Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Dampfmaschinen hat nach 0 Millisekunden 696 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0745, Dampfmaschine Öffnen
743 Dampfmaschine troffen, daß der Kondenfator ausgeschaltet werden und der Austrittsdampf ins Freie strömen kann. - Die Totalansicht einer lieg enden Compo und- Maschine mit zwei Cylindern (von PH. Swi- derski, Leipzig) giebt Taf. II, Fig
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0739, Dampfmaschine Öffnen
737 Dampfmaschine gegen alles Vorhergehende zeigten. Die Verbindung von Dampfcylinder und Kurbellager geschah bei horizontalen Maschinen bis dahin stets mittels des sog. Grund- oder Bettbalkens, einer horizontal in chrer ganzen Länge
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0741, Dampfmaschine Öffnen
739 Dampfmaschine dampfermaschinen ausgeführt wird. Nach der Wir- l tungsweise des Dampfes in der Maschine zerfallen ! die D. in einfach wirkende und doppelt wir- j tcnde. Unter den einfach wirtenden D. sind solche ! zu verstehen, bei
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0737, Dampfmaschine Öffnen
735 Dampfmaschine rotierender Wellen verwendet wurde. Eine der ältern Ausführungsformen dieser New co menschen atmosphärischen Maschine zeigt nachstehende Fig. 3. Der durch den Hahn a aus dem einge- mauerten Dampfkessel in den Cvlinder
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0742, Dampfmaschine Öffnen
740 Dampfmaschine Gleichzeitig ist in der veränderlichen Expansion, d. h. frühern oder spätern Absperrung des Dampfes, das rationellste Mittel zur Regulierung der Um- drehungszahl einer Maschine geboten. Das Be- streben, auf diefe Weise
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0743, Dampfmaschine Öffnen
741 Dampfmaschine In nachstehenden Fig. 8 u. 9 ist die der Corlih- Steuerung verwandte Wheelock-Steuerung von IeromeWheelock inWorcester(Massachusetts) gezeigt. Im Gegensatz zu der Corlih-Steuerung befindet sich hier an jedem Cylinderende
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0738, Dampfmaschine Öffnen
736 Dampfmaschine der D. gesichert ist. Auch wurde durch Watt der Dampfcylinder durch schleckte Wärmeleiter (den sog. Zylindermantel) vor Wärmeausstrahlung geschützt. 1778 führte Watt eine Verbesserung ein, die bei allen modernen D
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0740, Dampfmaschine Öffnen
738 Dampfmaschine Durch diese Bewegung bewirkt der Schieber die sog. Dampfvert eilung, indem erdienach dem Dampf- cylinder ^ führenden Kanäle o und ä abwechselnd 1) für den Dampfzutritt öffnet, 2) abschließt, 3) mit dem Raum 3 verbindet
99% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0744, Dampfmaschine Öffnen
742 Dampfmaschine nur wenig Kraft. Das eigentliche Ventil 6 wird durch die nach außen führende Stange K bewegt und sitzt mit seinen konischen Dichtungsftächen auf den Ventilsitzen 1 und ni auf. Der srische Dampf tritt bei 0 an das Ventil
73% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0465a, Dampfmaschine I Öffnen
0465a ^[Seitenzahl nicht im Original] Dampfmaschinen I. Fig. 6. Corlißmaschine. Steuerung von Spencer und Inglis. Fig. 7. Dampfmaschine von Wheelock. Fig. 11. Vollständige Dampfmaschine mit Collmann-Steuerung. Fig. 18. Oszillierende
72% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0466a, Dampfmaschine II Öffnen
0466a ^[Seitenzahl nicht im Original] Dampfmaschinen II. Fig. 15. Dampfmaschine nach Woolfschen System mit Collmann-Steuerung. Fig. 17. Liegende Receiver-Compoundmaschine (Ansicht von oben). Fig. 20. Receiver-Compoundmaschine
71% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0473, Dampfmaschine (volkswirtschaftliche Bedeutung) Öffnen
473 Dampfmaschine (volkswirtschaftliche Bedeutung). 1831, wo Stephenson angefangen hatte, bei seinem damaligen Dampfwagen ausschließlich Maschinen mit horizontalem Cylinder zu benutzen, kam man zu andern Ansichten und freilich auch zu
71% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0466, Dampfmaschine (Compoundmaschinen) Öffnen
466 Dampfmaschine (Compoundmaschinen). Kreisbogen geführt, wobei das Auge e der Exzenterstange eigentümliche Kurven beschreibt. Im Punkt c greift auch noch die Stange f an, welche an ihrem andern Ende mit dem daran drehbaren Übertrager ib
70% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0462, Dampfmaschine (Expansionsmaschinen) Öffnen
462 Dampfmaschine (Expansionsmaschinen). schieber (S), der in dem Schieberkasten D über den Dampfkanälen α, β und γ hin- und hergleitet. Er erhält seine Bewegung von dem auf der Schwungradwelle W sitzenden, um 90° gegen die Kurbel K
70% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0182, Dampfmaschine (Zerstörung von Dampfmaschinen) Öffnen
168 Dampfmaschine (Zerstörung von Dampfmaschinen) förmigen Raume des Cylinders ist der Kolben M angebracht. Die verschiedenen Stellungen des Schiebers und seine Führung gegenüber dem Cylinder und Kolben sind in Fig. 4-6 in kreisrunden
70% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0470, Dampfmaschine (Berechnung der Leistung) Öffnen
470 Dampfmaschine (Berechnung der Leistung). in D das Pumpengestänge und in G das zur Ausbalancierung desselben erforderliche Gegengewicht. Die Bewegung der Steuerstange s wird von einem auf der Achse C des Balanciers befestigten Hebel CK
70% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0191, Dampfmaschine (Weiß' Gegenstromkondensation) Öffnen
175 Dampfmaschine (Weiß' Gegenstromkondensation). 0,15, 0,18, bez. 0,32 Atm. betrug. Diesen Drucken entsprechen nach Regnault die Temperaturen von 55°, 58°, bez. 71° C., auf welche bei Gegenstrom das Kühlwasser sich hätte erwärmen können. Bei
70% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0183, Dampfmaschine (Zerstörung von Dampfmaschinen) Öffnen
169 Dampfmaschine (Zerstörung von Dampfmaschinen) Kompression, die unheilvolle Wirkung gehabt habe. Der 10,000 kg schwere Kolben hat bei der riesigen Geschwindigkeit, in die er gleich nach dem Wellenbruch versetzt wurde, am Hubende ein
70% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0463, Dampfmaschine (Expansionssteuerungen) Öffnen
463 Dampfmaschine (Expansionssteuerungen). mit 5/6, weil der Raum sich ohne Dampfzufluß um 1/5 vergrößert hat, bei der siebenten nur mit 5/7 seiner ersten Kraft, bei der achten mit 5/8, bei der zwanzigsten endlich nur mit 5/20. Die Summe aller
70% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0465, Dampfmaschine (Präzisionssteuerungen) Öffnen
465 Dampfmaschine (Präzisionssteuerungen). des Kolbenhubes, wird dann aber wieder durch Einrücken der Schubstangen S gesteuert und für das nächste Dampfgeben geöffnet. Die Stange G geht vom Regulator an den Hebel F, der mittels zweier
70% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0461, Dampfmaschine (Niederdruckmaschine, Hochdruckmaschinen) Öffnen
461 Dampfmaschine (Niederdruckmaschine, Hochdruckmaschinen). kanäle 1 und 2 angegossen, welche zu dem cylindrischen Steuerkasten I führen, der durch das Rohr q vom Kessel aus mit Dampf gespeist wird. In dem Steuerkasten befindet sich ein
70% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0464, Dampfmaschine (Präzisionssteuerungen) Öffnen
464 Dampfmaschine (Präzisionssteuerungen). Zeiger z auf einer Skala bewegt, so daß man stets ablesen kann, mit wie starker Expansion die D. arbeitet. Präzisionssteuerungen. Die Regulierung der Expansion muß hier mit der Hand vorgenommen
70% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0467, Dampfmaschine (Receivercompoundmaschinen) Öffnen
467 Dampfmaschine (Receivercompoundmaschinen). die zweite Klasse gehören diejenigen Maschinen, deren Kurbeln um einen rechten Winkel verstellt sind. Bei diesen Maschinen ist zwischen beiden Cylindern ein Sammelraum (Receiver) nötig, in welchem
70% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0190, Dampfmaschine (Weiß' Gegenstromkondensation) Öffnen
174 Dampfmaschine (Weiß' Gegenstromkondensation). sator zu schaffen hat, so nennt man sie nasse Luftpumpe. Findet aber die Wasserentnahme aus dem Kondensator getrennt von der Entlüftung statt (entweder durch eine Warmwasserpumpe oder einfacher
68% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Tafeln: Seite 0743a, Dampfmaschinen. IV. Öffnen
0743a Dampfmaschinen. IV. Dampfmaschinen IV
67% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Tafeln: Seite 0740a, Dampfmaschinen. I. Öffnen
0740a Dampfmaschinen. I.
67% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Tafeln: Seite 0740b, Dampfmaschinen. II. Öffnen
0740b Dampfmaschinen. II.
67% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Tafeln: Seite 0740c, Dampfmaschinen. III. Öffnen
0740c Dampfmaschinen. III.
67% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Tafeln: Seite 0743b, Dampfmaschinen. V. Öffnen
0743b Dampfmaschinen. V.
63% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0460, von Dampfmantel bis Dampfmaschine Öffnen
460 Dampfmantel - Dampfmaschine. Dampfmantel (Dampfjacke), Vorrichtung an Dampfmaschinen, welche bezweckt, den Cylinder vor Abkühlung zu schützen, indem man ihn mit einem Mantel umgibt und in letztern Dampf leitet. Dampfmaschine (hierzu
62% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0208, von Dampfkessel bis Dampfmaschine Öffnen
204 Dampfkessel - Dampfmaschine. von äußerster Kleinheit und Gleichartigkeit, wie sie für Ablenkung durch Lichtbeugung notwendig sind, in solcher Höhe vorkommen. Vgl. Kießling, Untersuchungen über Dämmerungserscheinungen (Hamb. 1888); Symons
62% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0746, von Dämpfmaschine bis Dampfpfeife Öffnen
744 Dämpfmaschine - Dampfpfeife Anschaffungskosten. Einen Kostenüberschlag über Dampfmaschinenanlagen (Kessel, und Maschinen- anlagen) giebt folgende aus haeder, "Die Dampf- maschinen", entnommene Tabelle. Dampfmaschinentechniker (2
62% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0736, von Dampfmantel bis Dampfmaschine Öffnen
734 Dampfmantel - Dampfmaschine Dampfmantel, Dampfhemd oder Dampf- jacke, bei Dampfmaschinen die Einrichtung, bei welcher der Cylinder, bei Kompoundmaschinen auch der Receiver mit einem Dampfraum umgeben wird, um die Abkühlung der innern
62% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0180, von Dampfkutsche bis Dampfmaschine Öffnen
166 Dampfkutsche - Dampfmaschine bezirk Arnsberg nur noch in sehr geringem Umfang mit der Kesselrevision betraut. Im J. 1892 ist die Überweisung der D. an die Gewerbeinspektion von Westfalen, der Rheinprovinz und in den Bezirken Berlin
62% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0192, von Dampfmaschine bis Dampfschiffahrt Öffnen
176 Dampfmaschine - Dampfschiffahrt. Teller Z eine Glocke J gestülpt, welche dem Wasser wohl den Eintritt in den Kondensationsraum gestattet, die durch P darüber tretende Luft aber zurückhält. Die geringen Luftmengen, welche
62% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0184, Dampfmaschine (Geschichtliches) Öffnen
170 Dampfmaschine (Geschichtliches) eintritt, die Wirkung, der größern Kraft entsprechend, noch ganz unverhältnismäßig heftiger sein wird, und die Bleche der Schiffswände schwerlich genügenden Widerstand bieten, sondern verschiedentlich
62% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0468, Dampfmaschine (Maschinen mit Umsteuerung, Schiffsmaschinen) Öffnen
468 Dampfmaschine (Maschinen mit Umsteuerung, Schiffsmaschinen). befindet sich der kleine Kolben am Ende seines Aufganges, und es beginnt jetzt der unter ihm wirksam gewesene Dampf in den Receiver zu treten, welch letzterer inzwischen den
53% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0472, Dampfmaschine (Watts Erfindung, neuere Vervollkommnungen) Öffnen
472 Dampfmaschine (Watts Erfindung, neuere Vervollkommnungen). Kette und die Stange E mit dem Kolben in Verbindung steht und zugleich das Pumpengestänge I herabdrückt, in die Höhe gezogen wird. Alsdann wird der Dampfzutrittshahn C geschlossen
53% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0469, Dampfmaschine (Kessel-, Drei- und Viercylinder-, rotierende, Kataraktmaschinen) Öffnen
469 Dampfmaschine (Kessel-, Drei- und Viercylinder-, rotierende, Kataraktmaschinen). steuerung, FF die Schraubenwelle mit den Kurbeln GG für die Dampfcylinder und der Kurbel I zum Betrieb der Luftpumpe des Kondensators. Die Seeschiffe sind
53% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0188, Dampfmaschine (Thurstons Versuche über Reibungsarbeit) Öffnen
172 Dampfmaschine (Thurstons Versuche über Reibungsarbeit). Tabelle zeigt den Aufschwung der gewerblichen Thätigkeit in ihren verschiedenen Richtungen während eines elfjährigen Zeitraums. Es wurden gezählt: In den Gewerbegruppen Im Jahr
53% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0189, Dampfmaschine (Newalls Verbundschnellläufer, Weiß' Gegenstromkondensation) Öffnen
173 Dampfmaschine (Newalls Verbundschnellläufer, Weiß' Gegenstromkondensation). auf den Kolben übertragenen Arbeit, welche bisher als Reibungsarbeit verloren gingen, noch als Nutzarbeit verwertbar gemacht werden können. Beobachtungen über
53% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0471, Dampfmaschine (Geschichte: ältere Maschinen vor Watt) Öffnen
471 Dampfmaschine (Geschichte: ältere Maschinen vor Watt). gebremste Leistung), während die vom Dampf auf den Kolben übertragene Arbeit durch den Indikator (s. d.) ermittelt wird (die sogen. indizierte Leistung). Erstere fällt
50% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0887, Lokomotive (Dampfmaschine) Öffnen
887 Lokomotive (Dampfmaschine). Das zum mehrstündigen Kesselbetrieb erforderliche Speisewasser und Brennmaterial ist im Tender (Schlepptender) aufgespeichert, einem hinten angehängten Wagen mit geräumigem Wasserkasten aus Kesselblech (Inhalt
44% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0181, Dampfmaschine (Dampfumsteuerung, Gwinners rotierende D.) Öffnen
167 Dampfmaschine (Dampfumsteuerung, Gwinners rotierende D.) eine Dampfumsteuerung der Compagnie de l'Ouest. Sie besteht aus einem wagerechten Steuercylinder A mit davorliegendem Bremscylinder B, der mit Wasser oder Glycerin gefüllt
25% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0765, Bergbau Öffnen
gesehen) dargestellt wird. Von größerer Wichtigkeit für die unterirdische Wasserhaltung, zumal beim Kohlenbergbau, sind die Dampfmaschinen , die man, da sie nicht wie die Wassermotoren an bestimmte Verhältnisse gebunden sind, in jeder
22% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0952, von Transmitter bis Transportable Eisenbahnen Öffnen
C-dur notiert u. s. w. Transpórt (lat.), Fortschaffung, Versendung; über T. in der Buchhaltung s. Transportieren. Transportable Dampfmaschine, soviel wie Lokomobile (s. d.). Transportable Eisenbahnen, verlegbare Eisenbahnen, auch Industrie-, Feld
15% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0724, von Hammerklavier bis Hammerstein (Geschlecht) Öffnen
, insbesondere solchen für den Betrieb von Dynamomaschinen oft Anwendung. (S. Tafel: Dampfmaschinen IV , Fig. 3, sowie Tafel: Dampfschiff II , Fig. 1.) Hammermuschel ( Malleus ), eine zur Familie der Vogelmuscheln (s. d.) gehörige
12% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0888, von Dekantation bis Dekatieren Öffnen
welchem Zwecke verschiedene Einrichtungen, die Dekatiermaschinen oder Dämpfmaschinen , in Gebrauch gekommen sind. Eine der einfachsten derselben ist der Dekatiertisch , ein flach gewölbter, kastenförmiger Metallbehälter, dessen
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Tafeln: Seite 0758b, Bergbau. II. Öffnen
0758b Bergbau. II. Bergbau II 1. Cornische Wasserhaltungs-Dampfmaschine . 2. Strossenbau . 3. Firstenbau. 4. Schwebender Strebbau. 5. Diagonaler Strebbau. 6. Streichender Strebbau. 7. Pferdegöpel .
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0474, von Dampfmesser bis Dampfpfeife Öffnen
der königlich preußischen technischen Deputation für Gewerbe, 1. Teil: Geschichte der Dampfmaschinen" (Berl. 1826); Farey, A treatise on the steam engine (Lond. 1827); Arago, Zur Geschichte der Dampfmaschinen ("Sämtliche Werke", Bd. 5, Leipz. 1856
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0394, Preußen (Handel) Öffnen
Bewegliche Dampfkessel Schiffsdampfkessel -maschinen 1885 41421 38830 9191 1211 1048 1890 48538 46554 12822 2046 2007 1894 55605 57224 14880 1934 1726 ^[Leerzeile] Die Zahl der beweglichen Dampfmaschinen (Lokomobilen) belief sich 1885 auf 8990, 1894
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0883, Lokomobile (Halblokomobilen, Straßenlokomotiven) Öffnen
der Heizöffnung angebrachten Tisch, von welchem aus das Stroh mittels eines Paars geriffelter Walzen eingeführt wird. Das Bestreben, den Dampf besser auszunutzen, hat auch bei den Dampfmaschinen der Lokomobilen zur Einführung des Compoundreceiver
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0777, Regulator (von Bergmann und von Weiß) Öffnen
horizontalen Arm geht mit der Regulator-Hülse auf und nieder und verstellt dabei mittels einer senkrecht geführten Stange das Drosselventil der Dampfmaschine. Diese Stange ist aber mit dem horizontalen Arm nicht ganz fest verbunden, sondern bis an
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0989, von Elektricitätsmesser bis Elektricitätswerke Öffnen
. Als Motoren dienen meist Dampfmaschinen, und durch den großen Bedarf und die hohen Anforderungen, welche die E. an die Vorzüglichkeit der Maschinen als auch der Kessel durch die Art ihrer Betriebe stellen, haben die E. in hohem Grade fördernd
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0881, Lokomobile (gewöhnliche landwirtschaftliche) Öffnen
; er ist mit einer als Funkenfänger dienenden Drahthaube versehen. Als Dampfmaschine dient stets die liegende Hochdruckmaschine, zumeist, namentlich bei den englischen Lokomobilen, unmittelbar auf dem Kessel montiert. In den Dampfcylinder strömt der aus dem obern Teil
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0464, Pumpen (Dampfpumpen) Öffnen
werden (Fig. 1 und 10). Maschinelle Kräfte werden meist durch Kurbelmechanismen oder Balanciers, aber auch bei geradlinig hin- und hergehenden Motoren (Dampfmaschinen) direkt durch Kolbenstangen auf die Pumpenkolben übertragen. Die mechanisch
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0590, Motor (Schutzvorrichtungen) Öffnen
. Hambruch benutzt bei seinem Sicherheitssystem (deutsches Reichspatent Nr. 41,784) zur Übertragung Druckwasser, bei Benutzung von Dampfmaschinen eventuell direkt dem Dampfkessel entnommen. ^[Fig. 2. Hambruchs Sicherheitssystem.] Fig. 2 zeigt
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0187, Dampfkessel (Sicherheitsabblasevorrichtung, Statistisches) Öffnen
Sicherheitsabblasevorrichtung.] Statistik der Dampfkessel und Dampfmaschinen. Der Aufschwung der wirtschaftlichen Thätigkeit in der jüngsten Zeit hat auch eine erhebliche Zunahme in der Verwendung der bewegenden Kraft des Dampfes zur Folge gehabt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Tafeln: Seite 1019, Verzeichnis der Abbildungen und Karten zum vierten Bande. Öffnen
=Bodenkultur 719 Dampfhammer I. II. 722 Dampfkessel I. II. III. 724 Dampfmaschinen I. II. III. 740 Dampfmaschinen IV. V. 743 Dampfschiff I. II. 746 Dampfschiffahrts=Verbindungen im Atlantischer Ocean (Karte) 749 Dänemark und Südschweden (Karte) 760
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0308, Maschinen (Bedeutung für die moderne Kultur; Fabrikation) Öffnen
benutzen, und die Uhren, im 15. die Druckerpresse, im 17. die Luftpumpe und die Elektrisiermaschine sowie Papins Dampfmaschine, im 18. Jahrh. die Spinnereimaschine, der Maschinenwebstuhl und als die folgenschwerste Erfindung, die jemals gemacht wurde
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0071, Aufzüge Öffnen
, Bolzen etc. in die Glieder der Kette eingehakt, oder auf besondere, an den Ketten befestigte Platten gestellt. Die Dampfaufzüge haben zu ihrem Betrieb besondere Dampfmaschinen. Durch diese kann entweder mittels einer Vorgelegewinde
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0475, von Dampfpferd bis Dampfpflug Öffnen
. Dampfpfeifen sind an Dampfmaschinen und als Warnungsapparate an Dampfkesseln im Gebrauch. Dampfpferd, s. v. w. Pferdekraft. Dampfpflug (hierzu die Tafel "Dampfpflug"), mechan. Vorrichtung zur Beackerung des Bodens mit Hilfe der Dampfkraft
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0668, Regulator Öffnen
einnimmt. Die Bewegung dieser Hülse wird nun direkt oder indirekt auf die Admissionsvorrichtung der Kraftmaschine (Drosselklappe, Schütze etc.) übertragen. Fig. 1 zeigt einen Wattschen R. mit direkter Übertragung auf die Drosselklappe einer Dampfmaschine
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0591, von Mottl bis Mouscron Öffnen
durch i unter den Kolben d, so wird dieser (weil größer als c) aufwärts gedrückt und öffnet das Ventil b, so daß die Dampfmaschine laufen kann. Diese letztere normale Stellung des Ventils wird sofort gestört, sobald an irgend einer Stelle
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0539, von Kletterfisch bis Klima Öffnen
.... Große Dampfmaschine schnittlich....... Heißluftmaschinen: von Rider. Mouski. .. .. . von Venier (Feucrlnst) .. . Dampfmotor Hoffmeistcr-Alt« mann........ Petroleummotor Altmann-Küvpcrmann: mit Petroleum »Steuer
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0267, Lokomotive Öffnen
sind. Die Bewegung der Fahrräder durch die Dampfmaschine geschieht bei diesen Maschinen wie bei der Dampfstraßenwalze (s. Straßenwalze). Wesentlich ^[Spaltenwechsel] abweichend in ihrer äußern Bauart sind die L. mit stehendem Kessel; sie können
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0649, von Maschinengolddruck bis Maschinistenschulen Öffnen
Dampfmaschinen zu bessern Kenntnissen in seinem Fach verhelfen sollen, umfassen deshalb mit ihrem Unterricht: Geschichtliches über die Dampfmaschine, Beschreibung der meist verbreiteten Dampfmaschinen und insbesondere der dazugehörigen Steuerungen
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0780, von Reed bis Regulator Öffnen
ff. Regulator. Zur Regulierung der Dampfmaschinen und ähnlicher Kraftmaschinen mittels direkter Übertragung haben sich allein die sogen. pseudoastatischen Regulatoren als geeignet erwiesen, welche einen gewissen geringen Grad
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0747, von Dampfpflug bis Dampfschiff Öffnen
, Dampfboot oder Dampfer, ein Schiff, das ausschließlich oder doch hauptsäch- lich durch eine oder mehrere in demselben befindliche Dampfmaschinen bewegt wird. Schon lange be- vor die Dampfmaschinen ts. d.) zu eigentlicher Voll- kommenheit gelangt waren
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0266, von Lokieć bis Lokomobile Öffnen
der Mount-Patta, eine breite Sandsteinmasse (340 m). Lokomobīle (lat., soviel wie «vom Ort beweglich»), im allgemeinen eine Dampfmaschine, bei welcher Dampfkessel und Maschine ein Ganzes bilden, so daß beide gleichzeitig und im Zusammenhang
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0254, Bagger Öffnen
. Die Eimer sind groß (Inhalt bis 0,5 cbm). Fig. 2 und 3 zeigen Eimerbagger mit Dampfbetrieb (sogen. Dampfbagger). A ist das Schiff, B der Dampfkessel, C die Dampfmaschine, D das Räderwerk zum Betrieb der Eimerkette E. Letztere befindet sich
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0056, Hammer (Hebel-, Dampf-, Transmissionshämmer) Öffnen
Hammerkopfes ist entweder eine Dampfmaschine, die unmittelbar mit dem H. verbunden ist, oder eine Transmission, weshalb man zweckmäßig Dampfhämmer und Transmissionshämmer unterscheidet. Schon James Watt, der Erfinder der Dampfmaschine, hatte 1784
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0884, Lokomobile (Straßenlokomotiven) Öffnen
Teil ersichtlicher) Zahnrädervorgelege von der Schwungradwelle der Dampfmaschine aus, das Einsteuern des Vorderwagens mittels einer Kettentransmission vom Führerstand. Um ein Einsinken der Maschine zu verhüten, sind die Hinterräder außerordentlich breit
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0934, Sicherheitsvorrichtungen (zur Verhütung von Unglücksfällen) Öffnen
Alarmapparate, selbstthätige Feuerlöscher etc., erleichtern den Betrieb, ohne die Gefahr völlig auszuschließen. Von wesentlichster Bedeutung sind die vorgeschriebenen Kesselrevisionen. Bei Dampfmaschinen sind die exponierten gangbaren Teile
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0538, von Kompression bis Kompressionsmaschine Öffnen
(von Professor Riedler entworfenen) Niederdruckkompressoren mit gesteuerten Ventilen. Die Antriebs-Dampfmaschinen sind stehend, und die Kolbenstange der Dampfmaschine, durch den obern Cylinderdeckel hindurchgeführt, ist mit der des Kompressors direkt gekuppelt
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0928, Sicherheitsvorrichtungen Öffnen
926 Sicherheitsvorrichtungen drehung versetzt werden kann. Andererseits sind aber auch S. zu treffen, um ein selbstthätiges unbeabsich- tigtes Angehen der Motoren zu verhindern, wie die Absperrventile bei Dampfmaschinen, die Absperr
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0348, von Steuerrolle bis Stev. Öffnen
). Steuerung, bei Motoren der Mechanismus, der das motorische Mittel (Dampf, Gas, Wasser) so auf den Kolben wirken läßt, wie es dem System der Maschine entsprechend beabsichtigt ist. Bei doppelt wirkenden Dampfmaschinen bezweckt also die S
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0419, Straßenbahnen Öffnen
(Dampfmaschine) und der zur Beförderung der Personen oder Güter dienende Wagen zu einem Ganzen vereinigt, welches das nötige Adhäsionsgewicht besitzt, während bei Anwendung besonderer Maschinen (Lokomotiven) diese selbst das nötige Adhäsionsgewicht haben
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0344, von Marmor bis Maschinen Öffnen
. Arbeitsmaschine heißt. So ist z. B. die Dampfmaschine, welche eine Spinnmaschine in Bewegung setzt, die Kraftmaschine, die Spinnmaschine, welche das Garn spinnt, dagegen die Arbeitsmaschine. Beim Spinnrad fällt die Kraftmaschine weg, denn hier
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0830, von Kurban-Bairâm bis Kurbelhammer Öffnen
die Umsetzung der geradlinigen hin und her gehenden Bewegung der Kolbenstange einer Dampfmaschine, Pumpe u. s. w. in eine rotierende der Dampfmaschinen- oder Pumpenwelle bewirkt. Bei der Maschinenkurbel muß man zunächst eine Nabe unterscheiden
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 1022, Verzeichnis der Illustrationen im IV. Band Öffnen
Dampfmaschinen, Tafel I, II 465-466 Dampfpflug, Tafel 476 Dampfschiffahrt: Übersichtskarte des Weltverkehrs 489 Dänemark, Karte 500 Danzig, Stadtplan 538 Destillationsapparate, Tafel 722 Deutscher Bund (Geschichtskarte von Deutschland V) 772
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0988, Luftschiffahrt (verbesserte Ballons von Dupuy de Lôme u. a.) Öffnen
war die Anregung zur Verwendung einer Dampfmaschine, und den ersten Erfolg erreichte Henry Giffard , welcher 24. Sept. 1852 mit einem Luftschiff aufstieg, dessen spindelförmiger Ballon (Fig. 4) bei 44 m Länge und 12 m größtem Durchmesser 2500 cbm Inhalt hatte
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0301, Technologie: Motoren, Werkzeuge etc.; Meßkunst Öffnen
Ventil Ventilhahn Vorgelege Welle Zahnräderwerk Zapfen Zwischengeschirr Motoren. Motoren Akkumulatoren Ausblasen * Dampfkessel Dampfkesselexplosionen Dampfkutsche, s. Lokomobile Dampfmaschine Dampfwagen, s. Lokomobile und Lokomotive
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0684, Kran (Hebeapparat) Öffnen
durch die Dampfmaschine bewirkt wird. Solche Laufkrane eignen sich namentlich für Wcrt- stättcn (zum Transport schwerer Werkstücke nach den einzelnen Arbeitsmaschinen), für Gießereien (zum Anhängen und Dirigie- ren der Gießpfannen) und > bei
0% Mercks → Hauptstück → Tarifnummern: Seite 0683, von Kalender bis Kautschuk Öffnen
mit diesen zugleich eingehen. Anmerkung zu b 1 und 2: Dampfmaschinen und Dampfkessel zur Verwendung beim Schiffsbau frei 3. Kratzen und Kratzenbeschläge 36 Tara: F u. Ki 13, Kö 6, B 4. c) Wagen und Schlitten: 1. Eisenbahnfahrzeuge: α
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0486, Dampfschiff (Geschichtliches) Öffnen
Mißgeschick entmutigte ihn so sehr, daß er alle weitern Bemühungen aufgab. Im J. 1736 erhielt Hull ein Patent auf die Verwendung der Newcomenschen atmosphärischen Dampfmaschine zur Umdrehung von Ruderrädern auf Schiffen. Doch ist von einer Ausführung
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0487, Dampfschiff (Geschichtliches) Öffnen
Britain, der erste mit einer Schraube versehene Ozeandampfer, vom Stapel. Er hatte 98 m Decklänge, war 15 m breit, besaß eine Lastigkeit von 3500 Ton., 4 Dampfmaschinen von 2000 Pferdekräften und eine vierflügelige Schraube von 4,7 m Durchmesser
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0948, von Evangelium, ewiges bis Evans Öffnen
einer Dampfmühle und eines Dampfwagens nach, die mit hohem Dampfdruck betrieben werden sollten. 1800 begann er den Bau derartiger Einrichtungen, und 1804 baute er einen Dampfbagger, der durch ein von der Dampfmaschine bewegtes Schaufelrad getrieben
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0882, Lokomobile (gewöhnliche landwirtschaftliche) Öffnen
können. Der Cylinder i der Wolfschen L. liegt in einem viereckigen Dampfdom k und ist durch ein besonderes Gußstück mit den Lagern der Schwungradwelle l solid verbunden, so daß die Dampfmaschine ein von den Veränderungen der Kesselwandungen
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0834, von Motivieren bis Motor Öffnen
nennt also z. B. sowohl die Dampfmaschine als den Dampf einen M. Im folgenden soll unter M. immer eine mechanische Vorrichtung verstanden werden. Man kann unter den Motoren solche, welche direkt von einer Naturkraft betrieben werden (Motoren im engern
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0835, von Motorisch bis Motten Öffnen
sie bemessen ist. Dieser letztere Umstand gerade hat der Großindustrie ihr Übergewicht über das Handwerk und die Kleinindustrie gegeben, welche sich mit ökonomisch ungünstiger arbeitenden kleinern Dampfmaschinen oder Heißluft-, Feuerluft-, Gaskraft
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0034, von Sonnenlehen bis Sonnenmikroskop Öffnen
wärmeabsorbierende Oberfläche zu geben (nach Melloni absorbieren mit Lampenruß geschwärzte Metallflächen unter Glasbedeckung die Wärmestrahlen am besten). Die bisher zur Verwertung der Sonnenwärme benutzten Maschinen sind Heißluft- oder Dampfmaschinen. Ericssons S
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0757, Bergbahnen Öffnen
rollenden Wagen oder durch feststehende Dampfmaschinen, mit denen der Zug durch ein Seil verbunden ist. Die Seilbahnen sind besonders bei Bergwerksbetrieben (s. Bergwerksbahnen) gebräuchlich, haben aber auch bei den großen Eisenbahnnetzen zur
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0540, von Druckkugel bis Druckluftanlage Öffnen
) sind in Paris durch je eine von der Dampfmaschine geleistete Pferdestärke 10,4 cdm Luft pro Stunde von atmosphärischem Druck auf 6 kF üverdruck verdichtet worden. Die Fern- leitung der Luft erfolgt in Röhren, welche nach Art der Wasserleitungs
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0270, Lokomotive Öffnen
früher an den steilsten Stellen stationäre Dampfmaschinen an, welche die Züge mittels starker auf Trommeln gewundener Seile cmporzogen (s. Seilebenen). In neuerer Zeit sind für große Steigungen verfchiedene Vergbahn- systeme konstruiert worden (s
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0457, Dampfkesselspeiseapparate Öffnen
der Kesselwand ausmündendes Rohr), wobei der im Kessel herrschende Dampfdruck zu überwinden ist. Die gewöhnlichsten D. sind einfach wirkende Druckpumpen, die entweder mit der zum Dampfkessel gehörigen Dampfmaschine verbunden sind, oder teils
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0976, Gebläse (Kolbengebläse) Öffnen
durch die Stange auf den Kolben des Gebläsecylinders. II. Liegende G. Tafelfigur 6: liegendes, direkt wirkendes Dampfgebläse (mit Schiebersteuerung). A Dampfcylinder mit Steuerung B, C Gebläsecylinder mit Schieber F, P Kolbenstange der Dampfmaschine, K
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0921, von Indikativ bis Indikator Öffnen
geführt, von einem in Bewegung befindlichen Teil der Maschine (zu der Kolbenstange einer Dampfmaschine) aus angezogen wird. Der Kopf kD läßt sich derart um die Achse des Cylinder sd drehen, daß man den Schreibstift s nach Belieben gegen den Papiercylinder
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0146, Kran (hydraulische, Schwing-, Laufkräne etc.) Öffnen
, und die Dampfmaschine wird zugleich zur Fortbewegung der ganzen Maschine benutzt. Statt des Dampfes kann zum Betrieb des Krans auch Wasserdruck benutzt werden. Bei dem ersten hydraulischen K., welchen Armstrong 1846 am Kai von Newcastle errichtete
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0885, Lokomotive (Dampfkessel) Öffnen
und Lincke (Leipz. 1883); Schotte, Bericht über die 1883 ausgeführte Prüfung von Lokomobilen (das. 1884). Lokomotive (lat., "von der Stelle bewegend"), eine mitsamt ihrem Dampfkessel auf einem Wagengestell angebrachte Dampfmaschine, welche dazu