Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Forst. hat nach 0 Millisekunden 1074 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0442, Förster Öffnen
442 Förster. obachter von Natur- und Völkerleben. Peschel nennt F. den ersten Schriftsteller, der Sinn und Gefühl für landschaftliche Schönheiten erweckt hat, wie er auch überaus anregend auf Alex. v. Humboldt wirkte. F. verpflanzte zuerst
99% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0444, Förster Öffnen
444 Förster. nungen, großenteils von seiner Hand (das. 1853-69, 12 Bde.); "Geschichte der deutschen Kunst" (das. 1851 bis 1860, 5 Bde., wovon die zwei letzten auch separat erschienen unter dem Titel: "Geschichte der neuen deutschen Kunst
99% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0443, Förster Öffnen
443 Förster. sen. - Seine Tochter Marie, geb. 9. März 1817 zu Dresden, gest. 28. April 1856 daselbst, trat gleichfalls als Dichterin ("Gedichte", Leipz. 1857) hervor; außerdem veröffentlichte sie "Briefe aus Südrußland" (das. 1856). 2
71% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0994, von Forste bis Forster (Georg) Öffnen
992 Forste - Forster (Georg) rechnet, daß eine größere Anzahl von Fällen gleich- zeitig verhandelt werden kann. Der F. ist nicht Gegenstand der Reichs- sondern der Landesgesetz- gebnng. Mit Ausnahme von Hamburg und Bre- men haben
70% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0996, von Förster (Forstwesen) bis Förster (Ernst) Öffnen
994 Förster (Forstwesen) - Förster (Ernst) Nnterstaatssekretariat für die Kolonien. 1868 unter Gladstone zum Vizepräsidenten des Rates ernannt, machte er sich um die Neugestaltung des Erziehungs- wesens in England hochverdient
70% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0997, von Förster (Franz) bis Förster (Heinr.) Öffnen
995 Förster (Franz) - Förster (Heinr.) söhn von Jean Paul Friedrich Richter hat F^ 1826 -38 an der Herausgade von dessen Nachlaß und Briefwechsel den hauptsächlichsten Anteil gehabt. Unter anderm schrieb er von "Wahrheit aus Jean Pauls
62% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0441, von Förstemann bis Forster Öffnen
441 Förstemann - Forster. triebszeit abhängigen Größe. Die Wirtschaftsfiguren zerfallen in Abteilungen, d. h. gleichartige oder zu gleichartiger Behandlung bei der Betriebsregelung geeignete, durch die Vermessung ausgeschiedene, allseitig
62% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0424, von Forst bis Forstberechtigungen Öffnen
422 Forst - Forstberechtigungen Flaggen ^ Dampfer ZaN "" Britische. . . Chinesische. . Deutsche. . . Skandinavische Japanische. . 355 34 70 15 Zahl "N" 218 777 14 374 49 062 9 633 1485 Segler 13
62% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0995, von Forster (Joh. Reinhold) bis Forster (William) Öffnen
993 Forster (Joh. Reinhold) - Forster (William) Konvent nachzusuchen. In die Rcichsacht erklärt, starb er 10. Jan. 1794, verlassen selbst von Gattin und Kindern, in Paris. F., mehr Talent als Charakter, wurde von Jugend
50% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0425, von Forster Stadtbahn bis Fortbildungskurse Öffnen
423 Forster Stadtbahn - Fortbildungskurse rechtigungen, für den Wald gleich schädlich wie nützlich für den kleinen Bauern, namentlich bei gleich- zeitiger Viehzucht in armen Gegenden, indem er die Möglichkeit hat, sich so ein Stück Vieh zu
49% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0943, von Öttinger Forst bis Palügletscher Öffnen
939 Öttinger Forst - Palügletscher Register Öttinger Forst, Hcsselberg Otto, F.G.(Votaniter), »o.«(Vd 12, S. 290) ltum) Otto von Mistelbach, Vamberg (Vis- - von Nordhenn, Otto 5
43% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0998, von Förster (Karl August) bis Foerster (Wilh.) Öffnen
996 Förster (Karl August) - Foerster (Wilh.) 1880) und "Abschiedsgabe, Predigten auf die Sonn- und Festtage nebst Gelegenheitsreden" (2 Bde., ebd. 1880); seine "Gesammelten Kanzelvorträge" (6 Bde. u. Anhang, Vresl. 1849) sind 1878-79 in 4
37% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0445, von Försterschulen bis Forstinsekten Öffnen
) Werk über die Renaissance in Toscana. Försterschulen, s. Forstschulen. Forster Weine, s. Pfälzer Weine. Forstfrevel, s. Forststrafrecht. Forsthoheit, der Inbegriff der Hoheitsrechte des Staats, also der gesetzgebenden, richterlichen
37% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0449, von Forststrafrecht bis Forstvereine Öffnen
. 1879; braunschweigisches Forststrafgesetz vom 1. April 1879; königlich sächsisches Forststrafgesetz vom 30. April 1873 und Gesetz vom 10. März 1879 über das Verfahren in Forst- und Feldrügesachen. Wegen der Forstpolizeigesetze vgl. Forstpolizei
35% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0439, von Fors bis Forstbann Öffnen
, das. 1790-94, 3 Tle.). Forst, ein für einen regelmäßigen wirtschaftlichen Betrieb eingerichteter Wald. Ursprünglich bedeutete das Wort F. den befriedeten, gebannten Wald, welcher der allgemeinen Benutzung entzogen war, und bildete somit den Gegensatz gegen
31% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0185, von Fontenay bis Förster Öffnen
179 Fontenay - Förster. aber trefflich gemalte Brautschau und: Äsop erzählt seine Fabeln (1876 in Mailand prämiiert
15% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0539, von Wasserstoffsuperoxyd bis Wasserverschluß Öffnen
eines Amtsgerichts (Landgericht Ansbach) und Rentamtes, hat (1895) 1772 E., darunter 86 Katholiken und 46 Israeliten, Postexpedition, Telegraph, evang. Kirche und Präparandenschule. Nordwestlich der Hesselberg (689 m), südwestlich der Öttinger Forst
15% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0365, von Wallerfangen bis Wallfahrten Öffnen
hat Förster in seinen »Briefen Wallensteins« (Berl. 1828 bis 1829, 3 Bde.), in der Biographie Wallensteins (Potsd. 1834) und in »Wallensteins Prozeß vor den Schranken des Weltgerichts« (Leipz. 1844
15% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0251, von Deutsch Ostafrika bis Deutsch-Südwestafrika Öffnen
in Ostafrika (Berl. 1888); Oberländer , Deutsch-Afrika (Leipz. 1889); Frenzel , Deutschlands Kolonien (2. Aufl., Hannov.1889); Förster , D., Geographie und Geschichte der deutschen Kolonie (Leipz. 1889); Fabri , Fünf Jahre deutscher Kolonialpolitik
11% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0859, von Castro Marim bis Casus Öffnen
wegen seiner Leichtigkeit zum Dachdecken und wird auch wegen seiner Zähigkeit und Dauerhaftigkeit sehr geschätzt. C. equisetifolia Forst. ( Sumpfeiche ), auf den Südseeinseln, dem Indischen Archipel, auf Réunion und in Indien, hat eine adstringierend
9% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0170, Enten Öffnen
. ), in Südafrika durch die Gelbschnabelente ( Anas xanthorhyncha Forst ) und in Indien durch die Buntschnabelente ( Anas poecilorhyncha Peun. ) vertreten. An der Nordküste Deutschlands und Hollands werden zahlreiche als Zierarten
7% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0609, von Gazellenfluß bis Geaster Öffnen
den G. ist, indem er die Größe des Damhirsches sogar übertrifft, den Springbock (s. d., Antilope s. Antidorcas cuphore Forster ) und mehrere andere afrik. Arten. Gazellenfluß , arab. Bahr el-Ghasal , einer der linken Nebenflüsse des
7% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0022, von Flohkraut bis Gasäther Öffnen
: Fonysteine , s. Mühlsteine . Forster , s. Wein (617). Fossiles Harz , s. Braunkohle
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0991, von Forssell bis Forstabschätzung Öffnen
XvitikLi'" (1875; eine zweite Samm- lung 1888). Er schrieb noch "8v6riF63 ini'6 IiiätoriH fi'An OuLtat'1." (1869-75), "^ntecknwFai- ui- 3ve> ii^68 M'lldrukgMriuL 516. ßeidet" (Stockt). 1884). Forst, ein nach gewissen Regeln bewirtschafteter Wald (s
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1006, von Forstsystemisierung bis Forstverwaltung Öffnen
1004 Forstsystemisierung - Forstverwaltung vel u. s. w. Die Specialstatistik schildert die Forst- wirtschaft einzelner Länder oder Waldgebiete. Die F. ist eine Hilfswissenschaft namentlich für Forst- politik, Aorstverwaltung
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0451, Forstverwaltung Öffnen
451 Forstverwaltung. die Aufgabe, die Substanz der Waldungen gegen Beschädigungen und Verringerungen zu schützen, die polizeiliche Ordnung in den Forsten aufrecht zu erhalten und gegen Zuwiderhandlungen aller Art einzuschreiten. Die mit dieser
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0992, von Forstakademie bis Forstbann Öffnen
.). Manche (z. B. Hundcshagen) bezeichnen mit dem Ausdruck F. die Forsteinrichtung, besonders die Waldertragsrcgclung (s. d.) selbst." Forstakadcmie, Lehranstalt, auf der die Forst- wissenschaft ls. d.) mit ihren Grund- und Hilfswissen- schaften
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0843, von Hartig (Georg Ludw.) bis Hartlaubzeisig Öffnen
er- richtet im Kranichsteiner Wildpark bei Darmstadt (Obelisk, 1844), bei Gladenbach und auf dem Schur- walde bei Hohenheim in Württemberg. Von feinen zahlreichen Schriften sind zu nennen: "Anweisung zur Holzzucht für Förster" (1791; 8. Aufl., Marb
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0183, von Hartha bis Hartig Öffnen
Herrenhauses ernannt, in dem er ein begabter Vertreter freisinniger Grundsätze war. Er starb 30. März 1883 in San Remo. Hartig, 1) Georg Ludwig, Forstmann, geb. 2. Sept. 1764 zu Gladenbach bei Biedenkopf, erlernte das Forst- und Jagdwesen praktisch bei
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0694, von Nikolaus bis Nonne Öffnen
. Der von der bayrischen Forstverwaltung mit großer Umsicht in Szene gesetzte und mit ebensoviel Energie durchgeführte Kampf gegen die Nonnenraupe, die 1890 schwer schädigend in einzelnen bayrischen Forsten aufgetreten, hat im großen und ganzen zu sehr guten
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1005, von Forstpolizeigesetzgebung bis Forststatistik Öffnen
, des Vereins- und des Versuchowesens. Da alle forst- polizeilichen Maßregeln Sache der Staatsgewalt sind, hat man nicht selten für F. auch den Aus- druck Staats forjtwirtf chaft gebraucht, die Lehre oon der F. Staatsforstwirtschaft^lehre ge- nannt
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0446, von Forstkalender bis Forstrecht Öffnen
gegenwärtig ein Forst- und Jagdkalender von Judeich und Behm (Berlin). Forstkamm (Schmiedeberger Kamm), ein Zweig des Riesengebirges, der sich östlich von der Schneekoppe gegen Liebau hinzieht und 1219 m Höhe erreicht. Forstkassenbeamte, s. Forstverwaltung
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0750, von Hubengericht bis Huber Öffnen
Einrücken der Franzosen als kursächsischer Resident dort, worauf er nach achtmonatlichem Aufenthalt in Frankfurt a. M. nach Dresden zurückkehrte. In Mainz war er mit Forster und dessen geistreicher Frau Therese in ein inniges Verhältnis getreten; als dann
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0125, Jagd (Jagdschutzvereine etc.; Jagdlitteratur) Öffnen
der Forst- und Jagdwissenschaften", Wien 1886). Von Jagdzeitungen sind anzuführen: "Der deutsche Jäger" (Münch., seit 1879); "Deutsche Jägerzeitung" (Neudamm, wöchentlich); "Deutsche Jagdzeitung" (später als "Neue deutsche Jagdzeitung" fortgesetzt, Organ
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0289, Forstwesen. Jagd Öffnen
Fachwerk Femelbetrieb Femelschlagbetrieb Förster, s. Forstverwaltung Försterschulen * Forestagium Forst Forstabschätzung Forstakademie * Forstarbeiterschulen * Forstbann Forstbenutzung, s. Forstwissenschaft Forstbeschreibung Forstbotanik, s
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0622, von Behennuß bis Behr Öffnen
.); "Lehrbuch der deutschen Forst- und Jagdgeschichte" (Frankf. a. M. 1831); "Lehrbuch der Jagdwissenschaft" (das. 1835); "Real- und Verballexikon der Forst- und Jagdkunde" (das. 1840-46, 7 Bde.); "Forstliche Baukunde" (Leipz. 1845). Besonderes
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0447, von Forstregal bis Forstschulen Öffnen
und Gewalt, wegen der Jagden, Forsten und Wälder etwas zu gebieten und zu verbieten, über die Forst- und Jagdstreitigkeiten zu erkennen, die Übertreter zu bestrafen und allen Nutzen aus dem Forst zu genießen", im wesentlichen also gleichbedeutend
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0067, von Astronomenversammlung bis Astronomische Konstante Öffnen
53 Astronomenversammlung - Astronomische Konstante Planeten gepflogen hat. Bisher sind, wie Förster - Berlin darlegte, die Bahnberechnungen sämtlicher Planetoiden mit den Mitteln des Berliner »Astronomischen Jahrbuchs« ausgeführt worden
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0643, von Behat bis Behm Öffnen
» (3 Bde., Lpz. 1823‒27), «Lehrbuch der gesamten Forst- und Jagdtiergeschichte» (ebd. 1826), «Lehrbuch der Jagdwissenschaft» (Frankf. 1835; 2. Aufl. 1839), «Real- und Verballexikon der Forst- und Jagdkunde mit ihren Hilfswissenschaften» (7 Bde
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0993, von Forstbeamte bis Forstdiebstahl Öffnen
- i'chließliches Nutzungsrecht für den König und den von ihm mit diesem Veliehenen begründet werden ! if0i-68tHi'6, von loi-iä). Solche eingeforsteten, ge- ! bannten Wälder hießen Bann holz er, Bann- forsten, Bannwälder. (S. Bannforsten.) Man
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1007, Forstwirtschaft Öffnen
Minister für Landwirtschaft, Domänen und Forsten; unter diesem steht die Centraldirektion z (an deren Spitze ein Oberlandforstmeister), die In- ! spektion und Kontrolle besorgen die am Sitze der ! Regierung befindlichen Lokaldirektionen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0333, von Forgenmol de Bostquénard bis Fouquier Öffnen
! 6t < ,1884) u.a. Forst, 1) (Forste) Regierungsbezirk Frankfurt, (18,-5) 18,641 Einw. - 2) Regierungsbezirk Aachen, (1885) 3323 Einw. Forster, William Edward, engl. Staatsmann. Seine Biographie schrieb Wemyß Reid (4. Aufl., Lond. 1888, 2 Bde
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1008, von Forstwirtschaftliche Berufsgenossenschaften bis Forstwissenschaft Öffnen
. Durch die staatliche F. einen Teil der Aus- gaben zu decken, dadurch die Steuerlast zu erleichtern, ist eine gesunde Finanzpolitik, weil der Staat seine Forsten ebensogut und einträglich bewirtschaften tann, wie der Private, während andere Gewerbe
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0440, von Forstbenutzung bis Forsteinteilung Öffnen
. Forsteinmiete, im nordöstlichen Deutschland gebräuchlicher Ausdruck für die bedingungsweise Zulassung ärmerer Einwohner zur Raff- und Leseholznutzung in den Forsten. Forsteinrichtung (Forstabschätzung, Forsttaxation, Forstbetriebsregelung), ein wichtiger
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1010, von Forstzoologie bis Fort Öffnen
. Litteratur. Handbuch der F. (hg. von Lorey, 2 Bde., Tüb. 1887-88): Allgemeine Encyklopädie der gesamten Forst- und Jagdwissenschaften (hg. von von Dombrowski, Wien 1886 fg.); Illustriertes Forst- und Jagdlexikon (hg. von Fürst, Berl. 1888); Heß
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0401, Preußen (Verfassung) Öffnen
für Landwirtschaft. Dem Ministerium für Landwirtschaft, Domänen und Forsten, das in drei Abteilungen zerfällt, ist als eine begutachtende Sachverständigenkommission das Landes-Ökonomiekollegium (s. d.) beigegeben. Zu der I. Abteilung
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0403, Preußen (Finanzwesen) Öffnen
entfielen 29711700 M. Dem gegenüber steht aber ein bedeutendes Vermögen an baren Mitteln, Domänen, Forsten, Gebäuden, Eisenbahnen, industriellen Anlagen u. s. w. Für das Finanzjahr 1895/96 sind die Bruttoeinnahmen auf 1899473497 M. veranschlagt
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0174, Bildende Künste: Baukunst. Bildhauerkunst Öffnen
von Erlach Förster, 4) Ludwig Förster, 8) Emil Foltz, 2) Ludwig Gaab Gärtner, 4) Friedr. von Gerhard, 1) G. v. Rile oder v. Kettwich Gilly Gnauth Gropius, 2) Martin Haller von Hallerstein * Hallmann Hase, 3) Konr. Wilh. Hasenauer * Hauberisser
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0091, von Bühlmayer bis Burger Öffnen
. a. Bültemeyer , H., Kupferstecher, geb. 1826 zu Hameln, trat 1840 in eine lithographische Anstalt, kam 1851 nach Wien, wo er mit Radierungen für Försters »Bauzeitung« begann und dann bei Hansen
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0242, Hansen Öffnen
war. Dort beteiligte er sich an der Wiederherstellung des Tempels der Nike Apteros, baute die Sternwarte des Barons Sina, die englische Kirche, die Gemeindekirche und das Haus des Griechen Demetrios und ging 1846 auf Einladung Ludw. Försters nach Wien, wo
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0585, von Becherkeim bis Bechstein Öffnen
Bechstein (s. d.). Bechstein, 1) Johann Matthäus, Ornitholog und Forstmann, geb. 11. Juli 1757 zu Waltershausen, studierte in Jena 1778-80 Theologie, trieb dabei aber Naturwissenschaften, besonders auch die forst- und kameralwissenschaftlichen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0455, von Forstzeichen bis Forsyth Öffnen
durch Bernhardt, Geschichte des Waldeigentums, der Waldwirtschaft und F. in Deutschland (Berl. 1872-75, 3 Bde.); Roth, Geschichte des Forst- und Jagdwesens in Deutschland (das. 1879); v. Berg, Geschichte der deutschen Wälder bis zum Schluß des Mittelalters
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0078, Korallenriffe und Koralleninseln Öffnen
, meist kreisrunde Inseln, die im Innern eine ruhige Wasserfläche (Lagune) einschließen. Letztere sind die merkwürdigste Form, welche bei ihrer weiten Verbreitung im Indischen und noch mehr im Stillen Ozean schon seit Forsters Reise um die Welt
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0943, von Pfeiler bis Pfeilgift Öffnen
943 Pfeiler - Pfeilgift. die Ursachen des schlechten Zustandes der Forsten und die Mittel, ihn zu verbessern" (Züllich. 1816); "Über forstwissenschaftliche Bildung und Unterricht" (das. 1820); "Vollständige Anleitung zur Behandlung, Benutzung
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1002, von Forstkalender bis Forstlehranstalten Öffnen
die Vermehrung des großen Hcers der forst- lich nützlichen Insekten zu begünstigen. Außer den größern Werken Natzcburgs (s.d.) vgl. dessen Schrift: Die Waldvcrdcrber und ihre Feinde ft.Anss. u. d.T.: Lehrbuch dcr mittelcurop.Forftin- st'ttenkunde
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0752, von Gemeindewaldungen bis Gemeines Recht Öffnen
ist wie der Staat und überhaupt die KorporationvonunbegrenzterDauerganzbesonders geeignet, Walder und Forsten uack einem die Nach- haltigkeit des Betriebes und die allgemeinen Inter- essen berücksichtigenden Plane zu bewirtschaften. Zur
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0648, von Hagen (Karl Gottfried) bis Hagenbach-Bischoff Öffnen
, studierte auf der Forst- akademie Eberswalde, dann an der Universität Berlin. 1845 wurde er Hilfsarbeiter im Finanz- ministerium, 1846 Oberförster in Falkenberg, 1849 erhielt er das Referat in Forstsachen im Finanz- ministerium, wurde 1863
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0387, von Huber (Eugen) bis Huber (Therese) Öffnen
Stellung nahm er sich seit 1793 der verlassenen Familie feines Freundes Georg Forster (s. d.) an, dessen Witwe Therese (s. Huber, Thcrese) er 1794 heiratete, ließ sich dann in dem Dorfe Vosle bei Neuchatel nieder und wendete sich der Schriftstellerei
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0392, Preußen (Forstwirtschaft, Jagd und Fischerei) Öffnen
auf Weinberge, 8192505 (23,5 Proz.) auf Forsten und Holzungen, 341946 auf Haus- und Hofräume, 1629006 auf Wege, Gewässer u. s. w. Im J. 1893 wurden insgesamt 30239 Ernteschäden (10104 mehr als 1892) ermittelt, darunter 25929 (85,8 Proz.) durch Elementar
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0856, Richter (Ludwig) Öffnen
Tode vorbereitete, umfaßt 65 Bände (Berl. 1826-38 u. ö.). Dazu kommen noch "Polit. Nachklänge" (hg. von E. Förster, Heidelb. 1832), "Der Papierdrache", sein letztes Werk (hg. von E. Förster, 2 Bde.; Frankf. 1845), "R.s Briefwechsel mit seinem
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0574, von Weckmund bis Weech Öffnen
). Weddell, Botaniker, s. N>/,/. >plan.) Wedding, Teil von Berlin (s. d. nebst Stadt- Wedekind, Georg Wilh. Freiherr von, Forst- mann, geb. 28. Juli 1796 zuEtraftburg, studierte in Göttingen und Dreißigacker und nahm als freiwilli
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0383, von Henner bis Hennings Öffnen
in Berlin. H. erwarb sich bedeutende Verdienste durch seine Einwirkung auf die Entwickelung der Forstvermessung und Forstabschätzung. Er schrieb: "Raupenfraß und Windbruch in den königlich preußischen Forsten 1791-97" (2. Aufl., Berl. 1798); "Anweisung
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0361, Preußen (Staatsfinanzen) Öffnen
. Durch das Gesetz vom 17. Jan. 1820 wurde statt der bisherigen "Handgelderreichung" dem Kronfideikommißfonds eine jährliche Rente von 7,719,296 Mk. auf die Einkünfte der Domänen und Forsten überwiesen. 1858 wurde diese Krondotation um 1,500,000 Mk
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0417, Brandenburg (Provinz) Öffnen
, Hauptkadettenanstalt Lichterfelde, Guben, Landsberg a. d. Warthe, Perleberg, Potsdam), 4 Progymnasien (Forst i. d. Lausitz, Groß-Lichterfelde, Crossen, Steglitz), 1 Realschule (Potsdam), 11 Realprogymnasien (Charlottenburg, Forst i. d. Lausitz, Havelberg, Cottbus
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0707, Mecklenburg Öffnen
. Landwirtschaft, Industrie, Handel. Ackerbau und besonders Viehzucht sind bedeutend. Im J. 1893 kamen auf Acker- und Gartenland 759451, Wiesen 114675, Weiden und Hutungen 66313, Forsten und Holzungen 233681 ha. Die Erntefläche betrug (1894) von Roggen 170102
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0110, von Phonoplex bis Phosphor Öffnen
Mutter der Graien und Gorgonen, die nach dem Vater Phorkīden oder Phorkyāden heißen. Phorminx, soviel wie Kithara (s. d.). Phormium Forst., Pflanzengattung aus der Familie der Liliaceen (s. d.) mit nur zwei in Neuseeland einheimischen Arten
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0684, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
. - Max Vittrich, ^orst i. d. Lausitz Forst, Walram - Karl Wald, Berlin. Farftenheim, A. - Frau Anna Hirschler, Wien Förster - Karl Flister, Halle a. S. Förster, F. v. - G. Neuse, Leipzig Förster, Georg - Georg Leonh. Albert Jäger, Nürnberg Fsrtunio
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0056, Geographie: Deutschland (Mecklenburg, Oldenburg. Preußen: Provinz Brandenburg) Öffnen
Finsterwalde Forst Frankfurt a. O. Friedeberg Fürstenberg Fürstenfelde Fürstenwalde Gassen Gleißen Göritz Golßen Guben Güstebiese Havelland Kalau Kirchhain Königsberg, 2) i. d. Neumark Königswalde Kottbus
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Tafeln: Seite 1020, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum sechsten Bande. Öffnen
(2 Figuren) 984. 985 Forst (Stadtwappen) 989 Fort (9 Figuren) 1008. 1009 Forthbrücke (2 Figuren) 1012. 1013 Forum Romanum 1017 - Druck von F. A. Brockhaus in Leipzig
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0262, Cook Öffnen
. Als wissenschaftliche Beobachter begleiteten ihn die beiden Deutschen Johann Reinhold Forster und Georg Forster. C. beschloß auf dieser Reise zum erstenmal, von W. nach O. und gegen die Passate um die Erde zu segeln. Es sollte dabei entschieden werden, ob sich
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0950, von Dieburg bis Diede Öffnen
D. sind auch der sogen. Forst- oder Holzdiebstahl, d. h. die Entwendung von Holz oder sonstigen Waldprodukten aus Forsten oder unter Forstschutz stehenden Orten, und der sogen. Felddiebstahl die Entwendung von Bodenerzeugnissen vom Feld, zu rechnen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0453, Forstwirtschaft (Geschichtliches) Öffnen
453 Forstwirtschaft (Geschichtliches). ist unmöglich. Er ist bei rationellem Betrieb auch nicht erforderlich; ja, in wohlgepflegten Forsten verbessern sich die obern Bodenschichten durch die Waldabfälle bedeutend, und die tief in den Boden
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0454, von Forstwirtschaftspflege bis Forstwissenschaft Öffnen
durch die forstlichen Zwecke begrenzten Umfang aufgefaßt, so pflegt man dies durch den Zusatz "Forst" anzudeuten (Forstbotanik, Forstzoologie, Forstmathematik, Forstvermessung etc.). Die F. ist eine angewandte Wissenschaft. Aus der Anwendung
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0819, Lippe (Fürstentum) Öffnen
beigetreten. 1868 ist die Auseinandersetzung zwischen dem Domanium und dem Staatshaushalt vollzogen. Das Domanialvermögen umfaßt die Schlösser, Domänen, Forsten, herrschaftlichen Erbpachtgüter, Zinsgefälle etc., das Bad Meinberg, die Saline Uflen etc
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0543, Ostpreußen (Bildungsanstalten etc.; Geschichte von Altpreußen) Öffnen
des Landrückens die Osteroder Heide, die Waldungen an der obern Alle, der Forst von Napiwoda, die Romintische Heide und der Forst von Rothebude und in der südlichen Abdachung der Seenplatte die Johannisburger Wildnis mit der Ortelsburger Heide. Kiefer
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0341, von Walcker bis Wald Öffnen
, welche mit einer Vegetation gesellig wachsender Baumgewächse bedeckt sind. W. ist der allgemeinere Begriff, Forst (s. d.) der engere. Letzteres Wort bezeichnet einen für einen regelmäßigen Betrieb eingerichteten W. Der W. gehört zu den ursprünglichen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0633, von Wildschur bis Wilhelm Öffnen
, Badeort, s. Niederwildungen. Wildungen, Ludwig Karl Eduard Heinrich Friedrich von, Forst- und Jagdschriftsteller, geb. 24. April 1754 zu Kassel, studierte in Halle und Marburg Rechtswissenschaft, war 1778-80 Gesellschafter des Fürsten von Nassau
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0663, von Nienburger Präzipitat bis Nonne Öffnen
Fichtenwaldungen des Ebersberger Forstes und der Bezirke Forstenried, Perlach, Grünwald, Hofolding sowie das städtische Forstgebiet Kasten. Die Ansteckung erfolgte mutmaßlich von den nördlich von München gelegenen Föhrenwaldungen in der Nähe Schleißheims
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0103, Bayern (Statistisches) Öffnen
Aufschwung hervorgerufen wurde. Von den Überschüssen treffen allein 25,4 Mill. auf Mehreinnahmen der Verkehrsanstalten, 12,7 Mill. bei den Zöllen (insbesondere Getreidezölle), 6,2 Mill. im Etat der Ökonomien und Staatsgewerbe, 5 Mill. bei der Forst
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0497, von Cook (Eliza) bis Cook-Archipel Öffnen
Resolution und Adventure absandte, schiffte sich auf dem erstern C. in Begleitung der beiden Forster als Befehlshaber der Expedition ein; das zweite Schiff führte Fourneaur. C. umkreiste zum erstenmal den Erdball von Westen nach Osten, zwischen dem 60
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0137, Englische Litteratur Öffnen
und Forster, Hume von Burton, Bentham von Bowring, Scott von Lockhart, Byron von Moore, Lamb von Talfourd, Lord Jeffrey von Cockburn, Th. Chalmers von Hanna, Chantrey von Jones, Wilkie von Cunningham, Reynolds von Leslie und Taylor, Arnold von Stanley
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0278, von Neumarkt (in Ungarn) bis Neumexiko Öffnen
Professors an der Akademie Tharandt. Dann war er Forstmeister und General- bevollmächtigter beim Fürsten Hatzfeldt-Trachenberg in Schlesien, wurde 1882 Professor an der Forst- akademie Tharandt und 1894 deren Direktor. N. schrieb: "Wie wird man
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0680, Schwarzburg-Sondershausen Öffnen
128 91 314 294 28 123 102 3 Das Landratsamt Sondershausen bildet die Unterherrschaft. In der Unterherrschaft überwiegt der Ackerbau, in der Oberherrschaft die Forst- und Wiesenwirt- schast; in letzterer ist auch die Industrie
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0655, von Wespen bis Wessely Öffnen
wieder nieder. Große Verdienste erwarb er sich um die Kultivierung des sog. Karstes in Kroato-Slawonien. Er schrieb: «Die österr. Alpenländer und ihre Forste» (2 Bde., Wien 1853), «Dienstunterricht für die öffentlichen Forst- und Jagdwachen des
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0209, von Boyesen bis Brandenburg (Stadt) Öffnen
Haushal- tungen und 154 Anstalten. Land- und Forstwirtschaft. Von der Gesamtfläche entfallen (1893) auf Ackerland, Gartenland und Weinberge 1824373, Wiesen 406251, Weiden und Hutungen 128213, Forsten und Holzungen 1317917, auf Haus- und Hofräume
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0399, von Ettenheimer Lokalbahn bis Evangelien Öffnen
. Zu den Führern der Bewegung zählen in den Vereinigten Staaten William Mackintire Salter und Felix Adler, in England Stanton Coit, in Deutschland der Direktor der Berliner Sternwarte, Professor W. Förster (s. d., Bd. 6) sowie sein Sohn F. W
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0875, Preußen Öffnen
auf Rheinland 15 805 mit 731577, Westfalen 10287 mit 577 996, Schlesien 9928 mit 352 055 Pferdestärken u. s. w. entfielen. In gewerblicher Beziehung verteilten sich dieselben Forst- wirtschaft 11605
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0905, von Sachsen-Coburg-Gotha bis Sachsen-Meiningen Öffnen
kamen auf Acker- und Gartenland 77 375, Wiefen 11312, Weiden und tzutungen 2091, Forsten und Holzungen 36106 Ka. Die Ernte- fläche betrug 1895/96 von Roggen 17567, Weizen 7479, Gerste 7889, Kartoffeln 8561, Hafer 14876 und Wiefenheu 11291 Ka
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Tafeln: Seite 0312d, Ortschaften des Deutschen Reichs Öffnen
Flottbck, Klein- . . Forbach i. Baden . Forbach i. Lothr. . Forchhcim ..... Forchtcnberg .... Förde. . .'..... Fördcrsicdt..... Fordon....... Forst i. Bayern . . Forst i. Lausitz . . . Forst i. Rheinland . Frankcnau
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0660, Demeter Öffnen
altitalischen Göttin. Vgl. Preller, D. und Persephone, ein Cyklus mythologischer Untersuchungen (Hamb. 1837); Förster, Der Raub und die Rückkehr der Persephone (Stuttg. 1874). Dichterisch verarbeitet ist der Mythus der D. in Schillers "Klage der Ceres
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0493, von Tahk bis Tahkali Öffnen
1767 besuchte und Georgs III.-Insel nannte. Im April 1768 wurde sie von Bougainville besucht, der sie wegen der Sinnlosigkeit der Weiber Nouvelle Cythère (Neukythera) taufte. Cook, der sie 1769 mit Forster genauer untersuchte, gab dem Archipel den
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0053, Geographie: Deutschland (Bayern) Öffnen
Pfalz, Regierungsbezirk Rheinbayern, s. Pfalz Rheinpfalz, s. Pfalz Annweiler Anweiler, s. Annweiler Bergzabern Bexbach Blieskastel Dahn Deidesheim Dirmstein Dürkheim Ebernburg Edenkoben Eisenberg Forst Frankenthal
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0232, Astronomie: Planeten, Sonne, Thierkreis, Sterne etc., Instrumente. Astronomen Öffnen
, 2) P. H. L. v. Bohnenberger Brünnow * Bruhns Burckhardt, 1) Joh. Karl Byrgius Clausen, 2) Thomas Dörfel * Encke Fabricius, 3) David Fixlmillner Förster, 7) Wilhelm Galle, 5) Joh. Gottfr. Goldschmidt, 1) Herm. Gruithuisen Hansen, 2
0% Mercks → Hauptstück → Vorwort: Seite 0005, Vorwort Öffnen
, schaffen. Der Kaufmann, der Volkswirt, der Statistiker, der Techniker und der Künstler, der Gewerbtreibende, der Landwirt, der Gärtner, der Forst- und der Bergmann, diese alle müssen
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0071, Bonnassieux Öffnen
auf der Weide (1871), Forst in Fontainebleau, und 1879 zwei Meisterstücke: der König der Wälder und Rudel Wildschweine. Als Weib von männlichem Charakter und energischer Bestimmtheit gehört sie zu der Klasse der Emancipierten, aber im guten Sinn des Worts
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0083, von Brevoort bis Bridoux Öffnen
) , François Eugène Augustin , franz. Kupferstecher, geb. 26. Juli 1813 zu Abbeville (Somme), Schüler von Forster in Paris, erhielt in diesem Fach 1834 den großen römischen Preis und brachte infolgedessen fünf Jahre in Rom zu. Unter den nach seiner
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0142, von Dielitz bis Dietrich Öffnen
Färbung, z. B.: Rast auf der Höhe, der Rauch er (1874) und namentlich das in seinen Figuren (Wilddieb und Förster) und in der Wiedergabe des spannenden Moments treffliche Bild: Erwischt! Unter seinen Bildnissen: Fürst Bismarck, Graf Renard, Kaiser
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0160, von Edelsvärd bis Egle Öffnen
und das polytechnische Institut zu Wien, ging dann auf die Bauakademie in Berlin, wo er sich 1839-41 unter Strack und Bötticher weiter ausbildete. 1842-47 bereiste er als Korrespondent für Försters »Allgemeine Bauzeitung« Norddeutschland und England. Nachdem
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0171, von Fabarius bis Faed Öffnen
Sefton, Haddon Hall vor alters, der Steigbügeltrunk, des Försters Tochter, und als die neuesten: Goldsmith in seinem Studierzimmer (1877), die Mußestunde und der alte Korbflechter. Sehr gelobt wurden dagegen: der alte Krämer u. Nach dem Sieg
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0241, von Hammer bis Hanoteau Öffnen
in den folgenden Jahren wiederholte er seine Streifzüge in den Forsten Sachsens und Böhmens und in den Bergen Tirols, machte auch 1866 eine Reise nach Konstantinopel. Seine sehr zahlreichen naturwahren Tierbilder kamen großenteils in den Besitz