Schnellsuche:

Ergebnisse für Ihre Suche

Ihre Suche nach gott israels hat nach 1 Millisekunden 777 Ergebnisse geliefert (maximal 100 werden angezeigt). Die Ergebnisse werden nach ihrer Relevanz sortiert angezeigt.
Oder meinten Sie 'Portaels'?

Rang Fundstelle
4% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0513, Gott Öffnen
, daß GOtt mit Menschen rede, und sie lebendig bleiben, 5 Mos. 5, 24. Höre, Israel, der HErr, unser GOtt, ist ein einiger HErr, 5 Mos. 6, 4. Und du sollst den HErrn, deinen GOtt, lieb haben von ganzem Herzen, von ganzer Seele, von allem Vermögen, ib
4% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0514, Gott Öffnen
bin der HErr, dein GOtt, der Heilige in Israel, dein Heiland, Esa. 43, 3. Vor mir ist kein GOtt gemacht, so wird auch nach mir keiner sein, Efa. 43, 10. Ich bin der Erste und ich bin der Letzte, und außer mir ist kein GOtt, Efa. 44, 6
3% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0516, Gottesdienst Öffnen
gedenken, und aus eurem Munde sollen sie nicht gehöret werden, 2 Mos. 23, 13. Das sind deine Götter, Israel, die dich aus Egyvten geführet haben, 2 Mos. 32, 4. 1 Kön. 12, 28. Neh. 9, 18. Du sollst ihren Göttern nicht dienen, denn
3% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0560, Heilig Öffnen
, 25. Ich bin der Herr, euer Heiliger, der ich Israel geschaffen habe, euer König, Esa. 43, 15. Also will ich denn herrlich, heilig und bekannt werden vor vielen Heiden, Ezech. 38, 23. Ich bin Gott, und nicht ein Mensch, und bin der Heilige
3% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0510, von Gnadenstuhl bis Gnadenwahl Öffnen
?okratie. Die Cherubim, Bild des Geschaffenen, Lebendigen, drücken die Anbetung aller Geschöpfe vor dem Erhabenen aus. Diese Caporeth ruht auf der Lade, dem Behältniß des Gesetzes, als auf ihvem Fundament. So ist sie 1) der Ort, wo GOtt mit Israel
3% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0669, König Öffnen
thut, so auf Erden geschieht, Ps. 74, 12. Der Heilige in Israel ist unser König, Pf. 89, 19. Denn der .ftErr ist ein großer GOtt; und ein großer König über alle Götter, Ps. 95, 3. Saget unter den Heiden, baß der HErr König sei, und habe
3% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0633, von Irrweg bis Israel Öffnen
. War ein Spötter, c. 21, 9. von Abraham entlassen, v. 14. von GOtt gerettet, v. 19. Dessen Geschlecht, 1 Mos. 25, 12. Stirbt 137 Jahre alt, ib. v. 17. Israel §. 1. GOttes Fürst. Diesen Namen erhielt der Erzvater Jacob, als er mit dem
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0352, Erkennen Öffnen
stille und erkennet, daß ich GOtt bin, Ps. 46, n. So werden sie erkennen, daß du mit deinem Namen heißest HErr allein, und der Höchste in aller Welt, Ps. 83, 19. Auf daß du erkennest, daß ich der HErr, der GOtt Israels, dich bei deinem Namen
2% Brockhaus → 6. Band: Elektrodynamik - Forum → Hauptstück: Seite 0491, von Ezdorf bis Ezion Geber Öffnen
Untergang an; der zweite Teil (Kap. 25-32) droht den benachbarten Völkern mit gött- licher Strafe, und der dritte (Kap. 33-48) enthält Weisfagungen vom mefsianischen Reich, d. h. von der Wiederherstellung Israels und Vorschriften über
2% Brockhaus → 13. Band: Perugia - Rudersport → Hauptstück: Seite 0469, von Prophetie bis Proportion Öffnen
, das Volk zu entsittlichen. Da aber Jahwe nicht nur ein gerechter, sondern auch ein sein Volk liebender Gott ist, so erkennen sie in der bevorstehenden Strafe einen Liebesplan Gottes. Vekehrt sich Israel, so stellt Jahwe es wieder ber und giebt ihm alle
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0749, Moses Öffnen
. 6. 9. 10. 11. fetzt auf GOttes Befehl das Passah ein, c. 12, 8. zieht mit Israel aus Egypten, v, 37. und führt sie durch das Schilfmeer, c. 14, 22. macht zu Mara das bittere Wasser süß, c. 15, 25. bringt Wasser aus einem Felsen, c. 17, 6. erhält
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0366, von Erscheinung bis Erschrecken Öffnen
. in der Hütte des HErrn, 5 Mos. 31, 15. zu Silo, 1 Sam. 3, 21. Heute wird euch der HErr erscheinen (und das Opfer mit Fener vom Himmel anzünden), 3 Mos. 9, 4. Du Hirte Israels, höre, der du Joseph hütest, wie der Schafe; erscheine, der du sitzest über
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0611, von Hüterin bis Hütte Öffnen
uuo ^Macht zu beschützen ist unendlich, Hiob 7, 20. Siehe, der Hüter Israels schläft noch schlummert nicht, Pf. 121, 4. Denn es ist noch ein hoher Hüter über den hohen, und sind noch höhere (Wächter, nämlich der dreieinige GOtt
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0024, von Abtilgen bis Abwenden Öffnen
es abwendig machen, zum Abfallen verleiten, welches sowohl von GOtt, (S. Abfallen §. 1.), als auch von Menschen (l. c. §. 5.), geschehen kann. Jesus beschuldiget, das Volk vom Kaiser abzuwenden. So steht es: Von Israel abgewendet worden, 4 Mos. 31
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0559, von Heilbrunnen bis Heilig Öffnen
Heilbrunnen ? Heilig. 555 HErr GOtt, mein Heiland, ich schreie Tag und Nacht vor dir, Pf. 88, 2. Ich bin der HGrr, dein GOtt, der Heilige in Israel, dein Heiland, Esa. 43, 3. Ich, ich bin der HErr, und ist außer mir kein Heiland, Esa. 43, 11
2% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0037, von Gottlos bis Götzen Öffnen
37 Gottlos - Götzen. hast nicht Menschen, sondern Gott gelogen, Apg. 5, 4. Bitte Gott, ob dir vergeben werden möchte, Apg. 8, 23. Er (Paulus) wäre ein GotA Apg. 38, 6. Daß dich Gottes Güte zur Buße leitet, Röm. 3, 4. Das er aber lebet
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0333, von Erbbegräbniß bis Erbe Öffnen
. 3, 16. Rom. 8, 11. Und nun, lieben Brüder, ich befehle euch GOtt, und dem Worte seiner Gnade, der da mächtig ist, euch (noch weiter) zu erbauen «., A.G. 20, 32. Erbauet auf den Grund der Apostel und Propheten, da IEsus Christus der Eckstein
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0575, Herrlichkeit Öffnen
. 23, 19. Benaja, ib. v. 23. GliaZ, Sir. 48, 4. Hiob, Hiob 1, 3. Sichem, i Mos. 34, 19. David, iSam. 22, 14. Wo ist so ein herrliches Volk, zu dem Götter also nahe sich thun? 5 Mos. 4, 7. Wie herrlich ist heute der König von Israel
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0435, Fürchten Öffnen
Furchten. 431 CZ soll fich beides, der Reiche und Arme, der Große und Kleine, keines Andern rühmen, denn daß sie GOtt fürchten, Sir. 10. 25. Wer ihn fürchtet, der scheuet sich davor (der AdMterei), Sir. 15, 13. Und seine Augen sehen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0061, von Angesicht Christi bis Angreifen Öffnen
57 Angesicht Christi - Angreifen. Die Heuchler, um einen guten Schein von sich zu geben, Matth. 6, 16. Von Angesicht zu Angesicht. Sah Jacob GOtt, 1 Mos. 32, 30. Redete Moses mit GOtt, 2 Mos. 33, 11. 5 Mos. 84, 10. - - die Kinder Israel
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0299, von Eigenthum bis Eilen Öffnen
, daß er mcht es bewahre. Israel war GOttes erstgeborner Sohn, 2Mos. i, 237eiqen, Ier. 2. 3. <-. 31 20. ,/nd ken kann. Des Menschen Mlle verdnbt den Men- 2, 3. c. 31, 20. GOtt war der israelitischen Kirche Mann, und Esa. ken kann. schen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0149, von Beißig bis Bekehren Öffnen
ihr euch von ganzem Herzen bekehret zu dem HErrn, so thut von euch die fremden Götter, 1 Sam. 7, 3. Und wenn sie sich bekehren in ihrer Noth zu dem HErrn, dem GOtt Israel, und werden ihn suchen; so wird er sich gnädig finden lassen, 2 Chr. 15, 4. 1 Kön
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0798, von Preis bis Priester Öffnen
. Preife, Jerusalem, den HErrn, lobe, Zion, deinen GOtt, Ps. 147, 52. 149, 5. HErr, du bist mein GOtt, ich preife dich, Efa. 25, 1. Du bist mein Knecht, Israel, durch welchen ich will gepriesen (verkläret, Iol). 17, 4.) werden, Esa. 49, 3
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0822, Reich Öffnen
Zeit wieder aufrichten das Reich " Israel? A.G. 1, 6. "* Das Reich GOttes kommt nicht mit äußerlichen Geberden, Luc. 17, 20. Denn sehet, das Reich GOttes ist inwendig in (nnter) euch, Luc. 17, 21. Das Reich GOttes ist nicht Essen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0358, von Erlogen bis Erlösen Öffnen
, daß sie nicht führe ins Verderben, Hiob 33, 28. GOtt erlöse Israel aus aller seiner Noth, Ps. 25, 22. Erlöse mich, und sei mir gnädig, Ps. 26, 11. Du hast mich erlöset, HErr, du treuer GOtt, Ps. 31, 6. Der HErr erlöset die Seele seiner Knechte, Ps. 34
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1068, Volk Öffnen
, der ist ihm angenehm, A.G. 10, 35. (S. Allerlei.) z. 2. b) Israel heißt das Volk und Eigenthum GOttes, weil GOtt dasselbe aus attcn Völkern auserlesen, daß es unter seiner unmittelbaren Oberherrschaft und Leitung stünde, nach seinem Gesetze lebte
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0284, von Edom bis Egypter Öffnen
Werkzeug, nach Art der Feilen eingerichtet, womit man das Getreide, worüber es hingezogen wurde, auszuhülsen Pflegte, Es. 28, 27. §. 2. Wenn GOtt Israels Sicherheit im Wohlsein bei des Landes Fruchtbarkeit durch eine harte Behandlung strafen, uno tyre
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0256, von Demüthig bis Denkbrod Öffnen
sind, auf daß ich erquicke den Geist der Gedemüthigten lc., Esa. 57, 15. HZ ist dir gesagt, Mensch, was gut ist - demüthig sein vor deinem GOtt, Mich. 6, 8. Es haben dir die Hofsä'rtigen noch nie gefallen, aber allezeit hat dir gefallen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1109, von Wohlthäter bis Wohnen Öffnen
. 33, 5. 2) Auf Sinai, 2 Mos. 24, 16. im Dunkeln, 2 Chr. e, I. Und sie sollen mir ein Heiligthum machen, daß ich unter ihnen wohne, 2 Mos. 25, 8. Und will unter den Kindern Israel wohnen, und ihr GOtt sein, 2 Mos. 29, 45. Verunreiniget
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0571, Herr Öffnen
HGrr. 56? 33,9. A.G. 17, 28. In Beziehung auf das Verhältniß GOttes zum Volke Israel wird die Bedeutung besonders modificirt, daß es den GOtt bezeichnet, der m seinen Verheißungen unveränderlich ist, und denselben Nachdruck, Wahrheit und Erfüllung
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0114, von Ausrichter bis Aussatz Öffnen
zur Bequemlichkeit und Zierde.) Sprw. 24, 27. Wer eine Sache durch einen thörichten Boten ausrichtet, der ist wir ein Lahmer an Füßen, und nimmt Schaden, Pred. 26, 6. Man arbeite, wie man will, so kann man nicht mehr ausrichten (ohne GOttes Segen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0123, von Backenstreich bis Bär Öffnen
, da er von seinem Aussatz rein werden wollte, 2 Kön. 5, 10. Ruth, c. 3, 3. Susanna, v. 15. Die Tochter Pharaos im Nil, 2 Mos. 2, 5. §. 2. Wenn Ezech. 16, 9. 4. GOtt Israel mit Wasser gebadet, so zeigt es die Vergebung der Sünden an. §. 3
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0016, von Abgöttisch bis Abgrundsengel Öffnen
12 Abgöttisch - Abgrundsengel. rerei, Ezech. 1s, 15. 11) Lästerung, Neh. 9, 18. 12) Mühe, Esa. 19, 20. Zach. 10, 2. 13) Mühe und Arbeit, 4 Mos. 23, 21. Ps. 10, 7. 14) Nichts, Jer. 10, 3. 15) Raub dessen, was GOttes ist, Röm, 2, 22. 16) Schande
2% Fabris → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0054, Von den Priestern in Ulm Öffnen
Diener, die Gott aus allen auserwählt hat. Daher heißt es Deuteron.: 1) "Ich habe euch aus allen Stämmen Israels erwählet, daß ihr mein seid. " Darum sind sie ausgenommen von der Knechtschaft und Gewalt der Weltlichen und frei von jeder Abgabe, darum sind
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0315, von Elimais bis Elle Öffnen
. Läßt auf GOttes Befehl Iehu zum Könige über Israel salben, damit er das Haus AHabs ausrotten solle, 2 Kön. 9, 1. Stirbt, 2 Kön. 13, 14. Ein Todte;, auf seine Gebeine geworfen, wird lebendig, v. 21. Sir. 48, 13. (wo Weissagen eine Wunder
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0263, von Dienerin bis Dienstbar Öffnen
Volke Israel gegebene Verheißung erfüllt und GOttes Wahrhaftigkeit gerechtfertigt wurde. (S. Schaf z. 2.) §. 7. Sündendiener, s. unter Sündendiener. Dienerin GDttes ist die Obrigkeit, insofern die Erhaltung eines Nechtszustandes, die Handhabung
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0807, von Rachen bis Rad Öffnen
beide ihre Herrlichen und Pöbel, Esa. 5, 14. GOtt Israels, höre nun das Gebet Israels, die dem Tode im Rachen stecken (die gleichsmn lebendig todt), Bar. 3, 4. Rächen, s. Rache z. 1. I) Von GOtt, 5 Mos. 32, 41. 1 Sam. 25, 39. 2Kön. 9, 7. II
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0636, von Judenthum bis Jugend Öffnen
der Gläu-bigeu, als eine gezüchtigte, aber nicht verlassene, im Glauben schöne Wittwe; HolaferneSi ein General des seindlichen Heeres; Bethulia, das Haus GOttes, des HErrn; oder der Jungfrau Tochter Zion, das sichtbare Volk von Israel; das Schwert
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0246, von Dankchor bis Danken Öffnen
, bis an den Tag I. C., Phil. 1, 6. 8. 5. Gleichwie das Feuer auf dem Vrandopfer-altar3Mos. 6, 12. 13. ewig brennen sollte; also soll das Feuer der Dankbarkeit, welches durch jenes versinnbiloet wird, indem wir GOttes Gnade und Güte unaufhörlich
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1039, von Vergeltung bis Vergessen Öffnen
der angebotenen Gnade verdient, c) Die Gnadenbelohnung, das Erbtheil der Heiligen für ihre Treue in der Zeit der Guade. In beiden verfährt GOtt ohne An sehn der Person; nicht wie wankelmüthige Menschen. a) Warum will mir der König eine solche
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1064, von Verwahrlosen bis Verwesen Öffnen
, 13. Weish. 9, 4. Verwirf mich nicht in meinem Alter, Ps. 71, 9. GOtt verwarf Israel sehr (ging schnöde mit ihm um), Ps. 78, 59. Darum heißen sie auch ein verworfenes (falsches) Silber; denn der HErr hat sie verworfen, Ier. 6, 30. Mein GOtt
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0605, von Hüllen bis Hündlein Öffnen
(das große Heil) au5 Zion über Israel käme, Ps. 53. 7. Ps. 14. 7. GOtt ist mein König von Alters her, der alle Hülfe thut, so auf Erden geschieht, Ps. 74, 12. Doch ist ja seine Hülfe nahe denen, die ihn fürchten, Ps. 85, 10. Beweise uns deine
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0627, von Innerlich bis Joas Öffnen
stille geworden, Esa. 23, 2. 6. So preiset nun den HErrn in Gründen- in den Inseln des Meeres den Namen des KErrn, des GOttes Israels, Esa. 24, 15. Siehe, die Inseln sind ebt er van ihrer Ztelle weg) wie ein Etäublein, Esa. 40, 15
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0292, Ehre Öffnen
, gieb dem HErrn, dem GOtt Israels, die Ehre, und gieb ihm das Lob, und sage mir an, was du gethan hast, Ios. 7, 19. Lasset sie dem HErrn die Ehre geben, und seinen Ruhm dcn Inseln verkündigen, Esa. 42, 12. Gebet dem HErrn, eurem GOtt, die Ehre
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0792, von Phalti bis Philosophie Öffnen
. 13, 7. Von GOtt dem Moses befohlen auszurotten, 2 Mos. 33, 2. 5 Mos. 20, 17. Ios. 3, 10. welches auch geschah, Ios. 9, i. Verführt Israel zum Götzendienst, Richt. 3, 5. 6. ?. Eind vom Salomo zinsbar gemacht worden, 1 Kön. 9, 20. Junger Stier
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0359, von Erlöser bis Erlösung Öffnen
Leben.) Aber GOtt wird meine Seele erlösen aus der Hölle Gewalt, v. 16. Ach daß die Hülfe (das große Heil) aus Zion über Israel täme, und GOtt sein gefangenes Voll erlösete, so würde sich Jacob freuen, und Israel fröhlich sein, Pf. 53, 7. Ps
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0416, von Freijahr bis Fremd Öffnen
werden Fremde genannt, weil sie außer der Bürgerschaft Israels, die Schafe aus einem andern Stalle, Joh. 10, 16. die Gottlosen, weil sie nicht Kinder GOttes, sondern an fremder Lehre (Hos. 8, 12.) hangen 2c. * S. Esa. 25. 5. c. 56, 6. c. 62, 8. Ezech. 7
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0984, von Judendorn bis Judentum Öffnen
Weiberdeutsch genannt wurde, weil vorzugsweise die jüd. Frauen gern solche Bücher lasen. So waren sehr verbreitet das Ma‘ase-Buch mit seinen 300 Geschichten (1662), das Buch Zenne Renne (z‘êna urêna, "kommet und sehet"), eine populäre israel. Geschichte
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0117, von Aussprechen bis Austhun Öffnen
; und GOtt muß sie aus seinem Bauche stoßen, Hiob 20, 15. §. 3 Von den Einwohnern eines Orts, 3 Mos. 18, 25. 28. c. 20, 22. sie sollen vertrieben und ausgerottet werden, und zugleich wie Gespeites Allen ein Greuel sein. §. 4. Die Heuchler will Christus
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0269, von Dränger bis Drei Öffnen
sage Israel, Ps. 129, 1. 2. Eile, dränge (gehe ihn öfters an), und treibe deinen Nächsten, Sprw. 6, 2. Laß los - gieb frei, welche du drängest lc., Esa. 53, ü. F. 2. GOtt wird es zugeschrieben, wenn er geschehen läßt, daß die Menscheil
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0461, von Gehör bis Gehorsam Öffnen
. Gehören GOtt gebort, 3 Mos. 7, 21. 29. ist von andern Dingen abgesondert. Aber auf den Rücken des Narren gehöret eine Ruthe, Sprw. 10. 13. Die da sind von Israel (uon seinem Glnubenssinn), denen gehöret die Kind'c',aft, Rom. 9, 4. Den Vollkommenen
2% Brockhaus → 2. Band: Astrachan - Bilk → Hauptstück: Seite 0228, von Baala bis Baar (Landschaft) Öffnen
226 Baala - Baar (Landschaft) Markod, zwei Berggötter. Ihnen entspricht in Moab der Baal-Peor, d. h. der Gott, der auf dem Berge Peor haust. Der moabitische Ortsname Baal-Meon ist, wie der phöniz. Baal-Hermon und die israel. Baal-Chazor, Baal
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0602, von Hörer bis Hori Öffnen
, 23. Hos. 4, 1. Ledlose Crea-turen werden auch zum Zeugen angerufen.* Sondern sollt den Kleinen hören wie den Großen. 5 Mos. 1, 17. Höre, Israel, der HErr, un^er GOtt, ist ein einiger HErr, 5 Mos. S, 4. Marc. 12, 29. Rede, HErr, denn dein
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0647, von Kenchrea bis Kephas Öffnen
(rechtschaffen) kennen (und dienen), werden sich ermannen und es ausrichten, Dan. 11, 32. Du bist mein GOtt, wir kennen dich, Israel (wir sind Israel, dem du dein Wort anvertrauet linst), Hos. 8, 2. Du solltest ja keinen andern
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0417, von Fremdling bis Fressen Öffnen
in mein Heiligthum kommen, aus allen Fremdlingen, so unter den Kindern Israel sind, Ezech. 44, 9. 8- 4. Die Juden waren GOttes Eigenthum, und die Heiden in Ansehung dessen Fremdlinge, und von der Bürgerschaft Israels ausgeschlossen, außer Christo
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0094, von Aufheben bis Aufkommen Öffnen
von allen Angesichtern abwischen, und wird aufheben die Schmach seines Volks in allen Landen, Esa. 25, 8. GOtt seinen Bund, Zach. 11, 10. Brüderschaft zwischen Juda und Israel, v. 14. Zorn, Ps. 85, 4. Und hat also GOttes Gebot aufgehoben, um eurer
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0911, von Simeron bis Sinken Öffnen
. Simson Dieser Nichter in Israel war ein Sohn Manoahs, Nicht. 13, 24 ff. Sich selbst zn ermorden, hat er wohl die Absicht nicht gehabt, sondern vielmebr geglaubt, GOtt könne ihn anch ans augenscheinlicher Lebensgefahr erretten. Er war ein Vorbild
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1112, Wort Öffnen
1108 Wort. Er zeiget Jacob sein Wort, Israel seine Sitten und Rechte, Ps. 147, 19. Feuer, Hagel ? die sein Wort ausrichten, Ps. 148, 8. Alle Worte OOttes sind durchläutert, und sind ein Schild denen, die auf ihn trauen, Svrw. 30, 5. Thue
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0869, von Schiefer bis Schild Öffnen
Schiefer ? SHM. 865 Jacobs Voten vor ihm her, 1 Mos. 32, 3. der König in Syrien an den König von Israel, 2 Kön. b, ?. Pilatus Weib zu Pilatus, Matth. 27, 19 lc. z. 2. GOttes ernstlichen Zorn und gerechte Nache; auch seinen reichen Segen, Joel 2
2% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0057, von Kraft bis Lamm Öffnen
. Kund. Daß kund würde, was in deinem Herzen wäre, 5 Mos. 8, 3. Was ich (Ionathan) sehe, will ich dir (David) kund thun, 1 Sam. 19, 3. Laß heute kund werden, daß du Gott in Israel bist, 1 Kön. 18, 36. Auf daß kund würde alles, was in seinem (Hiskia's
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0382, von Ewigkeit bis Ewiglich Öffnen
, der GOtt Israels, von Ewigkeit, i Chr. 17, 36. Ps. 106, 48. Der HTrr bleibet in Ewigkeit, Pf. 23, 10. Gelobet sei der HErr, der GOtt Israels, von nun an bis in Ewigkeit, Ps. 41, 14. Ps. 113, 2. Ps. 115, 19. Ps. 121, 8. Ps. 125, 2. Ps
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0295, von Ehud bis Eid Öffnen
, 4 Ehud Lober, Bekenner. I) Ein Sohn Geras, Nichter in Israel, tödtet Eglon, Rtcht. 3, 15 ff. II) Ein Ven-jamit, 1 Chr. 8, 10. Ei (ein) 5 Mos. 22, 6. Hiob 39, 14. Esa. 10, 14. Ier. 17, 11. Tob. 11, 14. Von Basiliskeneiern, Esa. 59,5. S. Basilisk
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0608, von Huren bis Hurenweib Öffnen
Hure nehmen, 3 Mos. 21, 7. 14. Es soll leine Hure sein unter den Töchtern Israels, 5 Mos. 23, 17. Simsan lag bei einer Hure zu Gafa, Richt. 16, 1. Salomo fällt ein Ultheil zwischen zwei Huren, 1 Kön. 3, 16. Ahads Wagen wuschen die Huren, 1 Kön
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0051, von Ammmadab bis Ambos Öffnen
. Wollen den Bau der Stadt Jerusalem hindern, Neh. 4, 7. 8 f Sind Israels stete Feinde gewesen, Ps. 83, 8. Will GOtt heimsuchen, Jer. 9, 26. Ezech. 21, 20. Ammonitin Naema, eine Ammonitin, 1 Kön. 14, 21. 2 Chr. 12, 13. Der Sohn Simeaths
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0851, von Samothracia bis Sanftmüthigkeit Öffnen
und der Hanna, 1 Sam. 1, 1. 2. Wird geboren, ib. V. 20. bei der Hütte des Stifts erzogen, ib. v. 24 ,c. von GOtt unmittelbar berufen und ansehnlich gemacht, c. 3, 4. 6. 10. richtet Israel sein Lebelang, c. 7, 5. 9. 15. setzt seine Söhne zu Nichtern, c. 8, 1 ff
2% Brockhaus → 8. Band: Gilde - Held → Hauptstück: Seite 0930, von Hebräerevangelium bis Hebräische Litteratur Öffnen
Darstellung des Lehrbegriffs des H. ist von Riehm (Ludwigsb. 1858; 2. Aufl., Bas. 1867); Kommentare lieferten Bleek (der größere, 2 Abteil., Berl. 1828-40; der kleinere, Elberf. 1868), Tholuck (3. Aufl., Hamb. 1850), Lünemann (4. Aufl., Gött. 1878), De
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0847, von Salben bis Salomo Öffnen
des heiligen Geistes zu seinem messianischen Amte eingeweiht und ausgerüstet wurde, damit er sich den Menschen in dieser Würde zeigen könnte, Dan. 9, 24. A.G. 4, 27. Darum hat dich GOtt, d?in GOtt, gesalbet mit Freudenöl, mehr denn deine Gesellen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0104, von Der Augen Eines bis Mit Augen sehen Öffnen
100 Der Augen Eines - Mit Augen sehen. auch in den dunkelsten Winkeln vor GOttes allsehendem Auge eine gebührende Scheu tragen, uns vor dem Bösen hüten, und alle Gelegenheit zu sündigen meiden, damit wir nicht in seine gerechte Strafe fallen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0248, von Dankpsalm bis Darauf sehen Öffnen
jezuweilen freie Gelübde und dergleichen. Daher könnte es durch Friedeopfer ausgedrückt werden, d. i. solche, welche von Personen gebracht wurden, die rnit GOtt schon in Frieden, und in der Gnade standen, und die Versöhnung nicht erst vonnöthen hatten
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0426, von Friedlich bis Fröhlich Öffnen
482 Friedlich ? Fröhlich. Selig sind die Friedfertigen, denn sie werben GOtteZ Kinder heißen (weil sie eben den Sinn hnven, den GOtt und die himm-tischen Geister haben, und also GOttes Zweck fordern), Matth. S, 9. §. 2. Sie führen im Griechischen
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1106, von Witwe bis Woche Öffnen
wird, Matth. 25, 13. A.G. 1, 7. Vater, vergieb ihnen, denn sie wissen nicht, was sie thun, Luc. 23, 34. Bist du ein Meister in Israel, und weißt das nicht? Joh. 3, 10. Denn daß man weiß, daß GOtt sei (was man von GOtt na- Mrlich wissen kann
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0158, von Berufer bis Berühren Öffnen
, 1 Petr. 2, 21. Der GOtt aller Gnade, der uns berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christo JEsu, 1 Petr. 5, 10. Derhalben, ihr heiligen Brüder, die ihr mit berufen seid durch den (zum) himmlischen Beruf, nehmet wahr etc. Ebr. 3, 1
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0683, von Laben bis Lade Öffnen
. S, 19. wegen des Gesetzes, das in der Schrift GOttes Bund heißt. Die Lade des HErrn, Ios. 4, 6. c. S, 6. GOttes, 1 Sam. 4, 3. c. 14, 18. des GOttes Israels, c. 5, 7. der Macht des HErrn, i Chr. 17, ii. der Macht GOtteZ, 2 Chr. s, 41
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0897, Segnen Öffnen
, 13. Pf. 37, 26. Der HErr wird sein Volk segnen mit Frieden, Pf. 29, 11. GOtt sei uns gnädig und segne uns, Ps. 67, 1. Es segne uns GOtt, unser GOtt, ib. v. 7. Vs segne uns GOtt, und alle Welt fürchte ihn, ib. v. 8. Fluchen sie, so segne du, Ps
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0335, von Erbgut bis Erbtheil Öffnen
wird. Die Weisen werden Ehre erben, Sprw. 3, 35. Die Albernen erben Narrheit, Sprw. 14, 18. §. 3. III) Der himmlischen Güter, des ewigen Lebens, nicht ans Verdienst, sondern aus Gnade theilhaftig werden. Fleisch und Blnt können nicht das Reich GOttes ererben
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 1133, von Zufrieden bis Zukunft Öffnen
. 4, y. c. 25, 4. HErr, du bist meine Stärke und meine Zuflucht in der Noth, Ier. 16, 19. Der HErr wird seinem Volk eine Zuflucht sein, und eine Feste den Kindern Israel, Joel 3, 21. Auf daß wir durch zwei Stücke, die nicht wanken, einen starten
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0434, Fürchten Öffnen
, die GOtt fürchten und sein Angesicht scheuen, Pred. 8, 12. Fürchte GOtt und halte seine Gebote, denn das gehöret allen Menschen zu, Pred. 12, 13. Wenn sie fehen werden ihre Kinder ? und den GOtt Israels fürchten (mit Gewalt zu ihm dringen), Esa
2% Brockhaus → 12. Band: Morea - Perücke → Hauptstück: Seite 0542, Offenbarung Öffnen
.) als die von Gott berufenen und inspirierten Verkün- diger seines Willens an Israel, seiner Verheißungen und Drohungen. Das nacherilische Judentum dehnte dann den Begriff göttlicher O. auf Inhalt und Form der in einem heiligen Codex zusammengestellten alt
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0040, von Alexandria bis Allein Öffnen
wird, wollen Einige der Reformirten, Tit. 2, 11. nicht leiden, wenn es heißt: Denn es ist erschienen die heilsame Gnade GOttes allen Menschen, sondern allerlei Menschen darunter verstehen. Allein sie widersprechen hiermit Paulus, 1 Tim. 4, 10. wo
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0447, von Gebenedeiet bis Gebet Öffnen
Geist, Röm. n. 8. (S. erbittert §. 3.) §. 6. Der HErr hat euch bis auf diesen Tag noch nicht gegeben ein Herz, das verständig Ware, 5 Mos. 29, 4. nämlich so, daß ihr es angenommen hättet. Die Schuld aber ist nicht GOttes, sondern Israels
2% Brockhaus → 9. Band: Heldburg - Juxta → Hauptstück: Seite 0912, Jesus Öffnen
910 Jesus Erreichbarkeit auch der höchsten sittlich-religiösen Ziele und damit «des Reichs Gottes» auf Erden gesichert sei. Nicht in der Form einer Theorie, sondern als unmittelbare Darstellung dessen, was als innere Gewißheit und eigenste
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0078, von Areopagus bis Arimathia Öffnen
74 Areopagus - Arimathia. Areopagus Ein Hügel des Mars. So hieß der Richtplatz, A.G. 17,19. und war solches ein Berg zu Athen, der seinen Namen vom Mars, oder dem Gott des Krieges hatte, dessen Tempel auf dem Berge stand. Der Tempel
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0420, von Freudengesang bis Freuen Öffnen
des Grußes gebrancht, und die Apostel dadurch die Freude §. 3. 8. 9. anwünschen wollen, z. V. Iac. 1, 1. A.G. 23, 26. Freudengesang Eine Stimme der Spielenden; derer, die fröhlich sind, und eine Freude bezeigen über die Wohltha-teu GOttes, Ier. 30
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0432, von Fünf bis Fürbitte Öffnen
, der Gins gestohlen, 2 Mos. 22, i. ? Widder und Böcke opferte ein jeder Fürst in Israel, 4 Mos. 7, 17. 23. ? Seckel mußten zur Lösung eines Menschen und unreinen Thieres gegeben werden, 4 Mos. 19, 15. 16. ? Könige ließ Iosua hängen, Ios. 10, 5. 16
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0606, von Hundegeld bis Hunger Öffnen
Rechten der Kinder des N^iches GOttes.' Christus, obgleich auch der Heiden Heiland, war doch in seinem kurzen irdischen Leben nicht berufen, auch nicht im Stande, in eigener Person den Heiden zu predigen; sein Nuf ging nur an die verlorenen Schafe ans
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0735, von Meistern bis Mensch Öffnen
. Ein vornehmer Fürst au Ahasverus Hofe, Gsth. 1, 14. 16. Menahem Ihr Tröster. Der sechszehute König in Israel, 2 Kön. 15, 14. Menam Mein Verdrusz. Einer von den Großeltcrn Christi, Luc. 3, 31. Mene Mene. d. i. GOtt hat dein Königreich gezählet
2% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0050, von Hoffen bis Hören Öffnen
50 Hoffen - Hören. Israels vor ihrem Angesicht gedemüthiget werden, Hos. 5, 5. Mich verdrießt die tzoffart Jacobs, Amos 6, 8; 8, 7. Das soll ihnen begegnen für ihre Hoffart, Zefth. 3, 10. Hoffen. Israel hoffe auf den Herrn, Ps. 115, 9; 130, 7
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0326, von Entgehen bis Entheiligen Öffnen
. Senden. Es ist entgegen gesandt worden: Ubigail dem David von GOtt, 1 Sam. 25, 32. Einige den Männern, die von Hanon beschimpft wurden, von David, 2 Sam. 10, 5. §. 7. Sein, znwider sein. Der Wind war ihnen entgegen, Marc. S, 48. A.G. 27, 4
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0025, von Abwerfen bis Achan Öffnen
werden, ist so viel als abstehen, fahren lassen. GOtt vom Zorn, 5 Mos. 13, 17. Ps. 78, 38. Dan. 9, 16. 1 Macc. 3, 6. 3 Macc. 8, 29. vom Grimm, Ps. 106, 23. Israel vom falschen Gottesdienst, Jer. 8, 5. Die Kriegsleute, Jer. 36, 4. Sich
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0369, von Ersterben bis Erstling Öffnen
. z. 3. II) Schön, groß, vortrefflich. * III) Ein Geliebter, wie der Erstgeborne den Eltern pflegt sehr lieb zu sein. Israel war GOttes Eigenthum, 5 Mos. 33, 29. Röm. 9, 4. 5. aus ihn/kam der Erstgeborne Sohn GOttes, Ps. 89, 28. 5 Mos. 18, 15.18.19.
2% Buechner → Anhang → Hauptstück: Seite 0119, von Zerbrochen bis Ziehen Öffnen
den Bogen Israels zerbrechen, Hos. 1, 5. Und ich nahm meinen Stab Sanft und zerbrach ihn, Sach. 11, 10. Der du den Tempel Gottes zerbrichst, Matih. 27, 40. Nicht ein Stein wird auf dem andern bleiben, der nicht Zerbrochen werde, Marc. 13, 2. Luc. 21
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0014, von Abergläubige bis Abgott Öffnen
, ohne zu bestimmen, ob sie wahr oder falsch ist. Abergläubige Uebermaßig gottesdienstlich werden die Athenienser genannt, weil sie über die bekannten Götter oder Götzen, deren eine unzählige Menge waren, sich noch mehrere einbildeten, denselben
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0092, von Auferziehen bis Auffretzen Öffnen
, und ich werde ihn auferwecken am jüngsten Tage, ib. v. 54. GOtt hat JEsum auferweckt, A.G. 2, 24. c. 5, 30. c. 13, 30. Euch zuvörderst hat GOtt auferweckt sein Kind JEsum, und hat ihn zu euch gesandt etc. A.G. 3, 26. Denselben hat GOtt auferweckt
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0566, Helfen Öffnen
562 Helfen. David, Pf. 20, 7. Ps 28, 7. 8. ic. und IonaZ, c. 2, 10. rühmen die HiUfe des HErrn. Also half der HErr Israel an dem Tage von der Egyvter Hand, 2 Mos. 14, 3tt. Fallen wir ab, ober fündigen wider den HErrn, so helfe er uns heute
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0128, von Barhumiter bis Barmherzigkeit Öffnen
barmherziger GOtt, 5 Mos. 4, 31. Wir haben gehöret, daß die Könige des Hauses Israel barmherzige Könige sind, 1 Kön. 20, 31. Der HErr, euer GOtt, ist gnädig und barmherzig, und wird sein Angesicht nicht von euch wenden, so ihr euch zu ihm bekehret, 2
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0281, von Eben bis Eben-Ezer Öffnen
Linken weicht. S. Bahn. Dein guter Geist führe mich auf ebener Bahn, Ps. 143, 10. Die Gerechtigkeit des Frommen machet seinen Weg eben, Sprw. 11, 5. Bereitet dem HErrn den Weg, machet auf dem Gefilde eine ebene Bahn unserm GOtt, Esa. 40, 3
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0332, von Erbarmer bis Erbauen Öffnen
328 Erbarmer - Erbauen. HErrn, so wird er sich seiner erbarmen, und zu unserm GOtt, denn bei ihm ist viel Vergebung, Gsa. 55, ?. In meinem Zorn habe ich dich geschlagen, und in meiner Gnade erbarme ich mich über dich, Efa. 60. 10. Wer will sich
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0357, von Erleichtern bis Erleuchtung Öffnen
. Ein Licht zu erleuchten die Heiden, und zum Preis deines Volks Israel, Luc. s, 32. Vüchner' K Hand-Concord. Das war das wahrhaftige Licht, welches alle Menschen erleuchtet die in die Welt kommen, Joh. 1, 9. GOtt gebe euch erleuchtete Augen des
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0480, Gerechtigkeit Öffnen
mir zu, ihr von stolzen Herzen, die ihr ferne seid von der Gerechtigkeit, Gfa. 46, 12. Die ihr schwöret bei dem Namen des HErrn, und gedenket des GOttes in Israel, aber nicht in der Wahrheit und Gerechtigkeit (sondern lieuchlerijchem Maulwesen), Esa
2% Buechner → Hauptstück → Hauptstück: Seite 0562, Heiligkeit Öffnen
in Jacob heiligen, und den GOtt Israels fürchten, Efa. 29, 33. Heiliget GOtt in eurem Herzen, 1 Petr. 3, 15. *" Ich werde geheiliget werden an denen, die zu mir nahen, 3 Mos. 10, 3. Und GOtt, der HErr, geheiliget werde in Gerechtigkeit, Esa. 5, 16