N.- Potenza-Brindisi und N.-Eboli-Reggio des Mittel- meernetzes (Centralbahnhof), N.-Aversa-Benevent- Foggia (198 1cm) des Adriatischen Netzes
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0536, von Œil-de-bœuf bis Öfen Öffnen
Avellino und Foggia gegen Potenza und Bari und mündet 7 km nordwestlich von Bar- lctta in den Golf von Manfredonia des Adriatischen Meers. 10 km oberhalb seiner Mündung das Schlachtfeld von Cannä (s. d.). Ofen, ungar. Luäa., slaw. Luäin
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0835, von Palmesel bis Palmsekt Öffnen
in der ital. Provinz und im Kreis Potenza, das antike O^inum in Lucanien, hat (1881) 3961, als Gemeinde 3972 E. ss. Fette. Palmitm, das Glycerid der Palmitinsäüre, Palmitmfäure, Cetylsäure, ^all.^^, eine zu den
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0664, von Rebus bis Rechberg und Rothenlöwen Öffnen
und an der Mündung der Potenza ins Meer den Hafen Porto R. mit Station der Linie Ancona-Bari des Adriatischen Netzes. Receiver (engl., spr. rißihwr), Teil einer Compoundmaschine (s. Dampfmaschine, Bd. 4, S. 737 a und 742 b). Recensent, s
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0215, von Salem (Orte in Palästina) bis Salerno Öffnen
Caferta und Avellino, im O. an Potenza, im S. und W. (Golf von S.) an das Tyrrhenische Meer, bat 5506 (nach Strelbitskij 5071) ^km mit (1881) 550157, nach Berecknung vom 31. Dez. 1892: 568 541 E., d. i. 100 E. auf 1 ykin, und zerfällt in die 4 Krcife
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0269, von Sandwichmen bis San Filippo d'Argiro Öffnen
der ital. Pro- vinz Potenza (Vasilicata), links am obern Sele, hat (1881) 6859, als Gemeinde 9240 E. San Felice (spr. -tsche), Monte, s. Circeo. San Fellpe, Hauptstadt der chilen. Provinz Aconcagua, am Nordufcr des Aconcaguastusses und an
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0292, von San Sebastian de Gomera bis Sansibar Öffnen
sie von den Eingeborenen zu Bogensehnen verwendet wird. San Severīno Marche (spr. -ke) , Stadt in der ital. Provinz und im Kreis Macerata in den Marken, an der Potenza und der Linie Porto Civitanova-Macerata-Albacina(-Arezzo) des Adriatischen
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0620, von Tardigraden bis Targowiza Öffnen
Festlande verbundenen Felseninsel, am Mare Grande, dem im SO. vom Kap San Vito (mit Leuchtturm) begrenzten und westlich von den Inseln San Paolo und San Pietro (mit Leuchtturm) geschützten Meeresteil, und an den Linien Potenza-Brindisi des
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0972, von Treizsaurwein von Erentreiz bis Trenck (Franz, Freiherr von der) Öffnen
- und Wanderjahre 1834-66 (Münch. 1896). Treizsaurwein von Erentreiz, s. Weißkunig. Treja, lat. Trea, Stadt in der ital. Provinz und im Kreis Macerata in den Marken, am Ostfuß des Römischen Apennin, links von der Potenza, hat (1881) 2214
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0212, von Veni bis Ventil Öffnen
-(Aachen) Montjoie-St. Vith-Ulflingen und Zweigbahn nach Malmedy, s. Eifelbahn. Venosa, lat. Venusia,, Stadt im Kreis Melfi im N. der ital. Provinz Potenza (Basilicata), am Ostfuß des Monte-Vulture (1329 m), links einer uum Ofanto gehenden Fiumara
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0615, von Ismaîlîa bis Italien Öffnen
und Modena (Emilia) 10536 1044126 99 Perugia (Umbrien) 9709 604987 62 Piemont 29378 3325733 113 Potenza (Basilicata) 9962 546600 55 Romagna 10104 1247971 124 Sardinien 24078 751255 31 Sicilien 25740 3484125 135 Toscana 24104 2310534 96 Venetien 24548