Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach Bonnes Gens hat nach 0 Millisekunden 142 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Bonnetier'?

Rang Fundstelle
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0894, von Ritornell bis Ritschl (Friedr. Wilh.) Öffnen
und des Rheinischen Museums vaterländischer Altertümer er- nannt. 1865 folgte er einem Rufe an die Universität Leipzig, wo er mit demselben glänzenden Erfolge wie in Bonn durch Vorlesungen, Leitnng der Übun- gen des philol. Seminars
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0962, von Langen bis Langenbeck Öffnen
Deutschen an Lorsch gegeben; 1600 verkauften ihn die Isenburger an Hessen. Langen, Joseph, kath. Theolog, geb. 3. Juni 1837 zu Köln, studierte in Bonn, empfing 1859 die Priesterweihe, war in Wevelinghovcn bei Neuh und in Bonn Kaplan, wurde 1860
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0639, von Curtius (Marcus) bis Curtius (Georg) Öffnen
Bde., Frankf. 1799), Siebelis (3. Aufl., 9 Bdchn., Stuttg. 1882 fg.). - Vgl. Vosson, Ntuäß 8ur Hmuts Onres, 8k vie 6t 80Q wuvi'6 Bonn, Göttin- gen
1% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0147, von Blue-Ribbon-Army bis Blum (Ernest) Öffnen
» (Elberf. 1870), «Die Gens Langobardorum» (2 Hefte, Bonn 1868‒74),«Omnis parentilla» (ebd. 1871), «Zur Texteskritik des Westgotenrechts und Reccareds leges antiquae» (Halle 1872). Auch war er Mitherausgeber des «Rhein. Museums für Jurisprudenz» (7
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0322, von Niebuhr (Carsten) bis Niederalpen Öffnen
320 Niebuhr (Carsten) - Niederalpen ältere Geschichte bis zum Kampfe mit Karthago umfassend, worin N. nicht nur die Unhaltbarkeit dessen, was bisher sür beglaubigte Thatsache galt, nachzuweisen, sondern auch aus der Masse von Sa- gen
1% Meyers → 1. Band: A - Atlantiden → Hauptstück: Seite 1021, Verzeichnis der Mitarbeiter Öffnen
. Brückner in Dorpat: Rußland. Prof. Dr. Th. Flathe in Meißen: Sachsen. Prof. Dr. F. Hirsch in Berlin: Oströmisches Reich. Dr. K. Koppmann in Rostock: Hansa. Major i. Gen. G. Krahmer in Königsberg: Zentralasien. Prof. Dr. F. Krones in Graz: Österreich
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0080, von Lemming bis Lemnos Öffnen
78 Lemming – Lemnos gen Geist» (ebd. 1883), «Die Macht des Gebets» (Barm. 1887), «Der Erfolg der Predigt" (Lpz. 1888), «Die Principien der Ritschlschen Theologie
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0850, von Meyer (Hermann von) bis Meyer (Jürgen Bona) Öffnen
in Gotha, Sohn von Joseph Meyer (s. d.), besuchte das Gymnasium in Hildburg- bauM, war dann in den industriellen Unterneh- mungen seines Vaters thätig, beteiligte sich an der Bewegung von 1848 und wanderte, um Verfolgun- gen zu entgehen, 1849 nach
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 1018, von Giesecke bis Gießen Öffnen
und die frühesten Schicksale der schriftlichen Evangelien" (Lpz. 1818) an ihn ergangenen Rufe als Professor der Theo- logie nach Bonn, ging 1831 in gleicher Eigenschaft nach Göttingen, wo er seit 1837 Konsistorialrat war und 8. Juli 1854 starb. G.s
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0699, von Regel bis Regen (meteorologisch) Öffnen
herzogt. Orangeriegarten zu Gotha, ging dann als Volontär an den Botanischen Garten zu Göttin- gen, später an die zu Bonn und Berlin. 1842 wurde R. Oberqärtner acn Votanischen Garten zu Zürich, 1855 wissenschaftlicher Direktor, später Oberbota- niker
1% Brockhaus → 10. Band: K - Lebensversicherung → Hauptstück: Seite 0158, von Karl Anton (Fürst v. Hohenzollern-Sigmaringen) bis Karl (Erzbischof v. Mainz) Öffnen
. 1851); Hassell, Der Ansstand K. E< Swarts 1745-40 (Lpz. 1876). Karl Anton, Fürst von Hohenzollern-Sig- maringen, s. Hohenzollern, Karl Anton. Karl III., der Große, Herzog von Lothrin- gen, geb. 1543 zu Nancy als Sohn des Herzogs Franz I
1% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0047, von Blum. bis Blumenau Öffnen
); "Encyklopädie der in Deutschland geltenden Rechte" (Bonn 1847-58, 3 Abtlgn.); "Die Gens Langobardorum" (das. 1868-74, 2 Hefte); "Kodex des rheinischen evang. Kirchenrechts" (Elberf. 1870); "Zur Texteskritik des Westgotenrechts" (Halle 1872). Blumenau
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0813, von Urlichs bis Vecchi Öffnen
809 Urlichs - Vecchi gen hervor. In grötzern Dosen soll es sich als Antidot gegen konvulsivische Gifte, wie Strnchnin, Pikrotoxin, Resorcin, bewähren. Chloralurethan (Ura^ sium, Uralin) entsteht direkt aus Chloral und U., ist kristallinisch
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0249, von Frederiksholm bis Freehold Öffnen
247 Frederiksholm - Freehold gen sowie Kohle, Baumwollwaren (aus England), ! Ausfuhr von Butter (1891:1 Mill. kß), Rindvieh, Schweinen, Speck, Eiern und Fischen. Dampfer gehen täglich nach Göteborg, ferner nach England, Kristiania
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0698, von Geib bis Geibel Öffnen
Mittelalters. Geib, Karl Gust., Kriminalist, geb. 12. Aug. 1808 zu Lambsheim in der bayr. Rheinpfalz, stu- dierte in Heidelberg, München und Bonn und ging 1832 als Beamter der für den jungen König Otto ernannten Regentschaft nach Griechenland; 1834
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0782, von Hänel (Jak.) bis Hänfling Öffnen
äominoruin, 81V6 00Qtr0V6I'8iH6 V6t6lUIQ ^li-18 liomani int6i-pl-6tnin, Bonn 1833), "^nti^uk 8um- illHi'iH co(1ici8 ^Q60ä08i9.ni" (Lpz
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0858, von Michael (König von Polen) bis Michaelis Öffnen
Adel zu zügeln noch den auswärti- gen Feinden zu widerstehen. Enltan Mabmud IV. zwang ihn durch eiuen Einfall in Polen, Podolien und die Ukraine abzutreten und einen jährlichen Tribut zu zahlen. Einen Tag nach seinem Tode, 10. Nov. 1073, errang
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0061, von Müller (Johs.) bis Müller (Karl, Naturforscher) Öffnen
. Juli 1801 zu Koblenz, studierte seit 1819 in Bonn und Berlin und schrieb noch als Student "1)6 i-e^ii-g.- tioue l06w8" (Lpz. 1823). Im Herbst 1824 habili- tierte er sich in Bonn und wurde daselbst 1826 außer- ord. und 1830 ord. Professor. 1833
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0587, von Schonerbrigg bis Schönhals Öffnen
23" südlich vom Äquator be- schäftigt. Die Ergebnisse dieser letztcrn Arbeit sind in zwei größern Werken: "Bonner Sternoerzeicbnis, IV. Sektion" und "Bonner Sternkarten, 2. Serie" veröffentlicht. S. starb 1. Mai 18l)1^in Bonn. Schönfließ
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0646, von Schultze bis Schultzes Pulver Öffnen
er 1854 einen Ruf als außer- ord. Professor nach Halle, siedelte 1859 als Professor der Anatomie und Direktor des Anatomischen In- stituts nach Bonn über, wo unter seiner Leitung ein nenes Anatomiegebände errichtet wurde, und starb daselbst 16. Jan
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0853, von Wüllerstorf-Urbair bis Wunde Öffnen
des Adriatischen Meers" (ebd. 1863). Seine "Vermischten Schriften" (Graz 1889) wnrden von seiner Witwe herausgegeben. Wüllner, Adolf, Physiker, geb. 13. Inni 1835 zu Düsseldorf, studierte in Bonn, München und Berlin Physik und habilitierte sich
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0230, von Budde bis Buddhismus Öffnen
. Budde , Karl Ferdinand Reinhard, prot. Theolog, geb. 13. April 1850 zu Bensberg bei Köln a.Rh., studierte 1867–73 mit Unterbrechung durch den Feldzug in Bonn, Berlin und Utrecht, habilitierte sich
1% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0815, von Sandákan bis Sanskrit Öffnen
(Bonn 1890); Flick, 8p6(ia1 Iio^)itull, t'or t1i6 tr6^tm6iit0ftud6!cu1<)8i8(Pln'lad. 1890). Sandätan, Hauptstadt von Britisch-Nordborneo, s. Borneo. Sanjö Sanetomi (Fujiwara no Sanetomi), japan. Staatsmann, geb. 18^9 zu Kiötö, aus dem Geschlecht
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0305, von Diffusionsverfahren bis Digestion Öffnen
- gen der Melasse, s. Zuckerfabritation. Digallussäure, soviel wie Gerbsäure. Digambaräs, Sekte der Dschain (s. d.). Digamie (grch.), die zweite Verehelichung. Digamma, doppeltes Gamma, geschrieben ^, der sechste Buchstabe im ältesten
1% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0626, von Durchmusterung bis Durchsichtigkeit Öffnen
Himmels- körpers und je kleiner die Entfernung desselben von dem Beobachter ist. - Über das Verhältnis des Kreisdurch mcssers zum Umfang s. Kreis. Durchmusterung oder Bonner D., s. Etern- kataloge und Argclander. Durchörtern, im Bergwesen
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0335, von Friedrich IV. (Kurfürst von der Pfalz) bis Friedrich I. (König von Preußen) Öffnen
beschrittencnBahnen eines energischen Eintretens für den Protestantismus sowohl im Reich wie nach außen durch ein Bündnis mit Heinrich IV. von Frankreich. Nach langen vergeblichen Bemühun- gen gelang es ihnen endlich, einen Teil der deutschen Protestanten
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0859, von Gerichtstafel bis Gering Öffnen
. Die Ausfübrung der für den Prozeßbetrieb bedeutsamen Akte der Zustellun- gen, Ladungen und Vollstreckungen lag nach den frühern deutschen Prozeßgesetzen überwiegend in der.nand des Gerichts; so namentlich im gemeinen und altpreuß. Prozesse. Bei diesem
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0626, von Hack bis Hackelberg Öffnen
Regionen, in denen das Leben mit den ! einfachsten und unvollkommensten Organismenfor- ^ men beginnt. Das Material zu diesen Unterfuchun- gen sammelte H. auf Reisen nach den Küstengebieten der Nordsee und des Mittelmeers, den Canarischen Inseln und dem
1% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0540, von Immersion bis Immerwährender Kalender Öffnen
"; das greuel- volle Trauerspiel "König Periander" (Bonn 1823); das Lustspiel "Das Auge der Liebe" (Hamm 1824); die Tragödie "Cardenio und Celinde" (Berl. 1826); das sehr bemerkenswerte dramat. Gedicht "Trauer- spiel in Tirol" (Hamb. 1827
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0358, von Ludwig I. (König von Ungarn) bis Ludwig (Karl) Öffnen
und Ethnographie in Bremen, 1881 ord. Professor der Zoologie und vergleichenden Ana- tomie sowie Direktor des Zoologischen Instituts in Gießen, 1887 in Bonn. Außer zahlreichen Abhand- luugen namentlich über Echinodermen (zum Teil ge- sammelt in den
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0987, von Ronsdorf bis Roos (Joh. Heinr.) Öffnen
Vorlesun- gen wieder aufzunehmen. Seit 1844 erteilte er dem Prinzen Friedrich Karl Unterricht in der Geographie und Taktik und begleitete ihn 1846 auch nach Bonn zur Universität sowie später auf Reisen. Im März 1848 kehrte R. in den Großen
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0585, von Schonburg bis Schöneberg Öffnen
(Waldcnb. 1894-95). Schonburg, Friedrich von, s. Sckomberg. Schönburg, Burgruinen bei Oberwesel (s. d.) und bei Naumburg a. d. S. Schöndruck, in der Buchdruckerkunst das Be- drucken der einen Seite des noch unbedruckten Bo- gens, im Gegensatz
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0588, von Schönhausen bis Schöningen Öffnen
und der Wiedereinsetzung des Bundestags. Anfang 1851 nahm er den Abschied, erhielt den Charakter als Feldzeugmeister und lebte zu Graz, wo er 16. Febr. 1857 starb. Sein Werk "Erinne- rungen eines österr. Veteranen aus den ital. Krie- gen in den I
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0834, von Wolsk bis Woltmann Öffnen
(^räiuai ^V. (Lond. 1041; neue Ausg., ebd. 1885); Creighton, (^äwai^V. (ebd. 1888); Brewer, Ueißu 0k H6ni'7 VIII., bis 1530 reichend (2 Bde., ebd. 1884); Busch, Drei Jahre engl. Vermittelungs- politik 1518-21 (Bonn 1884); ders., Kardinal W
1% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0629, Beethoven Öffnen
627 Beethoven gen, nach allen Seiten vordringenden, in Form und Inhalt gleichmäßig fortschreitenden, durch unerschöpflichen Reichtum wahrhaft neuer Erfindungen immer wieder überraschenden Entwicklung seiner Schöpferkraft. In einem planmäßigen
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0520, von Cornelier bis Cornelius (Peter von) Öffnen
Centumcellä als Vekenner. Die Sage von seinem Märtyrertode am 14. Sept. ist jüngern Ur- sprungs. Cornelius, Karl Adolf, Historiker, geb. 12. März 1819 zu Würzburg, studierte zu Bonn und Berlin Philologie und Geschichte, wurde 1843 Gymnasial
1% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0690, von Dahme bis Dahn Öffnen
auf die Teilnahme an dem Er- furter Parlament, in dem er Mitglied des Staaten- hauses war. Nach dem scheitern der bundesstaat- lichen Sache zog sich D. aus dem polit. Leben zurück und widmete sich in Bonn wieder feiner Profeffur bis zu feinem
1% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0826, von Georg (der Bärtige, Herz. zu Sachsen) bis Georg II. (Herz. zu Sachsen-Meiningen) Öffnen
der Leitung des damaligen Obersten Marimilian von Engel eine sorgfältige wissenschaft- liche und militär. Erziehung. Schon 1840 trat der Prinz als Sekondelieutenant in die aktive Armee. 1849-50 besuchte er die Universität Bonn. Im Deutschen Kriege
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0115, von Godefroy bis Godesberg Öffnen
Altfranzösischen ist. Godegisel, der erste bekannte König der Vandalen, führte einen Teil der Vandalen 406 aus ihren Wohnsitzen in Pannonien gen Westen, wurde aber am Rhein von den Franken nebst einem großen Teil (angeblich 20000) der Seinen
1% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0806, von Hans mit dem Barte bis Hanswurst Öffnen
und studierte in Berlin Naturwissenschaften. Er habili- tierte sich daselbst 1855, wurde 1861 zum Kustos am königl. Herbarium ernannt und 1865 als ord. Professor der Botanik und Direktor des Botanischen Gartens nach Bonn berufen. Er starb 27. Aug. 1880. H
1% Brockhaus → 11. Band: Leber - More → Hauptstück: Seite 0140, von Lex posterior derogat priori bis Leys Öffnen
, wo er 1857 außerord. Professor wurde. Erging 1857 als ord. Professor nach Tübingen, 1875 nach Bonn. Jetzt lebt er im Ruhestand in Würz- burg. L. hat sich namentlich um vergleichende Histo- logie verdient gemacht. Er schrieb u. a.: "Histologie
1% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0790, von Overbeck (Johs.) bis Overskou Öffnen
., widmete sich zu Bonn philol. und archäol. Studien, lebte dann einige Jahre in Hamburg und habilitierte sich 1850 zu Bonn. 1853 wurde er als außerord. Professor der Archäologie und Direktor des Archäologischen Mu- seums nach Leipzig berufen, wo
1% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0828, von Rheinpreußen bis Rheinprovinz Öffnen
mit einem Flächenraum von 26 992 hkm. (Hierzu 2 Karten: Rhein Provinz, Westfalen, Hessen-Nassau und Großher- zogtum Hessen: I. Nördlicher Teil; II. Süd- licher Teil.) Obcrfiächengestaltung, Gewässer, Klima. Der nördlich einer Linie von Bonn über Düren uach
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0487, von Schlegel (Joh. Adolf) bis Schleicher Öffnen
Predigtsammlungen, die er 1754 - 86 herausgab, zeigen ihn als einen freisinnigen, rhetorisch begabten Kanzelredner. Schlegel, Joh. Was, Dichter, Bruder des vori- gen, geb. 17. Jan. 1719 zu Meißen, versaßtc schon in Schulpforta die später
1% Brockhaus → 14. Band: Rüdesheim - Soccus → Hauptstück: Seite 0796, von Seeley bis Seelmann Öffnen
der Sternwarte in Bonn; 1874 betei- ligte er sich bei der Beobachtung des Venusdurch- gangs als Leiter der deutschen Erpedition nach den Äucklandsinseln. An der Bonner Universität habili- tierte sich S. 1877 als Privatdocent mit der Schrift
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0620, von Welcker (Karl Theod.) bis Welden Öffnen
618 Welcker (Karl Theod.) - Welden studierte 1841-50 zu Gießen und Bonn Medizin und Naturwissenschaften, wurde 1850 Assistenzarzt au der mediz. Klmik, 1853 Privatdocent für Ana- tomie, 1856 Prosektor am Anatomischen Institut zu Gießen
1% Brockhaus → 16. Band: Turkestan - Zz → Hauptstück: Seite 0753, von Willkomm (Heinr. Moritz) bis Wilmanns Öffnen
- reich" , "Bilderatlas des Pflanzenreichs" (3. Aufl.,' Eßlin gen 1895), "Die Wunder des Mikroskops" (5
1% Brockhaus → 17. Band: Supplement → Hauptstück: Seite 0913, von Scharfenberg bis Schelten Öffnen
. 1858 zu Köln a. Rh., studierte 1878-81 in Bonn unter Schönfeld Astronomie, promovierte 1882 mit der Schrift "Über den Licktwechsel Algols". 1881-86 war er Assistent an der Bonner Sternwarte, 1887 -94 Assistent am Astrophysikalischen Institut
1% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0691, Pseudonyme der neuern Litteratur Öffnen
Neimmund, Hugo - Heinr. Armin Rattermann, Cincinnati Nein. V. - Veronika Reinhardt, Dresden NeinfelS, Hans v. - K. v. Ianuszkiewicz, Berlin Neinlmrd. Ernst - E.R. Gast, Zerbst Neinhard, I. - ?, Bonn Neindart, Gust. - Gust. Reinhard
0% Meyers → 2. Band: Atlantis - Blatthornkäf[...] → Hauptstück: Seite 0708, Béranger Öffnen
in den Kolonien singt "Le Dieu des bonnes gens". So ward der größte der Chansonniers Frankreichs auch sein erster Volksdichter. Seine Gesänge sind meist satirischen Inhalts und verspotten die Gegner des liberalen Aufschwungs, weltliche wie geistliche
0% Meyers → 3. Band: Blattkäfer - Chimbote → Hauptstück: Seite 0684, von Büsch bis Büsching Öffnen
684 Büsch - Büsching. 6) Klemens August, Unterstaatssekretär im auswärtigen Amt, geb. 20. Mai 1834 zu Köln, studierte in Bonn und Berlin neben den Staats- und Rechtswissenschaften orientalische Sprachen, bildete sich seit 1861 als Attaché
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0162, von Harl. bis Harleß Öffnen
162 Harl. - Harleß. gen des "Wahlkatechismus pro 1852 für das deutsche Volk" hatte er viele Anfechtungen von seiten der Polizei zu erdulden. Außer den genannten Schriften schrieb er noch: "Die Zeiten des ersten westfälischen Landwehrregiments
0% Meyers → 8. Band: Hainleite - Iriartea → Hauptstück: Seite 0492, von Hettstedt bis Hetzhunde Öffnen
" und "Bonnes fortunes parisiennes" erzählte. Seit 1835 an der Spitze einer Verlagsbuchhandlung stehend, die sich zu einer der bedeutendsten von Paris aufschwang, debütierte er 1842 unter dem obigen Pseudonym als Schriftsteller mit zwei reizenden
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0506, von Langobarden bis Langobardisches Recht Öffnen
der L. in Italien (Leipz. 1851); S. Abel, Der Untergang des Langobardenreichs in Italien (Götting. 1858); Pabst, Geschichte des langobardischen Herzogtums ("Forschungen zur deutschen Geschichte", Bd. 2, das. 1862); Blume, Die Gens Langobardorum
0% Meyers → 10. Band: Königshofen - Luzon → Hauptstück: Seite 0804, von Linderhof bis Lindley Öffnen
804 Linderhof - Lindley. gen, geb. 4. Sept. 1809 zu Mainz, besuchte in München die Kunstakademie unter Cornelius und die Universität und widmete sich der Kunst bis 1846, wo er sich der Erforschung der vaterländischen Altertümer zuwandte
0% Meyers → 16. Band: Uralsk - Zz → Hauptstück: Seite 0229, von Vischering bis Visconti Öffnen
Philologie und Geschichte an den Universitäten Basel, Gens, Bonn, Jena und Berlin, wurde 1832 Lehrer am Pädagogium in Basel und 1835 außerordentlicher Professor der griechischen Sprache und Litteratur an der Universität daselbst und machte 1852-53 eine Reise
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0294, von Endingen bis Englische Litteratur Öffnen
, studierte in Bonn und Leipzig, war am letztern Ort 1863-74 Observator an der Sternwarte, seit 1871 auch Privatdozent an der Universität, beteiligte sich 1868 an der deutschen Expedition nach Vorderindien zur Beobachtung der totalen Sonnenfinsternis
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0415, von Hahn bis Hamburg Öffnen
in Bonn. Ham, (is^:) 2837 Einw. -Hamasen, nördlichste Provinz Abessiniens, m der Landschaft Tigre. ein nach W. wie nach O. in die Ebene ziemlich steil abfallendes Gebirgsplateau mit einförmiger Vegetation und magerm Getreidewuchs, in dessen
0% Meyers → 17. (Ergänzungs-) Band → Hauptstück: Seite 0661, von Philippovich bis Phosphoreszenz Öffnen
. 1889 in Prag; er wurde wegen seiner militärischen Strenge der österreichische Steinmetz genannt. Philippson, 1) Ludwig, jüd. Gelehrter, starb ^9. Dez. 1889 in Bonn. ^Phoneioostop (griech.), Vorrichtung, durch welche man mittels der Resonanz
0% Meyers → 19. Band: Jahres-Supplement 1891[...] → Hauptstück: Seite 0474, von Homosexual bis Höpfner Öffnen
, die Blätter bedeckten sich mit H., ohne daß eine Spur von Blatt- oder Schildläusen zu entdecken sei. Bus gen in Jena überzeugte sich bei seinen Untersuchungen über Blattläuse (s. d.), daß diese Annahme durchaus irrig sei, und daß mit Ausnahme derdurch gewisse
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0741, von Beplatten bis Béranger Öffnen
", "Les Révérends pères" u. s. w. Andere Lieder, wie "Le Dieu des bonnes gens", "La Sainte-Alliance des peuples", "Le vieux drapeau", "Le 5 Mai", sind harmloser und von warmem Patriotismus und freisinniger Menschenliebe beseelt. Die Stimmung der neuen
0% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0753, von Berg (Vorstadt und Dorf) bis Berg (Friedr. Wilh. Rembert, Graf) Öffnen
Bergischen Landes (Düsseld. 1890); Zeitschrift des Bergischen Geschichtsverein (Bd. 1-29, Bonn, später Elberf. 1863-93). Berg. 1) Früher Dorf, jetzt Vorstadt von Stuttgart, mit dem es durch Pferdebahn verbunden ist, im Neckarkreis, links am Neckar
0% Brockhaus → 3. Band: Bill - Catulus → Hauptstück: Seite 0729, von Bulle (Rind) bis Bullinger Öffnen
727 Bulle (Rind) - Bullinger gen Fällen schon seit dem 9. Jahrh. sich bedienten. Vorzugsweise aber gebraucht man diesen Ausdruck von den im Namen des Papstes ausgefertigten offenen und mit einem, bei Gnadensachen an einem gelb
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0083, von Chalkographie bis Challenger-Expedition Öffnen
. von Betker im "(^oi'puZ scriptorum kiätoriHL L^23.u> tiuHL", Bonn 1843). * Chalkophylltt, s. Kupferglimmer. Chalkopyrit, s. Kupferkies. Ehalkos (altgrch.), nicht sehr häufig vorkom mende Münze, der achte Teil eines Obolos (s. d
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0268, von Choreomanie bis Chorizema Öffnen
zeitgeschichtliche Epos. C. starb am Hofe des macedon. Königs Archelaus. Die erhaltenen Bruchstücke seines Epos gab heraus Näke (Lpz. 1817; Nachträge, Bonn 1827-28 und 1838-39, und in den "Opuscula. pkiloloAica.", hg. von Weicker, Bd. 1, 1842
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0530, von Corregidor bis Corrientes Öffnen
wie Bezirksvorsteber, jetzt ohne richterliche Gewalt. CorreiaBotelho(spr.-e'lju),s.Castello-Vranco. Correns, Erich, Maler, geb. 3. März 1821 in Köln, studierte Rechtswissenschaft in Bonn und kam 1844 auf die Münckener Akademie. Anfangs mit lithogr
0% Brockhaus → 4. Band: Caub - Deutsche Kunst → Hauptstück: Seite 0634, von Cuntis bis Cupuliferen Öffnen
. Euntis, Ort in der span. Provinz Pontevedra (Galicien), im S. von Santiago, hat (1887) 6308 E. und über 20 Schwefelquellen (54-60° <ü.). Cuny, Ludwig von, Parlamentarier, geb. 14. Juni 1833 in Düsseldorf, studierte in Bonn und Berlin
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0297, von Dietzel bis Dieuze Öffnen
Karlsrube selbständig auf- trat, sind: Tod von Max Piccolomini (1835; Galerie zu Karlsruhe), Gustav Adolfs Tod bei Lützen, Sieg des Markgrafen Ludwig von Baden über die Tür- len (1837- Galerie zu Karlsruhe). Nach zweijähri- gen Studien in Paris
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0390, von Dohnen bis Dohrn (Anton) Öffnen
. 10. Jan. 1841. - Vgl. Aufzeichnun- gen über die Vergangenheit der Familie D. (4 Bde., Verl.1877-85); Die Donins. Aufzeichnungen über die erlofchenen Linien der Familie D. (ebd. 1876). Dohnen, Schleifen, Schlingen von Pferde- haaren zum
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0391, von Dohrn (Heinr.) bis Doktor Öffnen
Wirbeltierkörpers" (1882), in denen seine Ideen weiter ausgeführt sind. Dohrn,Heinr.,Parlamentarier, Bruderdes vori- gen, geb. 16. April 1838 in Braunschweig, studierte in Bonn, Zürich und Verlin Naturwissenschaften, unternahm dann größere
0% Brockhaus → 5. Band: Deutsche Legion - Elekt[...] → Hauptstück: Seite 0436, von Doppelhaken bis Doppelschlußmaschine Öffnen
Beispiel der D. in Deutschland scheint die neben dem Dom zu Mainz zu sein (1135), die bekannteste ist die zu Schwarz-Nheindorf (gegenüber Bonn, 1151). Doppelkeilverschluß, s. Geschütz. Doppelkirche, s. Doppelkapelle. Doppelkolonne, im allgemeinen
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0047, von Elsässisch bis Elsaß-Lothringen (Bodengestaltung) Öffnen
standen, befreundete sich das Land bald mit den neuen Verhältnissen. Die Kriegszüge der Republik und des ersten Kaiserreichs, an welchen viele Elsäsfer mit Auszeichnung teilnahmen (die Gene- rale Kleber, Kellermann, Rapp u.a.), trugen wesent- lich
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0338, von Erzgebirgische Eisenbahn bis Erziehung Öffnen
", Stuttg. 1888 u. 1890); Hardenberg, Das E. Praktisches Reisehandbuch sür den Touristen (Dresd. 1888); von Süßmilch, gen. .hörnig, Das E. in Vor- zeit, Vergangenheit und Gegenwart (Annab. 1889); Grobmann, Das Obererzgebirge in Sage
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0348, von Eschenmayer bis Escher von der Linth Öffnen
NichtPhilosophie" (Erlan- gen 1803), "Versuch, die scheinbare Magie de5 tie- rischen Magnetismus aus physiol. und psychischen Gesetzen zu erklären" (Tüb. 1816), "System der Moralphilosophie" (Stuttg.1818), "Normalrecht" (2 Bde., übd. 1819-20
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0357, von Esla bis Esmeraldas Öffnen
als Mitglied in dieImmediat-Lazarettlommission ein- zutreten und die Oberleitung der chirurg. Thätig- keit in den dortigen Lazaretten zu übernehmen. 1870 zum Generalarzt und konsultierenden Chirur- gen der Armee ernannt, wirlte er zunächst in Kiel
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0491, von Ezdorf bis Ezion Geber Öffnen
sowie in Algier und der Türkei thätig; auch besuchte er Westindien mehrmals sowie Peru und Kalifornien auf längere Zeit. 1882 verließ E. das Fowlersche Gefchäft und zog nach Bonn, dann nach Berlin. 1884 gründete er die "Deutsche Land
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0614, von Fb. bis Februar Öffnen
. Unter seinen schriftstellerischen Leistun- gen, die sich anch auf die Gebiete des Romans und Dramas erstrecken, sind "^88ai ä'un ^röeiä ä6 I'Qi8toir6 äs lü. r6Ml)1i
0% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0869, von Flamininus bis Flamme Öffnen
Gallischen Krieges (225-222) nach sich. Ge- gen den Willen der Nobilität wurde F., nachdem ! er 227 als Prätor die Provinz Sicilien rühmlich ^ verwaltet hatte, für das I. 223 mit Publius Furius zum Konsul erwählt. Als solcher ging er im Kriege
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0189, Französische Revolutionskriege Öffnen
die Wehrpflicht für allgemein. Dann vereinfachte man das Eadresystem, indem man die alten Regimenter auflöste und aus drei Bataillonen und vier Eskadrons die Halbbrigadc als taktische Einheit bildete. Die neuen Aufhebun- gen ergaben Ende 1793 ein Heer
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0413, von Fulgentius Ferrandus bis Fullerton Öffnen
und Noth in deren Ausgabe des Nonius (Bas. 1842), befonders von Lersch (Bonn 1844) mit Untersuchun- gen über F.' Schriftstellern. - Vgl. Zink, Der My- tbolog F. (2 Tle., Würzb. 1867); Iungmann, it^ duo (in den
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0430, Fürstenberg (schwäb. Geschlecht) Öffnen
, erwarb durch Verheiratung unter an- derm 1534 die Reichsgrafschaft Heiligenberg. Von Friedrichs So'lmen stiftete Joachim die Heiligen- berger und Christoph I. die Kinzigthaler Linie. 1) Heili gen berger Linie. Des Grafen Joachim I. ^ohn
0% Brockhaus → 7. Band: Foscari - Gilboa → Hauptstück: Seite 0467, von Gais bis Gajus Öffnen
der Revolution lebte er zurückgezo- gen in Agram, sammelte eifrig slaw. Schriften und starb 20. April 1872. Gaja, Distrikt und Stadt mit (1891) 79920 E. in Bengalen, s. Bihar. Gajanlten, christl. Partei, s. Monophysiten. GaMn. 1) Kreis im östl
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0573, von Gussenbauer bis Gußformen Öffnen
Berlin, studierte Naturwissenschaften und Mathematik, habilitierte sich 1868 zu Bonn als Docent der Mathematik und machte 1870-71 als Freiwilliger den Feldzug mit. Hierauf trat er als Chef der von der Afrikanifchen Gefellfchaft ausge- rüsteten
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0589, von Gutsbeschreibung bis Guttapercha Öffnen
wie Lou (s. d.). Gutschmid, Alfred von, Historiker, geb. 1. Juli 1831 in Loschwitz bei Dresden, studierte feit 1848 in Leipzig, dann in Bonn Philologie und Ge- schichte und promovierte 1854 in Leipzig mit einer Abhandlung "Ds r6rliin ^ßF
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0652, von Hahn (bei Handfeuerwaffen) bis Hahn (Joh. Georg von) Öffnen
Erklärung" (Lpz. 1827) und das an Bretschneider gerichtete Sendschreiben "über die Lage des Christen- tums in unserer Zeit" (ebd. 1832). Als schles. Gene- ralsuperintendent führte er 1845 die Verpflichtung auf die Augsburgische Konsession bei
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0843, von Hartig (Georg Ludw.) bis Hartlaubzeisig Öffnen
bernfen. Er schrieb: "Vergleichende Untersnchnn- gen über den Wachstnmsgang und Ertrag der Rot- buche und Eiche im Spessart, der Rotbuche im östl. Wesergebirge, der Kieser in Pommern und der Wcift- tanne im Schwarzwald" (Stuttg. 1865), "Die Rei
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0846, von Hartmann (Ernst) bis Hartmann (Julius von) Öffnen
Lehre von den Erbverträgen und von den gemeinschaft- lichen Testamenten" (Vraunschw. 1860), "über den rechtlichen Begriff des Geldes und den Inhalt von Geldschulden"'(ebd.1868), "Die Obligation" (Erlan- gen 1875), "Internationale Geldschulden
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0875, von Hang (Martin) bis Haugwitz Öffnen
und habilitierte sich 1854 in Bonn. 1856 folgte er einer Einladung Vunsens nach Heidelberg, um Mitarbeiter an dessen Vibelwerke zu werden. Hier erhielt er einen Ruf nach Indien und kam 1859 als Professor des Sans- krit nach Puna
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0957, von Heidelberga bis Heideloff (Karl Alexander von) Öffnen
Synode (s. d.) 1619 ausdrücklich als symbolisches Buch an- erkannt. Eine kritifche Ausgabe lieferte Wolters: Der H. K. in seiner ursprünglichen Gestalt nebst der Geschichte seines Textes im I. 1563 (Bonn 1864). - Vgl. die Abhandlungen von Ullmann
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0958, von Heideloff (Victor Peter) bis Heidenhain Öffnen
, das Schlößchen Rosenburg bei Bonn, die Kapelle des Schlosses Rheinstein bei Bingen und die kath. Kirche in Leipzig (1846), die Restauration des Schlosses Lichtenstein, des Doms von Vamberg und der Rittcrkapelle zu Haßfurt. In diesen Werken, die zwar
0% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0977, von Heine (Heinr. Eduard) bis Heine (Karl von) Öffnen
975 Heine (Heinr. Eduard) - Heine (Karl von) brach er nur durch mancherlei Ausflüge, zuletzt 1844 durch eine Reise nach Hamburg. Seit dieser Zeit versetzte ihn ein Nückenmarksleiden in einen trauri- gen Körperzustand, der indes die Frische
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0106, von Herzförmig bis Herzklappen Öffnen
Ehren desselben am Freitag nach der Fronleichnamsoktave sich angelegen sein zu lassen, fand diese Andacht namentlich durch die Bemühun- gen der Salesianerinnen und der Jesuiten trotz der Opposition mancher kath. Theologen eine immer weitere
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0108, von Herzog (Eduard) bis Herzog (Johann Jakob) Öffnen
- günstigt, während in Lothringen und Frankeu das neue Stammesherzogtum auf derHausmacht hervor- ragender Geschlechter beruhte. Trotz der Bemühun- gen der deutschen Könige, die Herzogtümer an ihre Familie zu bringen und die herzogl. Gewalt zu ver
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0267, von Hohenhausen bis Höhenkreis Öffnen
- kasse, 4 Cigarrenfabriken, Mühlen und Steinbrüche. Hohenhausen, Elisabeth Philippine Amalie, Freifran von, Schriftstellerin, geb. 4. Nov. 1789 zu Waldau bei Cassel als Tochter des spätern Gene- rals Adam Ludwig von Ochs, vermählte sich 1809
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0270, von Hohenlohe-Öhringen bis Hohenlohe-Schillingsfürst (Chlodw. Karl Victor, Fürst zu) Öffnen
Karl Victor, Fürst zu, Prinz zu Ratibor und Corvei, Staatsmann, geb. 31. März 1819 zu Rotenburg an der Fulda als Sohn des Fürsten Franz Joseph und durg), studierte in Heidelberg, Göttingen und Bonn die Rechts- und Staatswissenschaften, wurde
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0283, von Höhlengänse bis Höhlentempel Öffnen
, und be- sonders den 1856 in der Nähe des Wupperthales in einer kleinen Höhle gefundenen sog. Neanderthal- Schädel als typischen Repräsentanten derselben an- gesehen, eine Meinung, die besonders von Schaaf- kausen in Bonn vertreten
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0348, von Hoorn (Graf von) bis Hopfen (Pflanze) Öffnen
. Der Hauptort H. mit 751 E. liegt an der Eifenbahn Kapstadt-Kimberley; eine Brücke (427 m) über den Oranjeftnh gilt als Meisterwerk der Technik. Hopf, Karl, Historiker, geb. 19. Febr. 1832 zu Hamm, studierte in Bonn Philologie und Geschichte
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0374, von Hospitalbrüder bis Hoßbach (Benj. Theod. Johs.) Öffnen
übernahm und zum Mutterkloster erhob. Die H., mit denen sich nach und nach ähnliche Vereinigun- gen verbanden, wurden 1700 in reguläre Chorherren verwandelt. (S. auch Barmherzige Brüder.) Hofpitaliterinnen, Hospitalschwestern, auch Gottestöchter
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0556, von Index bis Indiana Öffnen
derartiger I. erschienen. Wenn in dem römischen I. ein Buch mit "äoneo coi-i-i^^tur" verboten wird, so bedeutet dies, daß eine nach den von der Inderkongregation einzuholenden Weisun- gen "verbesserte" Ausgabe gedruckt werden darf. Der römische I
0% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0590, von Infam bis Infanterie Öffnen
behauptet. (S. Inspiration.) - Vgl. Lan- gen, Das vatikanische Dogma von dem Universal- episkopat und der Unfehlbarkeit des Papstes (4 Bde., Bonn 1871-76). Infam (lat.), niederträchtig, ehrlos, verrufen; intkMH, Infamie, soviel wie Ehrlosigkeit (s