Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach lab�� hat nach 0 Millisekunden 125 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
100% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0867, von Laber bis Labiche Öffnen
865 Laber - Labiche anlagung im Gegensatz zu dem an den alten Über- lieferungen hängenden Capito der Rechtswissen- schaft auf vielen Gebieten einen neuen Anstoß gab. Er veranlaßte viele Streitfragen, begründete eine eigene Iuristenschule
100% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0683, von Laben bis Lade Öffnen
Laben ? Lade. 679 Laben Erquicken, stärken, 1 Mos. 18, 5. Richt. 19, 5. 8. Klagel. 1,11. 19. Komm mit mir heim, und labe dich, ich will dir ein Geschenk geben, 1 Kön. 13, 7. GOtt, du labest die Elenden mit deinen Gütern, Ps
99% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0865, von Laab bis Lab Öffnen
863 Laab - Lab Post, Telegraph, Sparkasse, Wasserleitung; Brauerei. L., eine der ältesten Städte des Landes, jetzt noch ummauert, hatte früher strategische Wichtigkeit. Laab, s. Lab. Laabmagen, s. Labmagen. Laach oder Maria-Laach
99% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0866, von Lab. bis Labeo Öffnen
864 Lab. - Labeo Borsäure oder Alkohol haltbare Lablosungen, die käuflichen Labextrakte oder Labessenzen, dar, von welchen 1 Teil 6-10000 Teile Milch bei 37° .d in 40 Minuten dick zu legen im stände ist und i 1 2-3 M. kostet. Auch
60% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0993, von Hacksilber bis Hadamar von Laber Öffnen
993 Hacksilber - Hadamar von Laber. einzelnen Teile der H. ist verschieden; er kann sehr einfach sein, aber es fehlen dann in der Regel die Vorrichtungen, um Häcksel von verschiedener Länge zu schneiden. Diese bestehen aus Wechselrädern
57% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0374, von Labédoyère bis Labiaten Öffnen
, wurde er der Begründer einer besondern juristischen Schule, die sich nach seinem Schüler Sempronius Proculia die der Proculianer nannte. Vgl. Pernice, M. Antistius L. (Halle 1873-78, 2 Bde.). Laber, mittelalterl. Dichter, s. Hadamar von Laber
56% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0372, von Laasan bis Laband Öffnen
, Trikotagen- und Strumpfwarenfabriken und (1885) 2225 meist evang. Einwohner. In der Nähe das fürstlich Wittgensteinsche Residenzschloß Wittgenstein mit zwei Eisenhütten. Lab (Laab, Kälberlab, Käsemagen), die innere Haut des vierten Magens (Labmagen
20% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0645, von Raudnitz bis Rauhes Haus Öffnen
Gemeinden mit 97 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke Libochowitz und R. – 2) R. an der Elbe , czech. Roudnice nad Labem , Stadt und Sitz der Bezirkshauptmannschaft, eines Bezirksgerichts (253 qkm, 26656 E.) und der fürstl
13% Mercks → Hauptstück → Register: Seite 0030, von Korinthen bis Lackierfilz Öffnen
calycina , s. Warang . Lab , s. Käse . Laberdan , s. Kabliau
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0583, von Kaschmiret bis Käse Öffnen
. Katschinzen. Käse, der aus der Milch abgeschiedene und infolge der weitern Behandlung eigentümlich veränderte Käsestoff. Man bewirkt die Ausscheidung des Käsestoffs aus süßer Milch durch Lab (Süßmilchkäse) oder aus saurer Milch durch die Milchsäure, welche
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0304, Technologie: Papier; Photographie; Thonwaaren Öffnen
Käse Käsemagen Kräuterkäse Laab, s. Lab Lab Parmesankäse Quark Schabzieger Stracchino Zieger - Kochkunst. Allgemeines. Kochkunst Assation Aufbewahrung der Lebensmittel, s. Konserviren Avitailliren Boukaniren * Braten Einbökeln, s
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0260, Zoologie: Säugethiere Öffnen
248 Zoologie: Säugethiere. Geis, s. Ziege Gratthiere Grundhaare Hirschbart Horn Huf Kälbermagen, s. Lab Klaue Kreuz Labmagen, s. Lab u. Magen Löser Mähne Odontolithen Pansen Plattnagel Pranken Ramskopf Rist Rumen Schalen
0% Drogisten → Erster Theil → Abriss der allgemeinen Chemie: Seite 0417, Abriss der allgemeinen Chemie Öffnen
enthalten. 2. Caseine, gerinnen nicht beim blossen Kochen, aber durch Einwirkung von Säuren oder von Lab. a) Käsestoff der Milch. b) Legumin oder Pflanzenkäsestoff, reichlich in den Hülsenfrüchten enthalten. 3. Fibrine oder Faserstoffarten, in löslichem
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0254, von Kasein bis Käse Öffnen
der Stoff in der Färberei und Druckerei als Beize und Verdickungsmittel ziemlich wichtig und daher auch in getrocknetem Zustande Handelsware geworden ist. Die aus abgerahmter Milch durch Essigsäure oder Lab ausgefällte Masse wird gut ausgewaschen
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0058, Geographie: Deutschland (Preußen: Hohenzollern, Provinzen Ostpreußen, Pommern) Öffnen
Deep Demmin Fiddichow Frauendorf Freienwalde Garz Gollnow Grabow Greifenberg Greifenhagen Jakobshagen Jarmen Kammin Labes Massow Naugard Neu-Treptow, s. Treptow 2) Neuwarp Nörenberg Pasewalk Penkun Plathe
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0332, von Eggert bis Egilsson Öffnen
(Eckmühl), Dorf im bayr. Regierungsbezirk Niederbayern, Bezirksamt Mallersdorf, an der Großen Laber und der Linie München-Regensburg-Nürnberg der Bayrischen Staatsbahn, mit Schloß und (1880) 120 meist kathol. Einwohnern. - Hier berühmte Schlacht 22. April
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0586, von Käsefliege bis Kasematte Öffnen
mit einer Haut, die sich nach dem Wegziehen stets wieder erneuert. Durch Mineralsäuren, Weinstein und Alaunlösung, Essigsäure, Milchsäure etc., Alkohol, Gerbsäure und Metallsalze wird Kaseinlösung gefällt, ebenso durch Lab (Molken und Käsebereitung). Geronnenes
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0556, Bayern (Bewässerung) Öffnen
O., der Main nach W. In ihrem Laufe durch B. (387 km) nimmt die Donau von N. her die Wörnitz, Altmühl, Schwarze Laber, Naab, Regen und die Ilz auf, während von S. her aus den Alpen ihr Iller, Günz, Mindel, Zusam, Schmutter, Lech, Ach, Paar, Ilm
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0736, von Eggestein bis Egill Öffnen
erwiesen. Er starb wohl bald nach 1478. Gggischhorn, s. Aletschgletschcr. Gggmühl (Eckmühl), Dorf im Bezirksamt Mallersdorf des bayr. Reg.-Bez. Niederbayern, 21 Km südöstlich von Regensburg, an der Großen Laber und der Linie NegensburgÄtünchen
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0629, von Hac lege bis Haden Öffnen
eröffnete Kor- rigendenanstalt für den Reg.-Bez. Wiesbaden; Ger- berei und Blaufärberei. H. war Residenz der 1606 gestifteten, 1711 erlofchenen Linie Nassau-Hadamar. Hadamar von Laber, f. Laber. Hadari (Haderi), s. Beduinen. Haddington
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0213, von Kaschmiret bis Käse (Nahrungsmittel) Öffnen
oder weniger entrahmte) Milch der freiwilligen Säuerung und Gerinnung überläßt, oder indem man die noch in frischem, süßem Zustande befindliche Milch mit Lab (s. d.) versetzt ("einrennt") und auf diese Weise gerinnen läßt ("dick legt"). Das Säuregerinnsel
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0868, von Labien bis Laborde (Alexandre Louis Joseph, Graf de) Öffnen
deren Direktor. Als Komponist solgt L. der Rich- tung seines Vaters. I"a.diuln (lat.), die Lippe, s. Lippen; L. I^ori- mim, die Hasenscharte (s. d.). Labkäfe, s. Käse. Labkonserven, s. Lab. Labkraut, s. 6a,lwm. I"2.d1a.b (arab., d. h
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0870, von Labourdan bis Labradorit Öffnen
.-burdäng), früher Labort, Lab ourd, baskische Landschaft, teils zu Frankreich (Depart. Basses-Pyrenses), teils zu Spanien ge- hörig, mit der Hauptstadt Bayonne (I^pni-äum). Labourdonnaye (spr. -burdonnäh), Vertrand Framois Mähe' de, franz
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0878, Milch Öffnen
wird der Käsestoff aus völlig süßer M. durch Lab , (s. d. und Käse ) bei Temperaturen, welche zwischen 23° und 40° C. liegen, niedergeschlagen. Außer dem Caseïn sind in der M. noch
0% Brockhaus → 15. Band: Social - Türken → Hauptstück: Seite 0629, von Tasman-Land bis Tassiuasarsoak Öffnen
. d.), gemischt mit antarktischen Arten. Das Hochland von meist 1000 m Höhe ist mit schönen Grasflächen bedeckt, wo das "Buttongras" häufig ist. Der untere Wald von riesigen Gummibäumen (Eucalyptus amygdalina Lab.) und myrtenartig-immergrün belaubten
0% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0919, von Sparta bis Speisen Öffnen
. Es ist viele Speise in den Furchen der Armen, Sprw. 13, 23. Laß mich aber mein bescheidenes Theil Speise dahin nehmen, Sprw. 30, 8. Sie geben ihre Kleinode um Speise, baß sie die Seele laben, Klagel. 1, 11. Der Bauch nimmt allerlei Speise zu sich, Sir
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0126, von Jagdbar bis Jagdgewehr Öffnen
ist die "Jagd" des Hadamar von Laber (s. d.); andre führen die Titel: "Der Minne Falkner", "Jagd der Minne" etc. Ähnliches ist der Fall bei Kaiser Maximilians "Teuerdank", wo Hirsch-, Gemsen- und Bärenjagden eine große Rolle spielen. Jagdgerecht, den
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0132, Literatur: deutsche Öffnen
, 1) Konrad Flore und Blancheflore, s. Flos und Blancflos Flos und Blancflos Folz Frauenlob Freidank Friedrich von Hausen Gottfried von Neifen Gottfried von Straßburg Gudrun Hadamar von Laber Hadloup Hadubrant, s. Hildebrandslied Hagen
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0428, von Brandy bis Brankowitsch Öffnen
. Mecklenburg-Schwerin (Landesgestüt Redefin), 13. Lippe-Detmold (Sennergestüt Lopshorn). Labes, Zirke, Gnesen, Cosel, Traventhal, Celle und Dillenburg führen keine B., ebensowenig Harzburg und die bayr. und württemb. Stamm- und Landesgestüte.- Vgl
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0243, Butter Öffnen
. sehr rasch absterben, verfährt man in dieser Hinsicht absolut wirksam, indem man entweder die Vollmilch vor dem Centrifugieren erhitzt, wodurch die Magermilch aber nicht mehr gut durch Lab gedickt werden kann, oder indem man nur den Rahm für sich
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0361, von Moleskin bis Mönchsrhabarber Öffnen
), der Rückstand bei der Käsefabrikation aus der Milch oder Magermilch, der Hauptsache nach Wasser und Milchzucker, Käsemilch, Sinte oder Schotten genannt, wenn durch Fällen der ganzen Milch mit Lab gewonnen. Die Zusammensetzung schwankt von 93,5-94,6
0% Mercks → Hauptstück → Warenbeschreibung: Seite 0475, von Safranin bis Sago Öffnen
. Auch Borassus flabelliformis (L.) und Arenga saccharifera (Lab.) liefern S., der jedoch für den europäischen Handel weniger Bedeutung hat, als der von erstgenannten Palmen gewonnene. Diese Palmen haben alle das Eigne, daß ihre Stämme die härtesten
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0971, von Astragalus bis Astrilds Öffnen
. im mittlern und westlichen Persien, A. gummifer Lab. in Kleinasien, A. pycnocladus Boiss. et Haussk. in Westpersien, A. verus Ol. in Nordwestpersien und Kleinasien, liefern Tragant. A. glycyphyllos L. (wildes Süßholz), mit niederliegendem
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0640, von Deleatur bis Delen Öffnen
abordnen, (mit Auftrag und Vollmacht) absenden; etwas übertragen, überweisen (s. Delegation). Delegierter, Abgeordneter, Beauftragter. Delektieren (lat.), ergötzen, laben; delektabel, ergötzlich, angenehm; Delektation, Ergötzung, Labung. Delektion
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0738, Deutsche Litteratur (bürgerlich-lehrhafte Poesie, Meistersänger) Öffnen
738 Deutsche Litteratur (bürgerlich-lehrhafte Poesie, Meistersänger). Frische vereinbar war, wie "Die Jagd" des Hadamar von Laber erweist, wird bereits im "Maidenkranz" des Heinrich von Mügeln (um 1340) immer gespreizter und trockner
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0053, Donau (Ursprung, oberer und mittlerer Lauf) Öffnen
, Isar und Inn und neben diesen bis zum Lech die Günz, Mindel und Zusam, zwischen Lech und Isar die Paar, Ilm, Abens und Laber und zwischen Isar und Inn die Vils. Die Breite des Stroms beträgt bei Passau, woselbst der stärkere Inn mündet, 211 m, die Tiefe
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0502, von Elbassan bis Elbe Öffnen
Johanneskloster und 11 km südwestlich zahlreiche warme Schwefelquellen. Elbe (bei den Römern Albis, Albios, tschech. Labe), einer der Hauptströme Deutschlands und der wichtigste Fluß Norddeutschlands, entsteht in Böhmen aus dem Zusammenstoß zahlreicher Bäche
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0504, von Elbekosteletz bis Elberfeld Öffnen
1852); "Die Elbzölle. Aktenstücke und Nachweise 1814-59" (Leipz. 1860). Elbekosteletz (tschech. Kostelec nad Labem), Stadt in der böhm. Bezirkshauptmannschaft Karolinenthal, am linken Ufer der Elbe, mit (1880) 2249 Einw., Zuckerfabrik und Walzmühle
0% Meyers → 5. Band: Distanzgeschäft - Faidh[...] → Hauptstück: Seite 0505, von Elbeteinitz bis Elbing Öffnen
(tschech. Týnec nad Labem), Stadt in der böhm. Bezirkshauptmannschaft Kolin, rechts an der Elbe und an der Wien-Prager Eisenbahn, mit (1880) 2345 Einw., Bierbrauerei, Mühlen, Maschinen-, Leder- und Ozokeritfabrik. Elbeuf (Elboeuf, spr. -böff
0% Meyers → 6. Band: Faidit - Gehilfe → Hauptstück: Seite 0887, von Gambia (Fluß) bis Gambia (Kolonie) Öffnen
"), der südlichere der beiden Hauptströme Senegambiens, entspringt in der Gebirgslandschaft Futa Dschallon bei Labe, fließt erst nördlich, dann westlich, verläßt bei Barrakonda, etwa 1100 km von der Mündung, das Gebirgsland und tritt mit Stromschnellen
0% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0024, von Geilnau bis Geisenheim Öffnen
. Geiselhöring, Flecken im bayr. Regierungsbezirk Niederbayern, Bezirksamt Mallersdorf, 360 m ü. M., an der Kleinen Laber u. der Linie Neufahrn-G.-Straubing der Bayrischen Staatsbahn, mit schöner Kirche, wichtiger Bierbrauerei u. (1885) 1752 kath
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0982, Insektenfresser Öffnen
die in Venezuela einheimische Heliamphora Benth. und die australische Gattung Cephalotus Lab. gehören zu den Schlauchträgern. Zwar sind nicht bei allen Arten der genannten Gattungen Verdauungsdrüsen vorhanden, dieselben fehlen z. B. bei Sarracenia purpurea
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0379, von Kälberfang bis Kalckreuth Öffnen
. Chaerophyllum. Kälberlähme, s. Lähme. Kälbermagen (Kälberlab), s. Lab. Kalbfelle kommen getrocknet und gesalzen in den Handel; die meisten K. liefern Rußland, Schweden, Norwegen, Deutschland (besonders Bayern), Dänemark, Holland, Ungarn, während
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0584, Käse (Bereitung, chemische Zusammensetzung) Öffnen
mit Oleomargarin mischt und das Produkt wie frische ganze Milch mit Lab behandelt. Der so gewonnene K. ist von guter Beschaffenheit und gewährt eine sehr vorteilhafte Ausnutzung der Magermilch und des Fettes. Eine eigentümliche Käsesorte ist der Glarner
0% Meyers → 9. Band: Irideen - Königsgrün → Hauptstück: Seite 0891, von Knutzen bis Koalition Öffnen
aus seiner Lösung abscheidet. Eiweißlösungen gerinnen schon beim Erhitzen, Käsestofflösungen (z. B. die Milch) durch eine Säure oder durch Lab. Eine solche, Koagulation bewirkende Substanz nennt man koagulierendes Mittel, den in Flocken ausgeschiedenen
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0158, von Krankensammelstellen bis Krankheit Öffnen
der Clinici (s. d.), dann auch s. v. w. Nottaufe. Krankenträger, Mannschaften, welche im Feld einen Bestandteil der Sanitätsdetachements bilden und unter dem Befehl des Detachementskommandeurs Verwundete auf dem Schlachtfeld aufzusuchen, zu laben
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0371, von La bis Laas Öffnen
wird, mit Burg, Bezirksgericht, Brauerei und (1880) 2710 Einw. 1240 siegte hier Friedrich der Streitbare und 1332 Albrecht II. über die Böhmen. Auch im österreichisch-französischen Krieg (7. Juli 1809) war L. der Schauplatz eines Gefechts. Laab, s. Lab
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0627, von Legrenzi bis Lehde Öffnen
vermittelt auch die Lösung des Legumins in den Samen. Nach Kochen mit Wasser wird es in Alkalien und Säuren unlöslich. Aus seinen Lösungen wird es durch Lab, Essigsäure, Alkohol etc. gefällt; die Lösung gerinnt beim Erhitzen nicht wie Eiweißlösung
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0825, von Liquidae bis Lira Öffnen
, spez. Gew. 1,3-1,4; L. plumbi subacetici, Bleiessig, Lösung von basisch essigsaurem Bleioxyd vom spez. Gew. 1,235-1,240; L. seriparus, Labessenz, s. Lab; L. stibii chlorati, Spießglanzbutter, Lösung von Antimonchlorid vom spez. Gew. 1,34-1,36. L
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0162, von Malkontenten bis Mallinger Öffnen
. d.); endlich Beiname des Thomas a Kempis. Mallepost, s. Malle. Mallersdorf, Flecken und Hauptort eines Bezirksamtes im bayr. Regierungsbezirk Niederbayern, an der Kleinen Laber und der Linie Neufahrn-Straubing der Bayrischen Staatsbahn, 376 m
0% Meyers → 11. Band: Luzula - Nathanael → Hauptstück: Seite 0723, von Molise bis Molla Öffnen
. werden mit Lab, besser mit Labessenz, bereitet. Man erwärmt 1 Teil der letztern mit 200 Teilen frischer Kuhmilch auf 35-40° und koliert nach dem Gerinnen. Zu sauren M. erhitzt man 100 Teile frische Kuhmilch mit 1 Teil Weinstein bis zum Kochen und koliert
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0299, von Oberpflegämter bis Oberpyrenäen Öffnen
. ist die Donau, welcher hier der Regen, die den Regierungsbezirk in seiner ganzen Ausdehnung von N. nach S. durchströmende Nab (mit Pfreimt, Schwarzach und Vils) und die Laber zufließen. Der besonders im Nabgebiet und an der Donau fruchtbare Boden liefert
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0744, von Parsberg bis Parsi Öffnen
744 Parsberg - Parsi. Parsberg, Flecken und Bezirksamtshauptort im bayr. Regierungsbezirk Oberpfalz, an der Schwarzen Laber und der Linie Passau-Nürnberg-Würzburg der Bayrischen Staatsbahn, 554 m ü. M., hat ein Schloß, ein Amtsgericht, ein
0% Meyers → 12. Band: Nathusius - Phlegmone → Hauptstück: Seite 0963, Pflanzenkrankheiten Öffnen
betrachtet werden. Aus ihren Lösungen werden die P. durch Zusatz von Säure, aber auch, wie der Käsestoff der Milch, durch Lab gefällt. Beim Kochen der Lösungen verwandeln sich die P. in eine in Säuren und Alkalien unlösliche Modifikation
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0216, Pommern (Provinz; Geschichte) Öffnen
216 Pommern (Provinz; Geschichte). Viehzählung von 1883 ergab 188,982 Pferde, 502,829 Stück Rindvieh, 2,550,502 Schafe, 444,525 Schweine und 68,226 Ziegen. Die Pferdezucht wird durch das Landgestüt zu Labes unterstützt. Umfangreich
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0659, von Regenvogel bis Regesten Öffnen
. Brachvogel. Regenwalde, Stadt im gleichnamigen Kreis des preuß. Regierungsbezirks Stettin (Landratsamt in Labes), an der Rega, hat eine neu restaurierte gotische Kirche, ein Rettungshaus, ein Amtsgericht, eine landwirtschaftliche Versuchsstation
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0847, von Rio de la Plata bis Rio Grande do Norte Öffnen
. kommenden Tomine auf und schlägt dann eine westliche Richtung ein. Ein wichtiger Handelsplatz ist Kade im Gebiet des Herrschers von Labe, an der Mündung liegt das französische Fort Bissasma. Der R. soll 750 km lang sein. Die Flut steigt 100 km den Fluß
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 1003, von Rottange bis Rottenmünster Öffnen
der Großen Laber, hat ein Amtsgericht und (1885) 1089 fast nur kath. Einwohner. - 2) Oberamtsstadt im württemberg. Schwarzwaldkreis, am Neckar, welcher sie von der Vorstadt Ehingen trennt, und an der Linie Plochingen-Villingen der Württembergischen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0551, von Schmelz bis Schmelzen Öffnen
. Ulrichs Leben" (Münch. 1844); "Des böhmischen Herrn Leo von Rozmital Ritter-, Hof- und Pilgerfahrt" (Stuttg., Litter. Verein, 1844); "Carmina burana" (das. 1847; 2. Aufl., Bresl. 1883) u. "Hadamars von Laber Jagd" (Stuttg. 1850). Noch sind zu nennen
0% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0890, von Sersche bis Server Pascha Öffnen
, mit Lab bereitete Molken; S. l. acidum, saure Molken; S. l. aluminatum, Alaunmolken; S. l. tamarindinatum, Tamarindenmolken. Serumalbumin, s. Eiweiß. Serumkasein, s. Fibrin. Serv., bei naturwissenschaftl. Namen Abkürzung für Audinet de Serville
0% Meyers → 15. Band: Sodbrennen - Uralit → Hauptstück: Seite 0234, von Staraja-Russa bis Starhemberg Öffnen
. gehören die 14 Amtsgerichte zu Dramburg, Falkenburg, Gollnow, Greifenberg i. P., Jakobshagen, Kallies, Labes, Massow, Naugard, Nörenberg, Pyritz, Regenwalde, S. und Treptow a. R. Vgl. Petrich, Stargarder Skizzenbuch (Starg. 1876). - ^[Abb.: Wappen
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0068, von Velbert bis Velde Öffnen
. Einwohner. In der Nähe Blei- und Eisenerzgruben sowie bedeutende Kalksteinbrüche. Velburg, Stadt im bayr. Regierungsbezirk Oberpfalz, Bezirksamt Parsberg, an der Schwarzen Laber, hat eine kath. Kirche, eine Burgruine und (1885) 1129 Einw. Nahebei
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0975, Zucker (Arten, allgemeine Eigenschaften, Gewinnung) Öffnen
. Der Invertzucker ist gärungsfähig, nicht aber der Rohrzucker; bei Gegenwart von Käse, Lab, eiweißartigen Körpern und Kreide unterliegt der Rohrzucker der Milchsäure-, bisweilen auch der schleimigen Gärung. Bei anhaltendem Kochen mit verdünnten Mineralsäuren bilden
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0916, von Körners Apparat gegen schlagende Wetter bis Kreuzspitze Öffnen
Kosmische Körper, Polyeder Kosmosbrenner, Lampen 436,l Kossak, I-, Aquarellmalerei 710,i Kossnnier, Kriegssense Kostantanieh, Konstantinopel 28,i Kostelec nad Labem, Elbekosteietz Kostenko (Reisender), Asien 932,1 u." Kostentz, Kostenze
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0967, von Schnittapparat bis Schwagrin Öffnen
Saöne Litteratur, Belletristik Schönenwerd, Ölten Schöne Seilerin, Labe ^ Schöneus, Atalante Schönfärberei, Färberei 40,2 Schö'nfeilner, Weinstoct 504,1 Schönfeld (Dorf), Pribislau - (Schloß), Wehlheiden Schönfeldspitz, Berchtesgaden
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0988, von Turumiquiri bis Umkomanzi Öffnen
^MMiioii (franz.), Hackbrett Tymphrestos, Ätolien Tyndall, Mount, Neuseeland 97,2 Tynec nad Labem, Elbeteinitz lpen Typentheorie, Substitution 415,2, Ty- I'vpes (franz ), Mustergrundstücke Typhaon, Typhon lcholera
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0536, von Ammer bis Ammersee Öffnen
das Graswangthal (s. d.). Unweit Ettal wendet sie sich plötzlich nordwärts u nd durchbricht zwischen der spitzen Pyramide des Kofel und dem 1632 m hohen Laber (volkstümlich «Ettaler Mandl» genannt) den bis dahin ununterbrochenen
0% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0915, von Arndt (Joh.) bis Arneth (Alfred, Ritter von) Öffnen
veranstaltet auch eine erste einheitliche Ausgabe von A.s Hauptschriften (Bd. 1‒5, Lpz. 1892‒95). Aus der umfangreichen Litteratur über A. sind hervorzuheben: Labes, E. M. A. Ein Büchlein für das deutsche Volk, nebst ungedruckten Briefen A.s (Jena 1860
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0164, von Aussig bis Aussperrung Öffnen
Israeliten, 8210 Häuser und 18639 Wohnparteien, in 90 Gemeinden mit 134 Ortschaften und umfaßt die Gerichtsbezirke A. und Karbitz. - 2) A., czech. Ousti nad Labem, Stadt und Sitz der Bezirkshauptmannschaft A., 15 km von der sächs. Grenze, in 138 in Höhe
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0176, Australien (Tierwelt. Mineralien. Bevölkerung) Öffnen
von Blütenpflanzen und Farnen an, aber gegen die Hälfte aller Arten nur 11 dieser Familien. Eine der größern Gattungen ist die der Gummibäume oder Eucalypten, von denen man etwa 135 verschiedene Arten kennt. Der im SO. gewöhnliche Eucalyptus amygdalina lab
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0414, von Brand (Felsgruppe) bis Brandeis Öffnen
Militär waren die B. hier und da noch in der Neuzeit in Gebrauch. Brandeis. 1) B. a. d. Elbe, czech. Brandýs nad Labem, Stadt in der österr. Bezirkshauptmann-^[folgende Seite]
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0982, von Cascarilleros bis Caserta (Provinz und Stadt) Öffnen
- oder Sauerstoffzutritt, nicht in einer Kohlensäureatmosphäre. Das durch Lab aus der Milch erhaltene Gerinnsel bildet den Rohstoff zur Käsefabrikation. Caseïnkalk, Caseogomme, eine aus Frankreich eingeführte Verbindung, die in der Färberei
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0309, von Chylde bis Chyträus Öffnen
für die Bewegung der Lymphe überhaupt in Betracht kommen. (S. Lymphe, Verdauung.) Chyluskörperchen, s. Chylus. Chymifikation (grch.-lat.) oder Chymōsis (grch.), Bildung des Speisebreies, s. Chymus. Chymorin, s. Lab. Chymus (grch.), Speisebrei
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0709, von Damascierte Gewebe bis Damaskus Öffnen
; die amerik.Presbyterianer unter- halten eine Mission mit einer Blindenschule und zwei Schulen in der Vorstadt Meidan. Die etwa 8000Israeliten haben 10 Synagogen und wohnen, gleichwie die Christen (Lab Tuma), in einem eigenen Viertel. Die früher hochberühmten Mohammed
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0903, von Delegieren bis Delessert Öffnen
sie eine, wenn auch sehr schwache Art von gemeinsamem Parlament erblicken. (S. Österreichisch- Ungarische Monarchie.) Delegieren (lat.), übertragen (eine Schuld, ein Recht), absenden, abordnen (s. Delegation). Delektieren (lat.), laben, ergötzen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0008, Deutsche Litteratur Öffnen
, Konrads von Ammenhausen, den minniglichen Jagdgedichten des verdienstlichen Ritters Hadamar von Laber (um 1340) u. a. bis zu Brants "Narrenschiff" und Murners "Gäuchmatt" kann kein Lehrgedicht des allegorischen Aufputzes entbehren. Die kurze Novelle
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0293, von Dietfurt bis Dietrich (von Bern) Öffnen
. von Nicdenburg, an der Laber, unweit von deren Mün- dung in die Altmühl und dem Ludwigskanal, hat ! (1890) 1141 kath. E., Posterpedition, Telegrapb, 4 Kirchen, Franziskanertloster und iiBierbrauereien. Hier siegten 4. März 1703 im Spanischen
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0978, von Elbe (A. von der) bis Elberfeld Öffnen
auf den deutschen Wasserstraßen". Elbe, A. von der, Pseudonym der Schriftstellerin Auguste von der Decken (s. d.). El-Bekaa, das alte Cölesyrien, s. d. und Syrien. Elbekosteletz, czech. Kostelec nad Labem, Stadt im Gerichtsbezirk Brandeis
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0446, von Fusus antiquus bis Fu-tschou Öffnen
einer neuen Unternehmung ihre letzte Andacht. Auch Labe (1142 m ü.d.M.) gehört mit seinen 400 Gehöften zu den größern Orten. Der Almamy von F. schloß 1881 mit Bayol, dem Abgesandte n der franz. Regierung von Senegambien, einen Friedensvertrag
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0480, von Galipidin bis Galizien Öffnen
(TTTTT), machen die Milch gerinnen (s. Lab). In England benutzt man die Blüten dieser auch in Deutschland auf Sandboden häufig wachsenden gelbblühenden Art bei Bereitung des Chesterkäses. Früher waren sowohl TTTTT als auch andere Arten, wie TTTTT
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0521, von Gambia bis Gambir Öffnen
-Dschalon unweit nördlich von Labe und nahe den Quellen des Rio Grande. Der Oberlauf ist noch nicht vollkommen erforscht. Nach mannigfachen Windungen im Hochlande, das er in nordwestl. Richtung durchfließt, bildet er bei seinem Austritt aus dem Gebirge
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0406, von Hugo (von Montfort) bis Hugo (Victor Marie) Öffnen
oder lehrhaften Reden in der höfischen Ritterdichtung, wie sie Hadamar von Laber und der jüngere Titurel vermittelten, ohne in Stil und Metrik den formellen Verfall und die geschmacklos realistische Manier seiner Zeit zu verleugnen. Ausgabe von Wackernell
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0039, von Kalb (Johann, Baron von) bis Kalckreuth (Friedrich Adolf, Graf von) Öffnen
. Gebärfieber. Kalben der Gletscher, s. Eisberge. Kälberkropf, s. (^6i-0pKMum. Kälbermagen, soviel wie Lab (s. d.). Kalbfelle, die Felle der Kälber der Rinder, kommen getrocknet oder gesalzen in den Handel und werden, meist lohgar, zu
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0214, Käse (Nahrungsmittel) Öffnen
Risse haben, sind zwar oft von sehr feinem Geschmack, gelten aber im Handel ebenfalls als minderwertig. Zur Bereitung des Emmenthaler K. werden etwa 1000 l unabgerahmter Milch in einem Kupferkessel (Kessi) auf 33-35° C. erwärmt und mit so viel Lab
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0215, Käse (Nahrungsmittel) Öffnen
enthalten (die überhaupt nicht zur Bereitung von K. verwendet werden könnte) und das zu verwendende Lab unterliegt einer rituell vorgeschriebenen Bereitungsweise. 100 kg Milch geben etwa 9-11 kg Weichkäse, 4-6 kg magere, 5-8 kg halbfette oder 7-9 kg
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0216, von Käse (botanisch) bis Kaserne Öffnen
, Caseïnkalk u.s.w. Käsekitt , s. Kitt . Käseklee , s. Melilotus . Käsekohl , soviel wie Blumenkohl (s. d.). Kasel , s. Casula . Käsemade , s. Käsefliege . Käsemagen oder Labmagen , s. Lab . Kasematten (alte
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0220, von Kaskarillenrinde bis Kaspisches Meer Öffnen
Kaiser- reichs in der franz. Armee eingeführte Kürassicr- und Dragonerhelm. Er ist ähnlich den griech. Hel- men mit einem Kamm und Noßsck^weif versehen. (^. Tertsigur 12 beim Artikel Helm.) Kasko,s. Casco. Kasleb, Kaslet, soviel wie Lab ss
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0659, von Kost bis Köster Öffnen
Kosteletzky, Professor dermediz. Botanik zu Prag, wo er 19. Aug. 1887 starb. Er schrieb: "(^vi8 lmlli^tica. in tioi^m Vo1i6i!iiN6 pkanei-oZaiuicÄiu" (Prag 1824) und "Allgemeine mediz.-Pharmaceut. Flora" (6 Bde., ebd. 1831-36). Kostölec nad Labem (spr
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0871, von Labradorstein bis Labyrinth Öffnen
. Laufendes Gut) mit Teer sowie der Masten und Stengen mit Fett- schmiere zum Schutz gegen Nässe. Labtabletten, s. Lab. Labuan, Insel an der Nordwestküste von Bor- neo, 1846 aus Betrieb von James Brooke (s. d.) den Engländern abgetreten
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0013, von Leconte de Lisle bis Ledeb. Öffnen
wie die dünnen, an ihrer Bafis und wiederholt fich zweiteilendcn Arme. Leda, Name des 38. Planetoiden. Leda, rechter Nebenfluß der (5ms im vreuß. Reg.- Bez. Aurick, entftcbt aus dem Zusammenflüsse von Ohe, Atarka, ^oestc, Labe und Vebne, welcke
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0125, von Leuchtenbergia bis Leuchtfackeln Öffnen
, hohe, säulenartigc Form, die im 17. und 18. Jahrh, immer schlanker wurde, auch wenn sie sich oben in mehrere Arme gliederte (Armleuchter, Kande- laber). Nur die Rokokozeit schweifte und drehte die Grundform und gestaltete wohl selbst den Arm
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0309, Lothringen (Bezirk) Öffnen
der Ahnberr der sranz. Nebenlinie, der Herzöge von Guise is. d.). Herzog Anton suckte die Ausbreitung der Reformation auf die drei Bistümer einzusckränken und vernichtete 1525 bei Labern das große Bauernbeer, das vom Elsaß ins Land drang. Ihm
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0463, von Magen bis Magendie Öffnen
bestehenden Muskelschicht und einer innern, sammetartig weichen blutgefäßreichen Schleimhaut, der sog. Magenschleimhaut, als deren wichtigster Bestandteil die zahllosen Lab- oder Pepsindrüsen (glandulae digestivae), kleinste einfache cylindrische Schläuche
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0847, Mexiko (Staat) Öffnen
rovolueion iuo- llki'na In3MN0-lun6i'iclmN (5 Bde., Madr.1829-30); Alaman, lli8wrüi ä6 N^ico (5 Bde., Mexiko 1849 -52); Lab^dolliere,I1i8t0ii-6 äe Ia Fueri'6 änNexi^uo (Par. 1866); Payno, Historie äs N6M0 (Mexiko 1871); Kendall, Nexico unäer
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0879, von Milchbaum bis Milchfehler Öffnen
gehört die mit Lab nicht gerinnende, die süße oder salzige, die sandige und wohl auch die schwer zu verbutternde Milch, wie sie besonders von altmelken Kühen stammt, stark schäumt und beim Stehen einen kratzend-seifigen Geschmack annimmt. Oder es treten
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0880, von Milchfieber bis Milchkonservierung Öffnen
im Gärapparat gerinnt, verdächtig und weiter zu untersuchen sein. Diethelm versetzte Milch im Gärapparat mit Lab und gewann auf diese Weise Käschen, welche durch ihr Aussehen und durch die Beschaffenheit der Molken weitere Schlüsse auf die Käsereitauglichkeit
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0977, von Molinisten bis Molkenbutter, Molkenchampagner, Molkeng'sied Öffnen
und. mebr oder weniger Milchsäure. Die M. werden als Nebenprodukt der Käsebereitung gewonnen, nackdem die Milch mittels Lab zur Aussckeidung des Käsestoffs gebracht worden ist. Die Rückstände der Sauermilchkäserci nennt man ! Quarkmolken
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0011, von Moritz von Craon bis Morley (Henry) Öffnen
Tiergarten. Jährlich finden ge- wobnlick sechs königl. Jagden statt. Morlaix (spr. -läb). 1) Arrondissemcllt inl franz. Depart. Finistere, hat 1323,83 ^I
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0502, von Oberösterreichische Brandschaden-Versicherungs-Anstalt bis Oberpräsident Öffnen
-Regensburger Gebiete, und grenzt im O. an Böhmen. Hauptflüsse sind die Donau, die den Bezirk nur im S. streift, mit der Altmühl, Laber, Naab und Regen sowie die zum Elbgebiet gehende Wondreb. Den Norden und Osten durchziehen die Ausläufer des Fichtelgebirges
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0926, von Par renommée bis Parsen Öffnen
766,05 qlciu und 1890: 29128, 1895): 29367 (14138 männl., 15229 weibl.) E. in 70 Ge- meinden mit 430 Ortschaften, darunter zwei Städte. - 2) Marktstecken und Hauptort des Bezirksamtes P., an der Schwarzen Laber und der Linie Regens- burg-Würzburg