Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Ai hat nach 0 Millisekunden 851 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.

Rang Fundstelle
99% Brockhaus → 1. Band: A - Astrabad → Hauptstück: Seite 0263, von Ahrweine bis Aias Öffnen
die Stromschnellen des Karun bei A. beseitigt werden können. a. i ., Abkürzung für ad interim (s. d.). , Tier, s. Faultiere . , Stadt im franz. Depart. Marne, s. Ay . Aia ( Äa ), in der mythischen Geographie der Griechen
94% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0238, von Ahriman bis Aias Öffnen
.), und auch später noch, unter den Arabern, durch ihren Handel blühend, geriet aber seit dem 10. Jahrh. in Verfall und ist jetzt ein ärmlicher Ort von etwa 50 Familien. Die Trümmer der alten Stadt bilden eine 15-18 km lange Reihe von Schutthügeln.
71% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0038, von Ahimoth bis Ai Öffnen
34 Ahimoth - Ai. War nebst Zabok Priester zu Davids Zeiten, 2 Sam. 8, 17. 1 Chr. 19, 16. Ahimoth Ein Lebe- oder Sterbe-Bruder. Er war ein Sohn Elkanas vom Stamm Levi, 1 Chr. 7, 25. Ahinadab Ein freiwilliger oder Fürsten-Bruder. Ein
47% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0286, von Baghelkhand bis Bagnara Calabra Öffnen
Hauptwerk ist: «Le vite de' pittorio, scultori, architetti ed intagliatori dal pontificato di Gregorio XIII fino ai tempi di Urbano VIII» (Rom 1642 und Neapel 1733). Auch schrieb er «Le nuove chiese di Roma» (Rom 1639). Baglioni (spr
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0760, von Dancla bis Daṇḍin Öffnen
. Litteratur an der Universität seiner Vaterstadt. Von seinen zahlreichen Schriften sind zu erwähnen: "Op6i-6 äi ^0inma80 (^ainpÄUOlIg., 8celw, oräinaw 6(1 an- notaw" (2 Bde., Tur. 1854), "1^ ra^i-c^uta- xi0N6 äi 8antH Illiva" (Pifa 1863), "1.3.
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0479, von Galileische Zahl bis Galipea Öffnen
<^I16 mHceliio 8o1ai'i 6 loro acci- läc^nti" (Rom 1613), "II 8"FFiHt0i^" (edd. 1623", "DmioAO 801)13, i äu6 8i8t0ini äei moiiäo " (Flor. 1632; deutsch von Emil Strauß, Lpz. 1892), "I^r- tera. a t^ii8tina äi I.0rl;n3, 8u1I.^ interpotraxionc äellk
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0310, von Ciaconne bis Cibber Öffnen
ru886 äi ^i688ÄQäl0 ?0U8ciiil16" (1855), die Novelle "86I-6U3." (1857), "?068i6 varis" (1857), die epische Dichtung "3ts1w> (1858), "Nuov6 P06816" (1861); unter den literarhistorischen: "1^3. comiiisäiI. itÄliang.. 8tuäi Ltorioi
1% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0820, von Finte (Fischgattung) bis Fiori da Urbino Öffnen
^ ins Französische übersetzt; eine zweite Ausgabe erschien als "'ii'kttato äi äiritto int6ru3.2i0n3.i6 puddlico" in 3 Bdn. (Tur. 1879 - 84; spanisch von Garcia Morano 1880; französisch von Antoine 1885); die 3. Auflage Tur. 1887 - 91. Ihm schließt
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0164, von Karl Emanuel I. (König von Sardinien) bis Karl Albert (König von Sardinien) Öffnen
19. Febr. 1773. - Vgl. Carutti, 8wiiH äei i'Lg'no äi (^rio Nina- nu6i6 III (Tur. 1859); Perrero, (^rio Nmanuoi0 III äi 89.V01H a, äit'esii civile ^I^)i usiia. ckuiMZiiH äsi 1744 (ebd. 1886). Karl Gmanuel II., König von Sardinien (1796-1802
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0865, von Riemgabel bis Ries (Papiermaß) Öffnen
) und Pirazzi in einem Trauerspiel, Rich. Wagner in der Oper R. (1842). Beim Aufgang links auf das Kapitol steht feit 1887 sein Vronzestandbild (von Masini). - Vgl. Fortifiocca, Vita äi 15i6nxo (Vrcscia 1624, und bei Muratori, Ilei-nm, it^Iicaruni Lci'i^it
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 1010, von Roßhaar bis Rossi Öffnen
1008 Roßhaar - Rossi dem veröffentlichte er: "I.K viving. ^0inni6äia. äi I)I,nt6 ^li^isri con comento knaiitico" (Bd. 1 u. 2: "1^' lulerno", Lond. 1826 fg.), "DeUo 8pirit0 Hntipapaik clie proäuLLk 1a. rikorma," (ebd. 1832), "II migtero
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0354, von Savoyer Alpen bis Saxifraga Öffnen
^dii itHiwie, Bd. 6 (Mail. 1819-57); Fr^zet, Hiätoirs äs III. IN5N30N ä6 siivoio (3 Bde., Tur. 1826-30); Bertolotti, Ooinponäio äeil^ Ltoi-ia, äLiIa. c^ga. äi 83.V0^H (ebd. 1830); E. Mattet, Documontg ii^äitg 3ur 1". F6Q"ül0M (16 III. IN!N30N
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0425, von Collesano bis Collier Öffnen
sein und seiner Tochter Denkmal. - Vgl. Agliardi, Oöimi Zwrici intorno kl llart. ^oisoue (Bergamo 1840); Cicogna, Nouuuikitto äi L. 0. äi V6Q62i3. (Vened.1831); Spino, Vita äi L. (^lione (Vicenza 1476 und Trieft 1859). Collefano, Ort im Kreis
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0530, von Corregidor bis Corrientes Öffnen
der Varockmalerci war höchst bedeutend.- Vgl.Mengs, Nemorik cmieLi-nsnti 1ä vita. 6 16 0P6I-6 äi ^.utouio ^UsFi i (Vassano 1783); Pungileoni, NEinoris igtoi'icnL äi Antonio ^.iisFri (3 Bde., Parma 1817-21); Iul. Meyer, Correggio (Lpz. 1871)' Bigi
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0580, von Farin bis Farini Öffnen
bekannt machten, sind zu nennen: "vus amori" (1869), "II i'oinai^o äi un veäovo" (1872), "I'iainuia. vHAHdoiiäa" (1872; neue Ausg. u. d. T. "I^i'utti proiditi", 1878), "1^nt6 äi pieeiiL" (1874), "0ap6i1i diouäi" (1876), "vlüla 8PUU12. äei
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0691, von Ferrara (Francesco) bis Ferrari (Benedetto) Öffnen
. und Comacchio ("äau8 168 p^ce8 äe I^i'i-ai-6") an Osterreich kam. 1859 kam das Land an das neue Königreich Italien. Vgl. Antonio Frizzi, Neinoiis per 1a, Ztoi-ia äi kV (5 Bde., Ferrara 1791); G. Manini Ferranti, (^ompendio äklla 8t0i-ia LHCI'3. 6
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0428, von Donjon bis Don Juan Öffnen
Jahren komponierte er unter anderm die Opern "I^NIiZirs ä'anior6"(1832), "II k'urioLO", "?lN'i8in3.", "lor^UHtO ^9.880", "I^U> orexia, VorZig.", (alle 1833), "(^mma äi Ver^i" (1834). Sodann wandte er sich nach Paris, wo sein "Narino ^ali^ro
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0801, von Paatsjoki bis Pacht (rechtlich) Öffnen
, der Varonalgerichts- barkeit unter Abschaffung auch der tüchtigen franz. Neuerungen einleitete und mit Energie gegen die Carbonari (s. d.) vorging. 1815 machte er Pius' Flucht vor Murat nach Genua mit, nicht ohne vor- her eine (^iunta, äi 8tat0, die an Stelle
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0846, von Ricci bis Richard (deutscher König) Öffnen
. Jan. 1810. Innerlich ist er bei seiner Gegnerschaft gegen das Papsttum geblieben. - Vgl. Nomorw äi 8c. äs 15. (2 Bde., Flor. 1865, hg. von A. Gelli; reichen bis 1786); De Potter, Vis äs 8c. äe R. (Brüss. 1825; deutsch Stuttg. 1827); C. Guasti
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0870, von Serampore bis Serawak Öffnen
, vermählte sich mit Edoardo Scarfoglio, gründete mit ihm den "^ori-isre äi I^oinll." und wohnt jetzt in Neapel, wo sie mit ihrem Gatten den "lüorriei-s äi Napoli" leitet. Ihre Romane und Novellen, die großen Beifall fanden, zeichnen sich
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0076, Deutsche Sprache (Geschichte) Öffnen
bei weniger schulgerechten Schreibern oft schon mindestens ein Jahrhundert früher, bevor sie in der Orthographie anerkannt und ausgedrückt werden. Zu den ältesten vokalischen Wandlungen der D. S. gehört die Monophthongierung der Diphthonge ai und au
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0784, von Fieser bis Fiesole (Mino da) Öffnen
von erstern außer Schillers Trauer- spiel die Tragödie "I'i^HUL" von I. I. A. Ancelot, welche der wirklichen Geschichte widerspricht, und der Roman des Giov. Campiglio "11 cont6 äi I^Äv^Fna" (Mail. 1822); von Geschichtswerken sind erwähnenswert: A
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0221, von Governor's Island bis Goya y Lucientes Öffnen
), "Deiia ti8ica 6 äei modo äi Ltuäiln-Ia 6 ä' in86Fimr1a nei tempi pü^I^i 6 ai cli U03tri" (ebd. 1862), "^Iktoäo p6i- ll6t6liniuai'6 1a 1un^Ii6223.cl6ip6iiä0i0" (ebd. 1866), "(FHÜloo 6^Iii6i" (ebd. 1864), "1)611^ propristü. intsiiettu^Ie" (Flor. 1867
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0039, von Alexinac bis Algerien Öffnen
und eklekti- sches System er sich aneignete, war Professor der Philosophie am Lyceum Dante zu Florenz, später Stadtrat daselbst. Er veröffentlichte: "Oeii^vitH e äegii Lcritti äi Oraxio Nica8o1i Nucellai" (Flor. 1872), "ttents aUe^ra. ii ciel 1
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0734, von Lützow bis Lyon Öffnen
iQ0iiotlN'i6 6 1'Ita.iia" (1881), "I nuovi ti'lUtati äi comniereio äkiia, I^iicia sä ii trattHto äi commLreio ita1o-tranc686" (1882), "Delle at> tiii6ii?6 äei di^iietti äi danoH col diui6ta11i8M0" (1883), "II Loeialikmo 6 16 yuestioiii social! äinan
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0760, von Gemischtes Tarifsystem bis Gemmi Öffnen
der Geologie und Mineralogie an der Universität Palermo. Nach ihm wurde der beim Ausbruch des Ätnas 1886 ent- standene Eruptionskegel M onte - Gemmellaro genannt. Er schrieb besonders: "I)68ciixi0ii6 äi ai- cuiio LpLcie äi mineraii äei vulcani 68tinti di
0% Meyers → Schlüssel → Schlüssel: Seite 0075, Geographie: Frankreich Öffnen
Saint-Vaast Sourdeval Valognes Villedieu Marne, Depart. Avize Ay, s. Ai Châlons sur Marne Epernay Fère, 2) la Champen. Fismes Montmirail Reims Rheims, s. Reims Sainte-Menehould Sermaize Sezanne Sillery
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0784, Deutsche Sprache (bayrische, österreichische, mitteldeutsche Mundarten) Öffnen
, die gewöhnlich in i verkürzt werden; das ai lautet immer wie oa, das ei aber wie ai; das endende l und ll wandeln sich in ein kurzes und stumpfes j; die Endsilbe er verändert sich überall in à, doch wird das r wieder hörbar, wenn das folgende Wort
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0504, von Coquerelles bis Coram Öffnen
und Nord- afrika. Außer zahlreichen Abhandlungen in seiner Zeitschrift und einigen kleinern Schriften veröffent- lichte er: "Da. Liinäisi 9. Uoiiida.^, attra.vergo ii ca." ^ uais äi 8u6L" (Cafale 1869), "Kie6rc1i6 8toric1i6 6 a.r- "^ e1i6oi0Fic1i6
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0878, von Deguisement bis Dehli Öffnen
876 Deguisement - Dehli ponr 36rvir H I'IiiZtoirs Ä68 6tuäs8 oi'iknt^iLZ en Ita1i6" (ebd. 1876), "61i 8critti äi N^rco äeli^ I'ombg.) mi88i0iiari0 N6116 Indie" (ebd. 1878), "I^stturi äi Äi'ciieoloZiH inäiana" (Mail. 1881), "NHnuais äi
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0955, von Folembray bis Folie Öffnen
dar- auf erbat und erhielt er, wenn auch mit Mühe, die Erlaubnis zum Rücktritt in den Orden. Während eines erzwungenen Einsiedlerlebens 1530 - 33 auf dem Kap der Minerva bei Salerno schrieb er das religiöse Gedicht "I/unmuitg. äei ii^liuolo äi
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 1000, Forstinsekten Öffnen
. in Nadelhölzern, ^0niicu8 äom63ticii3 ^. in Laubhölzcrn, '1'0micu3 äi')'0ZI'ai)IiU8 ^sli.3. und M0!10^1'^)IiN8 ^Kb/'. in Eichen, äi^ar I^b,-. in verfchiedenen Laubbäumen; von letztern Arten werden einige, fo namentlich ^0inicn8 äi8Mi-, häusig
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0451, von Fyne bis Gabba Öffnen
.) In der Notenschrift dient das eingestrichene (r als Schlüsselton; das dielen Ton anzeigende Zeichen l/^l, <^- oder Violinschlüssel, ital. cliiave äi 30I genannt, steht auf der zweiten Linie (in ältern franz. Werken häusig auf der ersten
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0478, Galilei Öffnen
florentin. Inquisitors verseben. W trug den Titel: < l)i3.1oF0 äi (?a1ii60 (Fgiiißi, I^inc60, uiktßiuatico 5s>1)rg,0i'l1iiiki'i0 cleiio 8tuäio äi?i83>. 6 tiloäolo 6 illl^6ni9.tic0 primario ä6i 86i'6ni38imc> (^r. Dnca. (Ii I'08carm. I)ove noi c0NFi'088i
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0503, von Gallophil bis Gallus (Cornelius) Öffnen
., Mail. 1847), "I^6tt6r6 üi080Ül)k6 8n1i6 vicenäe äeiill. Ü1080ÜH intorno ai principii deiia conoLceiiöN. imia.iiN da. (^ai-t68i0 ÜQ0 3. kHQt" (Messina 1827), "Ni6ni6iiti äi üi080tiH)) (2 Bde., Mail. 1840), "1.6210111 äi lo^ica 6 äi in6taii8ie
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0223, von Gozzi bis Gozzoli Öffnen
schriftstellerischen Leistungen geben scine "^I6mori6 imnili (I6II3. vita äi d (^." (3 Bde., Vened. 1797) Ausschlüsse. - Vgl. P. de Musset, 01iar1e>3 6. (in der "1v6vu6 ä68 D6UX ^I0uä68", IV, 1844); Magrini, d tt. 6 16 tili1)6 (Cremona 1876) und 1
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0537, von Guerrazzi bis Guerrillas Öffnen
politica äi lV v. (^." (Flor. 1851) ver- faßte. Nach drei Jahren Haft zu fünfzehnjährigem Kerker mit Zwangsarbeit verurteilt, aber zu lebens- länglicher Verbannung begnadigt, lebte er auf Cor- sica, mit litterar. Arbeiten beschäftigt, ^eit 1855
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0537, von Im Boden bis Imhof Öffnen
und -Liedern, wie "l^anti popolari äöiis provincis msriäionNii" (2 Bde., Tur. 1871-72), "voäiei cauti pomiFliaiiSLi" (Neap. 1876), "1,2. novOiig^k üorenting." (Livorno 1877), "?08ii6c1i6g.tg. äi?omp60 8aru6i1i" (Neap. 1885). Eine Reihe kleiner Schriften
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0160, von Karl II. (König von Neapel) bis Karl (Erzherzog von Österreich) Öffnen
, IÜ8t0ir6 äe Ia conquöw c!6 Kapies p^i' (^mrieä <1'^n.j0u (4 Bde., Par. 1847-49): Minieri Riccio, äi^Ioiu^tico ^Vn^ioino
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0170, von Lifu bis Ligne Öffnen
. von Frankreich, Heinrich VIII. von England, dem Papft Clemens VII., Venedig und Mailand zu Cognac gegen Karl V. geschloffen. Vgl. darüber A. Viterbi, Docunieuti äue in^äiti i'eiHtivi 3II3, leFH L^nta. äti'6NH8i 11611526 col ti^t- iHto äi (^oZn^o t'r
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0496, von Mailänder Gold bis Maimonides Öffnen
der Schlacht von Magenta M. und überließen es im Frieden zu Villafranca (12. Juli) an Napo- leon III., der es dann mit der übrigen Lombardei an Piemont abtrat. Litteratur. Eusani, 8tm-m äi Niltwo (Mail. 1860); Brambilla, ^wi-i". äi ^liwno (ebd
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0921, Parma (Provinz und Stadt) Öffnen
- reich Sardinien 18. März 1860 vereinigt wurde. Vgl. Affö, Ztoria äßila. citta. äi?. (2 Bde., Parma 1793); mit der Fortsetzung von Pezzana (5 Bde., ebd. 1837-59); Bertani, Intorno 9.1 nome eä aUa 0i-iZin6 äelia citt^ äi?. (ebd. 1857); G.Dalla Rosa
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0937, Rom (das moderne) Öffnen
Granitsäulen, die Vorhalle angeblich von Raffael; Sta. Maria in Trastevere, eine der großartigsten Kirchen, schon 499 erwähnt, an der Façade Mosaiken von 1148, im Innern 22 antike Säulen, die Tribuna mit Mosaiken aus dem 12. und 13. Jahrh.; San Martino ai
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0289, von San Marco in Lamis bis San Marino Öffnen
Parlamentsgebäude und ein klei- nes Theater hat. Die Stadt war der Aufenthalts- ort des Altertumsforschers Borghesi (s. d.). Iu Vorgo di S. M. wohnen die angesehensten Bürger. Vgl. Telsico, ^leinoi'is äeliH repudlica. äi 8. HI. (Mail. 1804: 2 Bde., Flor
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0326, von Sarpen bis Sars Öffnen
Bde., Mergenth. 1839-41) ins Deutsche übersetzt, am besten aber französisch von Lecourayer (Lond. und Amsterd. 1736) heraus- gegeben. Eine Gegenschrift ist Sforza Pallavi- cinos "Istorig. äki concilio äi ^rento" (2 Bde., Rom 1656-57; lat
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0421, von Florimo bis Flugtechnik Öffnen
und einem Teil von Groß- Icdlersdorf gebildet und hat (1890) 23 000 E. Florimo, Francesco, ital. Musikschriftsteller, geb. 12. Okt. (nach andern 1. Jan.) 1800 in San Giorgio Morgeto beiReggio in Calabrien, studierte auf dem Real (^oiie^io äi
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0679, Koreanische Sprache und Litteratur Öffnen
ausgedrückt: 23 Vokale, Diphthonge und Triphthonge (nämlich a, å, ö^[mit Kürzezeichen], ö, o, i, u; ia, iö^[mit Kürzezeichen], io, iu; ai, åi, ö^[mit Kürzezeichen]i, öi, oi, ui, oa, uö^[mit Kürzezeichen]; iö^[mit Kürzezeichen]i, uö^[mit Kürzezeichen]i, iui
0% Emmer → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0630, Die Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts Öffnen
Rang unter den weltlichen Bauten einnimmt, dem nur noch der Palazzo Rezzonico zur Seite gestellt werden kann. Die "echt barocke", das heißt überreich schmuckhafte Weise fand dagegen in der Kirche Maria ai Scalzi ihren Ausdruck, deren Inneres an Prunk
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0318, von Fastow bis Feldafing Öffnen
' iil86ß,uH!N6uto t Lcuieo 8up6riot'6 (Vened. 1873), »I^Löwui äi 8wtioa. Ara Kca« (2. Aufl., das. 1877) und machte sich als Galileiforscher verdient durch Herausgabe der »Ineäitn Haii^iauH« (das. 1880), »(Äiilileo (Galilei 6 1o Lwäioäi?3.äova« (Flor. 1883
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0892, von Gergovia bis Giovanni da Ravenna Öffnen
- Gesindevermieter, Adreßbüreaus Oe8iH6U3i3 M^ug, Gex Geslawe, Eupatoria Gespenster in der Gruft, Geheime Gesellschaften 1017,2 Gespensttier, Koboldmaki Gessenay, Saanen (16.^80 äi ZoIoAUk, Bologna 171,1 Gesteinsspalten, Lithoklasen (Bd. 17
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0482, von Brechung (der Vokale) bis Brechweinstein Öffnen
weniger weit greifender Vorgang verstanden: die Verwandlung eines i und u vor r und h in und aú (d. i. e und o), in grammatischen Werken so geschrieben zum Unterschied von dem wirklichen Diphthong ái, áu, z. B. haírdeis (Hirte), saíhs (sechs
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0613, von Fayence (Ort) bis Fazy Öffnen
'HI1^616 (2 Bde., cbd. 1873-74): Malagola, Neinoi-jß 8t0- i'iciw Luii^l ni^io1icli6 äi?a6U23. (Bologna 1880); F. Argnani, 1^6 c6ra,iiii(;1i6 6 niaiolidie 5">6iitiii6 llsiia. I010 0iiZiu6 iino ai pi'incipio äei 86col0 XVI (Faenza 1889); Fr
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0558, von Marinetelegraphenschule bis Marsch Öffnen
, die naturalistische und physische immer mehr zur Hauptsache macht. Von seinen Schriften sind besonders nennenswert: "vkiill. 2'60^'iniiÄ Lcisntific^ 6 äi »I^une gaoi N68»i «t,e. (Rom l879); »l^^^Fio äi s Hitc FtHiig. äklla He^ione Vknkt'g.«; ^a^a
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0649, von Parry bis Passy Öffnen
der Nationalbibliothek; starb 13. Jan. 1877 in Florenz. P. verfaßte zahlreiche Schriften zur Geschichte seiner Vaterstadt und deren berühmtester Familien, so: die »storia äs^ii 3ta.di1im6Uti äi bt> I16ÜL6I12K 6 ä'i8tru2il)N6 6i6M6titar6 Flktuit I. äi I?i-1-6U26
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0012, von Cavarzere bis Cavendish (Familie) Öffnen
Hermeneutik an der Universität zu Modena, wo er 26. Nov. 1865 starb. C.s hervorragende numismatische Werke sind: "89.W10 äi ol>86i vg.xioni 8u11e in(^Ia^1i6 äi tamiAii6 N01NN116" (Modena 1829; Anhang dazu 1831), die Ausgabe von Casellis
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0063, von Cesare bis Cesena Öffnen
äi vg.Qt6" (4 Bde., Vened. 1824-26 u. ö.), "Di386!'t^i0U6 80prg. 1o 8tHto Pl636nt^ deiia linAUÄ itaiiaua" (Verona 1810; Mail. 1819), einen Dialog "1.6 8^216" (Verona 1813; Mail. 1819; neue Ausg. von Cappelletti, Tur. 1884), "I^ioni 8wi-ico
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0315, von Cichoriensteuer bis Cid Öffnen
1824), wertvoll durch Fülle des Stoffs und sorgfältige Form, teilweife auch durch kritische Forschung. Außerdem sind zu erwähnen: "N6mori6 Ltoriotw äei I6tt6i-ati 6ä artisti ^eri-arsLi" (Ferrara 1811), "1^6 l2.ddrio1i6 piü o08picuL äi V6U62ig
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0403, von Cocytus bis Code Napoléon Öffnen
farb- lose Krystalle. Die größte Einzelgabe ist 0,i F, die größte Tagesgabe 0,4 3. Eodemo, Luigia, ital. Dichterin, geb. 5. Sept. 1828 zu Treviso, heiratete 1851 den Ritter Karl von Gerstenbrand in Venedig und begann 1856 mit "N6in0ii6 äi 1111
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0436, von Colonna (Giovanni Paolo) bis Colonus Öffnen
(Rom 1840, mit Biographie), danach die von Saltiui, "Niin6 6 i6tt6i-6 äi V. d" (Flor. 1860). Eine Übersetzung gab Vertha Arndts (2Tle.,Schaffh. 1858). - Vgl. die Biographien von Albrizzi iVita äi V. 0.), Deumert (1856), Wackerhagcn (Halle 1861
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0461, von Communards bis Comoedia Öffnen
, Monti u. a. unter d. T. ^leiiwi'id' (^um6u8i lEomo 1867)' vgl. ferner Cantü, Ltoria äi 0. (2 Bde., ebd. 1829-31); M. Monti, 8wrik äi 0. (2 Bde., ebd. 1829-32); ders., ätoi-ia. aiitica äi d (ebd. 1860)'. Balbiani, c:. ^ä ii 8no 1HF0 (ebd. 1880
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0463, von Compagnie bis Compagnon Öffnen
1858 äußerte solche Fanfani im "^iovano ^riotto", dann Grion "I^a, (üronicH äi D. 0. op6i'a äi ^utou. I'i-a.iio. von!" (Verona 1871), und Sckeffer-Voickorst schien in seinen "Florentiner Studien" (Lpz. 1874) die Fälschung erwiesen zu haben. Ihm
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0464, von Compagnonnage bis Compiègne Öffnen
ni6äio 6vo" (2 Bde., Liv. 1872; deutsch von Dütschke, Lpz. 1875), "I^pii-o 6roo1a,n686 in6äito" (Tur. 1875), "I^a. e0imQi38i0Q6 0W6rie3. äi ?i8i8tiat0 6 ii eiolo 6P100" (ebd. 1881), "I^risioui ^i-6l?Ii6 äi Olimpia. h Hi It,Ii^3.n (in den "^tti äLiia
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0526, von Corona bis Coronilla Öffnen
" und "^äorkciou" (Isla de San Fernando 1851), be- sonders "^i-iiia" (1850; 7. Aufl., Madr. 1874), "3iF69." (ebd. 1854), "I^g, i-nsäa. äs äLs^i-Hcia" (ebd. 1874) und eine Reiseskizze: "1)^1 I'a^o ai Neiw". Kleinere Erzählungen und einzelne lyrische Gedichte
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0634, von Cuntis bis Cupuliferen Öffnen
, ging er nach Frankreich, dann nach Mailand, wo ihn die Regierung der Cisalpinischen Republik mit der Leitung des "Oioin^io itaii^no" betraute. Hier veröffentlichte er seinen berühmten "8^310 Lwrieo 811II3. i'ivoluxions äi Kapoli" (Mail. 1800
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0854, von Decendium bis Dechamps (Adolphe) Öffnen
iätitnti lli creäito 1161 l6FU0 ä'ItÄliH" (2 Bde., Flor. 1867-69), "^IknuHle po^olllre äi ecoiiomiÄ puddlicau (2 Bde., Tur. 1862), "1.6 daueiw di 6Nli88i0Q6 )) (Rom 1875), "O6i POt6l6 t6IN1)0I'Hi6 (I6i?apH" (2. Aufl., Neap. 1861), "II
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0377, Este Öffnen
. 3acco äi Iloma) Karls V., der ihm Modena und Neggio zurückgab, bewegen, Alfonso als Lehnsmann in Ferrara wieder anzuerkennen. Ercole II., Sohn und Nachfolger des vorigen, geb. 4. April 1508, gest. 3. Okt. 1559, entschiedener Anhänger Karls
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0378, von Estebanez Calderon bis Ester Öffnen
, Bd.3; A. Frizzi, Nomoiie iier 1a 8t0ria äi I^ei raia (2. Aufl., Ferrara 1847/48); L. Venvenuti, NidlioZi-aüa ^.t68- twÄ (Bologna 1881); Venturi, I^art" l^irai-686 N6i P6i-i0äo' lii Ni'00i61 ä' I^8t6 (ebd. 1888); G. Cam- pori und A. Solerti, I^ui
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0521, von Faes bis Fagioli Öffnen
Verteidi- gung der 17jährige Astorre Manfredi gegen Cesare Vorgia ergeben, der ihn dann in Nom umbringen ließ. Den Venetianern, die sich hierauf F.s be- mächtigt hatten, nahm es 1509 Julius II. ab. - Vgl. Righi, ^nnali dkNa citt^ äi l< (Faenza1841
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0692, von Ferrari (Gaudenzio) bis Ferraris Öffnen
Ägypten im Dom zu Como. - Vgl. Eolombo, Vita 6ä 01)01-6 äi OHulioi^io I'. (Tur. 1881). Ferrari, Giuseppe, ital. Philosoph und Histo- riker, geb. 1812 in Mailand, studierte in Pavia, wurde Mitarbeiter verschiedener polit. Zeitschriften und Freund
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0693, von Ferrasch bis Ferrera Öffnen
per Fli infortuni 8u1 lavoro^ (2. Aufl., ebd. 1890), "Die Banken in Italien" (im "Handwörterbuch der Staatswissenschaften", Vd. 2, Jena 1891), "?riiicipii äi 8ci6nxa. d^ncai'ia." (Mail. 1892); außerdem zahlreiche Abhandlungen in ital
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0785, von Fiesole (Silvio Cosini da) bis Figline Valdarno Öffnen
großen Beifall. Zu Opern- kompositionen verwerteten sie Mozart ("1^6 u<^o äi I?.", "Figaros Hochzeit"), Paisiello ("II I)5i'I)i0r6 äi ZcviliH"), Rossini (gleichfalls "II Iiurdi^ro äi ! '' 86vi11a") u. a. Seit dieser Zeit gilt F. für den
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0303, von Friant bis Frič Öffnen
); ders., (^oinpsuäio äi ßtoiia lrin- I^uli (ebd. 1876); von Czörnig, Das Land Görz und Gradisca (Wien 1873); Zahn, Friaulische Studien (im "Archiv für österr.Geschichte", Vd.57, Abteil.II, ebd. 1879); für F. in den letzten Tagen der Repu- blik
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0439, von Fusion bis Fuß (Längenmaß) Öffnen
"?068i6 Mtriotiiciw in6äit6" (Mail. 1871). Am berühmtesten ist das oft gedruckte Gedicht "I^o 6tuä6nt6 äi I'aäovH", eine scherzhafte Schilderung des Studentenlebens, die lebhaft an Kortums "Iobsiade" erinnert. Fusion (lat.), der Guß, namentlich
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0544, von Gariep bis Garn Öffnen
542 Gariep - Garn 6"ä V0L8O8 (3Tle., Par. 1871); Vecchi, G. auf Caprera (deutsch, Lpz. 1862); Npigtowrio äi (^. <-. shg. von Ximenes, 2 Bde., Mail. 1885); Nemorio "critts äa 86 8t688o (9. Aufl., Flor. 1888); Mario, ft. e i 8uoi teu^i (Mail
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1007, von Ghilan bis Ghuwer Öffnen
eines Goldarbeiters Namens Tommaso Bigordi, der wegen seiner Gesckicklichkeit in Verfertigung von (Goldreifen, Perlenschnüren u. dgl. (Ai"ii-I:nu1t> <1'oro> zum Kopfputz der Florentinerinnen i l G. genannt wurde. Auch Domenico war zum Goldarbeiter
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0538, von Guerrini bis Guffens Öffnen
536 Guerrini - Guffens Guerrmi, Olindo, ital. Dichter, bekannter un- ter dem Pseudonym Lorenzo Stecchetti, geb. 4. Okt. 1845 in ForN, studierte die Rechte und ist Bibliothekar in Bologna. Er veröffentlichte eine um- fangreiche "Vita äi
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0666, von Halacha bis Halbbildung Öffnen
und 28 ausschließlich madagassische Arten (hierher der Mongoz ^6inur Non^o/. 7^, s. Tafel: Halb- affe n Ik, Fig. 3), 3) ^MicßdinaL, 4 Gattungen und 6 Arten in Afrika und Indien (hierher der Värenmali ^rctoe6du8 ca^I)ai'6li8i8 (7)"^, s. Taf. II
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0057, von Herba bis Herbarien Öffnen
aufgeführt: II. ^däiMliii (s. Absinth); H. ^ai-äui dsnßäicti nwin); H.H^osc^ami (s.II^oLc^muL); H.I^odsiiHß is.I^odelia); H.Nßliloti (s. N6ii1ow8
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0816, von Jacarandaholz bis Jacke Öffnen
, ferner "vue Nnni äi politiea itali^na." (Mail. 1868), "8u1i6 conäi^ioni äeiia. cosk puddlica in Italia äopo ii 1865" (edd. 1870), "Un po'äi couiineuto 8u1 trattato äi Leriino" (Rom 1878), "8u11a. politica. 68t6i-a" (ebd. 1879), "I con- Lsrvktori
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0974, von Lanzettfische bis Laodamas Öffnen
des Jesuitenordens ging er nach Florenz, wo er Unterdircktor der Galerien und großherzoglich toscan. Antiquar wurde. L. starb 31. März 1810 in Florenz. Seine beiden Haupt- werke sind der "ZkFAio äi linZua 6tru8c3 6 cli altrs Nnticli6 ä'Italia
0% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 1021, Laute Öffnen
für einen andern L. übergeführt werden, dauert der Luftstrom fort, und bei diesem Übergang sind immer Übergangslaute vorhanden, z. B. werden zwischen a und i in der Verbindung ai (Kaiser) e-Laute als Übergangslaute gesprochen. Die Schrift, die ja
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0098, von Leopardo bis Leopold I. (römisch-deutscher Kaiser) Öffnen
, "LidUoFi^H 1^60- MläiHna" (Parma 1882). Vgl. Bouche-Leclercq, (^. 1^. 8". vi6 6t 868 wuvr68 (Par. 1374); Namen, 8ett6 anni äi Lollalixio con (^. 1.-. (Neap. 1880); Teresa Leopardi, ^0t63 dio- ^rapdi(iu68 8url^. 6t 83. t'amiiis (Par. 1881
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0536, von Mamelonné bis Mamluken Öffnen
äi vm inotatiLico" (Flor. 1865) die letzte Phase seines Philosophiercns zu erreichen. In dieser ist er Platoniker geworden und behauptet, daß wir durch die Wahrnehmung zu den sinnlichen Objekten, durch den Intellekt zu den Ideen, die im göttlichen
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0642, von Martini (Giovanni Battista) bis Martinofen Öffnen
". 1892- 93 war er im Kabinett Giolitti Unterrichtsministcr. M. hat sich bekannt gemacht durch die Schauspiele "I^'uoino propone 6 lg. äonn^ äig^one" (Pisa 1862), "I nuovirscciii" (1863), "^oäs" (1864), "1^' eie^ion^ äi un depMato" (1867), "()Qi
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0976, von Molin bis Molinia Öffnen
die natiimalfranz. Posse l^ai-cL) neu belebt und nnter Verwertung der Typen der ital. Improvisation^konlödie (('oinmlxlill äai-tk) unvergängliche 3)iuster der Gattung (z. B. "N6llt;cin inlii^i-6 Ini") ins Leben gerufen, indem er auch hier den änstern
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0980, von Mollientia bis Moloch (Gottheit) Öffnen
am technischen Institut daselbst. Seinen Ruf als Schriftsteller begründete er durch die "Impi'688ioiii Iktwrarik" (Mail. 1873), denen "^uov6 iinM688ioni Iktterarie" (1879) folg- ten. Ferner fchrieb er: "Nicoräi äi Ni-minia. k'uH- ?u8in5w" (Mail. 1877
0% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 1012, von Montebello bis Montecuccoli Öffnen
und die wichtigsten Dokumente des Archivs und der Bibliothek publizieren. - Vgl. Tosti, 8wi-ia äsiw wäia. äi N. (3 Bde., Neap. 1342 - 43); Taeggi, ?"Ia60Frarm ai-tiZtica äi M. (Monte-Cassino 1876 fg.); Rickenbach, M. von sei- ner Gründung bis zu seiner
0% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0316, von Nicaraguasee bis Nichtigkeitsbeschwerde Öffnen
in Versen, "Ir6N6 Na1at6sta" (1837). Mit den meisten seiner Tragödien verfolgt er patrio- tische Tendenzen. In seinem Nachlaß fand sich eine "Ztolia äeila (^33. äi 8v6via in Iwlill)) (Mail. 1881) sowie lyrische Dichtungen, die in der vonGar
0% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0165, von Pisagua bis Pisano (Niccolò) Öffnen
das eisenhaltige Bad Casciana (vgl. Älinati, D01 LaFni äi (^li3ciÄiilr, Flor. 1877); 121cm von P. das lithinhaltigc Vad Oliveto. - Vgl. Morrona, ?.< i11u8ti-. (Piia 1845); Nohault de
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0171, von Sackzehnt bis Sá da Bandeira Öffnen
der königl. Bibliothek und 1832 zum Mitglied der Pairskammer ernannt, doch blieb er als Lehrer ununterbrochen thätig. Er starb 21. Febr. 1838. Die ausgezeichnetsten unter seinen Schriften sind die "(^i'üniniHirs ai-ads" (2 Bde., Par.1810:2.Aufl.1831
0% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0803, von Seerose bis Seescheiden Öffnen
801 Seerose - Seescheiden Auf der Grundlage des franz. ll'oäo äs commerco beruhen die S. von Italien i^oäics äi commsr- cio p6r ii re^no ä' Itaiia. vom 2. April 1832, sowie Ooäice 7"0r la, inll.i'iu3. inerclnitilE vom 25. Juni 1865, r
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0037, von Alais bis Albuminimeter Öffnen
Jugend auf der Poesie. Als dramat. Dichter trat er zuerst 1845 auf mit dem Lustspiel "II eonts 6 1'o8ti6i'6", welchem "I^a ni^di-e", "I'ietro I'ope- i-aio", "3ps"8H äi ti'ezco äHta nou vuoi 6886r tr^8- curatÄ", "Unk äonna per dsne", "Virtü ä'aniorL
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0126, von Bamberg bis Bánffy Öffnen
andern Zettelbanken, lianco äi Napoli in Neapel (Kapital 48,75 Mill. Lire) und Lanco äi 8ici1w in Palermo (Kapital 12 Mitl. Lire), auf 20 Jahre verliehen. Für die ersten 4 Jahre wurde das Marimum der Notenausgabe auf 1097 Mill. Lire festgesetzt
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0618, Italien Öffnen
und an Stelle der Na- tionalbank die Vant von Italien begrüudet. Es bestehen jetzt: Lanca, li'ItMH (s. d.), Danco äi 51a- ^oli und Lemco äi 3ici1ia, die beiden letzten nur zu lokalen Zwecken. Außerdem bestanden 1892: 150 Kreditgesellschaften, 762
0% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0703, von Laistner bis Landfrage Öffnen
) (1869-71), "1)611^ 8tHti- 8tic3. 001116 8ci6n^H in F6N6i'Äi6, 6 äi ^I6ic1ii0ri6 <3i0^ in Mi-ticolHi'6" (Rom 1879), "I.H 16^86 äi ad()1i2i0ii6 6ä Äikranca2i0ii6 ä6ii6 ä6cim6" (Padua 1888), "^iaconio 2an6i1a. Ilicoi-äi" (Vicenza 1895
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0414, von Hulin bis Hull Öffnen
- halle. Die neuern Stadtteile dehnen sich nach Norden and Westen zu aus; hier liegen außer mehrern Kir- chen drei große Parks, ein Seemannsheim, ein Waisenhaus und das No^ai InürinHi^ für Kranke. Denkmäler sind die Reiterstatue Wilhelms III
0% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 0239, von Aibling bis Aigle Öffnen
entsproß, wie aus dem des Hyakinthos, eine rote Blume, auf den Blättern mit dem Klageruf "Ai Ai" bezeichnet. Das Ende des Helden ist der Gegenstand der noch vorhandenen Sophokleischen Tragödie "Der rasende A." Nach ihm war eine der zehn attischen Phylen
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0877, von Bianchi-Giovini bis Biard Öffnen
der piemontesischen Archive ernannt. Von Bianchis Schriften erwähnen wir: "Geografia storica comparata degli stati antichi d'Italia" (1850); "I ducati Estensi" (Turin 1852); "La storia della politica austriaca rispetto ai governi e ai sovrani italiani dal
0% Meyers → 4. Band: China - Distanz → Hauptstück: Seite 0785, Deutsche Sprache (die mitteldeutschen Mundarten) Öffnen
uo, welche noch in Bayern diphthongisch lauten, ein ou, während die langen o größtenteils in aù, wo u den Ton hat, die eigentlichen au der Schriftsprache aber meist in a verwandelt werden; das alte ai geht gewöhnlich in à über. Doch findet auch hier
0% Meyers → 13. Band: Phlegon - Rubinstein → Hauptstück: Seite 0907, Rom (das neue: Kirchen) Öffnen
unter Beteiligung Michelangelos; San Lorenzo in Damaso, von Bramante in die Cancelleria eingebaut und durch harmonische Raumverhältnisse ausgezeichnet; die Theatinerkirche Sant' Andrea della Valle mit berühmten Fresken von Domenichino; San Carlo ai