Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Tet hat nach 0 Millisekunden 393 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0727, von Testeid bis Tetraborsäure Öffnen
. geprägt, bis sie durch den Frank (s. d.) verdrängt wurden. Der Name kommt vom ital. testa, Kopf (des Münzherrn). Testry, Dorf bei Péronne. Testudinidae, s. Land- und Sumpfschildkröten. Testudo (lat.), die Schildkröte. Tet, La (spr. teh
84% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0609, von Testament bis Tête-à-tête Öffnen
.). ^[Abb.: Schilddach (Testudo). Relief der Antoninssäule in Rom.] Têt (spr. tä oder tät, Teta), Küstenfluß im franz. Departement Ostpyrenäen, entspringt hoch in den Pyrenäen, fließt in vorherrschend nordöstlicher Richtung und fällt nach 125 km
71% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0610, von Tetens bis Tetrarch Öffnen
610 Tetens - Tetrarch. Tetens, Johann Nikolaus, Philosoph, geb. 1736 zu Tetenbühl im Holsteinischen, von 1776 bis 1789 Professor der Philosophie zu Kiel, hat sich durch seine in Geist und Sprache der vorkritischen Popularphilosophie verfaßten
1% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0547, von Ostpriegnitz bis Ostpyrenäen Öffnen
Flüssen Tet und Agly, eine andre südwestlich gegen die Quellen der Ariége mit dem 2828 m hohen Pik Pédroux und eine östlich zwischen Tet und Segre sich hinzieht. Von der letztern Kette (Puigmal, 2909 m hoch) zweigen sich wieder mehrere Gebirgszüge ab
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0982, von Temurtunor bis Theudosia Öffnen
, 1^68ti8 (lat.), Zeuge, anch Hode; ^. 0euIlN'j8, Augenzeuge 1'('8tnä0 (lat.), auch Verband Tetawni, Tetuan Tete (Handelsplatz), Mosambik Tete d'C'toupes, Aquitanien Tete de Flandre, Antwerpen 662,1 Tste de Moine, Waadt 300,2 I^f
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0641, von Feldbäckereien bis Feldbefestigung Öffnen
- terieverteidigung eingerich- tet. Zur Bestreichung der wichtigsten Annähernngs- richtungen mit- tels Artillerie werden Geschütz- deckungen (Em- placements) er- richtet. Aus ein- zelnen beHerr: schenden Höhen legt man künst- liche
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0536, von Pyrenäischer Friede bis Pyrenomyceten Öffnen
und der 1659 an Frankreich gekommenen Cerdagne francaife mit der Hauptstadt Mont-Louis- sur-Tet, am Col de la Perche, wird im N. von den Depart. Ariöge und Aude, im O. vom Mittelmeer, im S. von der span. Provinz Gerona in Catalonien und im W
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0072, Geographie: Frankreich Öffnen
Saône Sarthe Save 2) Scarpe Schelde Seille 2) Seine Semoy Sèvre Selle Sienne Seudre Somme Tarn Tech Têt Thouet Toucques, s. Touques Touques Var Vézère Vezouse Vienne Vilaine Vire Yonne Kanäle. Languedoc-Kanal Rhein
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0298, von Kanoldt bis Kaselowski Öffnen
. Nachdem er 1836 mit dem Bild eines Wettkampfs zweier Hirten auf der Syrinx den Preis davongetragen hatte, ging er zunächst nach Paris, wo er bis 1840 in Cogniets Atelier arbei tete, dann nach Rom, wo er für König Friedrich Wilhelm IV. die freilich
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0156, Afrika (geologische Verhältnisse Süd- und Ostafrikas) Öffnen
die jüngere Kohle mit Lepidodendron, Kalamiten etc. als die ältere anthracitische; man hat Kohlenflöze bei Pieter-Maritzburg in Natal und bei Tete am Sambesi aufgeschlossen. Salz ist weitverbreitet: am Sambesi, in den Salzpfannen der Transvaalrepublik
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0820, von Mosasaurier bis Moschee Öffnen
Generalgouverneur und zerfällt in acht Distrikte: Kap Delgado, Angotscha, Quillimane-Tete, Sofala, Inhambane, Lourenço Marquez, Bagumto und Terras fermas. Das Budget der Kolonie ist passiv; es betrug 1885-86 in Einnahme 462,118, Ausgabe 688,987 Milreis. Doch gibt
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0629, Schrift (geschichtliche Entwickelung) Öffnen
gebrauchten: ein Fähnchen, aztekisch pan, dann ein Stein = tete, eine Kaktusfeige = nosch, wieder ein Stein = tete. Auch die Chinesen bedienten sich zuerst einer von den Ureinwohnern ihres Landes überkommenen Knoten-, dann einer von oben nach unten
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0487, von Constans bis Constant de Rebecque Öffnen
und trat in braunschw. Hofdienste, lebte aber meist in Paris oder in der Waadt. Zu Anfang der Revolution ging er nacb Paris, wo er unter dem Direktorium durch mehrere gegen Anarchie und Despotie gerich- tete polit. Sckriften Aufsehen erregte. 1802
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0343, Erzlagerstätten Öffnen
, in den Kratern der Vulkane die dort durch Dämpfe und Gase zu stände gekommene Bildung von allerhand Erzen, z. B. Eisenglanz u. a. Mineralien, beobach- tet, mehrfach z. V. Vleiglanz in den Gemäucrfugen von Flammöfen unter Verhältnissen erzeugt wahr
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0567, von Gasäther bis Gasbeleuchtung Öffnen
Gaslicht beschäftigt; Lampadius rich- tete 1816 in dem königl. Amalgamierwerk bei Frei- berg, und Prechtl 1817 im Polytechnischen In- stitut in Wien die G. ein; allein die Ga^industrie als solche kam zuerst von England 18^<; zu uns, indem
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1011, Jura (Departement) Öffnen
1009 Jura (Departement) Paß von Verrieres (Val Travers), der Patz von Ste. Croix zwischen dem Neuenburgersee und dem Val Travers, die Straße über die Tete de Rang uon Neuchütel nach Chaux de Fonds, die Pierre- Pertnis zwischen dcnl St
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0039, von Kalb (Johann, Baron von) bis Kalckreuth (Friedrich Adolf, Graf von) Öffnen
und folgte 1880 einem Rufe nach Wien an die "Wiener Allgemeine Zeitung", die er ^883 mit der "Presse", 1890 mit der "Montags-Revue" vertauschte. Als Übersetzer und Dramaturg bearbei- tete er MasMers "Eid" und "Werther", Verdis "Othello
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0859, von Kyburg bis Kyffhäusergebirge Öffnen
Agdistis, Dindymene, oder die Idäische Mutter genannt wurde. In Athen batte sie am Markte einen Tempel, Me- troon (Mutterhaus) genannt, mit einer von Phidias oder Agorakritos gearbei- teten Kultstatue. In Theben hatte der Dichter Pindar
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1030, von Peronprinus bis Perpignan Öffnen
Qkm (1891) 116893 E., 7 Kantone und 86 Gemeinden. - 2) Hauptstadt des Depart. Pyrenées-Orientales und früher von Roussillon, Festung erster Klasse, rechts an der Tet, 11 km von ihrer Mündung ins Mittelmeer, wird von der wilden, der Tet zufliehenden
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0499, Psychologie Öffnen
. Andere Wolfianer, namentlich Mendelssohn und Tetens, schoben zwischen Erkenntnis- und Begehrungsvermögen noch ein Gefühlsvermögen als drittes Glied ein. So entstand im 18. Jahrh. auch in Deutschland eine Schule empirischer P., aus der manche
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0602, von Rainald bis Raizen Öffnen
und Brigadier. Am 2. Febr. 1857 zum Präsidenten des ständigen Reichsrats ernannt, lei- tete er 1860 die Verhandlungen des Verstärkten Reichsrats und wurde 4. Febr. 1861 Präsident des ersten liberalen Kabinetts (Schmerling). Am 9. März 1861 znm
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0276, von Sanitätszüge bis San José (in Costa-Rica) Öffnen
Reserve- lazarette (s. d.), welche einen Teil ibrer Pfleglinge den von der Freiwilligen Krankenpflege eingerich- teten Vereinslazaretten oder Privatpflegestätten überweisen können (s. Krankenzerstreuung). Der Sanitätsdienst bei der Besatzungsarmee
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0628, Frauenvereine (vom Roten Kreuz) Öffnen
628 Frauenvereine (vom Roten Kreuz). tet hervortritt". Die vorhandenen Hauptvereine: in Preußen der Vaterländische Frauenverein, in Bayern der Bayrische Frauenverein, in Sachsen der Albertverein, in Württemberg der Wohlthätigkeitsverein
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0321, von Cigarrillos bis Cigliano Öffnen
), ebenso vom Auslande bezogene 44802 t unbearbei- tete Tabakblätter finden für die Cigarrenfabrikation Verwendung. Wenn trotzdem Deutschland 1892 an C. und Cigaretten noch 471,9 t im Werte von 9496000 M. einführte und nur 370,7 t (Wert 2 433
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0911, Eisenbahnunfälle Öffnen
getötet Beamte...............2660 Fahrgäste.............. 293 andere Personen..........4076 903 verletzt 26140 2 972 4 769 zusammen 7029 ! 33 881 Davon wurden g^tet beim Wagcnkuppcln
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0573, Gasfeuerungen Öffnen
eigent- lichen Arbeits- ofen verbunden ist, auch gleich- zeitig mehrere Arbeitsstätten speisen kann. IndiefeLeilun- gen eingeschal- tete, durch Be- rieselung wir- lende Weck- apparate die- nen zur Reini- gung des Ga- ses, insonder- heit
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0621, von Gebirgsbanden bis Gebirgserschließung Öffnen
619 Gebirgsbanden - Gebirgserschließung Gebirgsbauden, Gemeinde im Riesengebirge, s. Brückenberg. Gebirgsbildung. Die Gebirge der Erde sind ihrer Entstehung nach entweder vulkanische oder tet- tonische. Die vulkanischen G e b irgc sind
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0919, Geschütz Öffnen
, die Granaten mit dünnem Blei- mamel, die Ladun- gen bestanden aus ringförmig verdich- teten: Pulver und die Kartuschen bat- tcn einen Messing- doden zuni Ga^ab- ^i,> .^,^ schluß. Gleichseitig begannen die Ver- suche
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0544, von Guillotière bis Guillotine Öffnen
erleiden. Konradin von Schwa- ben wurde 1208 zu Neapel durch eine von den Deutschen so genannte welsche Falle hingerich- tet, desgleichen ward Beatrice Cenci in Rom durch eine derartige Maschine enthauptet (1599). Auch in Deutschland bediente
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0227, Hobelbank Öffnen
- förmige Nuten (Grate) hat man den Grathobel mit entsprechend gestal- tetem Grateisen. Oft erfordert der Grund einer Nut eine befondere Be- arbeitung. In diefem Falle bedient man sich des Grundhobels, dessen Eisen Grund eisen heißt. Zur Er- zeugung
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0872, von Mikir bis Mikrochemie Öffnen
Messungen bei nie- drigen Drucken be- stimmt sind und dcs- balb auch nur eine ver- kürzte Röhre zu haben brauchen, im übrigen aber ganz so eingerich- tet sind wie gewöhn- / liche Barometer; zwei-' tens sür diejenigen Barometer
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 1015, von Pergamos bis Pergolese Öffnen
1013 Pergamos - Pergolese Statuen und Resten von solchen, ragen durch ihre Masse und Bedeutung die Skulpturen der beiden Friese des Altarbaues hervor. Letzterer (s. die nachstehende Abbildung), von Eumenes II. errich- tet, bestand
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0178, von Ferreri bis Ferrier Öffnen
. Bildhauer, geb. 1810 zu Venedig als Sohn des Bildhauers Bartolommeo F. (gest. 1844), der ihn im Zeichnen und Modellieren unterrich tete. Später wurde er sehr durch Canovas Werke beeinflußt. Schon vor dem Tod seines Vaters gab er Beweise seines großen
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0497, von Signol bis Simmler Öffnen
491 Signol - Simmler. tete ein Jahr als Pilotys Schüler in München und ließ sich in Rom nieder. Schon sein erstes Historienbild: Alexanders Vertrauen
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0662, Antwerpen Öffnen
. Gegenüber, am linken Scheldeufer, liegt der Vlaamsch Hoofd (Tete de Flandre), von wo man einen guten Überblick über die im Halbkreis lang sich hinstreckende Stadt genießt. Geschichte. A. (Aen't Werf, "Am Werft") wird zuerst im 8. Jahrh. erwähnt
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0731, von Arabischer Meerbusen bis Arabische Sprache Öffnen
731 Arabischer Meerbusen - Arabische Sprache. tet von Mohammed Ibn Edris al Scháfi'i, gest. 819), welche den Hanefiten direkt entgegenstehen, indem sie den Gebrauch der Vernunft und der Philosophie ganz verwerfen; die Malikiten (gestiftet
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0847, von Arminia bis Arminius Öffnen
847 Arminia - Arminius. tet Volksverderber, oder es ist eine Nachbildung von "Romulus", Name des Repräsentanten römischer Macht und somit des Erzfeindes des Judentums. Die Armilussage, sicher jüdischen Ursprungs, tritt auch in christlichen Kreisen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0688, von Beneficium juris bis Benevent Öffnen
688 Beneficium juris - Benevent. tet, als die Erbschaftsmasse zureicht. Der Erbe heißt in diesem Fall "Benefizialerbe". Die Wirkungen der Inventarserrichtung sind: 1) Die Vermächtnisnehmer und sonstigen Erbschaftsgläubiger dürfen während
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0947, von Bildhauerwerkstatt bis Bildungsgesetze Öffnen
947 Bildhauerwerkstatt - Bildungsgesetze. tet besonders Lübkes "Geschichte der Plastik" (3. Aufl., Leipz. 1880) reiches Material mit der hinlänglichen Litteraturangabe. Für das Altertum vgl. Perrot und Chipiez, Geschichte der Kunst im Altertum
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0779, von Canicula bis Canisius Öffnen
C. zu Antonius und wurde nach dessen Tod auf Befehl Oktavians getötet. Canigou (spr. -guh), 2785 m hoher Berg im franz. Departement Ostpyrenäen, erhebt sich in dem von den Zentralpyrenäen aus nordöstlich zwischen den Flüssen Tet und Tech
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0621, Deich Öffnen
621 Deich. tet werden kann, wobei aber der ältere zur Fürsorge beibehalten wird, so heißt jener Schlaf- oder Sturmdeich. Flügel- oder Schenkeldeiche nennt man die Teile eines Deiches, die vom Hauptdeich schräg über das Vorland gehen (Fig. 1 u
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0759, Deutsche Litteratur (Philosophie) Öffnen
), Platner (gest. 1818), an Wolf, zum Teil, wie Tetens (gest. 1805), an Locke hielt, zum Teil, wie die sogen. "Philosophie des gesunden Menschenverstandes" und die moralisierende Schriftstellerei der Abbt (gest. 1766), v. Creuz (gest. 1770), Sulzer (gest
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0487, von Eispapier bis Eisvogel Öffnen
487 Eispapier - Eisvogel. teter Strom, welcher der Neufundlandbank Eisberge in Menge zuführt. Im N. des europäisch-asiatischen Kontinents finden sich überall die Strömungen in Übereinstimmung mit dem Gesetz der Rechtsablenkung
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0514, Frankreich (Alpen und Pyrenäen) Öffnen
des Col de la Perche, 1610 m hoch, aus den Thälern der Têt und Aude in das des Segre; im W. der berühmte Paß von Roncesvalles (1207 m), vorzugsweise die Völkerstraße, und noch weiter westlich der noch niedrigere (868 m) Puerto de Betale, die beide
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0516, Frankreich (Seen, Klima) Öffnen
und Gave de Pau, letztere mit Gave d'Oloron); in das Mittelländische Meer: Tech, Têt, Agly, Aude, Orb, Hérault, Vidourle, Vistre, Gapeau, Argens, Loup und Var. Die schiffbaren Flüsse und Bäche Frankreichs belaufen sich insgesamt auf 141
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0889, von Ilissos bis Ille Öffnen
von der Mündung der I. in die Vilaine bis zur Mündung der Rance in das Meer (La Manche). Ille (spr. ihl), Stadt im franz. Departement Ostpyrenäen, Arrondissement Prades, am rechten Ufer der Têt und an der Eisenbahn von Perpignan nach Prades, hat
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0778, von Kirchenstrafen bis Kirchentöne Öffnen
hat, um die Tete zu veranlassen, durch Kurztreten das Aufschließen der Kolonne zu erleichtern. Kirchentag (evangelischer K.), kirchlicher Verein, welcher 1848 zu dem Zweck gegründet wurde, der drohenden Auflösung des kirchlichen Wesens zu
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0560, von Launceston bis Lauraceen Öffnen
560 Launceston - Lauraceen. tete, über den er zahlreiche Aufsätze veröffentlichte, und dessen "Charakterkomödien" (Hildburgh. 1865) und "Ausgewählte Lustspiele in paarweis gereimten Iamben" (Leipz. 1880) er ins Deutsche übertrug. Weitere
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0349, von Mauch bis Mauer Öffnen
zwischen Sambesi und Limpopo und entdeckte unweit der portugiesischen Niederlassung Tete ausgedehnte Goldfelder. 1868 ging er unter den größten Beschwerden von Pretoria über den Limpopo und auf einer ganz neuen Route nach Inyati, von wo er Anfang 1869 nach
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0779, von Montjean bis Montmorency Öffnen
und 950 Einw.; hier 9. Dez. 1870 siegreiches Gefecht des 9. deutschen Armeekorps gegen die Franzosen. Montlouis (spr. mong-lui), 1) Stadt und Festung zweiten Ranges im franz. Departement Ostpyrenäen, Arrondissement Prades, am Têt und am Fuß des Col de la
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0819, von Mosaikdruck bis Mosambik Öffnen
von Quillimane nach Tete wird das Land auf einer Länge von 1300 km alle drei Jahre an Unternehmer verpachtet, welche von den dortigen Eingebornen einen willkürlichen Pachtzins erheben und dieselben als Arbeitskräfte benutzen dürfen
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0371, von Oleaster bis Oleum Öffnen
, am Tet, hat schwefelhaltige Mineralquellen (27-78° C.), ein Badeetablissement (Graus d'O.) und (1886) 985 Einw. Oletzko, Kreis im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen mit der Kreisstadt Marggrabowa (s. d.), benannt nach dem Schloß O. bei genannter
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0548, von Ostra bis Ostrog Öffnen
548 Ostra - Ostrog. flügel in die Thäler des Tet und Tech auslaufen, durchschneidet den östlichen Teil des Departements. Dasselbe zerfällt in drei Arrondissements: Perpignan, Céret und Prades, und hat Perpignan zur Hauptstadt. Vgl. Alard
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0859, von Per pedes bis Perponcher-Sedlnitzki Öffnen
in einer herrlichen Ebene an der Tet gelegen, über welche eine lange steinerne Brücke führt, durch Eisenbahnen mit Narbonne, Prades und Port Vendres (Eisenbahnlinie nach Barcelona) verbunden, ist Festung und Kriegsplatz erster Klasse, welcher die sämtlichen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0303, von Prachtaloe bis Pradier Öffnen
Têt, am Fuß des Canigou und an der Eisenbahn Perpignan-P., hat eine romanische Kirche, ein niederes Seminar, Eisenbergbau, Fabrikation von ordinärem Tuch und Wirkwaren (für die Levante), Weinhandel, Badeanstalt und (1886) 3447 Einw. 3 km von P
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0483, von Pyrenäische Halbinsel bis Pyrenäischer Friede Öffnen
lieblichen Kampanerthal zieht sich das öde von Barèges hin), hier auch die besuchtesten Bäder (Eaux-Chaudes, Eaux-Bonnes, Cauterets, Barèges, Bagnères de Bigorre, Bagnères de Luchon). Jenseit der Quellen des Têt und Segre folgen die Ostpyrenäen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0708, von Reitdiep bis Reiterei Öffnen
und zur Attacke rasch aufmarschieren, nachher, wenn durch den Angriff die eigne Ordnung gelöst ist, womöglich die Teten der fliehenden Feinde überholen, dabei aber gegen das Auftreten neuer feindlicher R. durch geschlossen folgende Reserven gedeckt
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0251, von Samaritervereine bis Sambesi Öffnen
Wichtigkeit. Der untere Lauf des S. ist im Besitz der Portugiesen, welche an ihm die wenig blühenden Handelsniederlassungen Sumbo, Tete und Senna angelegt haben. Der S. wurde namentlich
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0883, Serbische Sprache u. Litteratur (Neuzeit) Öffnen
883 Serbische Sprache u. Litteratur (Neuzeit). tete, Ignaz Djordjić (gest. 1737), ein vorwiegend didaktischer und religiöser Dichter, und der Lyriker Andreas Kašić-Miočić (gest. 1760), der gleichsam das Bindeglied der alten dalmatischen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0214, von Vilvorde bis Vincent von Beauvais Öffnen
und wird, wie das vorige, in mehreren Spielarten kultiviert, namentlich auch auf Gräbern (Totenmyrte). V. major ist gegen harte nordische Winter empfindlich. Vinça (spr. wängssá), Stadt im franz. Departement Ostpyrenäen, Arrondissement Prades, an der Têt
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0705, von Wittum bis Witwenkassen Öffnen
zum Ende des 18. Jahrhunderts wurden namentlich in Nordwestdeutschland, wo Kritter, Karsten, Tetens u. a. durch Wort und Wirken der Erkenntnis über die W. Bahn gebrochen hatten, eine ziemlich erhebliche Anzahl von W. ins Leben gerufen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0706, von Witwenverbrennung bis Witz Öffnen
. von ältern Werken: Euler, Sur les rentes viagères, in den »Mémoires de Berlin« 1760, und »Éclaircissements et calcul sur les caisses des veuves« (Petersburg und im »Neuen Hamburger Magazin«), die Schriften von Kritter, Florencourt, Tetens, Littrow u. a
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0494, von Kirschbaumkrankheit bis Klapperschlange Öffnen
, verursachten K. im Altenland .ebenda, Bd. 5, 1887). ^Kistl Arwat, befestigter russ. Militärposten im Kreis Achal Tete der Transkaspischen Provinz im Generalgouvernement Turkistan (Russisch-Zentralasien), in der Ebene zwischen dem Abfall des Kiurian
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0497, von Kluge bis Knochentransplantation Öffnen
Feuerung gelei! tet werden; aber auch wenn man die Dämpfe verl dichtet, entwickeln die Fabriken sehr üble Gerüche,l Kno Henmeyl wird mit Sand, Thon, Asche, Mer! gel, Kalkstein, Austernschalen, Gips, Glas, Erde, Sägespänen, in neuerer Zeit am häufigsten
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0771, von Soso bis Spinnentiere Öffnen
. Das Kalisalz wird als sekretionsbeschränkendes und austrocknendes Streupulver mit Talcum benutzt, das Natronsalz stets da, wo Lösungen angewandt und Allgemeinwirkungen erzielt werden sollen. Verstistungserscheinungen sind nicht beobach tet worden
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0790, von Takamatsu bis Tauenzien Öffnen
, aufgereizten Stämme die auf dem Festland errichtete Station. Doch erricht teten die Engländer auf dem Riff das oben erwähnte Fort, zu welchem die Bausteine teils von England, teils von den Kanarischen Inseln herbeigebracht wer^ den mußten. Die englische
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0906, von Isca Damnoniorum bis Janikala Öffnen
, Ianina Ianicki, Klemens, Poln. Litt. 193,1 Ianikala, Achal Tete-Tase
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0911, von Karrenfelder bis Keimapparat Öffnen
. v. (Bot.), >>^a,?>. Karydis, Nengriech. Litteratur 80,2 Karyokinese, Zelle 858,1 Karys, Achal Tete-Oase Karystia, duböa Kasa (Hirsebrei), Ungarn 1002,1 Kasachin, Kasagen, Kosaken i«»,'. Kasai, Amhara I
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0986, von Trevenque bis Tschereka Öffnen
(Bd. 17) lLitt. 837,2 Tschan, Amu Darja Tschanda, Nagpur Tschandrakanta, Assam Tschandschur, Preanger Regentschaften Tschandyr, Achal Tete-Oase Tschangkianq, Kiangsi Tschanisee, Baraba Tschapogirisch, Asien 925,1 Tscharakovista, Dodona
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0417, von Grätz bis Grenzbegriff Öffnen
geerli.^ tet werden und daher nur aus Spreu und Blumen bestehen. Um zu^ erkennen, ob ein Grassame voll-körnig und schwer und daher auch gleichmäßig aus-aereistist, empfiehlt Th. Brunn von Neergard, etwas Samen auf eine Glasplatte dünn auszubreiten
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0425, Großbritannien (Geschichte) Öffnen
Rückkehr von den geräuschvollen franko-russischen Verbruderungs-festen zu Kronstadt England anzulaufen, und ihr bei ihrem Besuch in Portsmouth (18. Aug. und folgende Tage) gleichfalls einen glänzenden Empfang berei-tete: aber die englische Presse
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0909, von Straßengift bis Strauß Öffnen
. tete man schon damals den S. mit gutem Erfolg,! Überläßt man aber die Eier der Henne, so legt sie aber diese Bemühungen blieben ohne praktische Bedeutung. In Beaufortvest in der Kapkolonie gelang es Kinnear 1857, jung eingefangene, erst
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0180, Afrika (Geologische Verhältnisse) Öffnen
), in Transvaal und Natal, am Sambesi (Tete und Senna), in Khutu und Karagwe (Deutsch-Ostafrika). Erdbeben sind selten: am häufigsten werden sie am Tanganika und im Großen centralafrik. Graben bis Wadelai am obern Nil verspürt. An nutzbaren
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0181, Afrika (Gewässer) Öffnen
, die der Schiffahrt schon oberhalb Tete ein Ziel setzen. Sein nördl. Nebenfluß Schire fließt 50 km über Felsenbänke (Murchison-Katarakte). Ebenso bilden der Ogowe und der Kongo oder Zaire in der westl. Küstenkette eine Reihe von Fällen und Stromschnellen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0902, von Canet-Kanonen bis Canini Öffnen
Octavian hingerichtet. Canigou (spr. -guh), ein freistehender, weithin sichtbarer Gebirgsstock, der sich zwischen den Flüssen Tet und Tech auf franz. Gebiete (im Depart. Pyrénées-Orientales) von dem Hauptzuge der Pyrenäen nach NO. abzweigt und sich bis
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0057, von Cerographie bis Cerrito Öffnen
- lutionszeit Gesandter der Cisalpinischen Republik in Parma, dann Studiendirektor in Bologna und flüch- tete 1799nach Frankreich. Nach Wiederherstellung der Cisalpinischen Republik kehrte er zurück und erhielt den Lehrstuhl der Beredsamkeit an
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0067, von Cetinje bis Ceulen Öffnen
, ist dorfähnlich gebaut, hat etwa 160 Häuser, 1200 E., Post und Telegraph. Ein 1478 gestif- tetes Kloster liegt am Fuße eines steilen Felsen, auf dem ein runder Turm emporragt. Es ist von den Türken 1683, 1714 und 1785 niedergebrannt, nach deren Abzug
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0112, von Charlottenhof bis Charolles Öffnen
eingerich- tete Trabrmnbalm. 4 !cm weiter au der Spandauer Chaussee, jenseit der Bahn für Hindernisrennen, der Hpand au er Bock, ein vielbesuchter Viergarten mit Aussicht nacb Spandau und den Havelseen. C., 1705 von König Friedrich I. zum
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0128, von Chathaminseln bis Châtillon(-sur-Seine) Öffnen
von Zenter, 2. Ausg., Lpz.1852), und in Sell, "5aitk oli^m" (Lond. und Madras 1880). Berühmte C. veranstal- teten Sammlungen von Chutdas, eine solche ist die des ibn Nubäta (Kairo 1286 der Zidsckra). tNiastilsra., s. ^ternwürmer. Chätillon sspr
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0271, von Chotzen bis Choulant Öffnen
die Banden, und als sich die engl. Flotte entfernt hatte und Graf Artois sich nicht, wie er versprochen, an die Spitze der Erhebung stellte, verloren die C. vollends den Mut; ihre tüchtigsten Anführer, Tinteniac, Scöpeaur, Tete-Carree, Palierne, wurden
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0315, von Cichoriensteuer bis Cid Öffnen
'V6nt6 hieß in Italien seit dem 16. Jahrh, der erklärte Begleiter und Gesellschafter einer verheira- teten Dame. Der gute Ton in den höhern Ständen Italiens wollte, daß der Ehemann von dem Tage der Hochzeit, oder (an andern Orten) nach dem ersten
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0372, Clemens (Päpste) Öffnen
als Gegenpapst Gre- gors VII. erwählt, krönte Heinrich in Rom, behaup- tete sich unter Victor III. und Urban II., bis er, von einem Kreuzheer aus Rom vertrieben, 1100 in Ra- venna starb. - Vgl. Köhncke, Wibert von Ravenna (Lpz. 1888). C. III. (1187-91
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0382, von Clichiermaschine bis Clinchant Öffnen
in diesen Gegenden an- sässigen sog. Pueblo-Indianern (Juni, Moqui, Taos) ähnlich gewesen sein muß. Solche "Riffhäuser" finden sich zerstreut in dem ganzen angeführten Ge- biet, wo die Ortlichkeit die Anlage derselben gestat- tete, besonders viel
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0413, von Colbertismus bis Colchagua Öffnen
. Von zahlreichen Bächen durchflossen, welche während der Schnceschmelze in den Cordilleren zu reißenden Strömen werden, bie- tet das Land eine unvergleichliche Fruchtbarkeit; die Bohne giebt im ungünstigsten Falle angeblich Artikel
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0435, von Colombo (Cristoforo) bis Colonna (Geschlecht) Öffnen
Stadtbeleuchtung einrich- tete. 1886 wurde er als Vertreter seiner Vaterstadt in die Kammer gesandt, in der er auf der Rechten Platz nahm. Klarer Verstand und lebhaftes Ein- treten für allgemeine Landesinteressen, insbesondere aber sein Kampf
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0470, von Conchae praeparatae bis Conclusio in causa Öffnen
er 7. Okt. 1841 Anteil an dem Militärauf- stande gegen die Regentschaft Esparteros und flüch- tete sich dann nach Florenz. 1843 wurde er von der provisorischen Regierung zum Chefgeneral von An- dalusien ernannt. Er zwang Espartero zu fliehen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0474, von Condé (Ludwig Anton Heinrich) bis Condillac Öffnen
an- geborenen Anlagen und Instinkte, indem er behaup- tete, daß der Mensch sich alle Geschicklichkeiten erst durch Übung erwerbe, und erklärte auch die Vegeh- rungen und Triebe aus einem Spiele von Empfin- dungen. Da ferner der Verstand nach C
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0485, von Consilia evangelica bis Consolidantia Öffnen
war. C. gewann für seine Anschauungen den reichen Engländer f)oung, welcher 1832 für di? Stiftung eines Pba- lanstere (nach socialistischen Grundsätzen eingerich- tetes Gebäude für eine geschlossene Gesamtheit sPhalanr^ von Bewohnern
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0494, von Contradictio bis Conty Öffnen
. (.''. inoliati-ae (ein arab. Wort) bedeu- tet: es wird eine ^ache zum Verkauf mit der Abrede hingegeben, daß der Empfänger den Preis als Dar- lehn schuldet. ('. 8ociäN6 ist die Teilpacht, bei welcher das Entgelt in einem Anteil an den von dem
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0565, von Court bis Courtage Öffnen
das Vundesrecht verstößt, die Unterinstanz sich für die Gültigkeit er- klärt hat, oder wenn c. bei einem Streit über die Interpretation einer bundesrcchtlichen Vorschrift die Unterinstanz einen aus dem Bundesrecht abgelei- teten Anspruch abgewiesen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0599, von Crist. et Jan bis Croce Öffnen
wurde 1496 von seinen Brüdern Ste- phan und dem zum Islam bekehrten Skenderbeg vertrieben und floh nach Venedig, wo seine Nach- kommen 1636 ausstarben. Stenderbeg C. verwal- tete das Land bis in den Anfang des 16. Jahrh, als türk. Statthalter
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0685, von Dagö bis Daguerreotypie Öffnen
. 1877). Taguerrcotypie, die Herstellung von Lichtbil- dern nach Tagucrres (s. d.) Methode, 1838 erfunden. Daguerre räucherte Silberplatten in Ioddämpfen, erzeugte dadurch eine Schicht von Iodsilber, belich- tete diese in der (^ain6i'3. oli^in-a
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0726, Dampfkessel Öffnen
.) und wird durch diese nach dem Verbrauchsorte geführt. Durch ein im Beginn der Rohrleitung eingeschal- tetes Absperrventil kann der Dampf im Kessel zurück- gehalten werden. Der untere Kessel L ist mit dem obern durch einen Stutzen I< verbunden
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0749, Dampfschiffahrt Öffnen
wird, wobei die Heizräume, in welchen der Überdruck herrscht, möglichst luftdicht abgesperrt werden müssen. Die Überdruckspannung beträgt nur 25-40 mm Wassersäule. Während anfangs die Heizer das Arbeiten in abgeschlossenem Raume fürch- teten, haben
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0048, Deutsche Philosophie Öffnen
, Sulzer, Tetens, Feder, Platner, Moritz, G. E. Schulze u. a. ein Lieblingsgegenstand des Zeitalters wurde. Schon auf diesem Gebiet entwickelte sich eine Opposition gegen den Rationalismus: die selbständige Bedeutung des Fühlens neben dem Vorstellen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0230, von Dévaványa bis Deviation (im Seerecht) Öffnen
- teten Lütticher Oppositionsblatt "I'oliticiue" brachte D. die Vereinigung der kath. mit der liberalen Partei in Anregung, die vorzugsweise die Losrcißung von den Niederlanden herbeiführte. Während der Revo- lution vertrat er Brügge im Kongreß
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0231, Deviation (des Kompasses) Öffnen
. und ^ ^ der Kompaßkurs bedeu- tet. Berücksichtigt man die Verschiedenartigkeit des Schiffsmagnetivmus, so ergiebt sich, daß der per- manente allein wirkend eine innerhalb eines Halb- kreises periodische D. ergeben würde, der flüchtige Magnetismus dagegen eine nur
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0238, von De Witt bis Dextrin Öffnen
236 De Witt - Dextrin das Alte Testament" (2 Tle., balle 1806-7), "Lehr- buch der histor.-kritischen Einleitung in die Bibel Alten und Neuen Testaments" (2 Bde., Verl. 1817 -26; 8. Aufl. des alttestamentlichen Teils, bearbei- tet
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0281, von Dienstenthebung bis Dienstleute Öffnen
den Fürsten und Großfürsten Heeresfolge leisteten, und welche ihre Güter verwal- teten. Besonders groß und bedeutend war der Hof des Bischofs, später Erzbifchofs, von Nowgorod. In späterer Zeit hatte nur der Patriarch noch seine eigenen D., soqar
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0309, von Dikatopter bis Dikotyledonen Öffnen
und verpflicb- tet. (S. Aktenversendung.) - Vgl. Heffter, Die athenäische Gerichtsverfassung (Köln 1822); Platner, Der Prozeß und die Klagen bei den Attikern (2 Bde., Darmst. 1824-25); Meier und Sckoemann, Der attische Prozeh (Halle 1824; neu bearbeitet