Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach HEIDEN hat nach 0 Millisekunden 1372 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0285, von Heide bis Heide Öffnen
285 Heide - Heide. er sich in mehreren teils dänisch, teils französisch geschriebenen Werken. Beiträge zu seiner Lebensgeschichte lieferte er in "Drei Jahre in Bergen" (Drammen 1829) und "Erinnerungen aus meiner Wirksamkeit in Frankreich
63% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0557, von Heher bis Heide Öffnen
Heher ? Heide. 553 Heher Eine Alt von unieinen Raubvögeln, 3 Mos. 11, 19. 5Mos. 14.18. Hehr Hoch, ehrwürdig, heilig, davor man eine Scheu haben soll. Heilig und hehr ist sein Name, Pf. 111, 9. Heide Wie ein solcher öder, uugebauter, weiter
63% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0044, von Heide bis Heilig Öffnen
44 Heide - Heilig. ihr in qetäfelten Häusern wohnet, Hagg. 1, 4. Es soll die Herrlichkeit dieses letzten Hauses größer werden, Hagg. 3, 10. Zu der Zeit wird das Haus Davids einen freien, offenen Born haben, Sach. 13,1. So leuchtet
62% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0557, von Heider bis Heizung Öffnen
555 Heider - Heizung dem mehrere Jahre auf Reisen zu, auf denen er be- sonders Südeuropa und den Orient durchwanderte. Später lebte er in Stockholm. Seine erste Gedickt' sammlung: "Valilart oc^i Vaiiärin^ZHi", erschien 1888 in Stockholm
50% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0378, von Lüneburger Erbfolgekrieg bis Lüneburger Heide Öffnen
376 Lüneburger Erbfolgekrieg - Lüneburger Heide Teil waldreich und fruchtbar, zum Teil noch im übergange zu ergiebigerer Acker- und Wiesenwirt- schaft begriffen. Der Regierungsbezirk hat Acker- bau, Viehzucht, Petroleumquellen und 11312,02
50% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0628, von Welser Heide bis Weltausstellungen Öffnen
626 Welser Heide - Weltausstellungen Geschickte der Philippinc W. dramatisiert. - Vgl. Boeheim, Philippine W. Eine Schilderung ihres Lebens imd ihres Charakters (Innsbr. 1894). Markns W., Stadtpfleger zu Augsburg, geb. 1558, galt zu
43% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0953, von Heiberg (Joh. Ludw.) bis Heide (Landstrich) Öffnen
951 Heiberg (Joh. Ludw.) - Heide (Landstrich) "Apotheker Heinrich" (2. Aufl. 1890), "Ein Buch", Novellen (1885), "Eine vornehme Frau" (2. Aufl. 1889), "Esthers Ehe" (2. Aufl. 1890), "Der Januskopf" (2 Bde., 1887), "Menschen untereinander
37% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 1005, von Lüneburger Erbfolgekrieg bis Lunel Öffnen
und Sachsen-Wittenberg um die Nachfolge in Braunschweig-Lüneburg, endete mit der Niederlage der sächsischen Herzöge (s. Braunschweig, S. 363). Lüneburger Heide, niedriger Landrücken im preuß. Regierungsbezirk Lüneburg, welcher sich zwischen der Aller
37% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0289, von Heidelsheim bis Heidenchristen Öffnen
die Pfalz und 1803 an Baden zurück. Heiden (Ethnici, Pagani), ursprünglich s. v. w. Landbewohner im Gegensatz zu den Städtebewohnern, dann Gesamtbezeichnung der Bekenner andrer Religions- und Kultusformen als der monotheistischen. Als nämlich
37% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0596, von Debraux bis Debure Öffnen
. Haidukenkomitats, in einer sandigen und wasserarmen Ebene (Debrecziner Heide) an der Vereinigung der Ungarischen Nordost- und der Ungarischen Staatsbahn gelegen, ist ein Ort mit echt magyarischem Typus und seit jeher der Hauptsitz des Protestantismus. Ansehnliche
35% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0290, von Heidenen bis Heigel Öffnen
290 Heidenen - Heigel. tum sich entweder ihnen fügen, oder aus der Kirche ausscheiden mußte. Heidenen (Heider), s. Zigeuner. Heidenheim, 1) Flecken im bayr. Regierungsbezirk Mittelfranken, Bezirksamt Gunzenhausen, 534 m ü. M., an
35% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0954, von Heide (Pflanzengattung) bis Heidel Öffnen
952 Heide (Pflanzengattung) - Heidel sandig, trocken und unfruchtbar, stellenweise wohl auch sumpfig oder moorig sind, nur an einzelnen begünstigten Orten einen spärlichen Anbau gestatten und in der Regel eine sehr gleichmäßige und einförmige
31% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0960, von Heidentum bis Heije Öffnen
Religionen (s. Heiden). Heidepflanzen, die Pflanzen auf den großen Heideflächen, wie sie sich besonders in Nordwestdeutschland finden. Die Flora dieser Gegenden ist eine sehr beschränkte, da die eigentliche Heide, Calluna vulgaris Salisb., fast alle
31% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0689, von Lenzburg bis Leo Öffnen
Heide, fahrbar gemachter Paß der Graubündner Alpen (1551 m), verbindet, den weiten Thalbogen über Reichenau-Tusis-Tiefenkastels abschneidend, das Churer Rheinthal mit dem Thal der Albula und bildet somit die direkte Pforte zum Julier. Von Chur an steigt
31% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0131, von Blindenfürsorge bis Blinder Hesse Öffnen
de la Sizeranne. Blinder Fleck, s. Auge (Bd 2, S. 106 b). Blinder Heide, eine verächtliche Bezeichnung eines geistig tief stehenden Menschen, stammt wohl aus Paulus’ Römerbrief 11, 25: «Blindheit ist Israel einesteils widerfahren, so lange, bis
31% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1031, von Monumentum bis Moor (Sumpfboden) Öffnen
Institut und erzbischöfl. Seminar. M. besaß schon zu Theodorichs Zeit ein Palatium und war als Modicia oder Modötia Residenz der langobard. Könige. Monzambano, Severinus de, Pseudonym von Samuel, Freiherr von Pufendorf (s. d.). Mooker-Heide
25% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0068, von Bjelowjesher Heide bis Björnson Öffnen
66 Bjelowjesher Heide - Björnson Bjelowjesher Heide oder Bialowiezer (nicht: Bialowiczer) Heide (russ. Bělowěžskaja pušča), ein größtenteils der russ. Krone gehöriger, jetzt künstlich erhaltener Urwald, im Kreise Prushany und zum Teil auch
25% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0740, von Parmelia bis Parndorfer Heide Öffnen
740 Parmelia - Parndorfer Heide. Parmelia Ach. (Schildflechte, Schüsselflechte), Gattung der Laubflechten mit laubartigem, kriechendem, an der Unterseite mittels Haftfasern befestigtem Thallus und auf der Fläche desselben schild
25% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0954, von Biagio bis Bianchi Öffnen
- und Viehhandel; Darlehnskasse, 4 Jahr- und Viehmärkte. Der Name B. rührt wahrscheinlich von einer nahen, jetzt zerstörten Heidenburg Pial her. Bialowiezer Heide, s. Bjelowjesher Heide. Bialystok, s. Bjelostok. Biambonies (Biambonnes), ostind
25% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0608, von Rambeeler Heide bis Rameau Öffnen
606 Rambeeler Heide - Rameau ‒58; 2. Aufl. der Übersetzung 1869 fg.), der er später das 7. Buch folgen ließ (ebd. 1867; Übersetzung ebd. 1870). Die nördliche oder Dēvanāgarī-Recension erschien zuerst Bombay 1859 und Kalkutta 1859‒60, seitdem öfter
25% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0876, von Bial bis Bianchi Öffnen
, bedeutenden Handel und (1880) 7251 Einw. Bialla, Stadt im preuß. Regierungsbezirk Gumbinnen, Kreis Johannisburg, mit Amtsgericht und (1880) 1670 Einw. (darunter 700 Polen). Bialowiczer Heide (Bjelowejer Wald), ein mächtiges, 1224 qkm umfassendes
21% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0860, von Lobositz bis Lochen Öffnen
für einen Fjord als für einen See. Lochaber, altschott. Streitaxt mit langem Stiel und häufig hakenförmiger Spitze. Lochauer Heide, s. Annaburg. Lochbeitel, s. Stemmzeug. ^[richtig: Stemm- und Stechzeug.] Lochblume, s. Mimulus. Locheisen, s. Lochen
21% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0785, von Monumenta Germaniae historica bis Moor Öffnen
eine imposante Hängebrücke führt, Station der Bahnlinie Saragossa-Barcelona, mit Kastell, Fabriken für Seife, Fayence- und Töpferwaren und (1878) 3861 Einw. Monzonīt, s. Syenit. Moodoogaöl, s. Butea. Moogscher Brauerfirnis, s. Pech. Mooker Heide
19% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0657, von Anna Amalia (Herzogin von Sachsen-Weimar) bis Annahme an Kindesstatt Öffnen
. 1585. - Vgl. Weber, A., Churfürstin zu Sachsen (Lpz. 1865). Anna Amalia , Herzogin von Sachsen-Weimar, s. Amalia (Anna) . Anna Hyde (spr. heid), s. Clarendon, Edward
18% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0531, von Malpighiaceen bis Malta Öffnen
wichtiger Platz. Etwa 5 km nordwestlich auf einem Bergvorsprung das Benediktinerstift Marienberg, 1146 von Schuls hierher verlegt. Unterhalb liegt die 1274 erbaute Burg Fürstenburg. Die sog. Malser Heide ist eine im N. bis St. Valentin sich erstreckende
18% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0476, von Brautente bis Bravo-Murillo Öffnen
., spr. -wahd), Hohn, beleidigende Prahlerei, trotziges Wesen. Bråvalla-Heide (spr. brohw-), der Platz einer in der nordischen Sage weit berühmten Schlacht, in der König Harald Hildetand von seinem Neffen Sigurd Ring besiegt wurde. Man hat B. nach
15% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0108, von Lercara Friddi bis Lerchenfeld (Gustav, Freiherr von) Öffnen
; sie erzieht im Sommer zwei, oft drei Bruten, die zusammen wohl 15–18 Junge ausmachen. Die Heide- , Dull- oder Baumlerche oder Waldnachtigall ( Alauda arborea L. ), welche kleiner ist und eine rundliche Holle auf dem Kopfe
15% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0923, von Parmenion bis Parnell Öffnen
. Französische Litteratur , Bd. 7, S. 176). Parnassĭus , s. Apollo (Schmetterling) . Parndorfer Heide , s. Paarendorfer Heide . Parnell , Charles Stewart, irischer Agitator und Staatsmann, geb. 1846 zu Avondale (Grafschaft Wicklow
15% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0972, von Romilly-sur-Seine bis Römische Altertümer Öffnen
.; starke Bienenzucht, bedeutende Fabrikation von Strumpfwaren, Nadeln, Glas, Handel mit Holz und Wolle. Rominter Heide , kaiserl. Jagdrevier (210 qkm) im preuß. Reg.-Bez. Gumbinnen, östlich vom Dorfe Rominten (1118 E.) und zu beiden Seiten
11% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0855, von Mezö Kövesd bis Mi Öffnen
und Getreidemärkte. Mezöség ( spr. -söschehg ), roman. Kimpia , oder Siebenbürger Heide , Landschaft in der Mitte Siebenbürgens zwischen Klausenburg, Szamos-Ujvár, Sächsisch-Regen, Maros-Vasarhely und Torda, ein waldloses, nur wenig bewässertes, aber
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Tafeln: Seite 0754a, Kronen. I. Öffnen
. Österreichische Kaiserkrone. 18. Zacken- (Heiden-) Krone. 19. Krone der Bourbons. 20. Englische Königskrone. 21. Brasilianische Kaiserkrone. 22. Krone der Orléans. 23. Dogenmütze. 24. Eiserne Krone. 25. Kaiserkrone Napoleons I. 26. Russische Kaiserkrone. 27
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0958, von Heideloff (Victor Peter) bis Heidenhain Öffnen
der Bad. Staatsbahnen, hat (1890) 2145 meist evang. E., Post und Telegraph. Heidemoor, s. Moor. Heiden, nach der Lutherschen Bibelübersetzung und nach dem Sprachgebrauche der christl. Kirche alle Menschen, dic weder Christen noch Juden sind
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0460, von Rustige bis Ruyten Öffnen
und Alpenlandschaften, mit Vorliebe norddeutsche Waldlandschaften oder auch Heiden und große Ebenen, meistens von ernster, elegischer Stimmung und sauberer, höchst anziehender Durchführung. Aus den in fast allen deutschen Gallerien und zahlreich
0% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0186, Kosmetika Öffnen
, schwarzes. Chinarindenpulver, feinstes 60,0 Myrrhenpulver 20,0 Holzkohlenpulver, feinstes 920,0 Bergamottöl 2,0 Nelkenöl 3,0. Zahnpulver n. Heider. Ossa Sepiapulver 800,0 Veilchenwurzelpulver 100,0 Magnesiumcarbonat 100,0 Pfefferminzöl
0% Drogisten → Zweiter Theil → Sachregister: Seite 0397, Sachregister Öffnen
- 182. Zahnplomben, diverse 183, 184. Zahnpulver 179. - n. Carabelli 180. - China- 180. - n. Heider 180. - Hufeland'sches 181. - Kampher- 180. - Myrrhen- 181. - rothes 180. - Salicyl- 181. - Salol- 181. - schwarzes 180. - Seifen- 180
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0558, von Heil bis Heiland Öffnen
554 Heil ? Heiland. Denn alle Heiden werden kommen, und anbeten vor dir, Offb. 15, 4. Esa. 66, 23. Und die Blätter des Holzes dicneten zur Gesundheit der Heiden (vülkel), Offb. 22, 8. §. 2. Mg dasf der Heiden Mt erfüllet werde, Luc. 21, 24
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0343, Erfüllen Öffnen
, 2 Mos. 5, 13. Wohlan, erfüllet auch ihr das Maß (der Siiudcn) eurer Väter, Matth. 23, 32. Wehren uns zu sagen den Heiden, damit sie selig würden, auf daß sie ihre Sünden erfüllen allewege, i Thefs. 2, 16. §. 2. Wenn die Zeit, welche
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0131, Hannover (Bodengestaltung, Gewässer, Klima, Bevölkerung, Landwirtschaft etc.) Öffnen
ist die Lüneburger Heide (s. d.), im Hohen Mechtin 188 m hoch, die sich zwischen der Aller und Elbe ausbreitet, an der Aller ausgedehnte Sumpfstriche enthält, auf der Höhe weithin nur Heidekraut trägt und nur in den Einsenkungen der Flüsse und Bäche und in dem
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0983, von Judenbaum bis Judendeutsch Öffnen
als Schutzverwandte Israels betrachtet wurden. Aber als Paulus in Syrien, Cilicien, Lykaonien u. s. w. Gemeinden, die aus reinen Heiden bestanden, gesammelt hatte, verkündigte er die Gleichberechtigung von Heiden und Juden in der Messiasgemeinde
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0606, von Hundegeld bis Hunger Öffnen
Rechten der Kinder des N^iches GOttes.' Christus, obgleich auch der Heiden Heiland, war doch in seinem kurzen irdischen Leben nicht berufen, auch nicht im Stande, in eigener Person den Heiden zu predigen; sein Nuf ging nur an die verlorenen Schafe ans
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0287, Landwirtschaft: Allgemeines, Maschinen etc.; Thierzucht Öffnen
, s. Häcksel Heide Heideboden Heideland, s. Heide Heu Heuzwieback Hitze Holländerei Impfung * Jauche Joch Kalkboden, s. Boden Kamp Kleegras Knick Kompost, s. Dünger Koppeln Kroog Lagerfrucht Landgut Landwirtschaftliche
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0078, von Boutibonne bis Bracquemond Öffnen
. Dahin gehören z. B.: Idylle aus der Lüneburger Heide, Hünengrab daselbst, stürmischer Abend an der Ostsee auf Rügen, der Heideschäfer, Sandweg in der Heide und die 1879 in München ausgestellte Heidelandschaft auf Rügen
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0263, von Heymans bis Hicks Öffnen
London, um auch die englischen Hauptmeister der Landschaft kennen zu lernen. Seit seinem ersten größern Bild: Sonnenuntergang in der Heide (1875, Museum in Gent), trug er auf den belgischen Ausstellungen immer größere Erfolge davon, namentlich 1877
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0161, Afrika (Pflanzenwelt) Öffnen
, wie hier über 500 Arten von Heiden (Erica), über 400 von Pelargonium, über 350 von Mesembryanthemum vorkommen können. Charakteristisch vor allem ist der Reichtum an Saftpflanzen, an Aloearten, an Krassulaceen, Aaspflanzen (Stapelia), wozu auch einige
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0504, Dänemark (Naturprodukte; Industrie, Handel und Verkehr) Öffnen
nur wenig günstig. Außer dem Staat haben auch die landwirtschaftlichen Vereine sehr viel für den Ackerbau gethan; hervorzuheben sind die Königliche Gesellschaft für Landwirtschaft und die Gesellschaft für Bepflanzung der Heiden. Durch 90
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0922, Europa (Bodengestaltung im Osten) Öffnen
, und aus einer größern westlichen Abteilung, die als niedrige Bodenanschwellung aus der Steppe der Donischen Kosaken zwischen Taganrog und Perekop bis zur Lüneburger Heide an der Nordsee sich verfolgen läßt. Dieser westliche Abschnitt verläuft
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0834, von Hyde bis Hydrargillit Öffnen
und die Umwandlung von Glaslaven in kristallinische Gemenge unter Anwendung überhitzten Wasserdampfes gelang. Hyde (spr. heid'), engl. Feldmaß, s. Hide. Hyde (spr. heid'), Fabrikstadt in Cheshire (England), 3 km von Ashton, mit Baumwollmanufaktur
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0543, Ostpreußen (Bildungsanstalten etc.; Geschichte von Altpreußen) Öffnen
des Landrückens die Osteroder Heide, die Waldungen an der obern Alle, der Forst von Napiwoda, die Romintische Heide und der Forst von Rothebude und in der südlichen Abdachung der Seenplatte die Johannisburger Wildnis mit der Ortelsburger Heide. Kiefer
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0466, von Hydatiden bis Hydracorallinae Öffnen
in den Indus. Hydatiden, s. Bandwürmer (Bd. 2, S. 363d). Hydattdenmole, s. Mole. Hydätogene Gesteine, s. Gesteinsbildung. Hyde (spr. heid), Municipalborough in der engl. Grafschaft Ehester, 11 km im SO. von Manchester, an dem zu Mersey
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0934, Mission Öffnen
selbständiger Arbeit unter den Heiden fühlen und auf eiue feste Gewährung von Geld- mitteln nicht rechnen (sog. Gtaubensmissio- nen), zur Ausführung ihres Vorhabens behilflich zn sein. Der bedeutendste unter den Verbänden ist die (5hina-Inlandmission
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0427, Nordostseekanal Öffnen
Neumünster-Heide-Tönning und Kiel-Eckern- förde, mit 156 und 162,6 in Spannung, über den Wilhelm-Kanal. Die Eröffnung für den regel- mäßigen Betrieb, zunächst uur für Schiffe von höch- stens 4^ in Tiefgang, erfolgte 1. Juli desselben Jah- res. Im 1
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0174, von Bettlein bis Bewägen Öffnen
, wie einer, der eine große Beute kriegt, Ps. 119, 162. Raube bald, Eilebeute, Esa. 8, 1. 3. S. Raube bald. Daß die Wittwen ihr Raub, und die Waisen ihre Beute sein müssen, Esa. 10, 2. Ich will meine Hand über dir ausstrecken, und dich den Heiden zur Beute
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0397, von Feldbaum bis Fell Öffnen
, 32. Ps. 96, 12. Daß mich das Thier auf dem Felde (wilde Heiden in wahrer Lnßc und Glauben) preise, Efa. 43, 20. 8. 4. II) Kriegsmacht; * III) die Kirche GOt-tcs. ** (S. Acker §. 3.) " Und die Herrlichkeit seines Waldes und seines Feldes soll zu
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0938, von Strahl bis Streuben Öffnen
hören, Efa. n, 3. 4. Und stellen dem nach, der sie straft im Thor, Efa. 29, 21. Er wird unter großen Völkern richten, und viel Heiden strafen in fremden Landen, Mich. 4, 3. Gericht zu halten über Alle, und zu strafen (mit össentlichtr
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0041, von Gut bis Halten Öffnen
Jesu Christi, 3 Tim. 3, 3. Ich habe einen guten Kampf gekämpfet, 3 Tim. 4, 7. Sondern alle gute Treue erzeigen, Tit. 3, 10. In einem Stande guter Werke gefunden werden, Tit. 3, 8. Führet einen guten Wandel unter den Heiden, 1 Petr. 3,13. Habt
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0091, Geographie: Schweiz Öffnen
Jöripaß Jorio, s. Jöripaß Jougne, Col de Julier Klausen 2) Kreuzlipaß Kunkels Lenzer Heide Luciensteig Lukmanier Maloja Montoz Moro, Passo del Muretto Nufenen Oberalp Ofenpaß Panixer Paß Paßwang Pierre Pertuis Pillon Pragel
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0235, Stadterweiterungen Öffnen
, Reinigung und Entwässerung der Städte (Wien 1880); Eulenburg, Handbuch des öffentlichen Gesundheitswesens (2 Bde., Berl. 1882); Heiden, Die menschlichen Exkremente (Hannov. 1882); Fischer, Die menschlichen Abfallstoffe (Braunschw. 1882
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0442, von Poudrette bis Probiersteine Öffnen
, Nordasien und dem arktischen Meere in trocknem Sand-, Heide-, Moorboden, in sonniger Lage oder in lichter Beschattung in Nadelwäldern, auf baumlosen Heiden etc. in großen Mengen vorkommendes Beerenobst, immergrün, mit kugelrunden, scharlachroten Beeren
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0062, Geographie: Deutschland (Preußen: Provinzen Schleswig-Holstein, Westfalen) Öffnen
Dithmarschen Düppel Eckernförde Eiderstedt Ellerbeck Elmshorn Flensburg Flottbeck Friedrichsort Friedrichstadt Gaarden * Garding Glücksburg Glückstadt Gottorf Gravenstein Hadersleben Halligen Heide
0% Drogisten → Erster Theil → Droguen: Seite 0365, Thiere, Thiertheile und Thiersekrete Öffnen
, mikroskopisch kleiner Infusorien (Diatomeen), und findet sich oft in mächtigen Lagern, theils aus völlig abgestorbenen, theils aus noch lebenden Infusorien bestehend, in Deutschland, namentlich in der Lüneburger Heide. Dort wird sie in grossen Quantitäten
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien organischen Ursprung[...]: Seite 0618, Chemikalien organischen Ursprungs Öffnen
die Bienen hauptsächlich zu ihrer Nahrung benutzt haben, auch sehr verschieden. Am feinsten und auch am hellsten ist der von Lindenblüthen und Raps, während der Heide- und Buchweizenhonig strenger von Geschmack und sehr dunkel ist. Südfranzösischer Honig
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0291, Ehre Öffnen
Kindern, Ps. 90, 16. Erzählet unter den Heiden seine Ehre, Ps. 96, 3. Die Himmel verkündigen seine Gerechtigkeit; und alle Völker sehen seine Ehre, Ps. 97, 6. Daß die Heiden den Namen des HErrn fürchten, und alle Könige auf Erden deine Ehre, Ps
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0668, König Öffnen
664 Kömg. Komm, sei du unser König (Feigenbaum), Richt. 9, 6. 8. 15. Zu der Zeit war kein König in Israel, und ein Jeglicher that, was ihm recht däuckte, Richt. 17, 6. So setze nun einen König über uns, der uns richte, wie alle Heiden haben, 1
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0696, Appenzell (Kanton, Geographisches) Öffnen
Nachtzeit nach den Kuroten ^[richtig: Kurorten] getragen werden. Alljährlich strömen Tausende von Kurgästen dahin, besonders nach Gais, Weißbad, A., auch nach Gonten, das eine Heilquelle besitzt, Heiden und Heinrichsbad. Stark ist auch
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0298, von Brachistochrone bis Bracht Öffnen
landschaftliche Motive aus der Lüneburger Heide behandelte, die er ebenso naturwahr wie poetisch, ebenso charakteristisch wie anziehend in gediegener Zeichnung und stimmungsvoller Farbe darzustellen versteht. Von seinen Bildern sind hervorzuheben
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0504, von Brüderkirchweih bis Bruderladen Öffnen
ist die Wirksamkeit der B. für die Ausbreitung des Christentums unter den Heiden; in diesem Glanzpunkt der Gesellschaft beruht ihre welthistorische Bedeutung. Ihre Missionsthätigkeit begann fast unmittelbar nach Stiftung der Gemeinde und richtete sich
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0500, Dänemark (Grenzen; Areal und Bevölkerung; Bodenbeschaffenheit, Küsten) Öffnen
die Formationen in den Geschiebethon, den Geschiebesand, die Heiden, die Dünen, die Marsch und die Moore. Der Geschiebethon ist fruchtbar, mit schönen Buchenwäldern bewachsen und sehr hügelig, aber ohne zusammenhängende Hügelreihen; er bildet
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0777, Deutscher Orden (Eroberung des Preußenlandes) Öffnen
zu gewähren. Doch durch das eben erfahrene Mißgeschick vorsichtig gemacht, ging der Hochmeister nicht eher auf das Anerbieten ein, als bis auch der Kaiser ihm den Besitz jener Lande, wenn er sie den Heiden abnähme, urkundlich zugesichert hatte
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0006, von Disziplinarhof bis Dithmarschen Öffnen
administrativ noch fort. Jede der beiden Landschaften bildet gegenwärtig einen Kreis der preußischen Provinz Schleswig-Holstein mit den Hauptorten Meldorf und Heide. Die Bewohner von D. waren ursprünglich sächsischen Stammes, wurden aber im 12. Jahrh
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0373, von Eifelkalk bis Eigennutz Öffnen
Heiden, nur für Schafe und Bienen Weide liefernd, in melancholischen Flächen aus. Wald, zum Teil Buschwald, auf dem Buntsandstein auch hochstämmiger Eichen- und Buchenwald, bedeckt die Rücken und Thalwände des Grauwackegebiets. Nur in den Umgebungen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0931, Europa (Pflanzenwelt) Öffnen
) und Moosbeeren auf den ausgedehnten Tiefmooren dieser Zone. Von Obst reicht nur die Kirsche weit nach N., erst im S. werden Äpfel und Birnen gepflanzt. Ausgedehnte bunte Berg- und saure Überschwemmungswiesen unterbrechen Wald, Heide und Kulturland. Die Flora
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0788, von Paulisten bis Paulus Öffnen
er Petrus und Jacobus, den Bruder Jesu, antraf. Nach einem längern Aufenthalt in seiner Vaterstadt ließ er sich durch Barnabas (s. d.) in die aus gebornen Heiden und Juden gemischte Gemeinde zu Antiochia einführen, in deren Auftrag beide eine Missionsreise
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0789, von Paulus (Apostel) bis Paulus (Zuname) Öffnen
messianischen Heils und die an keine Bedingung vorangegangener Gesetzeserfüllung geknüpfte Aufnahmefähigkeit auch der Heiden in das Gottesreich auf die allgemeine Sündhaftigkeit, vermöge deren Juden und Heiden unter gleichem Fluch liegen, und auf den
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0894, von Rolandssäulen bis Rolle Öffnen
894 Rolandssäulen - Rolle. dichts ist im wesentlichen folgender: Kaiser Karl d. Gr. von einem Engel gemahnt, zieht nach Spanien gegen die Heiden. Fast das ganze Land ergibt sich ihm bis auf Saragossa, wo König Marsilie thront. Auf seines
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0142, Sachsen (preußische Provinz) Öffnen
Teilen des Harzes und des Thüringer Waldes, an der Mulde (die Dübensche Heide), im O. von der Elbe (Annaburger Heide) und in der Altmark (Letzlinger Heide). Nach der Viehzählung von 1883 gab
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0722, von Pflanzengeographie bis Pflanzenkonservierung Öffnen
, *Carex atrata) und quelligen Matten (*Bartsia alpina, *Swertia perennis). Dritte Gruppe: Sumpfwiesen, Grün- und Hochmoore, Heiden. 18) Berg-Grasmoore (von süßen Gräsern, Riedgräsern und Binsen bewachsene Sumpfflächen, die in Berührung
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0061, Arktische Flora (Gebiete, Ursprung) Öffnen
, welche zum Teil Ähnlichkeit mit der der alpinen Region hat und in die Formationen der Gebüsche und Matten, der Heide, der Fjelds, der Moore, des Strandes und des gedüngten Bodens gegliedert erscheint. Die Gebüsche entwickeln sich an sonnigen Stellen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0757, von Appellanten bis Appenzell Öffnen
- und Weideland. Von dem unproduktiven Lande, 7 qkm, d. i. 2,69 Proz., kommen 1,1 qkm auf Flüsse und Bäche und 4,1 qkm auf Felsen, Schutthalden u. s. w. Verkehrswege. An Straßen besitzt der Halbkanton 166 km, an Eisenbahnen die Bergbahn Rorschach-Heiden
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0274, von Christadelphianer bis Christentum Öffnen
wurden die stammverwandten Christen lange Zeit nur als "Nazaräer" oder "Minäer" (d. h. Ketzer) bezeichnet, die Heidenchristen galten ihnen einfach als "Heiden". Die röm. Obrigkeit behandelte die Christen bis ins 2. Jahrh. hinein nur als jüd. Sekte
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0763, Dänemark (Klima, Pflanzen- und Tierwelt. Bevölkerung) Öffnen
. Weiter westlich auf dem Höhenrücken von Jütland folgt der Geschiebesand (alte Endmoräne), zum Teil in hügeliger Gestalt, teilweise mit Heide bewachsen und von Resten alter Eichen bestanden, nicht unfruchtbar, doch nur mehr für Buchweizen, Roggen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0935, Mission Öffnen
), der in Verbindung mit andern Missionsgesellschaften Lehrerinnen zu den .Heiden in Syrien, Indien und neuerdings auch in Afrika fendet, und endlich der Berliner Frauen- missionsverein (1850), der auf Hongkong ein Findel- haus erhält. Von allen
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0471, von Propylaldehyd bis Proselyt Öffnen
wurden, unter den letztern Heiden, die den Monotheismus und die bildlose Verehrung Gottes annahmen, von dem Ceremo- nialgesetz aber nur die wichtigern Punkte hielten, wie z. V. den Sabbat. Das griech. Wort P. giebt das hebr. Wort Fei- wieder
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0970, von Roemer (Friedr. Adolf) bis Römerbrief Öffnen
in der beabsichtigten Reise des Apostels nach Rom hat und dem Zwecke dient, einer zum großen Teile aus geborenen Heiden, aber unabhängig von Paulus und unter dem geistigen Einfluß des Judenchristentums entstandenen Gemeinde seine Auffassung des
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1045, von Tuch (Joh. Christian Friedr.) bis Tuchfabrikation Öffnen
, hat 856,78 qkm und (1895) 28 302 (13 804 männl., 14 498 weibl.) E., 1 Stadt, 54 Landgemeinden und 33 Gutsbezirke. - 2) Kreisstadt im Kreis T., 3 km rechts von der Brahe, in der Tucheler Heide, an der Nebenlinie Konitz-Laskowitz-Graudenz der Preuß
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0669, von Westgermanisch bis Westholsteinische Eisenbahn Öffnen
. Westholsteinifche Gifenbahn, ehemalige Privatbahn (99,80 km) von Neumünster über Heide nach Karolinenkoog (Fähre, 1877 eröffnet), von Heide nach Wcsselbureu (1878) und von Wesselburcn nach Büsum (1883), die 1890 vom preusi. Staate erwor- beu
0% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0824, von Wolframbleierz bis Wolframit Öffnen
., der mütterlicherseits mit den Anjous verwandt war), sowie einen Schluß von vier Büchern, der den christl. Gralsritter Parzival mit dem Weltkinde Gawan, dann mit seinem Halbbruder, dem Heiden Feirefiz, kämpfen, endlich die Gralskrone erwerben läßt und die Sage
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0269, von Dränger bis Drei Öffnen
meinem Leibe vor demem Droben. Ps. 38, 4. Ich esse Asche wie Brod - vor deinem Drohen und Horn, Ps. 102, 10. 11. Ieremias ist des HGrrn Drohen so voll, daß er es nicht lassen kann, Ier. 6, 11. Vor seinem Zorn bebet die Erde, und die Heiden
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0398, von Fellwerk bis Ferne Öffnen
und die Endursache aller Dinge außer ihm, 5 Mos. 32, 4. )8. 30. Er hat den Fels seines Heils gering geachtet, 5 Mos. 32, 15. Unser Fels (unser GGtt) ist nicht wie ihr Fels (der Heiden Götzen), 5 Mos. 32, 31. 37. Der HErr ist mein Fels
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0417, von Fremdling bis Fressen Öffnen
. 14,1. heißen die Heiden und Ezech. 47, 22. die bekehrten Heiden so; und wenn Gzechiel von der geistlichen Gnadengemeinschaft mit jüdischen Formeln' redet, spricht er: Es soll kein Fremder eines unbefchnittenen Herzens, und unbeschnittenen Fleisches
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0431, von Fuhrmann bis Fündlein Öffnen
wird genommen, das er hat (indem er es mcht recht gebraucht, wtlches eben ft viel ist, nls wenn er es nicht hätte), Matth. 13, 12. c. 25, 29. Mard. 4, 25. Luc. 8,18. z. 6. Fülle der Heiden. Röm. 11, 25. ist die gauze Menge der zum Christenthnm
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0489, Gesetz Öffnen
. (Erkennt-niß §. 5.) Die Heiden sind also zwar ohne schriftlich empfangenes Gesetz; aber nicht ohne Gesetz der Natur. Vergl. Oio. äs Rsp. III. 22 bei I^aotemt. Instit. VI. 8. Denn so die Heiden, die das (geschriebene) Gesetz nicht haben
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0575, Herrlichkeit Öffnen
wird ihm nicht nachfolgen, Pf. 49, 17. 18. Wo ein König viel Volks hat, das ist seine Herrlichkeit, Sprw. 14, 28. Und werdet der Heiden Güter essen, und über ihre Herrlichkeit (Reichthum) euch rühmen, Esa. 61, 6. Fürchtet euch nicht vor der Gottlosen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0769, von Neuling bis Nichts Öffnen
er sagt: Ein Neues, macht er das Erste Erste siir veraltet erklärt), Ebr. 8, 13. Neuling Neu eingepflanzt. Der, welcher sich erst neulich aus dem Heiden- oder Iudenthum zu Christo bekehrt und gleichsam erst eingepfropft ist. Solche Leute sind meist
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0822, Reich Öffnen
sich ausbreiten und einst in seiner ganzen Herrlichkeit vollenden müsse, den erhebendsten Trost dar. (S. Theremin, Die Lehre vom göttlichen Reiche. Verl. 1823.) Denn der HErr hat ein Reich, und er herrschet unter den Heiden, Ps. 22, 23
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0824, Reichthum Öffnen
ihr ihnen Unheil liriügender Unglaube Anlaß ward, den Heiden den reichen Segen oe>l Euanntlium« ;n dringen), und ihr Schade (Äbannn, wodurch fte in der Kirche eine leere k'ticke ycmncht) ist der"Heiden Reichthum: wie vielmehr, wenn ihre Zahl voll
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0830, Richten Öffnen
. Sollte er, das im Dunkeln ist, richten können? Hiob 22, 13. Laß alle Heiden vor dir gerichtet werden, Ps. 9, 20. HErr, mein GOtt, richte mich nach meiner Gerechtigkeit, Ps. 35, 24. Ps. 43, 1. Pf. 7, 9. Wenn GOtt sich aufmachet zu richten
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0917, von Sonnenzeiger bis Sorge Öffnen
Sonnenzerger ? Sorge. 913 unsern Augen vorstellt, und der Nutzen, welchen sie gewährt, hat die Heiden so blind gemacht, daß sie dieses Licht vergöttert. Menschen, die eine gereinigte Vernuuft besitzen, sehen sie als ein Zeug-uiß der Allmacht
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0992, von Troas bis Trost Öffnen
,? wie die Tropfen auf das Kraut, 5 Mos. 32, 2. Die Tropfen flößen die Erde weg, Hiob 14, 19. Er machet das Wasser zu kleinen Tropfen, Hiob 36, 27. Wer hat die Tropfen des Thaues gczeuget? Hiob 38, 29. Siehe, die Heiden find geachtet, wie ein Tropfen
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1120, von Zaubern bis Zehnten Öffnen
er den geistlichen Weinberg verwahrt, Match. 21, 33. Marc. 12, 1. Esa. 5, 5. b) des Unterschieds des jüdischen Volks und der Heiden, wie er sich durch die Wand zwischen dem Vorhof der Juden und Heiden, das Ceremonialgesctz, insonderheit
0% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0007, von Ausreisen bis Auswendig Öffnen
unter den Heiden aus, Joel 3, 14. Unser Wesen für Sünde ausrufen, Weish. 2, 12. Aussatz. Hüte dich vor der Plage des Aussatzes, 5 Mos. 24, 8. Aussatz im Hause Joabs nicht aufhören, 2 Sam. 3, 29. Der Aussatz fuhr an Ufias Stirne aus, 2 Chron. 26, 19