Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Lï¾ hat nach 0 Millisekunden 724 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0722, von Lichterscheinungen bis Li-hung-tschang Öffnen
720 Lichterscheinungen - Li-hung-tschang unter 380 deutsche, mit 318 498 Lasten. Die Einfuhr betrug 13,96, die Aussuhr 32,4i Mill. Rubel. Lichterscheinungen,elektrische, s.Elektrische Lichterscheinungen. Liebenburg, Dorf im Kreis
75% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0757, von L'Hôpital bis Lianen Öffnen
, Nouvelles recherches historiques sur la vie et les ouvrages du chevalier de L. (das. 1861); Dupré-Lasale, M. de L. (das. 1875). Li, in der Chemie Zeichen für Lithium. Li (Lün), Name des chines. Landmaßes, jetzt = 180 Tschang à 2 Pu (Schritt
53% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0975, von Ta-li bis Teisendorf Öffnen
973 Ta-li – Teisendorf tung, Bd. 2). Vielfache Versuche haben ergeben, daß die Helligkeit auf einem zum Lesen und Schreiben bestimmten Arbeitsplatz mindestens 10 Meterkerzen betragen muß; dieser Helligkeit
50% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0787, von Ligurisches Meer bis Likör Öffnen
vorteilhaft zu Hecken. Das Holz ist glatt, hart, zäh und fest und dient zu Drechsler- und Schnitzarbeit sowie zu Pflöcken für die Schuhmacher. Die biegsamen jungen Zweige benutzt man zu Korbarbeiten. Li Hung Tschang, chines. Staatsmann und Feldherr
45% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0228, Chinesische Sprache, Schrift und Litteratur Öffnen
nach dem Original und klassisch in der Form von V. v. Strauß, Schī-kīng , das kanonische Liederbuch der Chinesen (Heidelb. 1880). 4) -kí , Aufzeichnungen
37% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0596, von Tale-sap bis Talk Öffnen
T. s. Vateria. Talgdrüsen, Hauttalgdrüsen, s. Haut. Talgkerzen, s. Kerze. Talgsäure, veraltete Bezeichnung der Stearinsäure. Talgstoff, soviel wie Stearin. Talgtiter, s. Talg. Talicunaöl, s. Carapaöl. Ta-li-fu, chines. Stadt, s
31% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0036, von Petscherskaja Lawra bis Pettenkofer Öffnen
oder Kijewopetscherskaja Lawra , Kloster und Festung im südl. Teil der Stadt Kiew (s. d.). Petschieren , mit einem Petschaft (s. d.) versiegeln. Pe-tschi-li , seit
27% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0142, von Lhota bis Libanon Öffnen
und Großbritannien und Irland , Bd. 8, S. 413a). Li , chem. Zeichen für Lithium (s. d.). Li , das chines. Wegmaß, besteht jetzt aus 360 Pu (Schritt) oder 180 Tschang
27% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0233, Buddhismus Öffnen
» u.s.w., je nach den Sekten differiert. Die Hauptbodhisatvas sind bereits erwähnt: Maitreya (tibetan. ’Byams-pa , mongol. Maidari , chines. Mai-ta-li , japan. Mi-roku ), Mañjuçrî (tibetan. dByam-dpal
25% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1035, von Tschihatscheff bis Tschistopol Öffnen
km gegenüber Nowoselenginsk. Er bildet auf 90 km die Südgrenze gegen China. Tschi-li , chines. Provinz, s. Pe-tschi-li . Tschilka (engl. Chilka ), oder Tschilkasee , seichtes Haff an der Ostküste Ostindiens (s. Karte: Ostindien
25% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0227, Chinesische Sprache, Schrift und Litteratur Öffnen
eingeführten Schreibpinsels deutlich geltend macht: die Kurialschrift , -schū , und die Kursivschrift , tshào-schu , «Grasschrift», genannt. Die erstere wird nur noch als Zierschrift
25% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0221, von Liszt (Franz von) bis Litauen Öffnen
.). Lit. , Abkürzung für Litera ( Littera , lat.), Buchstabe. Litai ( Litä ), s. Ate . Li-tai-peh
22% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 1039, von Tschwen-Schrift bis Tuamotu Öffnen
die Rechte Chinas auf Annam und Tongking zu vertreten (s. Tongking ). Nach seiner Rückkehr nach Peking wurde er Mitglied des Tsung-li-jamen und starb 12. April 1890 in Peking. Tseribon
19% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0230, Chinesische Sprache, Schrift und Litteratur Öffnen
-Dynastie (618–907). Vgl. Hervey de Saint-Denis, Poésies de l'époque des Thang, traduites du chinois (Par. 1862). Als Meister der Lyrik gelten im 8. Jahrh. Thu-fu (s. d.) und Li-ta i-peh (s. d.), wozu noch aus dem 9. Jahrh
19% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 1002, von Zodiakus bis Zola Öffnen
starb. Z. veröffentlichte «Numi Aegyptii Imperatorii» (Rom 1787) und schrieb «De origine et usu obeliscorum» (ebd. 1797). Auch erläuterte er die koptischen Handschriften im Museo Borgiano Veliterno (Rom 1810) und veröffentlichte «Li
16% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0826, von Pali bis Palimpsest Öffnen
und ist 758 bis 1137 m breit. Sein Wasser wird durch einen Kanal (6 km) in die Theiß geleitet. Palikao (eigentlich Pa-li-kiao , «Brücke der 8 Li»), Ort im nördl. China an der von Tung-tschou nach
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0709, Lebensversicherung Öffnen
li 2 477 7 588 17 052 71326 2 622 3 285 112 625 565 15,41 11372 313 3 221 16669 5 N 380 377 7 220 27 509 87161 3 736 4 940 153
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0986, Peking Öffnen
August kommen. Von Anfang Dezember bis Ende Februar ist der Pei-Ho (s. d.) gewöhnlich zugefroren, ebenso der Golf von Pe-tschi-li bei Tien-tsin (s. d.), der Hafenstadt von P. Administrativ gehört P. zum Reg.-Bez. Schun-tien-fu der Provinz Pe-tschi-li
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0884a, Geschichtskarte von Deutschland IV Öffnen
Von der Leyen. LI Fürstentum Liechtenstein. LP Fürstentum Lippe-Detmold und Schaumburg-Lippe. LU Vereinigte Fürstentümer Lucca und Piombino. R Fürstentümer Reuß (ältere und jüngere Linie). S Seinedepartement. SB Fürstentümer Schwarzburg-Rudolstadt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0201, China (Verfassung und Verwaltung. Finanzwesen) Öffnen
Provinzen eingeteilt, während es unter der vorhergegangenen Dynastie Ming nur 15 zählte. Die 18 innern Provinzen, die wieder in 288 Bezirke (fu, tschi-li-tschou, tschi-li-ting u.s.w.) und 1431 Kreise (hien, tschou u.s.w.) zerfallen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0200, China (Verkehrswesen) Öffnen
(Provinz Pe-tschi-li) wurde einem engl. Unternehmer genehmigt und 1880 eröffnet. 1886 wurde diese Linie von der Chinesischen Eisenbahngesellschaft übernommen, dem öffentlichen Verkehr zugänglich gemacht und weiter geführt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0202, China (Justizwesen. Kulturzustand) Öffnen
Außenhandel, 4) dem Li-kin, einer 1853 zuerst eingeführten und später verallgemeinerten Abgabe auf Waren, welche in Transit nach dem Innern gehen
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0747, Marine Öffnen
s!tl ! I ! I IM ouaZqam ZUv IuaZc^am !"^^Il!lI!"!I!"I"I!I!IK ^2"^"II!!I!I!I"IIII!" I """ ^ ' ^ ! " ! ! " '^1"! ^ I ! " I l I
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0272, von Chouquet bis Chrétien de Troyes Öffnen
auf den "Contes" aus dem Sagenkreise von Artus und der Tafelrunde, die überall, namentlich in Deutschland, Bearbeiter und Nachahmer fanden. Sein Epos "Del roi Marc et d'Ysalt la blonde" (Tristansage) ist verloren. Erhalten haben sich "Li Contes
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1036, von Roumanille bis Rousseau (Jean Jacques) Öffnen
die humorvollen Satiren "La Ferigoulo", "Li Capelan", "Li Clubs", "Li Partejaire". 1852 gab er in Avignon eine kleine Sammlung, zum Teil von ihm selber, zum Teil von Dichtern wie A. B. Crousillat, Reybond, Mistral u. a. verfaßter provençal. Gedichte
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0921, Musik (im Mittelalter) Öffnen
Stimme Quartenparallelen in den beiden Oberstimmen; endlich durch Oktavenverdoppelung der zweiten Stimme einen vierstimmigen Satz, z. B. ^[img] Tu pa-tris sem-pi-ter-nuns es fi-li-us Neben dieser rein mechanischen Tonkombination empfiehlt er aber noch
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0217, Volkswirtschaft: Flächen-, Längen-, Stückmaße; Gewichte Öffnen
Kilometer Klafter Lachter League, s. Meile Legoa Legua Li Lieue Lókiec Ma-u Meile Meter Mètre, s. Meter Metro, s. Meter Miglio, s. Meile Mijl, s. Meile Mile, s. Meile Milha, s. Meile u. Legoa Milla, s. Meile u. Legua Morgen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0081, von Chrematologie bis Chrismon Öffnen
. nachgebildet wurden, fallen zwischen 1170 und 1190 und haben die Titel: "Perceval le Gallois" oder "Li contes del Graal", das bedeutendste seiner Werke (ca. 50,000 Verse umfassend, mit der Fortsetzung des Gedichts von andern Trouveres in vielen
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0858a, Geschichtskarte von Deutschland II Öffnen
KO. Bistum Konstanz L. Burggrafschaft Leisnig LB. Landgrafschaft Leuchtenberg LI. Herrschaft Lichtenberg LX. Herzogtum Luxemburg M. Bistum Metz MEI. Burggrafschaft Meißen MS. Bistum Meißen MZ. Erzbistum Mainz N. Grafschaft Namur O
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0595, Französische Litteratur (14. und 15. Jahrhundert) Öffnen
und wurde die Lieblingsdomäne der Trouvères und Ménestrels, unter deren Händen es in der folgenden Periode ganz weltlich wurde. Dieser Umschwung läßt sich schon beobachten in den beiden Mirakeln oder Jeux aus dem 13. Jahrh.: "Li jus de saint Nicholai
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0315, von Formosa bis Frank Öffnen
Meinekiana« (1870); »De Rufi Festi breviario« (Wien 1872); »Rufi Festi breviarium« (erste kritische Ausgabe, das. 1874); »Richars li biaus« (das. 1874); »Li dialoge Gregoire lo pape, Moralia Hiob, Sermo de sapientia« (Halle 1876); »Aiol et Elie de Saint
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0223, von Chinesische Litteratur bis Chinesische Mauer Öffnen
). Chinesische Litteratur , s. Chinesische Sprache, Schrift und Litteratur . Chinesische Mauer (chines. Wan-li tschang-tschöng, d. i. Mauer von 10000 Li, mongol. Jagan Kerme , d.i.
0% Drogisten → Erster Theil → Chemikalien unorganischen Urspru[...]: Seite 0513, Chemikalien unorganischen Ursprungs Öffnen
und mit Essigsäure übersättigt, scheidet ein weisses, krystallinisches Pulver ab. Lithium. Lithion. Li 7. Das Lithium oder Lithonum kommt in der Natur vielfach in sehr geringen Mengen vor; man hat es im Meerwasser, in manchen Pflanzen und in einzelnen
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0592, Französische Litteratur (12. und 13. Jahrhundert) Öffnen
und klassifiziert; die Gedichte schwellen unnatürlich an, manche zählen über 20,000 Verse; es finden sich schon alternierende Reime. Dem Stoff nach teilt man die Chansons de geste in drei Kreise ein, welche ihren Mittelpunkt in dem König, Doo(li)n
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0835, von Litauisches Recht bis Lithium Öffnen
, 70 km südlich von Springfield, hat Dampfmühlen, Eisenbahnwerkstätte, Kohlengruben und (1880) 4326 Einw. Litchibaum, s. Nephelium. Lit d'effigie (franz., spr. li deffīschíh), das Paradebett, auf welchem die Leiche eines Königs von Frankreich
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0922, von Lex agraria bis Lisuarte von Griechenland Öffnen
von der (Erzbischöfe), Trier 337,1 Lezirias, Estremadura I) ^ezno, Lissa 2) Lhers, Hers L'Höpital (Stadt), Albertville Li, auch Japan 162,1 Liakow, Nordpolexpeditionen 228,i Lialui, Marutse-Mambunda Liambaye, Sambesi Lianpa, China 15,2 Liapen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0956, von Reißbrett bis Ribárer Bad Öffnen
Rendova (Insel), Salomoninseln Renegrida, Kochenille Renen, Rhenen H6U68 (lat.), Nieren 168,1; li. Luc- eentrlliati, Nebennieren Rengagementsgesetz v. 15. März 1883, Frankreich (Bd. I?) 334,i Renggpaß, Pilatus (Berg) Renkontre
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0990, Wasserstandszeiger (elektrischer W. von Mix u. Genest) Öffnen
, bez. 1^ eines Winkelhebels V0, bez. V^ derart, daß ein an diesem Arm seitwärts angebrachter Stift D, bez. I); auf der Scheibe aufruht und so der Arm Li angehoben wird, wenn sich die Welle links herumdreht, während der Arm V angehoben wird, wenn
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0193, China (Oberflächengestaltung. Bewässerung) Öffnen
, Schen-si, Schan-si und einen Teil von Pe-tschi-li und Ho-nan erstrecken sich große Hochebenen, unterbrochen durch von SW. nach NO. gerichtete Gebirge und abwechselnd mit großen Senkungen, von denen das Thal des Wei-ho
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0205, China (Unterrichtswesen) Öffnen
und Fu-kien. Ende der sechziger Jahre gab es apostolische Vikare in den Provinzen Fu-kien, Schan-tung, Jün-nan, Kwei-tschou, drei in Sze-tschwan, drei in Pe-tschi-li, je einen in Kiang-nan, Ho-nan, Kiang-si
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0216, China (Ereignisse der letzten Jahre) Öffnen
214 China (Ereignisse der letzten Jahre) hielt, war ein gefährlicher Aufstand, der Mitte November in dem nördlich der Mauer befindlichen Teile der Provinz Pe-tschi-li ausgebrochen war und die chines
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0987, Peking Öffnen
die Tempel des Himmels und des Ackerbaues (Thien-tan und Sche-tschi-tan), der er- stere 1896 im Neubau begriffen; die Theater, viele Kaufläden, teilweise in einem bedeckten Vazar am Tschien-Thor und die Liu-li-tschang-Strahe mit Buch- lüden
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0597, von Raffineur bis Ragatz Öffnen
^6 Iil6 and pudlic 86rvic<38 of 8ir ^noinilg ZtHiut'oi'li N." (2 Bde., Lond. 1830; 2. Aufl. 1M5). ".".ttissia. li. ^Li'.,Rafflesle, Pflanzengattung aus der Familie der Rafflesiaceen (s. d.) mit vier auf den Inseln des Malaiischen Archipels
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0755, von Schwimmpfeiler bis Schwimmvögel Öffnen
Farbe, an dessen Unterseite die Nühr- polvpen, Taster und Geschlechtsknospen nebst den scbr langen, bei der Berührung brennenden Fangfäden sitzen. Zur Familie der Blasenauallen oder Blasen- träger ?ii780Z)Ii0i-iäa6 gehört i^vFoplioi-li Ii^li-o
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 1007, Heißluftmaschine Öffnen
. Bemerkenswert ist die selbstthätige Zufüh- rung des Brennmaterials. Als solches wird Schmiede- oder Gießereikoks, in möglichst gleiche walnußgroße Stücke zerschlagen, verwendet. Diese werden vom Schöpfrad li durch die Rinne r dem Trichter t zugeführt
0% Drogisten → Erster Theil → Abriss der allgemeinen Chemie: Seite 0380, Abriss der allgemeinen Chemie Öffnen
126,8 Kalium K 39 Kobalt Co 58,6 Kohlenstoff (Carboneum) C 12 Kupfer (Cuprum) Cu 63,3 Lanthan La 139 Lithium Li 7 Magnesium Mg 24 Mangan Mn 55 Molybdän Mo 96 Natrium Na 23 Nickel Ni 58,6 Niobium Nb 94 Osmium Os 192 Palladium Pd 106,3
0% Drogisten → Erster Theil → Abriss der allgemeinen Chemie: Seite 0382, Abriss der allgemeinen Chemie Öffnen
eine bestimmte Anzahl zu binden (oder zu vertreten), nennt man Werthigkeit (Valenz) oder Sättigungsvermögen. Einwerthig sind: H, Cl, Br, J, Na, K, Li, Ag. Zweiwerthig sind: O, S, Se, Te, Ba, Sr, Ca, Mg, Hg, Cu, Pb, Cd, Zn. Dreiwerthig sind: N, P, As, Sb, Bi
0% Kuenstler → Hauptstück → Lexikon: Seite 0434, von Quartley bis Raab Öffnen
aus Bourbonnais (1868, 12 Bl.), Denkmäler aus dem Innern Frankreichs (1868 ff., 18 Bl.), Landleute aus Bourbonnais (1880). Viele Kompositionen im Stil des 15. und 16. Jahrh. li eferte er für Gebetbücher. Quinaux (spr
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0162, Japan (Münzen, Maße etc.; staatliche Verhältnisse, Finanzen) Öffnen
ist. Die Einheit des Längenmaßes ist der Shaku oder Fuß = 0,30303 m, die des Wegmaßes das Ri oder die japan. Meile; 1 Ri = 36 Chô = 3927,27 m (1 geogr. Meile = 1,886 Ri; die chines. Meile oder Li = 447,19 m; demnach 1 Ri = 8,782 Li). Das gewöhnliche
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0669, Keller (Personenname) Öffnen
Pleidelsheim in Württemberg, studierte in Tübingen Theologie, wandte sich aber zugleich unter Uhlands Leitung mittelalterlichen Sprachstudien zu. Als Frucht eines 13monatlichen Aufenthalts in Paris erschien: "Li Romans des sept sages" (Tübing. 1836
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0375, von Walther von der Vogelweide bis Walujew Öffnen
. uáhlt'n li dehl), Stadt in Lancashire (England), in malerischer Lage an der Vereinigung von Ribble und Darwent, dicht bei und südöstlich von Preston, hat Baumwollfabrikation und (1881) 9286 Einw. Walton le Hill (spr. uálht'n li), Wohnstadt dicht
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0408, von Groß-Müritz bis Grün Öffnen
Kolonialreich l Berl. 1886); Schuster, Die bürgerliche Rechtspflege in England (das. 1887); Archer, ^ne llritisk l U'M)' (Lond. 1888); Dilte, 1'!^ Nri'tisli UI'INV (das. 1868); Lucas, Iliswi'ioai ^^'l'l»i»Ii)'oi illo ^liti^li (X)1oilic!8
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0558, von Marinetelegraphenschule bis Marsch Öffnen
für die Errichtung zahlreicher meteorologischer Stationen in den Alpen und verfaßte unter anderm feine ^li NLl'i^Ii p6i' 1'ailim^tliHit^iilrna uud Xomi pi'opri 0t<»^iati^i, ^Ipi ^«,»ni(;Ii6 6 Oiulie« (Ndine187^). Im I. 1879 wurde M.al^ Professor
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0597, von Münzwechsel bis Muschaver Pascha Öffnen
in London. Er gab die Depeschen des Herzogs von Marlborough (Lond. 1845-46,5 Bde.) heraus. Murten, li«88) 2360 Sinw. *Musa ibn Nuffeir, arab. Feldherr, geb. 636 n.Chr., eroberte 699 Karthago, wurde Statthalter )) ordafrikas, schickte 711 Tarik
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0860, von Bhor Ghat bis Bjes Öffnen
Biberbruck, Sattel (Vergpaß) Viderfluß, auch Athabasca Vibermeer, Beringsmeer Vibernell, auch kimenw BibiNUM, Vovino Mtt. 594,1 Lilil63 (satir. Gedichte), Französische Lidlii^ N^l i^li^, Maria 234,1 V'lbliophobie, Vibliomanie
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0884, von Eureka bis Farbmesser Öffnen
Fahrrad, Velociped Fahrstrahl, li^äwL Fahrung, Bergbau 727,i Fairhaven, Newhaven 2) Fairweather (Berg), Alaska ^3.it'^-rmj?8 (engl.), Hexenringo Fakaafo, Unioninseln Fawr°w°l^"),Tua»°.umseI? Faksimileschnitt, Holzschneidekunst
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0919, von Lacensis Abbatia bis Láposgebirge Öffnen
) Lambertiner Vierpfennig, Bambcrg Lambertini (Gräfin), Antonelli Lambert li Court oder li Cors, Alerandersage, Französische Litt.592,2 Lambertushof, Aurich Lambert von Brunn, Vamberg(Bist.> Lamellenbremse, Lafette 398.2 La Messine, Lamber
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0954, von Rackrent bis Ratslaube Öffnen
(Stadt) Ratchis, Friaul Rat der Unruhen, Blutrat ' Rathgar, Rathmines N7) Rathold, E. (Vuchdr.), Ratdolo ('^d Natiaria (Stadt), Mösien ÜNtioeinMo (lllt.), Schluß 543.1 Katio I6AI8 (lat.), Analogie; li
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0975, von Spitamenes bis Starter Öffnen
Spitzberg, Erzgebirge 832,1 li?) Spitzbergen, auch Nordpolexped. (Bd. Spitze (milit.), Sicherheitsdienst Spitzbaufen, Ernte 809,i Spitzkop (Berg), Afrika 151,1 Spitzkopf, Brachykephalen Spitzling, Wanzen Spitzmehl, Mühlen 849,1
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0170, China (neueste wirtschaftliche Entwickelung) Öffnen
die Hauptvermittlerrolle zwischen europäisch-fortschrittlichen und chinesisch-konservativen Ideen übernommen hatte, ist der trotz hohen Alters noch rüstig wirkende Vizekönig der Provinz Tschili, Li Hungtschang, als einzige Stütze von eingreifendem Wirken
0% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0899, von Steindorff bis Stereochemie Öffnen
aus französischen Handschriften der Turiner Universitätsbibliothek« (das. 1873); »Li romans de Durmart le Galois« (Bd. 116 der Bibliothek des Stuttgarter Litterarischen Vereins, Tübing. 1873); »Die provenzalische Blumenlese der Chigiana« (Marb. 1878
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0161, China (Überschwemmungen, Staatsmänner, Außenhandel) Öffnen
freimütige Kritik des großen Flottenmanövers, das im Frühjahr 1891 unter dem Kommando des Vizekönigs Li Hungtschang im Golf von Petschili stattfand, scheint auf fruchtbaren Boden gefallen zu sein. Der Nachfolger dieses verdienten Staatsmannes
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0192, von Bode (Joh. Elert) bis Bödeli Öffnen
dem Heiligen Lande zu ziehen, als er vom Aussatz befallen wurde. Diesem Umstände verdankt sein interessantes Abschiedsgedicht: «Li congies» (zuletzt hg. von Reynaud 1880), seine Entstehung. Er schrieb außerdem das Mirakelspiel «Li Jeus de St
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0901, von Cancroid bis Cañete Öffnen
japan. Rió, eingeteilt in 10 Li (in China) oder Ring (Rin in Japan), welche Li oder Ring von den Europäern Cash (s. d.) genannt werden. Als Gold- und Silbergewicht hat das C. in Kanton und Japan die Schwere von 5,7984 engl. Troygrän oder 0,37573 g
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0983, von Caserta (Richard von) bis Cashel Öffnen
, die engl. Bezeichnung für ein kleines Gewicht und eine kleine Münze Chinas und Japans. Das betreffende Gewicht heißt bei den Chinesen Li, bei den Japanern Ring, das bezügliche Geldstück bei jenen gleichfalls Li, bei diesen Sen, Seng, Mongfeng (d. i. 1
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0192, von Chimu bis China (Name. Lage und Grenzen) Öffnen
Meere, dem Meerbusen von Pe-tschi-li, dem Gelben Meere und der chines. Ostsee, südöstlich vom Südchinesischen Meer, südlich von Tongking, Birma, dem Gebiete der Katschin, der brit.-ind. Provinz Assam, von Bhotan und Nepal
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0194, China (Klima. Mineralreich) Öffnen
die Gruben von Kai-ping im nordöstl. Pe-tschi-li und die von Ki-lung im N. von Formosa, welche durch Eisenbahnen mit der Küste verbunden sind. Leicht von der See aus zugänglich sind die Kohlenwerke vou Wu
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0197, China (Industrie. Handel) Öffnen
195 China (Industrie. Handel) Eine weitere Folge war ein eigener Modus der Feldverteilung an die einzelnen Bauern: das sog. kommunale oder Brunnenfeldersystem (Tsing-tien). Jedes Quadrat-Li (zu 900 Mou
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0207, China (Geschichte) Öffnen
südlich nach Sze-tschwan; doch auch zu Batang mißlang ein Versuch, nach Tibet einzudringen, weshalb über Ta-li und Bha-mo 1879 die Rückreise angetreten werden mußte. Im südwestlichen C. setzte Abbé Desgodins seine Forschungen
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0209, China (Geschichte) Öffnen
-tsung (1620–21) und Hi-tsung (1621–28) fort. Ihm folgte 1627 sein Sohn Tai-tsung. Als dieser 1643 starb, hörte der Krieg mit C. auf. Dort aber entstand ein innerer Krieg durch die Empörung des Li-tze-tschöng gegen den Kaiser Hwai
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0212, China (Geschichte) Öffnen
ihre Wiederauslieferung. Am 21. Sept. wurde die chines. Armee noch einmal seitens der Alliierten bei Pa-li-kiau in die Flucht geschlagen. Die Friedensanträge durch den Bruder des Kaisers, den Prinzen Kung, 22. und 23. Sept
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0213, China (Geschichte) Öffnen
, mit einem Staatsrate von acht Beamten zu seiner Seite. Dieses Reich der Panthai hatte seinen Sitz in Ta-li-fu, dessen Namen das Land schon vor der Eroberung der Mongolen geführt hatte. Erst mit der Einnahme dieser Stadt durch die kaiserl
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0215, China (Ereignisse der letzten Jahre) Öffnen
. Während der Zeit hatte lange anhaltender Regen auch in Pe-tschi-li eine furchtbare Überschwemmung verursacht. Am 20. Juli trat der Hun-ho über sein nördl. Ufer und überschwemmte den kaiserl. Park Nan-hai-tze
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0225, von Chinesisches Meer bis Chinesische Sprache, Schrift und Litteratur Öffnen
. Die reorganisatorischen Bestrebungen haben zur Zeit in der Armee des Generalgouverneurs von Pe-tschi-li ihren Höhepunkt erreicht. Bei der anscheinend planlosen Beschaffung modernen Kriegsmaterials giebt der der abschließenden chines. Behörde
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0226, Chinesische Sprache, Schrift und Litteratur Öffnen
oder rasch steigend oder fallend, oder endlich kurz abgebrochen. Wörter von gleichem Lautwerte können auf diese Weise je nach dem zugehörigen Tone die verschiedensten Bedeutungen haben: so bedeutet z.B. (mit dem tiefen rasch
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0626, von Cujus regio, ejus religio bis Culm Öffnen
. ouitorss äoi) und diente im 9. Jahrh, zur Bezeichnung so- l^/ in Klöstern lebender als säkularer Geistlicher der kelt. Kirche. - Vgl. Reeves, ^lie 0u1ä663 ok tke Li-itiäii I3lanll8 (Lond. 1864); Ekene, 06itic 8cot- land (3 Bde., Edinb. 1876-78
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0753, Dampfschiffahrt Öffnen
Shang-Hai in 36, nach Iokohama in42 Tagen, jeden 2.Sonntag li^n- in8n1ll.r anä Orikiitgl 8t6ain XaviMtion (.oinpanv); <'. von Marseille nach Hong-kong in 32, nach Shang-Hai in 36, nach Iokohama in 42 Tagen, jeden 2. Sonntag (^I6833.^6i'i08
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0754, Dampfschiffahrt Öffnen
752 Dampfschiffahrt 14) Nach Britisch-Senegambien: Von Liver- pool nach Bathurst in 13 Tagen, jeden 3. Sonn- abend (Li itisk and ^tricHn 8t63.ni 8Iiip (^omp^u^). 15) Nach Fernando Po, Axim: Von Liver- pool nach Fernando Po in 30
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0909, von Delisle bis Delitzsch (Kreis und Stadt) Öffnen
(^allicanuin" (2 Bde., 1871) verfaßt, eine verdienst- volle Arbeit über "1^6 cadin6t 663 inanu8ci'it3 66 la I^id1i0t1i6liu6 nationale (3 Bde., 1868-81) ge- liesert, ein "Iriv6ntair6 663 manu8ci-it8 a. 1a Li- d1iotli6^u6 imp6i-ial6 6u l0n63 latinv
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0425, von Donellus bis Dong Öffnen
der deutsche Ausdruck Ligatur. 60 D. heißen ein Moht-tiën. Die Missionare brauchen dafür auch die Bezeichnung Tailon; die Engländer sagen dafür auch Mas (Mace, Mehs). Das D., auch Ipeh, in Kambodscha Peti genannt, ist eine Nachahmung des chines. Li
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0614, von Dupin (Maurice) bis Duplikat Öffnen
. geschrieben und sich als Beförderer gemeinnütziger Zwecke und Anstal- ten aller Art gezeigt. Sein Hauptwerk sind die "Vo^kF68 äan8 ia Araiiä^Li^taFno ä6 1816 a 1821" (6 Bde., Par. 1820-24, mit Atlas; deutsch, Stuttg. 1825). Außerdem verfaßte
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0599, von Fátra bis Fauche-Borel Öffnen
mit dem Beinamen Al-Manßür Billah (945 - 953). Dessen Sohn und Nachfolger, Abu Tamim Ma'add, mit dem Beinamen Al-Mu'izz li-din Allah (953 - 975), gelang es endlich durch die Energie und Tapferkeit seines Feldberrn Dschauhar, in den Besitz
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0161, Französische Litteratur (Altfranzösische Periode 1150-1230) Öffnen
Trojas von Benoit de Sainte-More, einem Normannen, entstand um 1180 (hg. von Joly, 2 Bde., Par. 1870-71). Von den Bearbeitungen der Alexandersage hatte der vor 1188 von Lambert li Tors und Alexandre de Bernay verfaßte "Roman d'Alexandre" (hg
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0163, Französische Litteratur (Altfranzösische Periode 1230-1330) Öffnen
Nachahmer der alten Heldenlieder ist Adenès li Rois, der um 1270 "Berte aux grans piés", "Beuvon de Comarchis" u. a. schrieb; sein Schüler Girart d'Amiens kompilierte um 1300 einen "Charlemagne" (Jugendgeschichte Karls d. Gr.) in Alexandrinern. Adenès
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0208, Französisches Theater Öffnen
ist auch in Deutschland sehr beliebt geworden. Die Komponi- sten, welcke für diese Oper gearbeitet haben, find Isouard, Berton, Gre'try, Monsigny, Dalayrac, Boieldicu, Auber, Adam. 3) Das 'li^^tio ti-an- ^ais, auch (^0in6äi6 trai^iii86
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0293, von Frère bis Fréron (Elie Catherine) Öffnen
291 Frère - Fréron (Elie Catherine) digung verösfelltlichte F. <<<>ii68p0iili6nc6 i-6^tiu^ li 880) und "^iFlilirligtiln auä 8ont1i ^li i^a: ^ letter lo Nr. (-1aä8wu6)) (1881). 1882 fungierte er, wie schon 1872, als Präsident
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0397, von Frustrieren bis Fryxell Öffnen
Bearbeitung als Heft 2 der "Lebensbilder aus der innern Mifsion", Hamb. 1850) wurden von ihren Töchtern herausgegeben. - Vgl. Susannab Corder, I.il" ot'^Ii-8. 1''. (Lond. 1853); Pitman, ^li^I^tn 1'. (ebd. 1884). Fry (spr. frei), James B., amcrik
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0402, von Fuchsie bis Fuckel Öffnen
- rolle hinausragenden Staubgefäße. Vei einigen ist dieKorollc sehr verkürzt und kann sogar ganz fehlen. Hierher gehören: I?. t'alg-eng ^/,it/l. (Mexiko), eine prachtvolle Art mit sehr langen Blumen von leuck- tendrotcr Farbe, cm^mditioi-u. li
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0464, von Gahnit bis Gail Öffnen
Zinkspinell- ! klyställchen bis zu <),<"'. inm Achsenlänge aus. Gähnkrampf, s. Gäbnen und Hysterie. Gahrs, Hohlmaß und Gewicht, s. Garce. Gaia (Gäa) oder Ge lgrch.; lat. '1^11^8 >s. d.j oder ^6i'i-li, d. b. die Erde) entstand nach
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0666, von Gegensiegel bis Gegensprechen Öffnen
und ihren Kontakt- schrauben 3^1 und i'i, a.2 und i'2- Li und L.2 sind gleich stark und gleichsinnig geschaltet, in II liegt daher der positive Pol über 2 und 1 an Linie 1^, der negative Pol über 3 und 4 an Erde N. In der Ruhelage bei- der Taster 1
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1007, von Ghilan bis Ghuwer Öffnen
vs"iiv schrieb. 1857 begründete er die bumoristische Zeitschrift "1^' Homo <li 1'il'trn" mit, die von ibm außer zablreicben Artikeln den Roman ">i6M0ii6
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1008, von Ghyczy bis Giallo Öffnen
in Turin 1877. <3ia.11o (ital., spr. dscha-), gelb; 6. antico oder (li^ii^ntico, der gelbe, auch rot geäderte numidische Marmor, welchen dieRömer verbauten; l^. <li X^öii
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 1008, von Junkerhöfe bis Junodscher Schröpfstiefel Öffnen
von Kwo-kiu, wie auch das dem fremden Handel geöffnete Möng-tze-hien. Am Wege, der von Jün-nan-fu westlich nach dem am See Ör-hai gelegenen Ta-li-fu führt, liegt Tschu-jung-fu mit vier Kupfer- und einigen Silbergruben. Der SW
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0141, von Karibenfisch bis Karikatur Öffnen
- bularien und Grammatiken der Kumanagoto, hg. von Platzmann (5Bde., Lpz. 1888); von deu Steiuen, Die Vakairisprache (ebd. 1892); Breton, viction- nI.ii-6 CÄlÄilie-fi-Hu^aiL, i'eiinpi'iinL Ml li^t^n^Hiin (Faksimile-Ausgabe, ebd. 1892). Karibenfisch
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0173, von Ligurisches Meer bis Liliaceen Öffnen
- ziehenden Blätter waren sonst in der Heilkunde gebräuchlich, und die unangenehm schniefenden Beeren werden zum Rot-, Blau- und ^chwarz- färben gebraucht. Das harte Holz dient zu Dreckc-- lerarbeitcn und hölzernen Nägeln für Schuhmacher. Li
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0193, von Linientaufe bis Linlithgow Öffnen
. ' Liniiermaschine, eine zur Erzeugung der Linien l in Schreib- und Geschäftsbüchern, auf Nennungen u. s. w. dienende Maschine. Bei der ältern Kon- struktion werden die Linien durch Federn her- vorgebracht, bei der neuern Art werden die Li
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0223, von Litauisches Recht bis Lithium Öffnen
im nordamerik. Staate Illinois, nordöstlich von St. Louis, Bahnknotenpunkt, hat (1890) 5811 E., Eisenbahnwerkstätten, Dampfmühlen, Getreidehandel. In der Nähe Kohlengruben. Lit de justice (frz., spr. li de schüstihß), ursprünglich der erhabene Sitz
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0297, von Lord Lieutenant of Ireland bis Lorengel Öffnen
- ncts, entstandenes. Englische Verfassung), deren regel- mäßige Mitglieder die mächtigsten Lehnsmannen lI^n'0Q68 in3^0i-68) des Königs (mit Einschluß der Prälaten) und die besonders berufenen Perfonen waren. (S. Pairs.) Als die Berufung der letztern
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0939, von Misterien bis Mitbewegung Öffnen
Heimat zurück, um sich schriftstellerischen Arbeiten zu widmen. Sein Epos "^li^io" lmit franz. Übersetzung, Avignon 1859 u. ö.; mit deut- schcrnbersetzung voll Frau DorieupVrotbeck, Heilbr. 1880) batte einen bedeuteudeu Erfolg und veranlaßte
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0996, von Monghyr bis Mongolen Öffnen
. vom Russischen Reich, im W. von der Dsungarei, im S. von den chines. Provinzen Sin-kiang, Kan-su, Schen-si, Schan-si und Pe-tschi-li und im O. von der Mandschurei, eine Hochebene, deren Mitte die Wüste Gobi (s. d.) einnimmt