Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach preuhs hat nach 0 Millisekunden 436 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'preuves'?

Rang Fundstelle
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0291, von Neustadt (in Österreich) bis Neustädtel Öffnen
im Kreis Neu- tomischl des preuh. Rcg.-Bez. Posen, hatte 1890: 2475, 1895: 2599 E., darunter 564 Evangelische und 280 Israeliten, Post, Telegraph: Maschinen- fabrik und Eisengießerei, Gerberei, Getreide-und Echweinemärkte. - 21) N. a m N ü b e n b e
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0900, Eisenbahntarife Öffnen
Eisenbahnverwaltungen beraten und am 12./I3. Febr. 1877 von der durch den preuh. Minister der öffentlichen Arbeiten berufenen Generalkonferenz der deutschen Eisenbahnen festgestellt wurde. Nach diesem System unterscheidet man Eilgut
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0050, Centrumbohrer Öffnen
auch dem neuen Deutschen Reiche grundsätzlich feindlich erwies, bis sie infolge des Rücktritts des preuh. Kultusministers Falk und der vom Fürsten Bismarck vertretenen Schutzzollpoli- Tode (1891) gestaltete sich unter der Leitung von Graf
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0270, von Chorton bis Chotusitz Öffnen
der preuh. Grenze, an dem Flüßchen Orzec, 124 kui nordöstlich von Plozk, hat (1885) 3086 E., über die Hälfte Israeliten, Post, Ackerbau, regen Vieh- und Getreide- handel mit Preußen. In C. befindet sich der erste Kordon der russ. Grenzwache
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0413, von Eulenburg (Botho, Graf zu) bis Eulengebirge Öffnen
, gleichzeitig preuh. Bevollmächtigter im Bundesrate und entwickelte namentlich in der Verteidigung und Durchführung des Socialistengesetzes eineenergifche Thätigkeit. Nach feinem Rücktritt aus dem Ministe- rium übernahm er noch 1881 das Oberpräsidium
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0209, von Hirschfeld (Karl Friedr. von) bis Hirschhorn Öffnen
, beobachtete zunächst die Festung Magdeburg und schlug 27. Aug. bei Hagelberg (s. Belzig) den franz. General Girard. Nach dem Frieden trat er in den Ruhestand und starb 11. Okt. 1818 zu Brandenburg a. d. Havel. Hirfchfeld, Moritz von, preuh
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0268, von Höhenkultus bis Hohenlohe Öffnen
. Eugen Karl Hugo von H.- hringen (s.d.). Sein Oheim, Prinz Adolf von H.-Ingelfingen, geb. 29.Jan. 1797 zuBreslau, Besitzer von Koschentin im schles. Reg.-Bez. Oppeln, preuh. General der Kavallerie, Chef des 23. Land- wehrregiments, früher
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1022, von Roethe bis Rothenfels Öffnen
" fort (Bd.3, Gütersloh 1890; Bd.4, Tl.1, ebd.1895). Rothenburg. 1) R. in der Oberlausitz, Krcis im preuh. Reg.-Bez. Liegnitz, hat 1125,14 ^m und (1890) 51718 (24572 männl., 27146 wcibl.) E., 2 Städte, 129 Landgemeinden und 107 Gutsbezirke
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0051, von Ankersteine bis Anthistiria Öffnen
. Reg.-Vez. Düsseldorf, unweit der Niers, an der Linie M.-Gladbach-Duisburg der Preuh. Staats- bahnen, hat (1895) 3420 E., Post, Telegraph, Bürgermeisterei, kath.Kirche; Weberei von wollenen und halbwollenen Stoffen, Karkassefabrikation, Han- del
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0567, von Hessische Ludwigs-Eisenbahn bis Hildesheim Öffnen
des preuh. Reg.-Vez. Arnsberg, an der Linie Essen- Winterswijk der Preuß. Staatsbahnen, hat (1895) 3508 E., Postagentur, Fernsprechverbindung; Fabrik für Eisenkonstruktionen und Wellblech und Stein- kohlenbergbau (Zechen Konsolidation und Wil
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0824, von Rheinfels bis Rheingraf Öffnen
1763 besetzt. Am 1. Dez. 1794 räumte der Hess. Kommandant von Resius beim Anrücken des franz. Revolutionshccrs die Festung. 1797 wurde N. von den Franzosen zerstört. Nach- dem R. 1815 den preuh. Rheinlanden einverleibt worden war, kaufte 1843
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0780, Sedan Öffnen
. Hochschule. Die Festung wurde 1815 von dcnHesjen genommen, vom Okt. 1815 bis Nov. 1816 von preuh. Truppen besetzt und 23. Aug. 1875 aufgehoben. 3'/2 km südöstlich das Dorf Vazeilles (s. d.). Berühmt ist S. durch dieSchlacht 1. Sept. 1870 is
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 1030, von Wilhelm II. bis Wilhelmsorden Öffnen
der Linie Hamburg-Harburg der Preuh. Persenyklause bei Weichselboden (zum Artikel Wildbachverbauung). Helm-Denkmals in Berlin (18. Aug. 1895), sodann folgten Paraden und Feste zum Gedächtnis der Siege von Gravelotte und Sedan, die Enthüllung des
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0065, von Cessionar bis Cesti Öffnen
. Die Annahme des Cessionars braucht nicht in demselben Akt zu er- folgen, mit welchem die C. erklärt wird, und sie kann , formlos geschehen. Auch die C. kann formlos er- klärt werden, nach Preuh. Allg. Landr. 1, 5, §. 131; nach II, ß. 394 aber, wenn
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0357, von Dispositionsfonds bis Disputa Öffnen
unterworfen sind. - Geheime Fonds sind im Etat des Deutschen Reichs enthalten fürs Aus- wärtige Amt 500000 M., für den preuh. Kriegs- minister 34500 M., für den Staatssekretär der Ma- nne 15000 M.; im preuh. Etat findet sich ein D
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0404, von Domanium bis Dombrowski (Joh. Heinr.) Öffnen
402 Domanium - Dombrowski (Joh. Heinr.) Kanlmergütcr bezeichnet, welcher nicht zur Staats- kasse fließt, sondern zur Civilliste verwendet wird. Donlianinni (mittellat.), Domäne. Domb, Dorf im Kreis Kattowitz des preuh. Neg.-Bez. Oppeln
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0509, von Dreiwegehahn bis Drenthe Öffnen
und Da.rlehnsverein. Nordöstlich von T. der Teu- felsberg und Nehsauer See. Drenkmann, Edwin, Jurist, geb. 6. Juni 1826 in Oppeln, studierte in Vrcslau und Berlin Rechts- wissenschaft ,^trat in den preuh. Iustizdienst, wurde 1862 erster Staats anwalt
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0525, von Driburg bis Driggs-Schröder-Kanonen Öffnen
kreisförmigen, von 13 Bergen einge- schlossenen Kesselthal des Eggegebirges, in 205 m Höhe, an der Aa und der Üinie Soest-Holzminden der Preuh. Staatsbahnen, hat (1890) 2499 E., darunter 242 Evangelische und 59 Israeliten, Post, Telegraph, kath
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0559, von Familienherd bis Familienorden Öffnen
. Preuh. Grund- buchordn. §. 74. Gegenstand des F. können nur solche Gegen- stände sein, welche einen dauernden Ertrag gewäh- ren und selbst von Dauer find. Von den Grund- stücken sind nach Preuh. Allg. Landr. II, 4, §§. 48, 60, nach den Nechten
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0594, von Fasquelle, E. bis Fassâ Öffnen
1884 wieder ab geschasst wurde. 1) Getreide maß. In Hamburg und Altona war das F. von 2 Himten oder Himpten feit Mai 1844 ^ dem preuh. Scheffel ^ 54,96151, vorher aber - 52,734 1 -- 0,95 94? preuß. Scheffel. In Lübeck war das F. zweierlei
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0605, von Fausta bis Faustpfand Öffnen
, für im Konkurse wirksam erklärt und hierdurch die Landcsgesetzgebungen veranlaßt hat, die Mobilienhypothck, wo solche noch vorkam, über- haupt aufzugeben. Dem Principe entspricht es, dah zur Entstehung des F. Übergabe erforderlich ist (Preuh
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0881, von Flechten (Flechtarbeit) bis Fleck (Eduard) Öffnen
der Bearbeitung der preuh. Militärgesetze war er in hervorragender Weise beteiligt und 20 Jahre lang Lehrer des Militär- rcchts an der Kriegsakademie zu Berlin, auch parla- mentarisch vielfach thätig. Er setzte die von Friccius begonnene "Preuh
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0261, von Freie Kirche im Freien Staate bis Freies Deutsches Hochstift Öffnen
. mit dem Finowkanal verbindet, und an den Linien Frank- furt a. O.-Angermünde und Berlin-F. (64,3 km) der Preuh. Staatsbahnen, in 17 in Höhe, in einer der anmutigsten Gegenden Norddeutschlands, am bergigen Rande des Oderbruchs, ist Sitz des
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0668, von Gegenwart bis Gehalt Öffnen
. die Rechtsbildung aufgenom- men. Die Aufnahme ist ausführlich begründet in den Motiven, IV, 1031 fg. Er folgt mehr'der Preuh. Vormundschaftsordnung als dem ^cxie civil. Gegenwart, Die, in Berlin erscheinende Wochenschrift für Litteratur, Kunst
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0753, von Gemeinfliegen bis Gemeingefährliche Verbrechen und Vergehen Öffnen
preuß. Provinzen Schleswig-Holstein und Lauenburg, Hannover (mit Ausnahme des Fürsten- tums Eichsfeld und der Niedergrafschaft Lingen, wo Preuh. Allg. Landrecht gilt), Hessen-Nassau und in hohenzollern,in Neuvorpommernund Rügen,im Be- zirk des
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0932, Gesellschaft (juristisch) Öffnen
gemacht werden sollen, sind die bei solchem Er- werb allgemein vorgeschriebenen Formen zu wahren. (Preuh. Allg. Landr. §. 199.) Über die Verhältnisse der Gesellschafter unterein- ander bestimmt an erster Stelle der Gesellschafts- vertrag
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0185, von Gößnitz bis Götakanal Öffnen
eine außerordentliche Steuer, genossen Handels- und Zollfreiheit im gan- zen Lande und unterlagen einzig der Jurisdiktion des poLoisiH prika? (s. Prikas). Gostyn. 1) Kreis im preuh. Reg.-Bez. Posen, hat 600,30 hkm, (1890) 39135 (17 817 männl., 21318 weibl.) E
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0216, von Götze (Emil) bis Gotzkowski Öffnen
mit entschiedenem Er- folg erprobt und auch als Oratorien- und Konzert- sänger große Anerkennung gefunden. 1884 wurde G., der durch glänzende Stimmmittel, gute Bildung und musikalische Auffassung einer der besten Helden- tenöre ist, preuh. Kammersänger
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0311, von Grev. bis Grévy Öffnen
) Kreisstadt im Kreis G., 14 km im SW. von Neusi, an der Erst, in 52 m Höhe, und an der Linie Neuß-Euskirchen und der Nebenlinie G.-Hochneukirch (10,2 km) der Preuh. Staatsbahnen, Sitz des Landratsamtes, eines Amtsgerichts (Land- ^ gericht Düsseldorf
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0846, von Hartmann (Ernst) bis Hartmann (Julius von) Öffnen
von, preuh. General der Ka- vallerie, geb. 2. März 1817 zu Hannover, trat 1834 in Aschersleben in das preuh. 10. Husarenregiment ein, wurde 1835 zum Offizier ernannt, war 1839 -42 zur Allgemeinen Kriegsschule, 1844-47 zum Topographischen Bureau
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0036, von Hengersberg bis Henk Öffnen
1820 zu Anklam, begann seine Lauf" bahn auf Handelsschiffen, machte Reisen nach Bra- silien, dem Mittel- und Schwarzen Meer und wurde 1844 Kapitän. Bei der Bildung der preuh. Marine 1849 trat er als Auxiliarofsizier in dieselbe ein, wurde 1855
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0071, von Heristall bis Herm. Öffnen
, Friedr., Maler, s. Herlin. Herleshausen, Dorf im Kreis Efchwege des preuh. Reg.-Aez. Cassel, an der Werra und an der Linie Vebra-Eisenach der Preuh. Staatsbahnen, hat (1890) 1060 E., Post, Telegraph. Nahebei das Schloß Augusten au der Landgrafen
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0082, von Hermite-Inseln bis Hermunduren Öffnen
. Bei H. beginnt der fruchtbarste gut kultivierte Ackerbaudistrikt des Landes. Hermsdorf. 1) H. unterm Kynast, Dorf im Kreis Hirschbera des preuh. Reg.-Bez. Liegnitz, 4 km südwestlich von Warmbrunn, am Riesen- gebirge und an der Nebenlinie
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0121, Hessen (Großh.; Militärwesen. Justizwesen u. Rechtspflege. Finanz-, Armenwesen) Öffnen
als geschlossene Division unter preuh. waren dieselben dem 9. Armeekorps zugeteilt. Nach der Militärkonvention vom 13. Juni 1871 trat mit dem I.Ian. 1372 das gesamte Hess. Kontin- gent in den Etat und die Verwaltuug des Reichs Heers
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0129, von Hessen-Darmstadt bis Hessenfliege Öffnen
trotz der ständifchen Erklärung, nur mit einigen Änderungen, die er vor- fchlug. Nun erklärte sich aber im Nov. 1859 die preuh. Regierung für die Herstellung der Verfas- sung von 1831, soweit sie nicht bundeswidrig. Öster- reich widersprach
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0173, von Hildegunde bis Hildesheim Öffnen
. (Barmen 1891). Hildegunde ^ in der deutschen Heldensage die Verlobte Walthers von Aquitanien. In Eckeharts "'WaltliarniZ" ist sie eine burgundische Prinzessin. (S. Walthersage.) Hilden, Stadt im preuh. Reg.-Bez. Düsseldorf und Landkreis
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0184, von Hiller (von Gärtringen) bis Hiltensperger Öffnen
Ehmann heraus (Reutlingen 1844; neue Ausg. 1851). Eins der bekanntesten ist "Weicht ihr Berge, fallt ihr Hügel". Hiller von Gärtringen, Joh. Aug. Friedr., Freiherr, preuh. General, geb. 11. Nov. 1772 zu Magdeburg, machte in preuß. Diensten
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0274, von Höhentafeln bis Hohenzollern (Fürstentümer) Öffnen
und Fahlerze. Nahebei eine Mineralquelle mit Kalt- wasserheilanstalt. - 3) H. in Ostpreußen, Stadt im Kreis Osterode des preuh. Reg.-Bez. Königs- berg, in 595 m Höhe, am Amling, an der Neben- linie Allenstein-Soldau der Preuh. Staatsbahnen, Sitz
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0278, von Hohenzollern (Karl Anton, Fürst von H.-Sigmaringen) bis Höhere Bürgerschule Öffnen
. Seit 1868 war er Präses der Landesverteidigungskom- mission. Er starb 2. Juni 1885 in Sigmaringen. Aus seiner 21. Okt. 1834 geschlossenen Ehe mit der Prinzessin Iosephine von Baden sind entsprossen: Fürst Leopold, geb. 22. Sept. 1835, preuh
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0296, von Holledau bis Höllengebirge Öffnen
. 13. Juni 1845 zu Schönweide bei Plön, trat 1859 in die preuh. Marine ein und machte Reifen auf Hela, Gazelle, Gesion. Im Dänischen Kriege nahm er 17. März 1864 an Bord der Arkona am Seegefecht bei Iasmund teil, wurde 1865 zum Unterlieutenant zur
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0524, von Ilezk bis Ilgen (Heinrich Rüdiger von) Öffnen
.)'verwechselt. Ilfeld. 1) Kreis im preuh. Reg.-Bez. Hildes- heim, hat 273,24 ^m, (1890) 14647 (7176 männl., 7471 weibl.) E., 1 Stadt, 20 Landgemeinden und 7 Gutsbezirke. - 2) Flecken und Hauptort des Kreises I., in 260 m Höhe, am Eingang des roman
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0711, von Isera bis Iserlohn Öffnen
. ist rauh, meist mit Wald bestanden und spärlich bewohnt. - Vgl. Neu- gebauer, Das I. (4. Aufl., Görlitz 1892). Iferm, Varietät des Titaneisenerzes (s. 0.). Iserlohn. 1) Kreis im preuh. Reg.-Bez. Arns- berg, hat 332,47 hkm, (1890) 70002 (35498
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0819, von Jacobi (Joh. Georg) bis Jacobini Öffnen
vortragenden Rat be- fördert. Seit 1871 wirkte er zugleich als preuh. Bevollmächtigter bei der Rheinschiffahrts-Central- kommission. Nachdem er 1872 Mitglied des Staats- rates und des Gerichtshofs für Kompetenzkonflikte, 1873 Vundesratsbcvollmäcytigter
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0877, von Jarl bis Jaroslau Öffnen
verwickelt und eingezogen. Darauf studierte er in Berlin die Rechte, nahm 1848 an dem Aufstande der Polen in der Provinz Posen teil und trat 1862 als Kreisrichter in Posen in den preuh. Staatsdienst, den er 1879 als Amts- richter-ausgab. Er starb 24
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0917, von Jig bis Jireček (Joseph) Öffnen
Felsenlabyrinth, die Prachower Felsen <431-452 N). Geschichtlich bekannt wurde I. im Deutschen Kriege von 1866 durch das Treffen vom 29. Juni. Die 5. preuh. Division hatte Befehl erhalten, sich in den Besitz von I. zu setzen. General von Tümp- ling teilte
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0928, von Johann Georg (Kurfürst v. Brandenb.) bis Johann (Markgraf v. Brandenb.-Cüstrin) Öffnen
, Geschichte der preuh. Politik, Bd. 2 (2. Aufl., Lpz. 1869-70). JohannGeorg,mitdemBeinamen()6c0ii0iiiu8, Kurfürst von Brandenburg (1571-98), geb. 1525, vereinigte nach dem Tode seines Vaters, des Kurfürsten Joachim II., und seines Oheims
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0936, von Landsberg (in Bayern) bis Landschaften Öffnen
-Eylau des preuß. Neg.-Bez. Königsberg, Sitz eines Amtsge- richts (Landgericht Vartenstein), hat (1890) 2455 E., darunter 128 Katholiken und 07 Israeliten, Post und Telegraph. - 4) L. bei Halle, Stadt im Kreis Delitzsch des preuh. Reg.-Bez. Merseburg
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0294, von Neuteich bis Neutralisieren Öffnen
292 Neuteich - Neutralisieren Neuteich, poln. Nityck, Stadt im Kreis Marien- burg des preuh. Reg.-Bez. Danzig, in der Mitte des zw^chen Weichsel und Nogat gelegenen Werders, an der Schwente und der Nebenlinie Simonsdorf- Tiegenhof (24,71"u
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0360, von Niemegk bis Niemeyer Öffnen
Landrücken, geht in einem großen nach S. gerichteten Bogen westlich bis Grodno, von da in Nordrichtung bis 20 km oberhalb Kowno, von wo ab er die West- richtung beibehält. Von Grodno bis zur preuh. Grenze bei Schmalleningken bildet der N. die Grenze
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0495, von Ober-Garonne bis Oberhautgewebe Öffnen
.) ^Komitats (s. d.). Obergespan, der erste Beamte eines ungar. Oberglogau, früher auch Klein - Glogau oder Weniger-Glogau genannt, poln. HtnFcinvek oder N^ ÜtoFmv, Stadt im Kreis Neustadt des preuh. Reg.-Bez. Oppeln, an
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0528, von Puttkamer (Maximilian von) bis Püttlingen (Landgemeinde) Öffnen
- tusverwaltung, mit Ausnahme des öffentlichen Unterrichts, übertragen. Seit 1879 versieht er zu- gleich die Geschäfte eines Kommissars des kaiserl. Statthalters beim Bundesrate in Berlin und ist seit 1884 stellvertretender preuh. Bevollmächtigter bei
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0632, von Rath bis Rathenow Öffnen
. Taf. II, Fig. 2), Wmterthur (von Semper, 1865 -66), Wiesbaden (von Hauberrisser, 1884-87; s. Taf. I, Fig. 3), Hamburg (1886-95). Rathenow, früher auch Rath enau, Kreisstadt im Kreis Westhavelland des preuh. Reg.-Bez. Pots- dam, rechts an
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0834, von Rheumatismusketten bis Rhinow Öffnen
aus Nitro- glycerin, Natronsalpeter, Holzmehl und Holzmoder. Nheydt, Stadt im Kreis Gladbach des preuh. Reg.-Vez. Düsseldorf, 4 km südlich von Gladbach, mit dem es durch elektrische Straßenbahn verbunden ist, an der Niers und den Linien
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0857, von Richterswil bis Richtmünze Öffnen
(geb. 1611, gest. 1664), erhielt 1661 den böhm. Ritter- ftand mit dem Beinamen von R. Der Freiberren- stand kam 1735, 1741 und 1846 an die noch blühen- den Linien, der preuh. Grafenstand nach dem Rechte der Erstgeburt an den Kohlhöher Zweig 1846
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0223, von Salmakis bis Salmanassar Öffnen
und 1815 unter preuh. Landes- hoheit kam. Der König von Preußen erhob 1816 den Rheingrafen Friedrich von Grumbach in den fürstl. Stand mit dem Titel Fürst zu Salm- Horstmar. Gegenwärtiger Standesherr ist seit 15. Febr. 1892 Fürst Otto, geb. 23
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0287, von Sankt Peterskraut bis Sankt Vith Öffnen
. 229 d). Sankt Tonis, Flecken im Kreis Kempen des preuh. Reg.-Bez. Düsseldorf, an der Nebenlinie Krefcld-Viersen der Krefelder Eifenbahn, hat (1890) 7459 E., darunter 59 Evangelifche und 60 Is- raclitcn, Post, Telegraph, schöne got. Kirche
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0364, von Eisenbahnbücher bis Eisenbahnsteuer Öffnen
aus Eisenbahnbetrieb kennt die preuß. Gesetzgebung nicht; dagegen sind nach den Kreisord- nungen Forensen sowie jurist. Personen und Aktien- gesellschaften hinsichtlich des aus dem Gewerbe fließen- den Einkommens steuerpflichtig. Der preuh. Fiskus kann
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0705, von Landmesser bis Landwirtschaftskammern Öffnen
unerheblichen Einfluß ausgeübt hat, und einer Studie über die Verein- fachung der Reichsversicherungsgesetzgebung (in den "Preuh. Jahrbüchern", 1894). ^Landmesser (soviel wie Feldmesser, Geo- meter), in Preußen der amtliche Titel derjenigen Personen
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0847, Eisenbahnbehörden Öffnen
der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen" zu Straß- burg die Reichseisenbahnen (s. d.) verwaltet. Das Reichsamt besteht aus einem Chef, z. Z. der preuh. Minister der öffentlichen Arbeiten, und der erforder- lichen Anzahl vortragender Räte und Hilfsarbeiter
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0917, von Eisenbahnverordnungsblatt bis Eisenbahnwagen-Mietgesellschaften Öffnen
zunäckst auf das preuß. Eifenbahnrecht, den Betrieb der Eifenbahnen, die , Nationalökonomie der Eisenbahnen, insbesondere das Tarifwescn und die Verwaltung der preuh. Staatsbabnen. Neuerdings ist noch Technologie (in Köln) und Elektrotechnik
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0907, Geschoß Öffnen
(Fig. 15) für die Seele von sechseckigem Querschnitt und das eichelförmige G. des preuh. Zünd- nadelgewehrs, das sog. Langblei (Fig. 1l>), welches mittels einc^ Papierspiegels in der Seele geführt wurde. Die G. Fig. 10-15 ge- hören den
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0643, von Hagel (in der Jägersprache) bis Hagelkugel Öffnen
- theorien älterer und neuerer Zeit (Cass. 1878); Sarrazin, Die Naturgesetze des H. und die Hagel- versicherung (Groß-Lichterfelde 1890); derf., Acht Jahre Hagelstatistik des königlich preuh. Statisti- schen Bureaus u. s. w. und deren Hagelkarte
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0075, von Hermann (Karl Heinr.) bis Hermannsdenkmal Öffnen
des preuh. Neg.-Vez. Lüneburg, in der Lünevurger Heide, im Örtzethal, hat (1890) 1578 E., Post, Tele- graph, eine alte, von Hermann Billung erbaute ! Kirche, mit Glocken von 1496 und 1681, 2 Kreuz- kirchen (1878 und 1886), 2 Missionshäuser
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0327, von Holzwespen bis Holzzölle Öffnen
Linien Soest-Schwerte und Hamm- T ortmund der Preuh. Staatsbahnen, hat (1890) 2972 E., darunter 916 Katholiken; Post, Telegraph, Präparandenanstalt, Rettungshaus,Wasserleitung' Ringofenziegelei und Steinkohlenzeche. Holzwolle, dünne gekräuselte
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0493, von Hypothekencertifikat bis Hypothekenschulden Öffnen
bei den preuh. Amtsgerichten in Millionen Mark: Eintragungen Löschungen Jahr Stadt Land Stadt Land M 1886/87 1005 624 571 491 567 1887/88 1128 568 561 480 655
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0370, von Préfet bis Preis Öffnen
des P. für Preußen liegt darin, daß er ein ganz preuß. Strom ist und in seinem 19 230 hkm großen Gebiet alle Wasser sammelt, die zwischen der Sche- schuppe und Passarge auf dem preuh. Landrücken entspringen. Die bedeutendsten Nebenflüsse sind
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0488, von Katscha bis Kautschuk Öffnen
<', 'F.'? Bochara, mit (i8?9) 4125 Einw. ^Katzcler (Katzler), Friedrich Georg Andreas von, preuh. General, geb. ^4. Jan. 1765 zu Grinrminghausen bei Altena', Enkel des preußischen Generals Nikolaus Andreas v. K., trat 177^) als Kornett in ein
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0608, von Němcova bis Neumann Öffnen
, Gutsbezirk im preuh. Regierungsbezirk Königsberg, Kreis Fischhausen, im Samland, an der Ostsee und der Linie Pillau-Prostken der Ostpreußischen Südbahn, hat eine Villenkolonie der Königsberger, ein Seebad und (1885) 86 Einw. *Neumann, 10) Leopold
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0621, von Obernigk bis Oeynhausen Öffnen
von, preuh. General, nalim im j trennte und sich den Konservativen nähei te, wurde ei August 1888 seinen Abschied als kommandierender! bei den Neuwahlen 1854 übergangen und durch sei General des 14. Armeekorps. ! nen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0049, von Centrifugal bis Centrum Öffnen
. Landtagswahlcn vom 16. Nov. 1870im preuh. Ab- geordnetenbauseund nach den Reichstagswahlen vom 7. März 1871 auch im Deutschen Reichstage unter Artikel, die man unrer C vermißt, sind unter K aufzusuchen.
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0111, von Charlier bis Charlottenburg Öffnen
Thomas (s. d.). Charlottenbrunn, Marktflecken im Kreis Wal- denburg des preuh. Neg.-Vez. Breslau, 7,5 kin im SO. von Waldenburg und 7 km von der österr. Grenze, in 469 m Höhe, in einem durch bewaldete Vergzüge geschützten Kessel des
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0121, von Chasseloup-Laubat bis Chasseurs à cheval Öffnen
das C. zur franz. Ordonnanzwaffe erhoben und die Anfer- tigung fo eifrig betrieben, daß 1868 die ganze aktive Armee mit dem C. ausgerüstet war. Die Vorzüge des C. vor dem preuh. Zündnadelgewehr beruhten auf dem kleinen Kaliber (11 mrn), dem
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0348, Civilprozeß Öffnen
Staates anzusehen, was z. V. im Falle einer Entthronung des regierenden Hauses oder des Aussterbens fuccessionsfähiaer Nachkommenschaft in demselben wohl in Anschlag kommen mühte. In Preuhen ist das Rechtsverhält- nis wesentlich anders geartet. (S
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0374, von Clemens von Alexandria bis Clemens Wenzeslaus Öffnen
Frieden von Aachen (1748) in einer Frankreich wohlwollenden Neutralität. 1751 wurde ein 1753 erneuerter Subsidienvertrag mit Frankreich ab- geschlossen, auf Grund dessen der Kurfürst am Sie- venjährigen Kriege gegen Preuhen teilnahm. Um dem
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0416, von Cölenteraten bis Coleridge (Hartley) Öffnen
Halberstadt, studierte Medizin zu Berlin und trat 1856 in den Militärdienst. Er wurde 1867 zum Medizinalstabe der Armee kommandiert und trat bei Errichtung der Militär-Medizinalabteilung 1868 als Decernent in das preuh. Kriegsministe- rium ein. An
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0423, von Colla sinistra bis College Öffnen
, Stadt im Kreis Eckartsberga des preuh. Reg.-Bez. Merseburg, 23 km von Weimar und 2,5 km von der Weimar. Landesgreuze, iu frucht- barer Ebene, vom Frauenback durchflossen und an der Nebenlinie Großheringen-Straußfurt der Preuß. Staatsbahnen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0428, von Cölln (Daniel Georg Konrad von) bis Colloredo Öffnen
über die innern Verhältnisse am preuh. Zofe" (3 Bde., Amsterd. und Köln 1807-9), eine Schrift, die die Tradition über die Zeit Friedrich Wilhelms II. ge- schaffen hat, "Neue Feuerbrände" (6 Bde., Lpz. 1807 -8), "Wien und Berlin in Parallele" (5
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0432, von Colmar (in Posen) bis Colomb Öffnen
Berücksichtigung fanden, "Aus dem Tagebuch des Generalmajors von C. 1870/71" (ebd. 1876), "Beiträge zur Geschichte der preuh. Ka- vallerie seit 1808" (ebd. 1880) und "Blücher in Briefen aus den Feldzügen 1813 bis 1815" (Stuttg. 1876
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0438, von Colorado-City bis Colossochelys atlas Öffnen
desselben in die Erde, Umgraben des von dem Graben begrenzten Acker- stücks auf 25 ein Tiefe, sorgfältiges Durchsuchen des letztern nach Puppen und schließliches Bespren- gen des umgegrabenen Landes mit Benzol. - Vgl. die vom königlichen preuh
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0456, von Commentitius bis Commissarius loci Öffnen
preuh. Reg.-Vez. Köln, an den Ausläufern der Eifel und am Vleibach, hat (1890) 2193 E., darunter 37 Evangelische und 99Israeliten, Post, Telegraph, Bürgermeisteramt; Kirche, Synagoge, Kranken- und Waisenhaus; 3 Mühlen und 3 Gerbereien. Dazu gehört
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0463, von Compagnie bis Compagnon Öffnen
Vorschrift wurde sie zuerst 1825, aber uur langsam konnte der ihr zu Grunde liegende taktische Gedanke sich von denHemm- uissen veralteter Anschauungen freimachen. Die Kriege 1866 und 1870/71 wurden von der preuh. Infanterie zwar bereits im Sinne
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0466, von Compoundräder bis Comte (Istdore Auguste Marie François Xavier) Öffnen
am 31. Dez. zugestellt war, die zweimonatige Frist mit dem 28., im Schaltjahr dem 29. Febr. So rech- net aber noch nicht das Preuh. Allg. Landrecht. vonipütus (lat.), Berecknung; 0. MsetMig, Rechnung, nach welcher das Osterfest bestimmt
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0496, von Convoy bis Cook (Mount-) Öffnen
. Inuw. Conz, das Oongtitium der Römer, Dorf im rechts an der Saar, unweit deren Mündung in die Mosel und am Anfange der Trierer Moselebene sowie an der Linie Trier-Saarbrücken und der Neben- linie Ehrang-Trier-C. (16 1cm) der Preuh. Staats
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0540, von Cosa bis Cosenza Öffnen
- rcichisch-Oderberg (180,8 km), C.-Auschwitz (96,6 km) und Camenz - C. - Kandrzin der Preuh. Staatsbahnen (Bahn- höfe C.-Stadt und C.-Kandr- zin), Sitz des Landratsamts, eines Amtsgerichts (Landgericht Ratibor) und einer Oberförsterei, hat
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0567, von Courts bis Cousinéry Öffnen
eine zweite Reise nach Deutschland. In Dres- den auf Betrieb der preuh. Regierung verhaftet, wurde er nach Berlin abgeführt und erlitt daselbst eine kurze Gefangenschaft. Bei feiner Rückkehr nach Frankreich warf er sich ganz in die Opposition
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0580, von Crannoges bis Crashaw Öffnen
und königl. 'Seebad im Kreis Fischhausen des preuh. Reg.-Bez. Königsberg, an der Ostsee, am Südende der Kurischen Nehrung und an der Nebenbahn Königsberg-C. (28,2 kin), ist Sitz eincr Dünen- inspettion, eines königl. Domänen-Rentamts
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0634, von Cuntis bis Cupuliferen Öffnen
Thätigkeit. Im Reichstage vertrat C. 1873-81 den Wahlkreis Dessau-Zerbst, seit 1884 Kreuznach-Simmern; im preuh. Abgeordnetenhause seit 1873 ununterbrochen Solingen-Lennep-Rem- scheid. Er ist ein hervorragendes Mitglied der na- tionalliberalen Partei
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0685, von Dagö bis Daguerreotypie Öffnen
und starb als Knabe von 16 Jahren. - Vgl. G. Richter, Annalen des frank. Reichs (Halle 1873). Dagobertshausen, Dorf im Kreis Mel- sungen des preuh. Neg.-Bez. Ca^el, hat (1890) ?00 evang. E., eine alte Kirche, der Sage nach von: Frankenkönig
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0689, von Dahlin bis Dahlmann Öffnen
Verfafsungsentwurf der Siebzehner ausarbeiten, den man vorzugsweise als sein Werk betrachten darf. In die Deutfche Nationalverfammlung ge- wählt, ward er einer der Führer der Partei, die einen Deutschen Bundesstaat mit preuh. Erbkaiser- tum
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0855, von Dechamps (Victor) bis Dechend Öffnen
die Rechte, wurde 1836 Auskultator, ging später zur Regierung über und trat 1849 als Geh. Regierungsrat und vortragender Rat in das Handelsministerium. 1851 wurde er Mitglied und 1863 Vicepräsident des Hauptbankdircktoriums, 1864 Präsident der preuh
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0869, von Dedition bis Defektsverfahren Öffnen
aus Privat- und Disciplinarrecht. Das preuh., auf der Gesetz- gebung von 1844 beruhende System wurde sowohl vom Reich als von den meisten Einzelstaaten, insbe- sondere Württemberg, Baden, Hessen übernommen. Das D. setzt voraus einen Fehlbetrag
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0877, von Deggut bis De Gubernatis Öffnen
und das Preuh. Disciplinargesetz kennen nur eine Versetzung in ein Amt gleichen Ranges mit geringerm Gehalt. - Über D. eines Klerikers s. Deposition. - Im Kriegs recht ist D. die Strafe der Herabsetzung eines Offiziers oder Unter- offiziers zum
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0920, von Demanova bis Dematophora necatrix Öffnen
in Afrika, der Auseinandersetzung von "Interessen- sphären" dienen. Eine besondere Bedeutung hatte die D., welche die preuh. Regierung 1848 zwischen den überwiegend poln. und deutschen Teilen der Provinz Posen zog in der Absicht, beide in Verfas
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0948, von Depositar bis Depositenwesen Öffnen
worden sind. Eine umfassende Regelung hatte dieser Ge- schäftszweig der Gerichte durch die preuh. Depo- sitalordnung vom 15. Sept. 1783 erhalten, deren schwerfällige und auf übertriebenem Mißtrauen be- ruhende Vorschriften durch die Verordnung vom
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0956, von Deputieren bis Derbe Öffnen
der Eigentümer der an Frankreich abgetretenen deutschen Landesteile auf dem linken Rheinufer zu regulieren, und sich dieses Auftrags in dem 1803 zu stände gebrachten Reichs- deputationshauptschluß ff. d.) entledigte. - Nach der preuh. und andern
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0959, von De rege optime merito bis Derg Öffnen
. Seinen Namen führt seit 1889 das preuh. 3. Dragonerregiment. - Vgl. Varnhagen von Ense, Viogr. Denkmale, Bd. 1 (in den "Ausgewählten Schriften", 3. Aufl., Bd. 7, Lpz. 1887), und Graf zur Lippc-Weißenfeld, Derfflinger (Berl. 1880); das Buch
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0267, von Dicotyles bis Dicyemiden Öffnen
. deutschen seidenfreien, keimfähigen Nottlcesamen) zur Zeit, wo die zu liefernde Ware in einer für beide Teile verbindlichen Weise ausgeschieden wird. So nach Gemeinem Necht, nach Sächs. Bürgerl. Geseich. §. 900, nach franz. Necht. Nach Preuh
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0279, von Dienstauszeichnungen bis Dienste (persönliche) Öffnen
.). ^ Deshalb können auch Kinder, welche an dem Haus- ' halte der Eltern teilnehmen und unter deren Er- ^ ziehungsgewalt stehen, beim Mangel einer Ver- , abredung selbst für wirtschaftliche D. keine Ver- i gütung fordern (Preuh. Allg. Landr. II, 2, z§. 121
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0282, von Dienstliste bis Dienstmiete Öffnen
Osterr. Bürgerl. Gesetzb. §. 1155 den Dienstleistenden zu entschädigen. Nach Preuh. Allg. Landr. 1,11, S. 917 wird auch in diesem Fall der Arbeitgeber von seiner Verbindlichkeit der Be-
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0288, von Dieppenbeek bis Dies Öffnen
-Altenkirchen-Au der Preuh. Staatsbahnen, hat (1890) 1470 E., Post, Telegraph, Amtsgericht (Landgericht Neu- wied); Schloß des Fürsten Wied mit schönem Park, Ichanniterkrankenhaus, Wasserleitung, künstliche Fifchzuchtanstalt (Forellen); Gerberei