Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Pins, hat nach 0 Millisekunden 108 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0076, von Pindos bis Pingré Öffnen
Höhen sind der Karavi (2124 m) und Budzikaki (2168 m). Pinea Endl., Gruppe der Gattung Pinus, s. Kiefer. Pinealdrüse, s. v. w. Zirbeldrüse. Pine Barrens (spr. pein), in den Vereinigten Staaten Bezeichnung für die ausgedehnten, trocknen Boden
88% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0154, von Pinakothek bis Pinen Öffnen
152 Pinakothek - Pinen Klinopinakoid; im triklinen unterscheidet man wieder basisches, Makro- und Brachypinakoid. Pinakothek (grch., "Bildersammlung"), die Gemäldesammlung am Nordflügel der Propyläen beim Eingänge in die Akropolis in Athen
64% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0894, von Yaqui bis Yellowstone-Nationalpark Öffnen
(engl., spr. jello mettĕl, «gelbes Metall»), eine Legierung aus 60 Teilen Kupfer und 40 Teilen Zink, soviel wie Messing (s. d.) oder Aichmetall (s. d.). Yellow pine (engl., spr. jello pein), auch Gelbes Pitch pine, das Holz von Pinus ponderosa Dougl
50% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0340, von Citronenfink bis Citrullus Öffnen
) und Pinen (s. d.). Citronensaft , der durch Auspressen aus den Citronen gewonnene Saft, der im südl. Italien, auf Sicilien, den westind. und griech. Inseln und der Nordküste von Afrika im Großen gewonnen wird. Er kommt teils in frisch gepreßtem
45% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0325, Kiefer (botanisch) Öffnen
zeigende Pinus rigida Mill . ( Pechkiefer ), die echte Pitch Pine des Holzhandels, die 1759 nach England eingeführt wurde; sie besitzt die keiner andern K. zukommende Eigenschaft, auf den Stock gesetzt wieder auszuschlagen. Ferner Pinus ponderosa
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0336, von Dioxyweinsäure bis Diphenyl Öffnen
. Dipenten, Ciuen, cm zu dcn Tcrpcnen ge- höriger Kohlenwasserstoff von der Zusammensetzung (^ollist. Es ist das beständigste der gewöhn- lichen Terpene und wird beim Erhitzen von Pinen, Camphcn, Limonen u. a. gebildet/ Es siudet sich im 0l6nm <üinH6
1% Meyers → 18. Band: Jahres-Supplement 1890[...] → Hauptstück: Seite 0978, Vereinigte Staaten von Nordamerika (Geschichte) Öffnen
am größten ist, von Bundesstreitkräften umstellt sind. Von der Pine Ridge-Agentur in Süddakota haben sich einige tausend Sioux nach dem Sammelpunkt für alle Unzufriedenen, den sogen. Bad Lands, zurückgezogen, die an der Mündung des Wounded Knee Creek
1% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0074, Geographie: Frankreich Öffnen
Crémieu Grenoble Motte-Saint-Martin, La Mure, La Pont de Beauvoisin Rives Roussillon Saint-Marcellin Sassenage Tour (La T. du Pin) Tullins Vienne Vizille Voiron Voreppe Jura, Depart. Dappenthal Arbois Baume les
1% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0148, von Georgia Augusta bis Georgiagolf Öffnen
148 Georgia Augusta - Georgiagolf. wird. Auf diesen Gürtel folgt die etwa 45 km breite Zone der Pine Barrens, welche die Grenze gegen die zweite Region bildet. Letztere, die Mittelterrasse, auch Atlantic Slope ("atlantische Abdachung") genannt
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0588, von Crema bis Crémieu Öffnen
-du-Pin des franz. Depart. Isere, 33 Icm nordwestlich von La Tour-du-Pin, 5 km vom linken Rhone-Ufer entfernt, am Fuße des Annoisin (429 m) und an der Lokalbahnlinie Lyon- Artikel, die man unter E vermißt, sind unter K aufzusuchen.
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0836, von Dauphin (Albert) bis Dausch Öffnen
burgund. Hause, starb diese Dynastie 1281 aus, und seine Schwester Anna, die Gemahlin des Grafen Humbert I. von Latour du Pin, vererbte das Land auf ihren Sohn Johann II., der nun auch die Herrfchaft Latour du Pin und mehrere Baronien damit
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0668, von Feralien bis Ferdinand II. (römisch-deutscher Kaiser) Öffnen
der vordringenden kath. Restau- ration, am Neligionsfrieden fest. Seiner kaiserl. Würde wurde die päpstl. Anerkennung von Paul IV. versagt und erst von Pins IV. erteilt. Auf dem Tridentinischen Konzil forderte er, fönst im engsten Einverständnis
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0181, von Limoncello bis Limpopo Öffnen
, Dillöls und Kümmelöls und bildet, mit Pinen (s. d.) gemengt, das Citronenöl. Linkslimonen ist neben linksdrehendem Pinen im Fichtennadelöl enthalten. Rechts- und Linkslimonen geben zusammen das inaktive Dipenten (s. d.). Limōngrasöl , s
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0656, von Orsini (Prinzessin) bis Oerst. Öffnen
, erhielt beiderenübergabe ehren- vollen Abzug und starb in Verletta (1536). Paolo GiordanoO., geb. 1541, von Papst Pins IV. 1560 zum Herzog von Bracciano erhoben, heiratete die Vittoria Accoramboni (s. d.). - Ohne Begründung, aber unter
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0112, Geographie: Amerika (Inseln) Öffnen
Neufundland Harbour-Grace Placentia 2) Saint Johns 1) Trinity-Harbour Neuhannover, s. Neubritann. Neuirland, s. Neubritann. Newfoundland, s. Neufundland Pine-Islands Pribylows-Inseln Prince Edwards-Insel Charlottetown Prince of Wales
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0118, Alte Geographie: Mythische Geographie, Europa Öffnen
Pines, Isle of Prince of Wales-Inseln Raiatea Roggenween-Archipel Rotuma Salawati Sala y Gomez Salomonsinseln Bougainville Samoa Upolu Sandwichinseln, s. Hawaii Santa Cruz Vanikoro, s. Santa Cruz Volcano, 1) (Tinakura) Savage
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0772, von Fichteninsel bis Fichtner (Karl Albrecht) Öffnen
. von Frankreich ein- führte. Die Ver- packung geschieht in Fässern zu 150-300 k^ Inhalt. Fichteninfel, Insel im SO. von Neu- caledonien, s. Pins (Ile des); span. An- tille, s. Pinos lIsla de). Fichtenkreuzfchnabel, s. Kreuzschnabel
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0760, von Gemischtes Tarifsystem bis Gemmi Öffnen
Pins im Kabinett der Uffizien zu Florenz. Ebenso wurden Gefäße aus solchen steinen gefertigt und mit erhabenen Figuren und Ornamenten verziert. Über die wertvollsten Stücke dieser Art sowie über das Geschichtliche s. Steinschneidekunst; über Nach
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0297, von Ballston-Spa bis Balsam Öffnen
in das Chamonixthal (Argentière) hinab. Balme, La (spr. balm), Dorf im franz. Departement Isère, Arrondissement La Tour du Pin, berühmt durch seine Höhle (eins der "sieben Wunder der Dauphiné"), mit 21 m breitem und 33 m hohem thorähnlichen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0508, Baum Öffnen
und in Neukaledonien 53-88 m hoch. Pinus grandis Dougl. in Neukalifornien erreicht 59-65 m, P. Lambertiana Dougl. 65-68 m, P. Strobus L. (White Pine bei den Nordamerikanern) in New Hampshire öfters 74-78 m. In Kalifornien gibt es Rottannen von 85,5 m
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0283, von Bourget, Lac du bis Bourgoing Öffnen
Cromlech (Steinkreis) von 30 Steinen. Bourgogne (spr. burgonnj), s. Burgund. Bourgoin (spr. burgóang), Stadt im franz. Departement Isère, Arrondissement La Tour du Pin, in fruchtbarer Ebene an der Bourbre und der Eisenbahn Lyon Grenoble, mit (1876
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0864, von Cathedra bis Cat Island Öffnen
das republikanische Frankreich, geb. 5. Jan. 1759 zu Pin en Mauge, war beim Ausbruch der Revolution ein armer Leinwandhändler. Im Frühjahr 1793 stellte er sich an die Spitze widerspenstiger Rekruten in der Vendée und errang schon am ersten Tag, 10. März 1793
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0250, von Connemara bis Conräder Öffnen
Schiffen jeder Größe zugänglich sind. In den Bergen von C., welche zahlreiche Gruppen und einzelne durch tiefe und enge Thäler getrennte Höhen bilden, sind die Twelve Pins (730 m) die bedeutendsten Erhebungen. Gesucht sind die in C. gezüchteten Ponies
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0333, von Crémaillère bis Crémieux Öffnen
, Arrondissement La Tour du Pin, an der Bahn Lyon-St.-Genix, von wohlerhaltener Mauer umgeben, hat Mineralquellen, Schloßruinen und (1876) 1670 Einw. Crémieux (spr. kremjöh), Isaac Adolphe, franz. Jurist und Politiker, geb. 30. April 1796 zu Nîmes, jüdischer
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0579, von Daunus bis Dauphiné Öffnen
du Pin, dessen Sohn Johann II. Stifter der dritten Dynastie wurde. Sein Bruder Humbert II. schloß 1335 mit Savoyen Frieden, ordnete die Rechtspflege in der D. und vergrößerte ihr Gebiet. Nachdem er aber 1335 durch einen Sturz aus dem Fenster seinen
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0738, von Erdbeerpocken bis Erdbohrer Öffnen
Savoureuse, Sir Harry, Triomphe de Paris, White pine apple. c) Spät reifende: Admiral Dundas, Alwine, Aromatic, Barnes' large white, Bijou, Boule d'or, La Châlonnaise, Direktor Fürer, Graf Bismarck, Graf Moltke, M. Radcliffe, Sir Charles Napier, Souvenir de
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0241, von Fichteninsel bis Ficinus Öffnen
Bereitung von Lacken, Firnissen, Kitten, Pflastern, zum Verpichen von Fässern und Flaschen, zum Leimen des Papiers, zum Appretieren, zu Harzseife und Maschinenschmiere, zu Leuchtgas und Leuchtölen etc. Fichteninsel, 1) (Isle des Pins, Uen) Insel
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0390, von Florianus bis Florida Öffnen
bedeutendes Gebiet ein, während Westflorida zum größten Teil wellenförmig ist. Ihrer Beschaffenheit nach unterscheidet man Pine Lands, Hummocks und Sumpfländer. Erstere sind entweder wellenförmig, mit einer dichten Schicht Humus bedeckt
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0884, von Galvanopunktur bis Galway Öffnen
. d.) und Joyce's Land, welche in den Twelve Pins zu einer Höhe von 730 m ansteigen. Der östliche Teil dagegen ist im ganzen eben, fruchtbar und gut angebaut. Unter den Flüssen sind die bedeutenden: der Shannon, welcher mit dem Suck die Ostgrenze
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0009, von Gehirnerschütterung bis Gehirnerweichung Öffnen
, der Getroffene liegt unbeweglich in tiefem Schlaf, sein Gesicht ist blaß, Hände und Füße fühlen sich kalt an, die Respiration ist leicht, der Pins klein und gleichmäßig. Die Augen sind unempfindlich gegen Lichteindrücke, der Kranke reagiert nicht
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0188, von Gersoniden bis Gerstäcker Öffnen
Ludwig Ellies du Pin (Antwerp. 1706, 5 Bde.) heraus. Vgl. Engelhardt, De Gersonio mystico (Erlang. 1822-23); L'Ecuy, Essai sur la vie de Jean G. (Par. 1832); Schwab, Johannes G. (Würzb. 1858). Gersoniden, Druckerfamilie in Prag im Beginn des 16
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0710, von Hookescher Schlüssel bis Hope Öffnen
Williamsburg, Seven Pines, Fair Oaks wie 1862 in der zweiten Schlacht von Bull-Run, bei Antietam Creek und Fredericksburg, bewährte er sich ausgezeichnet und entwickelte namentlich eine so glänzende Tapferkeit, daß ihm die Soldaten den Beinamen Fighting
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0004, Irland (Bodenbeschaffenheit, Gewässer, Klima) Öffnen
, in der Grafschaft Mayo, und nördlich von der Clewbai (806 m); die Hochlande von Connemara (die Twelve Pins von Binabola 730 m) und die von ihnen durch die tief ins Land eindringende fjordartige Killerybai geschiedenen Gebirge im S. der Clewbai (Muilrea
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0033, von Isergebirge bis Iserlohn Öffnen
, ist lebhaft. Für höhere Bildung bestehen 3 Fakultäten (zu Grenoble), ein Lyceum und 3 Collèges. Eingeteilt wird das Departement in die vier Arrondissements: Grenoble, St.-Marcellin, La Tour du Pin und Vienne; Hauptstadt ist Grenoble. Isergebirge, Gebirge
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0434, Kanada (Pflanzen- und Tierwelt, Areal und Bevölkerung) Öffnen
, und in sumpfigen Stellen, fern im N., wächst Wasserreis (Zizania aquatica). Von den 95 Waldbäumen, welche in den kanadischen Wäldern vorkommen, nennen wir die Weißkiefer (Pinus Strobus, white pine, Weimutskiefer), die Rotkiefer (Pinus resinosa
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0379, von Labradorthee bis Labyrinth Öffnen
Antrittsrede an die Akademie besitzen wir von L. noch "Dialogues sur le quiétisme", welche 1698 vom Abbé Du Pin herausgegeben und ergänzt wurden (die Vorrede sowie der 8. und 9. Dialog sind von ihm) und auch in der Ausgabe der "Caractères" von Servois
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0520, von Lärchenkrebs bis Larghetto Öffnen
Lärche (L. leptolepis S. et Z.) besitzt, welche dort eifrig kultiviert wird. Auch Nordamerika hat einige Lärchen, und besonders wird L. microcarpa Pin. Wob. als hoher, stattlicher Baum gerühmt, welche Art aber von manchen mit L. pendula Salisb
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0072, von Neubydschow bis Neue Hebriden Öffnen
. Neudeutschland (New Germany), deutsche Niederlassung in Natal (Südafrika), 15 km westlich von Durban, 1848 gegründet, zählt mit dem benachbarten Pine Town ca. 600 Einw., die vom Ertrag ihrer Zucker-, Kaffee- und Tabakspflanzungen leben. Neudietendorf, s
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0992, von Pherekrates bis Philadelphia Öffnen
erhebt sich das neue Stadthaus. Die zwischen beiden Flüssen sich ausdehnenden Straßen sind nach den in der Umgegend häufigen Bäumen, wie Chestnut (Kastanien), Pine (Fichten), Walnut (Walnuß) Street, oder nach Personen etc. benannt; die mit Broad
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0229, von Pontarlier bis Pontevedra Öffnen
), Stadt im südöstlichen Frankreich, am Guiers und dem nach Chambéry führenden Zweig der Bahnlinie Lyon-Grenoble, gehört mit dem Stadtteil am linken Ufer zum Departement Isère, Arrondissement La Tour du Pin, am rechten Ufer zum Departement Savoyen
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0503, von Quecksilber, versüßtes bis Quecksilberbranderz Öffnen
. In seiner Verteilung mit Kreide erscheint es in den von den Engländern als mildes Abführmittel gebrauchten blue pins. Mit Fett verrieben, als graue Salbe, wird es zu Einreibungen in die Haut angewendet als Mittel gegen Parasiten (dieselben werden sehr
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0420, von Südbrabant bis Südcarolina Öffnen
der Bodengestaltung nach in drei scharf geschiedene Teile: Unter-, Mittel- und Oberland. Das erstere, das sich von der See aus etwa 130 km weit landeinwärts erstreckt, ist niedrige Ebene und besteht größtenteils aus Pine Barrens, unterbrochen von Sümpfen
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0783, von Toupet bis Touristenvereine Öffnen
vorangehenden Artikel "Toupet"]. Tour (La T. du Pin, spr. tuhr dü päng), Arrondissementshauptstadt im franz. Departement Isère, an der Bourbre und der Eisenbahn Lyon-Grenoble, mit Lein- und Seidenweberei, Fabrikation von Handschuhen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0107, Vereinigte Staaten von N.-A. (Klima, Vegetation) Öffnen
das Gemeinsame, daß sie da, wo die Alleghanies in das Flachland abfallen, mit Fällen und Stromschnellen in letzteres eintreten, in ihrem untern Lauf aber sehr wenig Gefälle haben. Eine andre Eigentümlichkeit dieser atlantischen Küstenebene bilden die sogen. Pine
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0225, von Virginia bis Virginia City Öffnen
von den sogen. Pine Barrens oder Fichtenwaldungen eingenommen. Der große Dismal Swamp liegt zum Teil im virginischen Küstengebiet. In der Hügelregion besteht der Boden aus fruchtbarem Thon und Lehm, während die Thäler im SW. einen äußerst fruchtbaren
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0906, von Isca Damnoniorum bis Janikala Öffnen
), Nordpolerpeditionen (Bd. 17) Isle, de l' (Geograph), Afrika 170,: Isikdlll, Eisleben Isle des Pins, Fichteninfel 1) Isleifr, Island 40,1 Islikon, Frauenfeld l295,2 Ismael (jüd. Gelehrter), Iüd. Litt. Ismailowskoje
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0988, von Turumiquiri bis Umkomanzi Öffnen
' Tutukudi, Tutitorin Tutul 3in, Yucatan 809,1 Tuval, Berchtesgaden l^Merthal Tuxer Ferner, T. Joch, T. Thal, Tuz/6, Ober-, Bosnien 249,1 Twardowski, S., Polnische Litt. 194,1 Twartko, Van, Bosnien 249,2 Twelve Pins
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0436, von Hamlin bis Hampton Öffnen
der Staatslegislatur, war bei Ausbruch des Bürgerkrieges Senator, befehligte die konföderierte Kavallerielegion Hampton in der ersten Schlacht bei Bull Run, wo er verwundet ward, kämpfte, zum Brigadegeneral ernannt, in dem Gefecht von Seven Pines, wo
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0960, Vereinigte Staaten von Nordamerika (Finanzen, Heerwesen; Geschichte) Öffnen
vermieden werden können, denn die Messlasbewegung und der Geistertanz waren nur Begleiterscheinungen und darauf berechnet, die bereits vorhandene Unzufriedenheit und Gärung bis zum Siedepunkt zu steigern. Die Regierung hatte die Verproviantierung der Pine
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0303, von Akustische Wolke bis Alabama Öffnen
) Die Holzregion, südlich hiervon bis zum Golf, hauptsächlich von Kiefernwaldungen (yellow pine) bedeckt. Diese Regionen sind nicht allzu scharf getrennt zu denken. 1887 wurden 1 950 000 t Kohlen, 325 020 t Koks, etwa 740 000 t Eisen, (1886) 752 220 Ballen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0577, von Ananas bis Anapa Öffnen
. Ananasessenz, s. Ananasöl. Ananashanf (frz. fibre de pine; engl. pineapple-fibre), der feine, weiße, seidenartig glänzende Faserstoff, der aus den Blättern der Ananaspflanze gewonnen und zu feinen Gespinsten und Geweben verarbeitet wird. Die aus A
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0178, Australien (Verkehrswesen. Verfassung und Verwaltung) Öffnen
, ist bisher nur die Südstrecke Adelaide-Angle Pool (1108 km) und die Nordstrecke Port-Darwin-Pine Creek (235 Km) fertiggestellt; das ungefähr 1757 km lange Verbindungsstück befindet sich noch im Bau. Seit 21. Okt. 1872 ist A. durch eine Telegraphenleitung
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0342, von Balluhissar bis Balneographie Öffnen
de la B. (spr. grott de la balm) , im Kanton Crémieu, Arrondissement la Tour du Pin des Depart. Isère, am linken Ufer der Rhône, eine merkwürdige Tropfsteinhöhle mit 33 m hohem, 22 m langem und 76 m
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0462, Basel (Stadt) Öffnen
- und Vereinswesen. Von den Unterrichtsanstalten der Stadt, die von jeher eines vorzüglichen Rufs genießen, ist die älteste und wichtigste die 1459 von Papst Pins II. gestiftete Universität mit (1892) 86 Professoren und Docenten und 401 Studenten; außer den
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0383, von Bourg-la-Reine bis Bourg-Saint-Maurice Öffnen
. Proyart, Vie du Dauphin, père de Louis XV (2 Bde., Par. 1782). Bourgoin (spr. burgŏäng), Hauptstadt des Kantons B. (175,30 qkm, 13 Gemeinden, 23 204 E.) im Arrondissement La Tour du Pin des franz. Depart. Isère, in der Dauphiné, 42 km südöstlich
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 1015, von Catena bis Cathelineau Öffnen
ecclesiae»), s. Infallibilität. Cathelineau (spr. kat'linoh), Jacques, Obergeneral der Vendéer, geb. 5. Jan. 1759 zu Pin-en-Mauges (Depart. Maine-et-Loire), war, als die Revolution ausbrach, hausierender Wollkrämer. Als es infolge der vom Konvent
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 1019, von Catoblepas bis Cattleya Öffnen
High Peak Catskill bis zur Höhe von 1160 m erhebt. Von dem auf einer Terrasse des Pine-Orchard Mountain 760 m hoch gelegenen, stark besuchten «Mountain-House» hat man eine prachtvolle Aussicht auf das Hudsonthal. Beliebter Ausgangspunkt
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0483, von Conring bis Conscience Öffnen
Auditor der Rota (s. d.), wo er sich als tüchtiger Verwaltungsbeamter bewährte. Bei der Besetzung des Kirchenstaates durch die Franzosen wurde er als Gegner der revolutionären Bewegung 1798 ver- bannt. Aber Pins VII., der seine Wahl vornehm- lich
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0295, von Dietrich (Franz Eduard Christoph) bis Dietrichstein Öffnen
Vertrage von 1552 und bei dem Religionsfrieden zu Augsburg von 1555 mit thätig. Von dem nach- maligen Kaiser Maximilian II. 1561 nach Rom an ! Pins IV. gesandt, bemühte er sich vergebens, diesen zu bewegen, in den o'sterr. Landen auch den Laien
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0571, von Duc d'Albe bis Duchenius Öffnen
seine zweite Reise in "^. ^0urQ6^ to ^8kanAoI^iiä kmä furtkei' P6Q6- ti-ation into Nquatorial ^krica." (Lond. 1867). Seine weitern ethnogr. Erfahrungen veröffentlichte er in den Arbeiten: "N^ ^pin^i kiuZäoin, ^itk lito iu tk6 ^reat 8aIi^i'H" (ebd
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0040, von Ellitschpur bis Ellwangen Öffnen
und dessen Brnder Erlolf, Bischof von Langres, 764 erbanten. Schon 1354 unter Abt Kuno II. erhielt E. durch Kaiser Karl IV. die Stadtgerechtsame. Die bisherige Venediktinerabtei wurde 19. Febr. 1459 durch Pins II. in eine gefürstete Propstei mit 12 Dom
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0063, von Eluru bis Elwend Öffnen
. 1845), "Der Hermesianismus und Joh. Perrone, sein röm. Geg- ner" (ebd. 1844), "Pins IX., die Hermesianer und der Erzbischofvon Geissel" (2. Aufl., ebd. 1848). Die Streitigkeiten in der kath. Kirche der sechziger Jahre betreffen: "Drei gegen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0674, von Ferdinand I. (König beider Sicilien) bis Ferdinand II. (König beider Sicilien) Öffnen
im Gefolge hatten und F. mit wachsendem Mißtrauen und zunehmender Rachsucht und Härte erfüllten. Ein neuer Ausbruch des öffentlichen Unwillens er- folgte in Sicilien nach Pins' IX. Erhebung und dessen liberalen Erklärungen. Palermo gab 12. Jan. 1848
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0783, von Fieldscher Kessel bis Fiesco Öffnen
, darunter Marschall Mortier, sofort tot blieben und 22 fchwer verwundet wurden; er wurde sofort ergriffen und mit zwei feiner Mitverschworenen, Morey und Pe- pin, 16. Febr. 1836 guillotiniert. - Vgl. 1^6 in'ocx's üe 1< (3 Bde., Par. 1836); Du Camp
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0795, Filzfabrikation Öffnen
gelangen. Sollen Haarhüte her- gestellt werden, so besteht das Rohmaterial in Deutschland meist aus Hasen- und Kaninchen-(La- pin-) Fellen, welche getrocknet in den Handel kom- men. Die Felle werden mit einer Mischung von Salpetersäure
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0064, Frankreich (Landwirtschaft) Öffnen
Sorgfalt gewidmet, und der Staat verwendet alljährlich große Summen für sie. Die Stutereien zu Le Pin in der Normandie und Rosières in Lothringen liefern edle Vaterpferde zur Kreuzung mit Landpferden. Gute Arbeitspferde sind die Ardenner, Normänner
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0135, von Franz (Prinz v. Hohenzollern-Hechingen) bis Franz Joseph I. (Kaiser v. Österreich) Öffnen
kinderlos 20. Nov. 1875. Von Österreich unterstützt gegen Toscana bei der Erwerbung von j Fivizzano, bielt er zu diesem auch gegenüber dem ! Bund von Pins IX., Picmont und Toscana 1847. Aus Modena deshalb 1848 verjagt, kehrte er unter ^ österr
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0334, von Friedrich II. (Kurfürst von der Pfalz) bis Friedrich III. (Kurfürst von der Pfalz) Öffnen
Diether von Isenburg zum Erzbifchof ge- Mhit worden, dem jedoch Papst Pins II. das Dop- pelte der Annaten und Pallicngelder auferlegte und zur Pflicht machen wollte, die Kurfürsten nur mit seiner Bewilligung zu gemeinschaftlichen Verabre
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0479, von Galileische Zahl bis Galipea Öffnen
.'"iirchcngeschichte, am Priestcrseminar und an der Universität Tbcologie. Pins IX. ernannte ihn 1868 zum Domherrn an der Laterankirche und spä- ter zum Hausprälaten. Unter Leo XIII. wurde er I'i'^iuw V0tllnt6 äi 86MHtU1Ä 6 Aiu8ti?ia PHPH16
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0533, von Garantiegesetz bis Garat (Dominique Joseph, Graf) Öffnen
der in dem G. ihm zuerkannten Gebiete verbleibend, lehnte Pins IX. iu der Encyklika vom 15. Mai 1872 die offizielle Annahme diefes Gesetzes und insbesondere 13. Nov. 1872 den Empfang der in demselben ihm zugesprochenen und nun seit 1871 von der Regie
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0715, von Gekröpf bis Gela Öffnen
der Dichterkrönungen. Er krönte Aneas Sylvius Piecolomini (den nachherigen Papst Pins II.) und mit eigener Hand Konr. Celtis, den viele für den ersten in Deutsckland gekrönten Dich- ter gehalten haben, nebenbei aber so viele unbe- deutende Männer
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0852, von Gerichtsbarkeit (akademische) bis Gerichtsferien Öffnen
als auf Mandat des Staates beruhend aufgefaßt wurde. Die kath. Kirche hält ihre dogmatische Auf- fassung der geistlichen G. auch heute noch streng fest (vgl. den 3^1l3.du8 Vrroi'uin Pins' IX. von 1864) und gewährt nur "in Anbetracht
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1005, von Gherardi del Testa bis Ghiberti Öffnen
; die Sonderrechte, die sie sich hierbei vorbehielt, sührten noch unter Großherzog Leopold I. von Toscana zu eiuem langen Rechts- streit. - Vgl. Fabroni, M^inoriß 8t0iicli8 pin ' illn^tii uomini ^isani, Bd. 1 u. 2 iPisa 1790). Gherardi del
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0289, von Green-Bay bis Greenock Öffnen
) und "^Ipkon8u3, King- ol ^rraFon"; das von Tieck ("Altenglisches Theater", 1, Berl. 1811) übersetzte "(^60i'Z6-H-(3i66ii6, tiis pin- ' N6i- ok ^V^eholä" (1599) ist unecht. Unter sei- nen Prosaschriften ist die Novelle "I'anäoLto, tlie trininpk ol
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0379, von Grimaldi (Familie) bis Grimaldi (Bernardino) Öffnen
genuesischen Staates an Giov. Visconti von Mailand zur Folge hatte. Domenico G. war Leiter des päpstl. See- wesens nnter Pins V. und nahm 1571 trotz seiner bischöfl. Würde teil an der Schlacht von Lepanto; er starb 1592 als Kardinal, Erzbischof
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0867, von Haßloch bis Hastings (Françis Rawdon, Marquis von) Öffnen
(geb. 13. Juni 1809 zu Konstantinopel), der seine Kirche den Anforderungen des Papstes Pins IX. unterwerfen und die alten Rechte und Freiheiten preisgeben wollte. Er wurde deshalb bei seiner Heimkehr vom Vatikanischen Konzil 1870 von seinen Gegnern
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0328, von Holzzucker bis Homburg (Stadt) Öffnen
.) homologes und ähnliches künstliches Alkaloid von der Zusam- mensetzung (^Htzi^OZ, dessen dromwasjerstoff- saures Salz wegen seiner weniger andauernden pupillenerweiternden Wirkung an Stelle des Atro- pins in der Augenheilkunde Anwendung
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0711, von Isera bis Iserlohn Öffnen
8235 ykm und (1891) 572145 E. (dar- unter 8447 Ausländer), d. i. 69 auf 1 ykm und eine Abnahme von 1,64 Proz. gegen 1886. I. zerfällt m die 4 Arrondisfements Grenoble, St. Marcellin, La-Tour-du-Pin und Vienne mit 45 Kantonen und 563 Gemeinden
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0082, von Kampfgenossenvereine bis Kamptulikon Öffnen
der Terpene (s. d.) ge- börenderKohlenwasserstoffvonderZusammensetzung ^K>Hi6, ^en man aus der (5hlorwasserstoffvcrbin- dung des Pinens sf. d.) oder der Terpentinöle durch Behandeln mit Kali erhält. Je nach dem angewandten falzsauren Terpentinöl
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0404, von Klein (Jak. Theod.) bis Kleinasien Öffnen
), Tierbändiger vor einem bayr. Wirtshaus (1830); die Neue Pin akothek in München: Am Tiber bei Rom; andere hervorragende Werke sind: Schiffszug an der Donau, Jahrmarkt in Berchtesgaden, Halt bei der Weinschenke in Tivoli, Ochsengespann in der Campagna di
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0801, von Kundus bis Kunigunde Öffnen
. Hegyes . Künheimer Kanal oder Breisacher Zweigkanal , s. Elsaß-Lothringen (Bd. 6, S. 50b). Kunia , Insel, s. Pins, Ile des . Kunibert , der Heilige, aus adligem Geschlecht, war Archidiakonus zu Trier, wurde 623 Bischof von Köln
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0019, von Ledrothal bis Lee (Robert Edmund) Öffnen
17 Ledrothal - Lee (Robert Edmund) bewegungen und beschränkte den Gebrauch der poln. Sprache bei kirchlichen Handlungen. Auf dem Va- tikanifcken Konzil war L. ein eifriger Vertreter der päpstl. Infallibilität. Pins IX. ernannte ihn zum
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0207, von Lippstadt bis Lipsius (Justus Hermann) Öffnen
Gedanken-Polypbo- nie, Aussprüche bcrühmterTonsetzer über ihre Kunst" (Lpz. 1873), eine Übersetzung von F.Liszts "F. Cho- pin" <2. Aufl., ebd. 1896), "Musikerbriefe aus fünf Jabrbundertcn" (2 Bde., ebd. 1886), "Klassisches und 'Romantisches
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0339, von Ludovica bis Ludwig (der Deutsche, König der Deutschen) Öffnen
von Brockhauö' Konversations-Lexikon. 14. Aufl.. XI. seinem Vater zum König von Aqnitanien und 813 nach dem Tode seiner ältern Brüder, Karl und Pip- pin, auf einer Reichsvcrsammlung zu Aachen zum Kaiser ^inpOi-atoi-) und Mitregenten des Franken
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0590, Maria (die Mutter Jesu) Öffnen
aus Ordenseiferfucht gegen die Domi- nikaner als Anhänger jener Lehre. Erst Pins IX. erhob die unbefleckte Empfängnis Maria 8. Dez. 1854 feierlich zum Dogma der kath. Kirche. Andere Marienfeste (Frauentage) der kath. Kirche sind: Maria Darstellung (f.d.); Maria
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0715, Medici Öffnen
Gefahr eines Wider- standes im Innern beseitigt hatte, bekriegte er Piom- bino, Lucca und Siena, zwang das letztere im April 1555 zur Ergebung und wurde als dessen Herr 1557 von Pbilipp II. anerkannt. Pins V., den er gegen Spanien und bei
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0727, Meer (van der, Maler) Öffnen
(Pin- guine, Alke, Sturmvögel) oder fast ganz (Scharben, Növen) an das M. gebunden. Säugetiere besucben das M. entweder mehr gelegentlich (s. Meerotter) oder verlassen es nach größern Pansen (Seebunde und Robben, s. d.), um an das Land zu geben
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0914, von Mineralweiß bis Minghetti Öffnen
. Sie ist auf 15 km schiffbar. Minghetti, Marco, ital. Staatsmann und Nationalölonom, geb. 8. Nov. 1818 zu Bologna, studierte Physik und Mathematik, dann Staats- wissenschaften und bereiste Deutschland, England und Frankreich. Nach Pins' IX
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0976, von Molin bis Molinia Öffnen
974 Molin - Molinia spät abends auf den Friedbof hinausgeschafft. Erst ! 181? wurden seine Überreste auf den Pere-Lachaise ! gebracht; die Akademie, die ihn als Darsteller Possen- ! bafter Rollen (z. B. des "8^pin") nicht hatte auf- l
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0256, von Nestoridae bis Netscher Öffnen
, entsteht aus der Kleinen N. und der in der Cam- pine von Limburg entspringenden Großen N. und vereinigt sich mit der Dyle zur Rüpel. Netyer-Hoyland, Stadtin England,s.Hoyland. Nethou (spr. -Wh), Pico de, s. Maladetta. Netolitz, Stadt
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0413, von Nordbahn bis Nordcarolina Öffnen
-Darwin in den sog. Iam- Creek-Diggings entdeckt. Seit 1888 führt eine Eisen- bahn von Palmerston nach Pine-Creek. (S. Karte: Australien.) Die Küsten wurden im Anfang des 17. Jahrh, von Holländern entdeckt, aber das Land blieb unbeachtet. Nach
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0550, von Ogive bis Ohio Öffnen
unterhalb Pesmes. – Am 22. Okt. 1870 erreichte General von Werder bei Pin, Etuz und Voray den Fluß, die bad. Division warf die Franzosen aus diesen Orten und zwang sie zum Rückzug auf Besançon. Am 9. Jan. 1871 fand das Vorpostengefecht bei
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0972, von Pauvre bis Pavia Öffnen
, einige schöne Plätze, eine kolossale Bronzestatue des Papstes Pins V. auf dem nach seiner Familie benannten Platze Ghislieri, ein 1878 errichtetes Denkmal des Physikers Volta, eine Statue der Italia auf der Piazza d'Italia und ein Denkmal
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0156, von Pinksalz bis Pinselzüngler Öffnen
Fe im Innern hat warme Mineralquellen. - Pins, Ile des (spr. ihl dä pang), Fichten- oder Pinieninsel, Kunis, franz. Insel im SO. von Neucaledonien, von Klippen umgeben und ge- birgig, ist Hauptstation kath
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0220, von Poggendorff bis Pogorzela Öffnen
und der Linie Florenz-Empoli-Siena und P.-Colle di Val d'Elsa (8 km) des Mittelmeernetzes, hat (1881) 3788, als Gemeinde 8440 E., schöne Villen und auf der Höbe die frühere Festung mit dem Kloster San Lucchese, dessen Kirche ein Altarbild von Pin
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0272, von Pontius Pilatus bis Pontoniere Öffnen
. Seitdem ist dle ganze Gegend verrufen und verödet. 312 v. Chr. baute Appius Claudius die Via ^pia. Cornelius Cethegus, Cäfar, Augustus, Nerva, Trajan, Theodorich und 18 Päpste hatten mit ihren Trockenlegungsversuchen keinen, Pins VI. nur
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0611, von Rammenau bis Ramsay Öffnen
, Marchese del Tindaro, Kardinalstaatssetretär, geb. 17. Aug. 1843 in Po- lizzi (Sicilien), wurde zu Rom auf der Adelsschulc zum Geistlichen herangebildet. Von Pins IX. 1865) zum Hilfsarbeiter im Sekretariat für kirchliche An- gelegenheiten, 1875
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0883, von Ringelstock bis Ringerpferde Öffnen
). Einer der gemeinsten R. der Nordsee ist der in selbst- gegrabcnen Schlammlöchern hausende, viel als Fischköder benutzte Pin (^i-Enicola piZcatorunl 1^., s. Tafel: Würmer, Fig 25). Viele Arten be- wohnen selbstverfertigte Röhren, teils aus Sand, so
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0351, von Savoie bis Savonarola Öffnen
vernichtet. 1746 wurde (^. von Sar- dinien erobert, 1809 von den Franzofcn genommen und zum Hauptort des Depart. Montenotte er- boben. 1809-12 war hier Papst Pins VII. auf Befehl Napoleons gefangen. Am 23. Febr. 1887 wurde S. von einem bcftigen
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0962, von Siemianowitz bis Siena Öffnen
in der Opera del Duomo. In der Dombibliothek die berühmten Fresken von Pinturicchio, Scenen aus dem Leben Papst Pins' II. Der Südseite des Doms gegenüber die Opera del Duomo mit der berühm- ten antiken Marmorgruppe der drei Grazien, 1460 im Palazzo