Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach kaiserl. hat nach 0 Millisekunden 1314 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'kaiserliche'?

Rang Fundstelle
4% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Tafeln: Seite 0136a, Goldschmiedekunst. I. Öffnen
0136a Goldschmiedekunst. I. Goldschmiedekunst I 1. Flasche von Gold, Zeit der Völkerwanderung, asiatischer Herkunft. Wien, kaiserl. Sammlungen. 2. Lombardische, sog. Eiserne Krone . Monza, Dom. 3. Speisekelch im Kloster Wilten
3% Meyers → 7. Band: Gehirn - Hainichen → Hauptstück: Seite 0395a, Moderne Glaskunstindustrie Öffnen
(Rauter in Ehrenfeld). Fig. 6. Kaiserl. russische Fabrik. Fig. 7. Kaiserl. russische Fabrik. Fig. 8. Venezianische Gläser (Salviati). Fig. 9. Venezian. Kronleuchter (Salviati). Fig. 10. Kronleuchter von Lobmeyr in Wien. Zum Artikel "Glas
3% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Tafeln: Seite 0706a, Wiener Bauten. I. Öffnen
0706a Wiener Bauten. I. Wiener Bauten I 1. Kaiserl. königl. Hofburg, Façade am Michaelerplatz, 1890–93 nach Plänen Fischers von Erlach erbaut. 2
2% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0331, von Magdeburger Konservesalz bis Wickersheimer'sche Flüssigkeit Öffnen
325 Magdeburger Konservesalz - Wickersheimer'sche Flüssigkeit. Präservirungssalz von Liesenthal in Köln. (Das Fleisch röthend). Borsäure 28,34 Natriumchlorid 9,58 Kaliumnitrat 57,35 Wasser 4,5 Analyse des Kaiserl. Gesundheitsamts
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0865, Flaggen Öffnen
Vorschriften liegt im Inland den Polizeibehörden, im Ausland den Konsuln, unter Umständen mit Hilfe der Kommandanten der kaiserl. Marine ob. Die Kriegsflagge des Deutschen Reichs (s. Tafel: Flaggen der Seestaaten ) ist weiß, von einem schwarzen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0201, China (Verfassung und Verwaltung. Finanzwesen) Öffnen
strengen Ceremoniell unterworfen. Die höchsten Reichsbehörden sind: 1) Das Ministerium des kaiserl. Hauses, chines. Tzung-shön-fu, unter dem die sämtlichen Mitglieder der kaiserl. Familie mit Bezug auf Einkünfte, Gerichtsbarkeit (gemeinsam mit dem Hing
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0081, Deutsche Sprache (Geschichte) Öffnen
mit der Zeit die kaiserl. Kanzlei, welcher die der Fürsten und Städte in ihrem diplomat. Verkehr folgten. ^[Spaltenwechsel] Die kaiserl. Kanzlei nahm unter Ludwig von Bayern (1313‒46) die D. S. statt der bisherigen lateinischen an. Unter seiner Regierung
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0082, Deutsche Sprache (Geschichte) Öffnen
in Meißen Eingang fand, hatte schon eine neue Reichsgeschäftssprache begonnen. 1440 kam der Österreicher Friedrich Ⅲ. zur Regierung, und fortan war die kaiserl. Kanzleisprache österreichisch. Charakteristische äußere Abweichungen waren vor allem
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0018, Petersburg (in Rußland) Öffnen
Unterrichtsanstalten und 465 Elementarschulen. Die kaiserl. Universität (1816 gegründet) hat eine histor.-philolog., physik.-mathem., jurist. und orient. Fakultät, Bibliothek (215700 Bände), botan. Garten, Observatorium für Astronomie und Meteorologie
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0714, Wien (Geschichte. Litteratur) Öffnen
712 Wien (Geschichte. Litteratur) groß) seit 1570 Eigentum des kaiserl. Hofs ist und 1776 von Kaiser Joseph II. freigegeben wurde. Er teilt sich in den sog. Nobelprater, in dem auf der Hauptallee die großen Korsofahrten (meist im Mai
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0708, Wien (Behörden) Öffnen
in der innern Stadt die Paläste des verstorbenen Erzherzogs Albrecht, jetzt Friedrich (1801‒4 erbaut), in der Nähe der kaiserl. Burg, mit Kunstschätzen (s. S. 709 a), und des Prinzen August von Sachsen-Coburg-Kohary auf der Seilerstätte; das Majoratshaus
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0710, Wien (Unterrichts- und Bildungswesen) Öffnen
der Salesianerinnen, das ehemalige gräfl. Löwenburgsche, jetzt Piaristenkonvikt für Knaben und Jünglinge, das große k. k. Waisenhaus, 8 städtische und 12 private Waisenhäuser. Bibliotheken. Die kaiserl. Hofbibliothek mit 400000 Bänden, 20000 Handschriften, 6800
1% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0794, Gesetzeskunde Öffnen
781 Gesetzeskunde. der Kaiserl. Verordnung, den Verkehr mit Arzneimitteln betreffend, vom 27. Januar 1890; der Giftgesetzgebung; dem Gesetz vom 14. Mai 1879, den Verkehr mit Nahrungsmitteln, Genussmitteln und Gebrauchsgegenständen betreffend
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0180, Deutschland und Deutsches Reich (Geschichte 1648-1803) Öffnen
der Katholicismus unter thatkräftigen Führern, an deren Spitze der junge Herzog Maximilian I. von Bayern stand. Aber erst als dieser eine prot. Reichsstadt, Donauwörth, 1607 auf das parteiische Urteil des kaiserl. Reichshofrates hin unterwarf, ergriff
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0507, Dreißigjähriger Krieg Öffnen
einem Winterfeldzug und bezog Winterquartiere in Böhmen. Darüber kam der längst lebendige Zwiespalt zwischen ihm und dem kaiserl. Hofe zu offenem Ausbruch. Wallenstein suchte sich seines Heers zu versichern und dann die Sache des Kaisers zu verlassen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0090, Rußland (Zeitungswesen) Öffnen
. Sprachen beim Asiatischen Departement (s. d.), 2 kaiserl. Lyceen, eine Rechtsschule, das Konstantinowsche Feldmesserinstitut und das Demidowsche Rechtslyceum (letzteres in Jaroslawl). Außerdem giebt es 1 Berg-, 2 technische, 1 Forst-, 2 Ingenieur-, 2
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0506, Dreißigjähriger Krieg Öffnen
einer solchen europ. Vereinigung waren trübe genug; da brachte zweierlei die Rettung: die baldige Abziehung Frankreichs und Englands von jeder nachhaltigen Kriegführung durch schwere innere Wirren und das Vortreten einer neuen Macht auf kaiserl. Seite
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0760, Italien (Geschichte 1056-1268) Öffnen
verstärkt hatte, durch Belehnung des letzten Langobardenfürsten von Benevent und des Normannen Richard von Capua, schritt er mit der Verschärfung des Investiturstreites zum entschiedenen Angriff gegen die kaiserl. Regierung in I., welche gerade hier
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 1035, von Skythen bis Slavici Öffnen
, der königl. Technischen Deputation für Gewerbe, der kaiserl. Leopoldinisch-Karolinischen Deutschen Akademie der Naturforscher; 1880-85 war er auch Mitglied des kaiserl. Patentamtes. Außer zahlreichen Abhandlungen in der "Zeitschrift des Vereins deutscher
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0081, Ungarn (Geschichte) Öffnen
den kaiserl. Feldherrn Puchner eröffnet und den Norden Siebenbürgens besetzt. Er wurde zwar bei Großscheuern (21. Jan.) und Vizakna (4. Febr.) geschlagen, brachte aber gleich darauf (9. Febr.) bei Piski den Kaiserlichen eine Niederlage bei
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0484, von Wallensee bis Wallenstein Öffnen
die Ka- serne der eidgenössischen Militärschule W. Wallenftädter See, s. Walensee. Eusebius Wenzel von, Herzog von Friedland und Mecklenburg, Fürst von Sagan, kaiserl. Generalissi- nius im Dreißigjährigen Kriege, entstammte einem wenig
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0202, China (Justizwesen. Kulturzustand) Öffnen
Grundsteuer, als Reistribut 7 " " Salzmonopol 9,5 " " Zollcinnahmen (einheim. Adm.) 5 " " Zolleinnahmen (internat. Adm.) 20 " " Li-kin 9,5 " " Ausgaben. Kaiserl. Hof 12 Mill. Taels Gehalte der Militär- und Civilbeamten 8 " " Heer 46 " " Marine 13
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0907, Eisenbahnunfälle Öffnen
die Anordnung des Zuges vor dem Unfall. Der Zug war mit zwei Lokomotiven be- spannt, deren vorderste eine Güterzuglokomotive war; den Lokomotiven folgten 15 Wagen; die ganze Länge des Zuges betrug 300 m, sein Gewicht 454 t. Der kaiserl. Wagen wog
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0149, von Adler (Astronomie) bis Adlerdollar Öffnen
der Postanstalten. Er wurde 1843 General der Infanterie, 1847 zum Grafen erhoben, 1852 Minister des kaiserl. Hauses. Von Nikolaus dem Nachfolger Alexander II. empfohlen, fand er auch bei diesem dasselbe unbedingte Vertrauen. In die Politik hat jedoch A
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0505, Dreißigjähriger Krieg Öffnen
. Gebieten wurde kräftig unterdrückt. 1607 ging Herzog Maximilian I. von Bayern so weit, daß er auf ein höchst parteiisches Urteil des katholischen kaiserl. Reichshofrats hin die prot. Reichsstadt Donauwörth politisch und religiös vergewaltigte. Diese
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0438, von Fuscaldo bis Fusinato Öffnen
wirkliche Originalware handelt) kein Fuselöl zu enthalten. Das Fuselöl wird zur Darstellung des Fruchtäthers und in der Alkaloidfabrikation benutzt. – Vgl. Sell, Über Branntwein (in den «Arbeiten aus dem kaiserl. Gesundheitsamt», Bd. 4, Berl. 1888
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0309, von Holzalkohol bis Holzbauer Öffnen
. Baut in alten morschen Stämmen der Laubbäume, in Ermangelung derselben aber auch in der Erde. Holzapfel (Holzappel), ehemalige Grafschaft im Nassauischen. Der kaiserl. Feldmarschall Peter Melander (s. Holzapfel, Peter, Graf) kaufte 1643
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0910, von Lamber bis Lambert (Joh. Heinr.) Öffnen
auf und wurde nach seinem übertritt zur kath. Kirche zum Aufseher der kaiserl. Bibliothek in Wien er- nannt, die ihm viele ihrer treffticken Einrichtungen und die genaue Katalogisierung ihrer Schatze ver- dankt, die er in seinem Hauptwerke, den noch
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0427, Nordostseekanal Öffnen
. Die Anschlagssumme wurde nur un- bedeutend überschritten. Den Betrieb des in der Nacht elektrisch erleuchteten Kanals leitet das kaiserl. Kanal amt zu Kiel gemäß einer im Jan. 1896 veröffentlichten Betriebsordnung. Die Durchfahrt erfolgt
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0875, Papst Öffnen
der P. Unter- than des Kaisers war und seine Bestätigung von der kaiserl. Genehmigung abhin^, so erschien doch die Salbung durch den P. als em so unerläßliches Er- fordernis der kaiserl. Würde, dah es der päpstl. Politik in kurzer Zeit gelang
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0727, von Reichsgesetze bis Reichsjustizamt Öffnen
Proposition wurde zuerst in dem lt'urfürstenrat beraten und gelangte mit dessen Gutachten an den Neichsfürstenrat, znletzt an das Kollegium der Reichsstädte (s. Reichstag). Zum R. aber wurde der Beschluß der Reichsstände erst durch die kaiserl
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0103, Rußland (Geschichte 1855-81) Öffnen
kaiserl. Erlaß, welcher die unbedingte Durchführung des Ukases von 1850 verlangte. Man begann nun die einheimischen Beamten durch Nationalrussen zu verdrängen. Auch die liberale russ. Journalistik erhob ihre Stimme, um den Bruch des Landesrechts
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0778, von Seckendorff (Adelsgeschlecht) bis Seckendorff (Gust. Ant., Freiherr von) Öffnen
Heinrich von S. (s. d.), der als kaiserl. Generalfeldmarschall nach seiner Rückkehr aus Sicilien 1719 von Kaiser Karl VI. den Reichsgrafenstand erhielt, 1763 ohne Nachkommen. Seines Bruders Ernst Ludwig drei Söhne begründeten die drei Häuser Meuselwitz
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0670, von Kölnische Zeitung bis Kolonialrecht Öffnen
, aber nicht unbestrittenen Ansicht nicht Reichs-, sondern, da die Schutzgebiete selbständige Staaten sind, Landcsbeamte sind, findet seit dem Reichsgesetz vom 31. Mai 1887 über die RechtsverhältMc der kaiserl. Beamten in den Schutz- gebieten
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0928, von Schutzstrafe bis Schwäbischer Schillerverein Öffnen
der Kaiser ist. Sie sind, nachdem seit dem Gesetz vom 7. Juli 1896 in den afrik. Schutzgebieten wohnende Reichsangehörige in denselben ihre aktive Dienst- pflicht ableisten und als Personen des Veurlaubten- standes des deutschen Heers und der kaiserl
1% Drogisten → Erster Theil → Vorwort: Seite 0006, Vorwort zur zweiten Auflage Öffnen
unterrichtet sind, womit übrigens nicht gesagt sein soll, dass nicht die wichtigeren der neuen Alkaloide einer kurzen Besprechung werth wären. " Der für den Anhang in Aussicht genommene Abdruck der Kaiserl. Verordnung vom 4. Januar 1875, betr
1% Drogisten → Erster Theil → Inhaltsverzeichniss: Seite 0012, Inhaltsverzeichniss Öffnen
angewandten neueren chemischen Präparate 754 Gesetzeskunde 780 Kaiserl. Verordnung vom 27. Januar 1890 781 Strafverfahren bei Uebertretung der kaiserlichen Verordnung 789 Gesetz, betreffend die Verwendung gesundheits schädlicher Farben 794
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0016, Medizinische Zubereitungen Öffnen
. Pechpflaster. Der Begriff des Pechpflasters, welches nach der Kaiserl. Verordnung vom 27. Januar 1890 dem freien Verkehr übergeben ist, ist ein so wenig feststehender und bestimmter, dass alle diejenigen Pflastermischungen, bei welchen schwarzes
1% Drogisten → Zweiter Theil → Zubereitungen: Seite 0330, Konservirungsmittel Öffnen
von Liesenthal in Köln. Borax 88,0 Natriumchlorid 3,44 Natriumbicarbonat 9,10 Analyse des Kaiserl. Gesundheitsamts.
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0155, Die hellenische Kunst Öffnen
die hehre Göttin auszeichnen. Die Haltung ist aufrecht und gewaltig, der Körper kraftvoll. ^[Abb.: Fig. 161. Alexandersarkophag aus Sidon. Konstantinopel, Kaiserl. Museum.]
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0585, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
: Die Anbetung der hl. Dreifaltigkeit. Wien. Kaiserl. Gemäldesammlung.]
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0605, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
, daß er weniger mit jugendlichem Schwung als vielmehr mit Ernst und Strenge seine Aufgaben erfaßte. ^[Abb.: Fig. 586. Pieter Brueghel: Bauernhochzeit. Wien. Kaiserl. Gemäldesammlung.]
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0725, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
. Er malte fast nur religiöse Bilder, mit ^[Abb.: Fig. 680. Rubens: Altar des hl. Ildefons. Wien. Kaiserl. Gemäldesammlung.]
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0028, Moskau Öffnen
26 Moskau 1865), die kaiserl. Technische Schule (gegründet 1832), das kaiserl. Lyceum zum Andeuten an den Thronfolger Nikolaj, das Lasarewsche Institut der orient. Sprachen, das Konstantinowsche Feldmeßinstitut. Die Moskauer Geistliche
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0500, von Baubegnadigungen bis Bauch Öffnen
Landbauinspektoren als technische Mitglieder der königl. Regierungen oder Kreisbauinspettoren als Lokalbeamte. In ähnlicher Weise giebt es bei den deutschen Reichsbehörden kaiserl. Marinebauführer, Marinebaumeister und Marineinspektoren, ferner
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0405, von Codia bis Codrington Öffnen
. Diplomatĭcus , Urkundensammlung; C. rescriptus oder palimpsestus , s. Palimpsest . In der Rechtssprache ist C. bei den Römern jede Sammlung von kaiserl. Reskripten für den einzelnen Fall
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0847, Eisenbahnbehörden Öffnen
errichtete, dem Reichs- kanzler unmittelbar unterstellte "Reichsamt für die Verwaltung der Reichseifenbahnen" in Berlin, unter dessen oberer Leitung die auf Grund kaiserl. Erlasses vom 9. Dez. 1871 eingesetzte "Kaiserl. Generaldirek- tion
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0054, Elsaß-Lothringen (Wappen) Öffnen
Wahl hervor. Durch kaiserl. Verordnung vom 29. Okt. 1874 trat eine Landesvertretung (der Landesausschuß) für E. ins Leben, deren Mitglieder- zahl und Befugnisse 1877 und 1879 wesentlich er- weitert wurden. Von den 58 Mitgliedern desselben werden 34
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0588, Konstantinopel Öffnen
) mit Gewürzwaren, das Gebäude der «Hohen Pforte» in der Nähe der Agia Sophia und das alte Serail mit der kaiserl. Schatzkammer. Im äußern Serailhofe stehen der Tschinili-Kiosk mit dem Antikenmuseum und das 1892 vollendete neue Museum mit den
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0207, von Naturspiele bis Nauck Öffnen
Philologie, war 1848-51 Lehrer an einer livlä'nd. Privatanstalt, dann in Prenzlau und hierauf am Ioackimsthalcr Gymnasium und am Gymnasium zum Grauen Kloster in Berlin. 1858 zum Mitglied der kaiserl. Akademie der Wissenschaften in Peters- burg
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0350, von Präfekturen bis Prag Öffnen
Ressorts), endlich der Oberkassenbeamten: der zwei praefecti aerarii Saturni (der Senatshauptkasse) und der drei praefecti aerarii militaris (der kaiserl. Pensionskasse). Über die P. in Frankreich s. Präfekturen . Präfekturen
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0711, Wien (Musikleben. Theater. Zeitungen. Vereine. Wohlthätigkeitsanstalten. Bäder) Öffnen
709 Wien (Musikleben. Theater. Zeitungen. Vereine. Wohlthätigkeitsanstalten. Bäder) dem Kaiserornat Karls d. Gr., die kaiserl. Reichsinsignien, den kostbaren Familienschmuck, unschätzbare Kleinodien, wie den 133½ Karat schweren florent. Diamanten
1% Meyers → 14. Band: Rüböl - Sodawasser → Hauptstück: Seite 0290b, St. Petersburg (Doppelseitige Monochromkarte). Öffnen
. (Kronwerk) D3 30 Findelhaus D/E4 31 Duma (Stadthaus) E4 32 Kaiserl. Bibliothek E4 33 Gostinnyi Dwor E4 34 Marien-Markt E4 35 Apraxin Dwor E4 36 Kruglyi Rynok E3 37 Landwirtsch. Museum E3 38 Hofsängerschule E4 39 Michael-Theater E4 40
1% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0801, Gesetzeskunde Öffnen
und Salmiakpastillen sind dem freien Verkehr überlassen. Von Zubereitungen führt die Kaiserl. Verordnung vom 27. Januar 1890 auf: 1. Abkochungen und Aufgüsse. 2. Aetzstifte. 3. Auszüge in flüssiger und fester Form. 4. Trockene Gemenge von Salzen
1% Drogisten → Erster Theil → Gesetzeskunde: Seite 0802, Gesetzeskunde Öffnen
oder selten Verwendung finden. Wir fügen hier am Schluss der Besprechung über die Kaiserl. Verordnung vom 27. Januar 1890 das Strafverfahren bei Uebertretung derselben ein. Das Strafverfahren bei Uebertretung der Verordnung vom 27. Januar 1890
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0404, Die Malerei im 14. und 15. Jahrhundert Öffnen
Persönlichkeit aufzufassen, in welcher die besonderen Eigenschaften des Einzelnen verschmolzen. Als eine solche gemeinsame Schöpfung ist der sogenannte Genter Altar zu betrachten, ^[Abb.: Fig. 390. Schongauer: Die hl. Familie. Wien. Kaiserl
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0550, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
: Kopf der Io. Wien. Kaiserl. Gemäldesammlung.]
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0553, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
den sonstigen mittel- und oberitalienischen Fürstensitzen, wo sie sich auch rege an dem geistigen Leben beteiligten. In Venedig finden wir die morgenländische Auf-^[folgende Seite] ^[Abb.: Fig. 541. Correggio: Ganymed. Wien. Kaiserl
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0586, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
Persönlichkeiten, ^[Abb.: Fig. 569. Dürer: Madonna mit dem Apfel. Wien. Kaiserl. Gemäldesammlung.] ^[Abb.: Fig. 570. Dürer: Geburt Christi. München. Pinakothek.]
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0594, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
fast ebenbürtig machte. Mit unermüdlichem Fleiß hat er auch an der Ausbildung der Malweise gearbeitet. Anfänglich malte er mit Wasserfarben, ^[Abb.: Fig. 574. Holbein d. J.: Bildnis der Königin Jane Seymour. Wien. Kaiserl. Gemäldesammlung.]
1% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0597, Die Malerei des 16. Jahrhunderts Öffnen
: Judith. Wien. Kaiserl. Gemäldegalerie.] ^[Abb.: Fig. 578. Cranach: Christus und die Ehebrecherin. München. Pinakothek.
1% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0354, von Aldol bis Aldrovanda Öffnen
Aldringen, Johann, Graf, kaiserl. General im Dreißigjährigen Kriege, geb. 10. Dez. 1588 zu Diedenhofen, besuchte die Universität Paris, trat 1606 als "Doppelsöldner" in span. Dienste, ließ sich 1618 für das kaiserl. Heer werben und zeichnete sich
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0717, von Benedicamus Domino bis Benedikt (Päpste) Öffnen
715 Benedicamus Domino - Benedikt (Päpste) Prusse" (Par. 1871) zu widerlegen. Nach dem Sturze der kaiserl. Regierung ging B., der von Napoleon III. 1869 in den Grafenstand erhoben worden war, nach Italien, wo er seitdem als Privatmann lebt
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0807, Berlin (Unterrichts- und Bildungswesen) Öffnen
; kommandiert waren 302 studierende Offiziere; ferner bestehen die vereinigte Artillerie- und Ingenieurschule (21 militärische, 12 Civillehrer, 226 Offiziere) in Charlottenburg, das Pädagogische Seminar für gelehrte Schulen, das kaiserl. Statistische
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Tafeln: Seite 0792e, Register zur Karte 'Berlin'. IV. Öffnen
0792e Register zur Karte 'Berlin'. IV. Öffentl. Gebäude ect. ^[Leerzeile] Abgeordnetenhaus, Altes. F5. Admiralität, Kaiserl. D. E5. Akademie. E. F5. ----, Kriegs-. E4. 5. ----, Kunst-. F5. ----, Sing-. F4. Amalienhaus. B. C7
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0053, Bismarck (Otto Eduard Leopold, Fürst von) Öffnen
die Vermehrung des Heers schließlich zwar genehmigte, aber nur auf 3, statt auf 7 Jahre, den kaiserl. Erlaß, der den Reichstag für aufgelöst erklärte. Die Neuwahlen wurden auf 21. Febr. ausgeschrieben. B. nahm auch nicht Anstand, die Einwirkung des Papstes
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0679, Buchhandel Öffnen
betrug. Die erste Ursache des Verfalls gab die 1579 eingesetzte kaiserl. Bücherkommission. Ihre ursprüngliche Bestimmung war, das kaiserl. Hoheitsrecht in fiskalischer Beziehung, die Privilegien und die mit denselben verbundenen Pflichtexemplare
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0746, von Buonaccorsi bis Buononcini Öffnen
die reichsgräfl. Würde auf des genannten Freiherrn Rudolf Anton Sohn: Johann Rudolf, geb. 21. Nov. 1763. Dieser widmete sich der diplomat. Laufbahn, war 1790 österr. Gesandter im Haag, 1792 zu Basel, dann 1794 kaiserl. Direktorialminister zu Regensburg
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0747, von Buontalenti bis Buquoy (Geschlecht) Öffnen
1668 zu Modena, veröffentlichte in Bologna seine ersten Instrumental- und Kirchenstücke, begab sich um 1691 mit seinem Bruder nach Wien in kaiserl. Dienste, wahrscheinlich als Gambist, und begründete durch Opern seinen Ruf als dramat. Komponist
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0211, China (Geschichte) Öffnen
-ping wuchs so schnell an, daß sie die gegen sie ausgesandten kaiserl. Truppen zurückwarfen und schon Aug. 1851 die Stadt Jung-ngan in Kwang-si erobern konnten. Im September desselben Jahres ließ sich Hung-tsin-tsüan zum Kaiser ausrufen und umgab
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0215, China (Ereignisse der letzten Jahre) Öffnen
sein nördl. Ufer und überschwemmte den kaiserl. Park Nan-hai-tze, um seine Gewässer mit denen des Föng-ho und des Liang-ho, sonst harmlosen dort entspringenden Wasserläufen, zu verbinden. Noch im September waren die Verbindungen teilweise unterbrochen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0173, Deutschland und Deutsches Reich (Geschichte 843-1273) Öffnen
gebracht und 962 das ohne den kaiserl. Schutz und die kaiserl. Aufsicht in ital. Fraktionen und Familienverhältnissen verkommene Papsttum gereinigt und sich selbst zum Kaiser krönen lassen, wozu er eben die Wirren benutzte, welche Italien und vor allem Rom
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0175, Deutschland und Deutsches Reich (Geschichte 843-1273) Öffnen
Führer hervorragte, den kräftigsten Protest, und wenn es auch zunächst gelang, den Zwist beizulegen, so mußte er doch bald wieder ausbrechen. Die Kurie, die im Investiturstreit die kaiserl. Oberleitung abgeschüttelt hatte, wollte alle weltliche Gewalt
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0106, von Enderbyland bis Endophlebitis Öffnen
dem der ostasiat. Sprachen, vorzüglich des Chinesischen. Er wurde 1828 mit der Redaktion des Handschriftenkatalogs der kaiserl. Hofbibliothek beauftragt, 1836 Kustos am Hof-Naturalienkabinett und 1840 Professor der Botanik an der Wiener Hochschule
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0668, von Feralien bis Ferdinand II. (römisch-deutscher Kaiser) Öffnen
brachte ihn mehr und mehr in einen Gegensatz zu den: kaiserl. Bruder, bis nach dem Schmaltaldischen Krieg, an dem er eifrig teilnahm, die Absicht Karls V., die weitere Nachfolge im Reich dem eigenen Sohne Philipp zu verschaffen, eine tiefgehende
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0045, Frankfurt am Main Öffnen
lagernden Sachsen schlug; er hielt hier 794 eine Neichsversammlung und führte 804 eine Kolonie gefangener Sachsen hierher. Lud- wig der Fromme legte 822 die kaiserl. Pfalz, den Saalhof am Main (s. S.40a) an. Unter den spätern Karolingern hob sich
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0048, von Frankfurter Journal bis Frankfurter Waldbahn Öffnen
Friedrichs d. Gr., der alle deutschen Reichsstände im Westen und Südwesten zu einem bewaffneten Bunde um Karl VII. fcharen wollte, erwiesen sich bei der Nnent- schlossenheit der kaiserl. Regierung und beider Furcht der Fürsten vor Österreich
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0112, Frankreich (Geschichte 1852-70) Öffnen
. Ende 1866 bethätigten sich zum letztenmal die Sympathien Napoleons III. für die Neugestaltung Italiens. Der franz. General Leboeuf übernahm als kaiserl. Kommissar Venetien von dem österr. Militärkommando 19. Okt., um es sofort den eigenen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0114, Frankreich (Geschichte 1870-73) Öffnen
vernichtet, Napoleon III. selbst ergab sich bei Sedan (2. Sept.) kriegsgefangen; der kaiserl. Prinz, der seinen Vater begleitet hatte, hatte sich bereits über Belgien nach England begeben. Auf die Nachricht von dieser Katastrophe brachen in Paris Unruhen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0137, von Franz Ferdinand (Erzherzog v. Österreich-Este) bis Franz II. (König beider Sicilien) Öffnen
im Beginn des Dreißigjährigen Krieges teilgenommen, trat jedoch bald in kaiserl. Dienste und befebligte ein Regiment, mit den: er 25. Juni 1623 iu Göttingen Herzog (5hrlstianvon Braunschweig überfiel. Wallen- steüv vertraute ihm darauf drei
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0461, von Gafori bis Gagern (Friedr. Balduin, Freiherr von) Öffnen
459 Gafori - Gagern (Friedr. Baldum, Freiherr von) Berlin im mcdiz.-chirurg. Iriedrich-Nilhelms-Insti- tut, trat dann als Militärarzt in die preuß. Armee, wurde 1880 in das kaiserl. Gesundheitsamt kom- mandiert und nahm 1883^84 an der unter
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0487, von Gallatin bis Galle (anatomisch) Öffnen
mit den Schweden erfahren hatte, zum Generallieutenant der kaiserl. Armee bestellt und arbeitete sehr geschickt mit Piccolomini gegen Wallenstein, nach dessen Ermordung er reichen Lohn, auch den thatsächlichen Oberbefehl über das kaiserl. Heer
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0717, Hamilton (Malerfamilie) Öffnen
, ging nach Wien, wo er l706 kaiserl. Kammermaler wurde, und starb daselbst N50. Er malte Tierbilder und Tierstillleben, z. B. Fasanen im Streit, Jagdbeute, Kampfscenen zwischen Raubtieren (meist in Wiener Galerien). Dessen Bruder, Johann Georg vo
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0215, von Hispaniola bis Hispid Öffnen
Morena abgegrenzt, kaiserl. Provinz unter einem konsularischen Legatus Augustus pro pi^toi^ mit der Hauptstadt Tarraco. Ferner das südl. Spanien, II. ultLrioi- oder LaeticN, das sich zwischen dem Meere und dem Anas (Guadiana) ausdehnte
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0292, von Holderneß bis Holl Öffnen
., slowak. und deutsche E., Post, Telegraph, eine Steingutfabrik, bedeutende Schafzucht und ist Eigentum der kaiserl. Familie, die hier ein schönes Lustschloß besitzt. Holitz, Stadt in der österr. Bezirkshauptmannschaft Pardubitz in Böhmen, 15 km
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0763, Italien (Geschichte 1559-1700) Öffnen
in Oberitalien sich völlig zu Gunsten des Kaisers durch den Sieg von Pavia (25. Febr. 1525) entschied, woraus das kaiserl. Heer seine Führer zum Zuge gegen Rom zwang, das 1527 eine furchtbare Verheerung erduldete. Clemens' VII. Geld, Hunger und Pest
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0847, von Jalousiegeben bis Jamaika Öffnen
, breite Promenaden, Seebad, Dampfschiffahrt nach Heodosia und Sewastopol. I. ist ein beliebter ^ommeraufenthalt der russ. Aristokratie. 4 km west- lich liegt das kaiserl. Schloß Livadia (s. d.). Ialuit, Dschalut, Talut oder Vonham
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0863, Japan (Verfassung. Verwaltung. Finanzen. Heer. Wappen. Unterrichtswesen) Öffnen
) besteht aus zwei Häusern, dem Herrenhaus (kizokuin) und dem Abgeordnetenhaus (shugiin). Das Herrenhaus besteht aus den männlichen Mitgliedern der kaiserl. Familie nach zurückgelegtem 20. Lebe nsjahre, aus den Mitgliedern der zwei ersten Adelsklassen
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0504, von Kölner Gelb bis Köln-Mindener Eisenbahn Öffnen
hinausreichende Bedeutung. - Die K. Z. führt ihre Entstehung auf die alten Postzeitungen zurück, deren Verlagsrecht 1762 das Kölnische Postamt übernahm, um die "Kaiserl. Reichs-Ober-Post-Amtszeitung zu Cölln" herauszugeben. Nach dem Erlöschen des
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0733, von Krieghammer bis Kriegserklärung Öffnen
gleichlautenden K. nebst Disciplinarstrafordnung an- schlössen. Für die kaiserliche M arine bestehen: K. für die kaiserl. Marine vom 23. Nov. 1872, Dis- ciplinarstrafordnung für die kaiserl. Marine vom 23. Nov. 1872, Verordnung, betreffend
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0849, von Küstenbeleuchtung bis Küstenfahrt Öffnen
. Es sind jedoch nicht nur die bestehenden Ver- träge über die K. im Gesetz vom 22. Mai 1881 aus- drücklich aufrecht erhalten, sondern es ist auch die künftige Einräumung dieses Rechts durch Staats- vertrag oder durch kaiserl. Verordnung mit Zu
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0495, Mailand Öffnen
. Chr. daselbst 300000 Alamannen, wurde aber 268 hier ermordet. Im 3. und 4. Jahrh, war M. oft kaiserl. Residenz. Gegen Rom, das es an Einwohnerzahl überflügelt hatte, bewahrte es auch in päpstl. Zeit seine Selbständigkeit; 374^397 war der heil
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0788, von Mercurialia bis Meredith (George) Öffnen
bereits 495 v. Ehr. einen eigenen Tempel und wurde namentlich von der Kauf' mannsgilde verehrt. Mercy (spr. -ßih), Elaudius Florimnild, Graf, kaiserl. Feldlnarschall, Enkel des folgenden, geb. 1666 in Lothringen, kämpfte 1683 beim Entsatze
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0668, von Ortstein bis Oruro Öffnen
verlieh, und verweilte 1855-64 viel in Kopenhagen. Er widmete sich dann in Tü- bingen und später in Heidelberg schriftstellerischen Arbeiten, nahm an den Kriegen von 1866 und 1870 teil, trat 1879 in den Reichsdienst und war 1881 -88 kaiserl. Konsul
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0724, Österreichisch-Ungarische Monarchie (Verfassung) Öffnen
die Anordnungen in betreff der Leitung und Organisation der Armee zu. Die Mitglieder des kaiserl. Hauses stehen nur unter der Familiengewalt des Monarchen. Sie führen den Titel Erzherzöge, Erzherzoginnen und Kaiserliche und Königliche Hoheit. Die großjährigen
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0821, von Palatinus bis Palembang Öffnen
. 1808); Visconti und Lanciani, <-uiäaclsi?lÜÄtin0 (Rom1873); Dea,lane,I^6Mlai8 kaiserl. Hoflager, gehört; im byzant.-röm. Reiche das gesamte, unter dem
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0873, von Pappus bis Papst Öffnen
die polit. Ver- hältnisse waren nicht ohne (5'insluß. Durch die Ver- legung des kaiserl. Wohnsitzes nach Konstantinopel wurde der Bischof von dein oft drückenden Einflüsse des kaiserl. Hofs befreit und zugleich der erste Würdenträger in der Stadt
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0987, Peking Öffnen
niedriger als die der Tataren- stadt. Den Mittelpunkt der letztern bildet die kaiserl. Stadt, die mit ihren Palästen, Tempeln, Häusern und Läden ungefähr den fünften Teil einnimmt; in ihrer Mitte befindet sich die eigentliche Residenz des Kaisers
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0019, Petersburg (in Rußland) Öffnen
ist die kaiserl. Staatsdruckerei (besonders für Herstellung von Staats- und Wertpapieren). Wohlthätigkeitsanstalten. In erster Reihe steht das Findelhaus (1772 gegründet), das jährlich gegen 9000 Kinder aufnimmt. Von den 47 Krankenhäusern sind bemerkenswert
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0330, Postwesen Öffnen
" (Freib. i. Br. 1889) weisen die ersten Spuren dieser Einrichtungen bis in die Zeit Kaiser Friedrichs III. zurück (1440-93). Dieselben dienten meist für die Bedürfnisse des kaiserl. Hofs in Wien. 1450-60 bestand in Innsbruck ein "Hof-Postamt